Artwork

Inhalt bereitgestellt von House of One. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von House of One oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-App
Gehen Sie mit der App Player FM offline!

#64 Menstruation – Warum ist die weibliche Periode ein Tabu?

1:01:07
 
Teilen
 

Manage episode 409194952 series 3366826
Inhalt bereitgestellt von House of One. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von House of One oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
331 - 3 Frauen, 3 Religionen, 1 Thema

Etwa 3,5 Milliarden Menschen menstruieren oder haben menstruiert. Dennoch ist die Periodenblutung ein Tabu-Thema und nicht nur in manchen Religionen gelten menstruierende Frauen als unrein. In manchen Fällen wurden sie daher von religiösen Praktiken ausgeschlossen, mitunter werden sie es heute noch.

Rebecca tauscht sich mit Maike und Kübra darüber aus, wie aktuell mit Frauen und ihren „Tagen“ in ihren jeweiligen Religionen umgegangen wird. Sind Regeln diskriminierend oder manchmal eher Schutz der Frauen? Was sagen die Schriften darüber? Was macht davon im modernen Alltag mit entsprechender Hygiene und Aufklärung noch Sinn?

Die Schau „Läuft. Die Ausstellung zur Menstruation“ im Museum für Europäische Kulturen in Berlin-Dahlem zeigt die Debatten der letzten Jahrzehnte und stellt Menstruationsprodukte aus den vergangenen 200 Jahren aus. Denn auch wenn Aufklärungsunterricht heute in jeder Schule stattfindet und Periodenprodukte für die unterschiedlichsten Bedürfnisse zum Kauf angeboten werden, ist der Weg zu „Period Dignity“ noch weit.

Satirisches Essay über die Periode von Gloria Steinem (Ms. Magazine 1978) „If Men could menstruate“

Der Verein Social Period e.V. ruft zur Spende von Hygieneartiken für obdachlose oder arme Frauen auf, die sich Hygieneartikel nicht leisten können.

Periodenarmut ist auch das Thema von Periodensystem , einem ehrenamtlichen Verein, der die Mission verfolgt, Gleichberechtigung sowie niederschwellige Hilfe und Aufklärung zur Periodenarmut und Menstruation zu leisten.

Mayyim Hayyim ist ein intimes Zentrum für Spiritualität, Lernen, Feiern und Gemeinschaft, ein internationales Modell für jüdische Kreativität und Vitalität und ist ein Beispiel für eine inklusive, queer-freundliche Mikva

Die jüdischen Gesetze bezogen auf die Menstruation heißen Niddah. Eine Erklärung hierzu gibt es im Jewish Women’s Archive und auf der Seite https://www.myjewishlearning.com/article/the-laws-of-niddah/

House of One: Verschieden glauben, gemeinsam leben - das ist unsere Botschaft. Wenn ihr die interreligiöse Friedensarbeit - damit auch unseren Podcast - und die Errichtung eines Orts für Juden, Christen und Muslime mitten in Berlin unterstützen wollt, könnt ihr das hier tun: https://house-of-one.org/de/donate

Website House of One: [https://house-of-one.org]

Instaprofile der Hosts Maike Schöfer: [https://www.instagram.com/ja.und.amen/?hl=de]

Kübra Dalkilic: [https://www.instagram.com/kuebra_dalkilic/?hl=de]

Rebecca Rogowski: [https://www.instagram.com/rebecca_dora/?hl=de]

Und die Website unserer fantastischen Producer Achtung!broadcast (ein Riesendank an dieser Stelle!!!)

  continue reading

69 Episoden

Artwork
iconTeilen
 
Manage episode 409194952 series 3366826
Inhalt bereitgestellt von House of One. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von House of One oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
331 - 3 Frauen, 3 Religionen, 1 Thema

Etwa 3,5 Milliarden Menschen menstruieren oder haben menstruiert. Dennoch ist die Periodenblutung ein Tabu-Thema und nicht nur in manchen Religionen gelten menstruierende Frauen als unrein. In manchen Fällen wurden sie daher von religiösen Praktiken ausgeschlossen, mitunter werden sie es heute noch.

Rebecca tauscht sich mit Maike und Kübra darüber aus, wie aktuell mit Frauen und ihren „Tagen“ in ihren jeweiligen Religionen umgegangen wird. Sind Regeln diskriminierend oder manchmal eher Schutz der Frauen? Was sagen die Schriften darüber? Was macht davon im modernen Alltag mit entsprechender Hygiene und Aufklärung noch Sinn?

Die Schau „Läuft. Die Ausstellung zur Menstruation“ im Museum für Europäische Kulturen in Berlin-Dahlem zeigt die Debatten der letzten Jahrzehnte und stellt Menstruationsprodukte aus den vergangenen 200 Jahren aus. Denn auch wenn Aufklärungsunterricht heute in jeder Schule stattfindet und Periodenprodukte für die unterschiedlichsten Bedürfnisse zum Kauf angeboten werden, ist der Weg zu „Period Dignity“ noch weit.

Satirisches Essay über die Periode von Gloria Steinem (Ms. Magazine 1978) „If Men could menstruate“

Der Verein Social Period e.V. ruft zur Spende von Hygieneartiken für obdachlose oder arme Frauen auf, die sich Hygieneartikel nicht leisten können.

Periodenarmut ist auch das Thema von Periodensystem , einem ehrenamtlichen Verein, der die Mission verfolgt, Gleichberechtigung sowie niederschwellige Hilfe und Aufklärung zur Periodenarmut und Menstruation zu leisten.

Mayyim Hayyim ist ein intimes Zentrum für Spiritualität, Lernen, Feiern und Gemeinschaft, ein internationales Modell für jüdische Kreativität und Vitalität und ist ein Beispiel für eine inklusive, queer-freundliche Mikva

Die jüdischen Gesetze bezogen auf die Menstruation heißen Niddah. Eine Erklärung hierzu gibt es im Jewish Women’s Archive und auf der Seite https://www.myjewishlearning.com/article/the-laws-of-niddah/

House of One: Verschieden glauben, gemeinsam leben - das ist unsere Botschaft. Wenn ihr die interreligiöse Friedensarbeit - damit auch unseren Podcast - und die Errichtung eines Orts für Juden, Christen und Muslime mitten in Berlin unterstützen wollt, könnt ihr das hier tun: https://house-of-one.org/de/donate

Website House of One: [https://house-of-one.org]

Instaprofile der Hosts Maike Schöfer: [https://www.instagram.com/ja.und.amen/?hl=de]

Kübra Dalkilic: [https://www.instagram.com/kuebra_dalkilic/?hl=de]

Rebecca Rogowski: [https://www.instagram.com/rebecca_dora/?hl=de]

Und die Website unserer fantastischen Producer Achtung!broadcast (ein Riesendank an dieser Stelle!!!)

  continue reading

69 Episoden

Alle Folgen

×
 
Loading …

Willkommen auf Player FM!

Player FM scannt gerade das Web nach Podcasts mit hoher Qualität, die du genießen kannst. Es ist die beste Podcast-App und funktioniert auf Android, iPhone und im Web. Melde dich an, um Abos geräteübergreifend zu synchronisieren.

 

Kurzanleitung