#78 Schmerzmittel

1:10:56
 
Teilen
 

Manage episode 261435617 series 2408410
Von Sebastian Schuppan & Jens Umbreit, Sebastian Schuppan, and Jens Umbreit entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Corona - Spielbetrieb, Dynamo Dresden & 3. Liga

Schmerzen & Geisterspiele

Zum Start in Folge spricht Umbreit über seinen Fahrradunfall am Wochenende. Gemeinsam kommt er mit Schuppan zum Thema Schmerzmittel, die im Fußball auch sehr verbreitet angewandt werden. Viele Spieler haben sogar bereits eine gewisse Immunität gegen die Wirkstoffe entwickelt, somit wird die Dosis natürlich stetig gesteigert.

Anschließend kümmern sich die Beiden um die bevorstehende Wiederaufnahme des Spielbetriebs am kommenden Wochenende. Die Politik hatte am Mittwoch grünes Licht gegeben – somit wird nach rund zehn Wochen Pause der Ball in der 1. und 2. Bundesliga wieder rollen. Christian Seifert, der Geschäftsführer der DFL, erklärte am Samstag im ZDF – Sportstudio, dass die Liga nur „auf einem absoluten Notbetrieb“ laufen wird. (0:14)

Corona & Dynamo Dresden

Für Dynamo Dresden wird es hingegen keinen Re-Start der 2. Bundesliga am 17. Mai in Hannover geben. Nachdem am Wochenende bei der SGD zwei weitere Profis positiv auf das Coronavirus getestet wurde, ist der gesamte Kader inklusive Funktionsteam in häusliche Quarantäne geschickt worden. Diese beträgt insgesamt 14 Tage – somit wird auch die Partie gegen Greuther Fürth am 24. Mai ausfallen.

Für die DFL ist die Maßnahme des Dresdner Gesundheitsamtes zumindest ein kleiner Rückschlag, da das Hygienekonzept eigentlich nur eine Isolation der betroffenen Personen vorsieht. Diesmal haben die Behörden aufgrund eines vorangegangenen Falls in der ersten Testreihe der SGD jedoch anders entschieden. Dadurch ist auch der geplante Saisonabschluss bis zum 30. Juni in Gefahr. Die Mannschaft kann bis mindestens 23. Mai nicht trainieren, möglicherweise müssen somit noch weitere Begegnungen von Dynamo verschoben werden. Was bedeutet der Fall Dynamo für den Re-Start der Bundesliga? Hat Dynamo einen Wettbewerbsnachteil? Wo sind die Schwächen des Hygienekonzepts und was passiert, wenn weitere Fälle auftreten? (14:56)

Verletzungsgefahr & Abstiegskampf

Die Wiederaufnahme des Spielbetriebs bringt auch abseits des Coronavirus einige Gefahren und weitere Themen mit sich. Vor allem die Verletzungsgefahr dürfte für die Spieler deutlich höher sein, da die Mannschaften nur eine minimale Vorbereitungszeit haben, um sich für den Auftakt zu rüsten. Außerdem ist es den Teams auch erst seit Donnerstag erlaubt wieder Zweikämpfe auszuführen. Ebenfalls interessant wird der Abstiegskampf nach der langen Unterbrechung. Dies die Karten für die betroffenen Teams ebenfalls neu mischen. Der Corona–Spielbetrieb sorgt zudem auch für neue Regeln. So ist es den Trainern von nun an erlaubt, in der Halbzeitpause zwei zusätzliche Auswechslungen vorzunehmen. (29:50)

Neues von Hertha BSC

Bei Hertha BSC kehrt auch nach der Ära von Jürgen Klinsmann keine Ruhe ein. Angreifer Salomon Kalou hatte in der Vorwoche für Ärger beim Hauptstadtklub gesorgt, indem er die Kabine und die Corona – Tests via Livestream ins Internet übertrug. Damit hat der Profi nicht nur Interna des Vereins veröffentlicht, er hat auch gezeigt, dass die Hygienemaßnahmen von den Hertha – Spielern ignoriert werden. Nach dem Vorfall wurde Kalou vom Verein suspendiert.

Die Berliner haben allerdings auch eine personelle Änderung zu vermelden. So wird Ex–Nationaltorhüter Jens Lehmann neues Aufsichtsratsmitglied bei Hertha BSC. Lehmann übernimmt den Posten von Ex-Trainer Jürgen Klinsmann. (40:05)

Wie geht’s weiter in der 3. Liga?

In der 3. Liga ist die Wiederaufnahme des Spielbetriebs für Ende Mai geplant. Dann sollen die restlichen Partien als Geisterspiele ausgetragen werden. Das Meinungsbild der Drittligisten ist jedoch sehr gespalten – acht Mannschaften sind für einen Liga–Abbruch, zehn Teams stimmen für eine Fortsetzung der Saison. Trotz der Differenzen möchte der DFB eine sportliche Entscheidung herbeiführen. Dazu soll das Hygienekonzept der DFL als Vorlage für die Wiederaufnahme des Spielbetriebs dienen. Die Abstimmung dazu wird am 25. Mai auf dem DFB – Bundestag erfolgen. Dann wird auch über einen Antrag von insgesamt 25 Regionalligisten gesprochen werden. Diese fordern die (Wieder-) Einführung der zweigleisigen 3. Liga. Damit soll der Konflikt der Teams in der Regionalliga verringert werden – Schuppan hält allerdings nichts von dem Vorhaben. (44:02)

Nachspielzeit

In unserer Nachspielzeit sprechen Umbreit und Schuppan über ihre aktuelle Lieblingsdokumentation „The Last Dance“ auf Netflix. Darin wird die Karriere von NBA – Star Michael Jordan neu aufgearbeitet, indem der Zuschauer viele Hintergrundinformationen und Interna aus dem Leben des besten Basketballers erhält. (1:02:06)

86 Episoden