Lara Studer Und Daniel Biallas öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
Daniel war im heimischen türkischen Supermarkt, wo Käse nach türkischen Rezepten, jedoch zumeist in Deutschland hergestellt, verkauft wurden. Tulum Peynir ist ein schnittfester mittelharter Standardkäse. Und um es kurz zu machen: auch wenn er einen etwas stärkeren Eigengeschmack als unser Industrie-Discounter-Emmentaler hat, so scheint er sich gena…
 
Für diese Folge kaufte Lara Käse in Polen ein – zwei polnische Sorten und eine portugiesische Ser Topiony ze Szczypiorkiem der Marke Fasti ist ein Schmelzkäse mit Schnittlauch, der in quaderförmigen Stücken verkauft wird. Es ist ein typischer Schmelzkäse, aber keiner der ganz schlechten, der künstliche Schmelzkäsebeigeschmack ist angenehm schwach. …
 
Es gibt neue Sorten aus der Grande Nation des Fromages: Port-Salut ist ein „Industriekäse“ des großen französischen Produzenten Bel, von dem man auch Babybel, La vache qui rit und Kiri kennt. Unsere Erwartungen waren daher niedrig und wurden dennoch leicht enttäuscht. Nicht dass der Käse schlecht geschmeckt hätte, aber er ist leider schlicht und er…
 
Hausmeisterei: Danke an Tobias für den Hinweis auf [https://cheezam.fr/], wo versucht wird, Käse anhand eines Fotos zu identifizieren. Lara besorgte für diese Folge Käse aus den Niederlanden, aus Liechtenstein und Italien. Old Amsterdam Ziegenkäse ist ein eher milder, aber dennoch nicht langweilig. Er hat ein angenehmes Mundgefühl und wird unter an…
 
Wenn Lara schon lustig benamte Käse mitbrachte, darf Daniel natürlich da nicht zurückstecken Die Bockshornziege kommt aus den Niederlanden . Die geschmackliche Balance zwischen Ziege und Bockshornklee ist überraschend ausgewogen und gut gelungen. Er könnte gut zu herbstlichen Salaten passen, kombiniert mit etwas nussigem… ebenfalls würde Honig gut …
 
Lara brachte Biokkäse mit lustigen Namen mit. Das „Heumadl“ ist eine Eigenmarke der Bio-Supermarktkette tegut . Es ist ein Bio-Schnittkäse aus Allgäuer Heumilch, der sehr hübsch einen Blütenmantel trägt. Daher sollte er wohl nicht geschmolzen werden, aber schon rein optisch ist er sicher ein Star auf Käseplatte oder Käsespießchen. „Wilder Bernd“ is…
 
Daniel quält Lara mal wieder mit streng riechenden Franzosen – natürlich rein käsebezogen. Der Délice de Bourgogne ist ein sehr cremiger Käse aus dem Burgund. Er riecht kräftig und ist streichfähig. Er schmeckt deutlich kräftiger als erwartet und obgleich es kein Schimmelkäse ist, könnte er in allen Rezepten schmecken, die mit Gorgonzola oder Roque…
 
Die Sommerpause ist vorbei und wir arbeiten uns wieder durch drei Sorten Käse. Der Nordseekäse kommt aus Dänemark, erinnert optisch etwas an Esrom und gibt flexibel auf Druck nach. Er hat einen eigenen Geschmack und ließe sich sicher auch zum Überbacken oder sonst in der warmen Küche verwenden. Das Holtseer Hüttchen ist ein Schnittkäse mit Beigabe …
 
Saint-Agur ist ein Blau/Grünschimmelkäse, der mit den gleichen Kulturen zur Schimmelbildung angeregt wird wie Roquefort. Er hat den gleichen kräftig-salzigen Geschmack und ein cremiges Mundgefühl. Er lässt sich vermutlich genauso einsetzen wie Roquefort und ergäbe eine tolle Pastasauce. Auch in Kombination mit süßen Früchten wäre er toll. Saint-Mar…
 
Der Skyr-Käse erinnert optisch und vom Geruch an Harzer Käse oder Olmützer Quargel. Es handelt sich ebenfalls um einen nahezu fettfreien Sauerkäse, der Geschmack ist jedoch milder als beim Harzer Original. Er lässt sich sicher genau so wie Harzer Käse verwenden, also mit Musik aufs Brot, zu Kochkäse verarbeitet oder auch als Würfel in den Salat. De…
 
