Unter Schwestern& Werke von Frauen. Heute: Die TAUGENIXEN – Buchvernissage von Isabel Rohner, moderiert von Regula Stämpfli

 
Teilen
 

Manage episode 271153057 series 2782492
Von Regula Stämpfli and Isabel Rohner entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Ein Schwestern-Podcast: Werke von Frauen. Die TAUGENIXEN SIND DA!

Doch zunächst ein Ärger der Woche, der die Welt bewegt: Die Berlinale will ab dem kommenden Jahr genderneutrale Auszeichnungen vergeben, sprich: Frauen werden keine Preise mehr kriegen. Zwei Drittel aller Rollen, Drehbücher, Filmförderung etc. gehen an Menschen, die bis mindestens 16 Jahren als Männer sozialisiert wurden. Jeder Emanzipationsfortschritt wird rückgängig gemacht. Progression versteckt die Frauen-Unsichtbarkeit: „Wir werden genderneutral“.

#DiePodcastin setzt sich dafür ein, nur noch Frauenpreise auszusprechen.

Doch nun die Werke und die Freude, sich denkend wie lachend die Welt zu erschreiben. Nach „schöner morden“ sind die „Taugenixen“ raus: Wir gratulieren. Unser Gespräch dreht sich ums Schreiben, die grossen Krimiautorinnen wie Fred Vargas, Gila Lustiger und natürlich die wunderbare Isabel Rohner.

Taugenixen: Linn Kegel und Bettina Heidenreich sind im Urlaub in Spanien. Viele Männerleiche pflastern den Weg – laStaempfli freut sich schon, die Ermordeten mit Realnamen zu versetzen.

Isabel Rohner, Die Taugenixen. Bestellen unter:

https://www.ulrike-helmer-verlag.de/buchbeschreibungen/isabel-rohner-taugenixen/#cc-m-product-14296695232

61 Episoden