Folge 3: Wie erhalte ich die maximale Förderung bei der Sanierung?

15:38
 
Teilen
 

Manage episode 280271728 series 2825013
Von DAS HAUS entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
HAUSFREUNDE

Diese Punkte sind zu beachten:

  • Beim Steuerbonus werden 20 Prozent der Renovierungskosten über drei Jahre erstattet und nicht steuerlich geltend gemacht. Der persönliche Steuersatz spielt deshalb keine Rolle. Lediglich wenn jemand insgesamt weniger Steuern bezahlt als er erstattet bekommen würde, verfällt der überschüssige Betrag.
    • Zuschüsse beantragt man selber direkt bei der BAFA oder KfW, ggfs. mit Hilfe des Energieberaters. Kredite mit Tilgungszuschüssen kann man nicht selbst beantragen. Das muss die durchleitende Bank machen. Diese übernimmt die komplette Abwicklung, zahlt auch das Darlehen aus und bekommt die Zins- und Tilgungsraten.
    • Die Energieberatung ist nicht verpflichtend und wird zu 80 % bezuschusst. Wenn man KfW-Förderungen erhalten möchte, ist die Erstellung des Sanierungskonzeptes und die Baubegleitung durch einen Fachmann verpflichtend und wird mit 50% bezuschusst.
    • Der Zins bei der KfW beträgt 0,75% Sollzins.

Mehr Infos unter: haus.de

E-Mail: hausfreunde@haus.de

25 Episoden