Daniel plünderte einen griechischen Lebensmittelladen (Meteora in Hamburg). Der im Holzfass gereifte Feta ist ein typischer originaler Feta im besten Sinne. Mundgefühl und Geschmack sind typisch und es scheint sich um ein solides Stück Handwerkskunst zu handeln. Die Anwendungsbereiche von Feta sind bekannt und dieser ist bestens dazu geeignet. Mano…
 
Lara kaufte für diese Folge im Naturkostladen Grünkern Naturkost in Idstein ein. Monsieur Jean Bernard ist ein Weichkäse aus Kuhmilch mit Schimmelrinde. Trotz seines milden Geruchs hat er einen angenehmen ausgeprägten Eigengeschmack, ohne streng zu sein. Ein Weichkäse für die ganze Familie. Auf der Käseplatte könnte er gut zu Obst passen. Auch die …
 
Daniel hat einen neuen netten Laden entdeckt und von dort Käse mitgebracht. Als erstes kosten wir den Gunzesrieder Magerkäse. Er ist elastisch und erinnert an Limburger oder Romadur. Er könnte sich gut in Käsespätzle, auf Aufläufen oder auch Pizza machen. Auch mit Obst oder Gemüse müsste er gut schmecken. Danach wenden wir uns dem Alpentilsiter zu,…
 
In dieser Ausgabe besprechen wir einige Besonderheiten, die Lara zusammengestellt hat. Als ersten englischen Käse seit Beginn des Käsekellers verkosten wir einen Yorkshire Wensleydale, der mit Aprikosenstückchen durchsetzt ist. Das Fruchtaroma ist kräftig, aber auch der Käse hat einen deutlichen Eigengeschmack. Er könnte gut zu Früchtebrot passen o…
 
Heute kosten wir uns wieder einmal durch die Schweiz. Als erstes haben wir einen Mont Vully auf dem Teller, den wir in einer älteren Variante bereits in Folge 29 gekostet haben. Auch in der jüngeren Form hat er einen Anklang von Bergkäse, das Mundgefühl ist angenehm. Er dürfte vielseitig verwendbar sein – ganz wie ein milder Bergkäse. Der Sankt Gal…
 
Für diese Folge besorgte Lara zwei Varianten des niederländischen Käses Wyngaard Affiné. Die erste Sorte, die wir kosten, ist ein Wyngaard Affiné, der mit Senfkörnern und Dill verfeinert wurde – beides kann man riechen und schmecken. Der Käse ist 16 Wochen gereift. Die ganzen Senfkörner erinnern an Senf alter Rezeptur. Die Geschmäcker von Käse und …
 
Der Flocon de Savoie ist ein sehr weicher camembertartiger Käse, der im Geruch an einen Reblochon de Savoie erinnert. Geschmacklich kommen sowohl Noten von Camembert als auch von Reblochon zum Vorschein. Er ist kräftig, ohne penetrant zu sein. Er könnte gut in einer Käsesauce schmecken oder in jüngerem Zustand paniert und gebacken werden. Auch als …
 
Die „Rote Hexe“ ist ein Schweizer Käse, der relativ neu auf dem Markt ist. Er ist elastisch und hat einen wahrnehmbaren Geruch mit leichter Pfeffernote. Geschmacklich ist er mild, aber nicht langweilig. Durch seinen Eigengeschmack, ohne aufdringlich zu sein, kann er zu vielen Dingen verwendet werden wie in Salaten, auf Käseplatten oder auch in der …
 
Daniel brachte russische Käse mit. Koptscheny ist ein geräucherter Schmelzkäse, der für einen Schmelzkäse recht fest ist. Der Geruch ist schmelzkäsetypisch und leicht rauchig. Der Geschmack ist erstaunlich mild, dadurch könnte er ein guter Standard-Sandwichkäse sein. Smetankowy ist ein Käse mit butterkäseartiger Erscheinung, recht weich und von mil…
 
Lara besorgte für diese Folge den Tiroler Adler und Tête de Moine. Der Tiroler Adler wirkt bergkäseartig und hat ausgeprägte Salzkristalle. Der Geruch hat leichte Parmesannoten. Der Geschmack ist ausgeprägt, aber noch mild, wodurch er ein guter Einstiegskäse für den Schritt in die würzigeren Regionen sein könnte. Er könnte gut zu Wein oder Weizendo…
 
