show episodes
 
Der Wissenschaftspodcast der ÖAW beleuchtet Hintergründe, stellt Zusammenhänge her und holt Forscher*innen aus verschiedensten Disziplinen vors Mikro. Von sprechenden Maschinen über Meteoriteneinschläge bis zu Rap in Österreich - hier gewähren wir einen Einblick in die Forschung an der ÖAW.
 
Aktuelles und Grundsätzliches, Kontroverse und Klartext, Mikro und Makro: Die führenden Ökonomen Prof. Dr. Dr. Lars Feld (Universität Freiburg) und Prof. Dr. Justus Haucap (Universität Düsseldorf) analysieren und kommentieren jede Woche aktuelle Themen aus Wirtschaft, Politik und Finanzen. Ein ThePioneer Original-Podcast.
 
Loading …
show series
 
Google war die erste Suchmaschine, die einen Algorithmus einsetzte, der Backlinks als Qualitätskriterium für eine Website heranzog. In seiner Anfangszeit war der heutige Internetgigant jedoch keineswegs der Platzhirsch, sondern eher eine Alternative zu besser etablierten Suchmaschinen. Wie und warum hat sich das geändert? Wie konnte Google zu dem I…
 
Das neue Kriseninstrument der Europäischen Zentralbank steht im Mittelpunkt dieser Ausgabe. Damit rückt das TPI, das Transmission Protection Instrument, ins Zentrum der Kritik. So sagt Lars Feld, dass in der Diskussion um die Unterstützung hochverschuldeter Länder im Süden der Eurozone vernachlässigt werde, dass das “was die EZB jetzt macht, für de…
 
Das neue Kriseninstrument der Europäischen Zentralbank steht im Mittelpunkt dieser Ausgabe. Damit rückt das TPI, das Transmission Protection Instrument, ins Zentrum der Kritik. So sagt Lars Feld, dass in der Diskussion um die Unterstützung hochverschuldeter Länder im Süden der Eurozone vernachlässigt werde, dass das “was die EZB jetzt macht, für de…
 
Ein Tag mit Tragweite: Am 21. Juli stehen die erste Zinserhöhung der EZB an und das Ende der Wartungsarbeiten an Nord Stream 1. Vor diesem Hintergrund diskutieren die Pioneer-Chefökonomen über all das, was damit einhergeht. Was, wenn Russland den Gashahn nicht planmäßig wieder aufdreht? Wie können die dann komplett aus dem Ruder laufenden Energiepr…
 
Ein Tag mit Tragweite: Am 21. Juli stehen die erste Zinserhöhung der EZB an und das Ende der Wartungsarbeiten an Nord Stream 1. Vor diesem Hintergrund diskutieren die Pioneer-Chefökonomen über all das, was damit einhergeht. Was, wenn Russland den Gashahn nicht planmäßig wieder aufdreht? Wie können die dann komplett aus dem Ruder laufenden Energiepr…
 
Laissez-faire oder Interventionismus: Wie soll der Staat insbesondere in punkto Preisentwicklung reagieren, wenn Russland den Gashahn kurzfristig komplett zudreht? Diese Frage steht im Mittelpunkt der heutigen Ausgabe. Lars Feld und Justus Haucap diskutieren über grundlegende Fragen, die dann beantwortet werden müssen. Wie kommt Deutschland durch d…
 
Laissez-faire oder Interventionismus: Wie soll der Staat insbesondere in punkto Preisentwicklung reagieren, wenn Russland den Gashahn kurzfristig komplett zudreht? Diese Frage steht im Mittelpunkt der heutigen Ausgabe. Lars Feld und Justus Haucap diskutieren über grundlegende Fragen, die dann beantwortet werden müssen. Wie kommt Deutschland durch d…
 
"Archäologie ist nicht das, was Sie glauben", sagt der wohl berühmteste Archäologe der Filmgeschichte, Indiana Jones, zu seinen Studenten, bevor er peitschenschwingend ein Abenteuer nach dem anderen erlebt. Aber was ist denn dann Archäologie? Wie sieht der Alltag einer Archäologin aus zwischen dem Freilegen von Skeletten und dem Dokumentieren von F…
 
