Artwork

Inhalt bereitgestellt von Leonie Bartsch & Linn Schütze, Leonie Bartsch, and Linn Schütze. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Leonie Bartsch & Linn Schütze, Leonie Bartsch, and Linn Schütze oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-App
Gehen Sie mit der App Player FM offline!

Der Hitler von Köln

1:35:50
 
Teilen
 

Manage episode 399219419 series 2575926
Inhalt bereitgestellt von Leonie Bartsch & Linn Schütze, Leonie Bartsch, and Linn Schütze. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Leonie Bartsch & Linn Schütze, Leonie Bartsch, and Linn Schütze oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.

Achtung: Das hier ist eine etwas andere Folge Mord auf Ex. Sie ist in Zusammenarbeit mit Axel Reitz, vom Verein “Extremislos” entstanden. Wir sprechen mit dem Rechtsextremismusforscher Andreas Speit und mit dem Journalisten Marcus Bensmann vom Recherche-Netzwerke Correctiv. Correctiv hat zu dem geheimen Treffen von Rechtsextremen in einem Hotel bei Potsdam berichtet, bei dem die Vertreibung von Menschen mit Migrationshintergrund geplant wurde. Auf dem Treffen waren AFD-Mitglieder, Neonazis und führende Rechtsextreme anwesend.

Eine dieser Neonazi-Geschichten erzählen wir in dieser Folge. Mit 13 Jahren rutscht Axel Reitz in die rechtsextreme Szene ab. Er tritt der NPD bei, organisiert Demos, hält Reden, schürt Hass und Hetze. Den Staat will er stürzen. Das Ziel? Ein Umbruch in der Gesellschaft. Einer seiner Vorbilder ist Hitler. In einer Dokumentation wird er "Der Hitler von Köln" genannt. Doch dann steigt er aus.

Es ist die Geschichte einer Zeit des politischen Kampfs im Extremismus, die Geschichte von Hass und Hetze. Und von einem Wandel.

Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/MordaufEx

u.A. Quellen: Correctiv Berichterstattung zum Geheimen Treffen Rechtsextremer: Artikel Buch "Ich war der Hitler von Köln": Link. Interview Kölner Stadtanzeiger Bericht rechtsextremes Attentat in Mölln auf Familie Arslan: Artikel.

Aussteigerprogramm NRW: Spurwechsel. Aussteigerprogramm deutschlandweit: EXIT

Eine Produktion von Auf Ex Productions Hosts: Linn Schütze, Leonie Bartsch Recherche: Leonie Bartsch, Dayan Djajadisastra Experten: Axel Reitz, Marcus Bensmann, Andreas Speit Redaktion: Antonia Fischer Produktion: Alexander Chouzanas

Leos Tipp: Spendenlink für investigative Recherchen, Faktenchecks und Bildungsangebote

Hintergrundinformationen und Fotos zu dieser Folge findet ihr: hier.

Unsere Social Media Kanäle auf Instagram, TikTok, Facebook: @mordaufexpodcast

Wenn du diesen Podcast unterstützen möchtest, abonnier ihn gerne und lass eine Bewertung da. Wir freuen uns!

  continue reading

232 Episoden

Artwork

Der Hitler von Köln

MORD AUF EX

546 subscribers

published

iconTeilen
 
Manage episode 399219419 series 2575926
Inhalt bereitgestellt von Leonie Bartsch & Linn Schütze, Leonie Bartsch, and Linn Schütze. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Leonie Bartsch & Linn Schütze, Leonie Bartsch, and Linn Schütze oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.

Achtung: Das hier ist eine etwas andere Folge Mord auf Ex. Sie ist in Zusammenarbeit mit Axel Reitz, vom Verein “Extremislos” entstanden. Wir sprechen mit dem Rechtsextremismusforscher Andreas Speit und mit dem Journalisten Marcus Bensmann vom Recherche-Netzwerke Correctiv. Correctiv hat zu dem geheimen Treffen von Rechtsextremen in einem Hotel bei Potsdam berichtet, bei dem die Vertreibung von Menschen mit Migrationshintergrund geplant wurde. Auf dem Treffen waren AFD-Mitglieder, Neonazis und führende Rechtsextreme anwesend.

Eine dieser Neonazi-Geschichten erzählen wir in dieser Folge. Mit 13 Jahren rutscht Axel Reitz in die rechtsextreme Szene ab. Er tritt der NPD bei, organisiert Demos, hält Reden, schürt Hass und Hetze. Den Staat will er stürzen. Das Ziel? Ein Umbruch in der Gesellschaft. Einer seiner Vorbilder ist Hitler. In einer Dokumentation wird er "Der Hitler von Köln" genannt. Doch dann steigt er aus.

Es ist die Geschichte einer Zeit des politischen Kampfs im Extremismus, die Geschichte von Hass und Hetze. Und von einem Wandel.

Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte: https://linktr.ee/MordaufEx

u.A. Quellen: Correctiv Berichterstattung zum Geheimen Treffen Rechtsextremer: Artikel Buch "Ich war der Hitler von Köln": Link. Interview Kölner Stadtanzeiger Bericht rechtsextremes Attentat in Mölln auf Familie Arslan: Artikel.

Aussteigerprogramm NRW: Spurwechsel. Aussteigerprogramm deutschlandweit: EXIT

Eine Produktion von Auf Ex Productions Hosts: Linn Schütze, Leonie Bartsch Recherche: Leonie Bartsch, Dayan Djajadisastra Experten: Axel Reitz, Marcus Bensmann, Andreas Speit Redaktion: Antonia Fischer Produktion: Alexander Chouzanas

Leos Tipp: Spendenlink für investigative Recherchen, Faktenchecks und Bildungsangebote

Hintergrundinformationen und Fotos zu dieser Folge findet ihr: hier.

Unsere Social Media Kanäle auf Instagram, TikTok, Facebook: @mordaufexpodcast

Wenn du diesen Podcast unterstützen möchtest, abonnier ihn gerne und lass eine Bewertung da. Wir freuen uns!

  continue reading

232 Episoden

Alle Folgen

×
 
Loading …

Willkommen auf Player FM!

Player FM scannt gerade das Web nach Podcasts mit hoher Qualität, die du genießen kannst. Es ist die beste Podcast-App und funktioniert auf Android, iPhone und im Web. Melde dich an, um Abos geräteübergreifend zu synchronisieren.

 

Kurzanleitung