Warum es dir guttut, dich 1 Monat nur von Zucker und Wasser zu ernähren

30:50
 
Teilen
 

Fetch error

Hmmm there seems to be a problem fetching this series right now. Last successful fetch was on August 18, 2019 01:14 (1+ y ago)

What now? This series will be checked again in the next day. If you believe it should be working, please verify the publisher's feed link below is valid and includes actual episode links. You can contact support to request the feed be immediately fetched.

Manage episode 229382808 series 2448246
Von Kinderbuchautorin Sandra Schindler entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Erfahrungsbericht 28-Tage-Detox nach Anthony William

Sandras Experiment: Einen Monat rohvegan leben. Ohne Fett, ohne zugeführten Zucker, ohne Salz, ohne Nüsse, Avocados, Samen, Oliven - und vor allem ohne warmes Essen. Warum ich mich darauf eingelassen habe, wie gut es meinem Körper getan hat - und warum ihr das auch mal tun solltet, erzähle ich euch. Inklusive Tipps zur Ernährung von Kindern.

Mein persönlicher Erfahrungsbericht mit der 28-Tage-Detox nach Anthony William.

Welche Auswirkungen diese Erfahrung langfristig auf meine Ernährung hat, warum ich zwar künftig nicht rohvegan, aber zumindest fettreduziert, glutenfrei, ohne Mais, Soja, Rapsöl, Industriezucker, Essig und Fertigprodukte leben möchte, erfahrt ihr ebenfalls.

Und hier noch die beiden erwähnten Blogs, von denen ich mich gerade inspirieren lasse, weil sie ebenfalls Wert auf gesunde Ernährung und die Kombi glutenfrei, zuckerfrei, vegan legen.

Deliciously Ella und The Vegan Monster

Habt ihr die 28-Tage-Challenge auch schon gemacht und rasche Verbesserungen langer Leiden und Krankheitssymptome erlebt, so wie ich mit meiner Nachtblindheit und Gesichtsblindheit? Freue mich, von euch zu hören!

9 Episoden