Ein Streitgespräch über den sogenannten Tankrabatt. Außerdem eine deutliche Kritik am EZB-Entscheid. In dieser Ausgabe steht zunächst die temporäre Senkung der Steuer für Kraftsteuer im Mittelpunkt. Die fälschlicherweise als “Tankrabatt” deklarierte Entlastungsmaßnahme führt bei den Chefökonomen von ThePioneer zu unterschiedlichen Bewertungen. Zur …
 
Ein Streitgespräch über den sogenannten Tankrabatt. Außerdem eine deutliche Kritik am EZB-Entscheid. In dieser Ausgabe steht zunächst die temporäre Senkung der Steuer für Kraftsteuer im Mittelpunkt. Die fälschlicherweise als “Tankrabatt” deklarierte Entlastungsmaßnahme führt bei den Chefökonomen von ThePioneer zu unterschiedlichen Bewertungen. Zur …
 
Eine expansive Finanzpolitik ist in Zeiten der Stagflation kontraindiziert und unverantwortlich. Die Diskussion um die Schuldenbremse ist zurück. Bundesfinanzminister Christian Lindner hat trotz der unsicheren wirtschaftlichen Gesamtlage betont, dass die Regelgrenzen ab dem kommenden Jahr wieder eingehalten werden sollen. Kritisiert wird das unter …
 
Eine expansive Finanzpolitik ist in Zeiten der Stagflation kontraindiziert und unverantwortlich. Die Diskussion um die Schuldenbremse ist zurück. Bundesfinanzminister Christian Lindner hat trotz der unsicheren wirtschaftlichen Gesamtlage betont, dass die Regelgrenzen ab dem kommenden Jahr wieder eingehalten werden sollen. Kritisiert wird das unter …
 
Was es jetzt braucht, um gegen hohe Inflation und geringes Wirtschaftswachstum anzukämpfen. In dieser Ausgabe steht die Bekämpfung der Stagflation im Mittelpunkt. Lars Feld und Justus Haucap nennen fünf Maßnahmen, die der brisanten Kombination von hoher Inflation und niedrigem Wirtschaftswachstums entgegenwirken. Angesiedelt ist dieses Toolkit in d…
 
Niemand geringerer als Max Planck war einst der Meinung, Frauen wären nicht fähig, so klar und analytisch zu denken wie Männer. Sie seien – und mit dieser Überzeugung war der Physiker nicht allein – schlicht zu emotional dafür.Was heute absurd klingt, war vor gar nicht so langer Zeit ein vermeintlich valider Grund, warum Frauen für die Wissenschaft…
 
Geldpolitik, Finanzen und Wirtschaft vor dem Hintergrund eines Öl-Embargos der EU gegen Russland. Das neue Sanktionspaket der Europäischen Union ist der Ausgangspunkt für die heutige Diskussion. Natürlich steht zunächst das offenbar baldige Öl-Embargo im Zentrum, damit einhergehend die Energie- und Kraftstoffpreise. Hinsichtlich der Wirkmacht von S…
 
Geldpolitik, Finanzen und Wirtschaft vor dem Hintergrund eines Öl-Embargos der EU gegen Russland. Das neue Sanktionspaket der Europäischen Union ist der Ausgangspunkt für die heutige Diskussion. Natürlich steht zunächst das offenbar baldige Öl-Embargo im Zentrum, damit einhergehend die Energie- und Kraftstoffpreise. Hinsichtlich der Wirkmacht von S…
 
Viele von uns kennen ihn – den Cocktailparty-Effekt. Eine Menge an Menschen, die alle unterschiedliche Gespräche miteinander führen, ein großes akustisches Tohuwabohu. Und doch ist es uns möglich, unserem jeweiligen Gesprächspartner zu folgen. Indem wir selektiv hören, blenden wir alle nicht-relevanten Geräusche aus und konzentrieren uns auf eine b…
 
Warum die Politik aufgrund der komplexen Problemlage vor unangenehmen Entscheidungen steht. Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen ein Update zur gesamtwirtschaftlichen Lage. Beleuchtet werden einerseits die Folgen des Ukraine-Kriegs und der Russland-Sanktionen, andererseits die Auswirkungen von Chinas Politik hinsichtlich Russland und Cor…
 
Warum die Politik aufgrund der komplexen Problemlage vor unangenehmen Entscheidungen steht. Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen ein Update zur gesamtwirtschaftlichen Lage. Beleuchtet werden einerseits die Folgen des Ukraine-Kriegs und der Russland-Sanktionen, andererseits die Auswirkungen von Chinas Politik hinsichtlich Russland und Cor…
 
In einer Rede im Februar bezeichnete der russische Präsident Vladimir Putin die Ukraine als Russlands eigenes historisches Gebiet – eine Behauptung, die den Anspruch Russlands auf die Ukraine rechtfertigen soll, historisch gesehen aber nicht haltbar ist. Byzantinist und Globalhistoriker Johannes Preiser-Kapeller von der Österreichischen Akademie de…
 
Über die Fehlbarkeiten ökonomischer Modellrechnungen und zu simpler Instrumentarien. In dieser Ausgabe geht es um einzelne Punkte der wirtschaftspolitischen Debatte vor dem Hintergrund des Ukraine-Kriegs. Erörtert werden die Folgen der Russland-Sanktionen für die deutsche Wirtschaft und die teils stark variierenden Berechnungen von Ökonomen dazu. W…
 
Über die Fehlbarkeiten ökonomischer Modellrechnungen und zu simpler Instrumentarien. In dieser Ausgabe geht es um einzelne Punkte der wirtschaftspolitischen Debatte vor dem Hintergrund des Ukraine-Kriegs. Erörtert werden die Folgen der Russland-Sanktionen für die deutsche Wirtschaft und die teils stark variierenden Berechnungen von Ökonomen dazu. W…
 
Eine Diskussion über wirtschaftliche Grundlagen, moralische Ansprüche und Zugzwänge der Politik. Die wirtschaftsrelevanten Entwicklungen aufgrund des Ukraine-Kriegs und der Sanktionen gegen Russland stehen im Mittelpunkt dieser Ausgabe. Die Pioneer-Chefökonomen sprechen über die Wirkkraft von Sanktionen, über die Verlässlichkeit von Prognosen in di…
 
Eine Diskussion über wirtschaftliche Grundlagen, moralische Ansprüche und Zugzwänge der Politik. Die wirtschaftsrelevanten Entwicklungen aufgrund des Ukraine-Kriegs und der Sanktionen gegen Russland stehen im Mittelpunkt dieser Ausgabe. Die Pioneer-Chefökonomen sprechen über die Wirkkraft von Sanktionen, über die Verlässlichkeit von Prognosen in di…
 
Einige wenige Gramm Antimaterie – hergestellt am CERN in Genf - werden im Hollywood-Film „Illuminati“ nur durch das beherzte Eingreifen des Professor Robert Langdon nicht zu einer Bombe mit vernichtender Sprengkraft. Während viele Aspekte des Films reine Fiktion sind, steckt hinter der Idee der Antimaterie-Bombe hochaktuelle wissenschaftliche Forsc…
 
Eine Podcast-Spezialausgabe mit Clemens Fuest, Präsident des ifo-Instituts. Die Politik ist am Ende ihres Lateins angekommen - mit den Sanktionen gegen Russland wie auch mit der Geldpolitik gegen die Inflation. So lautet das Resümee dieser Spezialausgabe mit Clemens Fuest, der den kurzfristig verhinderten Lars Feld vertritt. Seit 2016 leitet Fuest …
 
Eine Podcast-Spezialausgabe mit Clemens Fuest, Präsident des ifo-Instituts. Die Politik ist am Ende ihres Lateins angekommen - mit den Sanktionen gegen Russland wie auch mit der Geldpolitik gegen die Inflation. So lautet das Resümee dieser Spezialausgabe mit Clemens Fuest, der den kurzfristig verhinderten Lars Feld vertritt. Seit 2016 leitet Fuest …
 
Auf Putins Krieg werden Energiepreisschock und Inflationsverschärfung folgen. Es braucht massivste Sanktionen, auch wenn diese zu Energiepreisschock und Inflationsverschärfung führen. Die Kosten werden für Deutschland hoch sein, aber Appeasement-Politik kann man sich nicht mehr leisten, so Lars Feld und Justus Haucap einhellig. Nach dem Angriff Rus…
 
Auf Putins Krieg werden Energiepreisschock und Inflationsverschärfung folgen. Es braucht massivste Sanktionen, auch wenn diese zu Energiepreisschock und Inflationsverschärfung führen. Die Kosten werden für Deutschland hoch sein, aber Appeasement-Politik kann man sich nicht mehr leisten, so Lars Feld und Justus Haucap einhellig. Nach dem Angriff Rus…
 
Anfang Februar wurden 40 Satelliten des Unternehmens SpaceX von einem Sonnensturm erfasst. Das hat sie so schwer beschädigt, dass sie zum Absturz gebracht werden mussten. Was ist da passiert?Weltraumforscher Christian Möstl von der ÖAW erklärt im Science Call, was ein Sonnensturm eigentlich genau ist, was passiert, wenn er auf die Erde trifft und w…
 
Man möchte es kaum glauben, aber so gut wie alles, was uns an gesundheitspolitischen Maßnahmen im Zuge der Coronapandemie heute begegnet, gab es schon einmal. Oft bereits vor vielen hunderten Jahren. So gehen zum Beispiel geschlossene Gasthäuser und der damit verbundene Gassenverkauf, Einschränkungen bei körpernahen Dienstleistern, das Bedecken von…
 
Die Inflation als Maserati mit 400 km/h. Es ist höchste Zeit, dass die EZB etwas tut, aber es braucht keine Zinserhöhung im großen Stil in der Eurozone. Weder eine Kehrtwende noch eine Vollbremsung sind angebracht. Was stattdessen vernünftig und sinnvoll ist, diskutieren Lars Feld und Justus Haucap in dieser Ausgabe. Vor diesem Hintergrund wird auc…
 
Die Inflation als Maserati mit 400 km/h. Es ist höchste Zeit, dass die EZB etwas tut, aber es braucht keine Zinserhöhung im großen Stil in der Eurozone. Weder eine Kehrtwende noch eine Vollbremsung sind angebracht. Was stattdessen vernünftig und sinnvoll ist, diskutieren Lars Feld und Justus Haucap in dieser Ausgabe. Vor diesem Hintergrund wird auc…
 
Der Jahreswirtschaftsbericht in der ökonomischen Analyse. In einer Rückblende auf Ludwig Erhard mündet die heutige Ausgabe. Der Vater des deutschen Wirtschaftswunders und der sozialen Marktwirtschaft wäre jetzt im Februar 125 Jahre alt geworden. Was die Politik heute von ihm lernen könne, sei vor allem Mut für gewagte Entscheidungen. Der Weg zu die…
 
Der Jahreswirtschaftsbericht in der ökonomischen Analyse. In einer Rückblende auf Ludwig Erhard mündet die heutige Ausgabe. Der Vater des deutschen Wirtschaftswunders und der sozialen Marktwirtschaft wäre jetzt im Februar 125 Jahre alt geworden. Was die Politik heute von ihm lernen könne, sei vor allem Mut für gewagte Entscheidungen. Der Weg zu die…
 
„Wir sind jeden Tag von so viel Information umgeben, dass es schwierig geworden ist, echtes Wissen von unsinnigen Behauptungen zu unterscheiden. Gleichzeitig ist diese Unterscheidung aber wichtiger geworden als je zuvor. Wir müssen lernen, wo wir uns auf unser Bauchgefühl verlassen können und wo nicht.“ Florian Aigner ist studierter Physiker, Wisse…
 
Die geopolitischen Konflikte aus ökonomischer Sicht. Die beiden Chefökonomen von ThePioneer begeben sich heute in das Spannungsfeld der globalen Konflikte. Im Mittelpunkt stehen die wirtschaftlichen Verflechtungen von China und Russland mit den USA und Deutschland. Die größte Sorge ist, dass die außenpolitischen Fragen aus dem Ruder laufen. Beunruh…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login