Für diese Folge besorgte Daniel Bel Paese, Bergamino di Capra und Löffelgorgonzola. Bel Paese hat einen feinporigen Leib und einen schwachen Geruch. Er schmeckt mild, aber nicht langweilig und hat einen eigenen Nachgeschmack, der ein wenig an Esrom erinnert. Er könnte sich für herzhaftes Gebäck oder für Aufläufe eignen. Durch den milden Gesamtchara…
 
Lara brachte den Bayernland Bierwürfel und Président petit chèvre au miel mit. Beim Bierwürfel handelt es sich um einen Schmelzkäsewürfel mit Kümmel. Der Kümmel riecht stark vor. Der Geschmack ist angenehm würzig, er könnte gut zu Sandwiches mit beispielsweise Schinken oder kaltem Braten schmecken oder zu Laugengebäck. Der Ziegenfrischkäse mit Honi…
 
Von unten nach oben: Brugge d’Or und Leffe brun Daniel war in Belgien und hat zwei Sorten Käse von dort mitgebracht. Brugge d’Or ist ein schnittfester Käse, der optisch zunächst eher gewöhnlich daherkommt. Auch der Geruch erinnert an Standard-Emmentaler. Geschmacklich sind wir uns etwas uneins, ob er wie Allgäuer Emmentaler oder wie junger Gouda sc…
 
von links nach rechts nach oben: Paprika-Chili, Bockshornklee und Mozzarella Lara hat für diese Folge drei Sorten veganer Käsescheiben besorgt. Die erste Sorte mutet wie Mozzarella an und kommt von Violife. Der Mozzarellageschmack ist eher zu erahnen, aber er könnte sehr gut zu Tomaten schmecken. Auch als Pizzakäse könnte er funktionieren. Auch die…
 
Daniel war wieder am Allgäuer Käsestand des Offenburger Wochenmarkts und brachte alten Butterkäse, sehr alten Bergkäse und alten Ziegenkäse mit. Der alte Butterkäse ist bedeutend fester als klassischer Butterkäse und hat einen kräftigen bergkäseartigen Geruch. Er schmeckt leicht bergkäsig, ohne eine gewisse Milde zu verlieren. Er kann auf jeder Käs…
 
Lara besorgte für diese Folge einen Schweizer Wildberger, einen österreichischen Heumilchkäse sowie eine Thunfisch-Frischkäsecreme. Der Wildberger ist ein Schweizer Hartkäse, der in der Schweiz unter diesem Namen nicht verkauft zu werden scheint. Die Scheiben haben die Größe von geschnittenem Raclettekäse. Er riecht würzig und schmeckt ausgewogen w…
 
Wie im letzten Monat verkosten wir französische Käse, die Daniel eingekauft hat. Zuerst kosten wir den Ethola. Er erinnert gruchlich an einen Bergkäse, ist aber mild. Er ist geschmacklich ziemlich unaufregend – quasi eine Alternative zu Edamer. Er ist ein guter Alltagskäse, der nicht stört und nicht heruassticht. Danach probieren wie einen Tomme de…
 
Lara brachte für diese Folge französische Käse mit: Zuerst probieren wir einen Société Crème Caractère, einen lang haltbaren Schmelzkäse. Er hat einen kräftigen Geruch, der in Richtung Roquefort geht. Er schmeckt auch genau so mit sehr kräftigem Aroma. Er könnte gut das Aroma für eine Käsesauce zu Pasta geben. Der zweite Käse der Folge ist ein From…
 
Daniel hat von seiner Reise durch Skandinavien drei schwedische und einen norwegischen Käse mitgebracht. Zum leichten Einstieg starten wir mit einem Gräddost, was ein schnittfester rahmiger Käse ist. Er ist für einen festen Käse relativ weich und riecht buttrig. Auch das Mundgefühl erinnert ein wenig an Butter, der Eigengeschmack ist mild. Er ist s…
 
Lara kaufte Käse in Ulm ein. Die Käse der heutigen Ausgabe stammen von der Landkäserei Herzog aus Roggenburg Als erstes probieren wir den Romadur, er riecht würzig und hat das typische Aroma reifer Rotschmier-Käse. Er passt gut zu Käsespätzle, man könne auch das Panieren und Braten ausprobieren. Auch im Wurstsalat könnte er schmewcken. Danach koste…
 
Daniel war in Strasbourg shoppen und brachte drei SortenKäse mit. Der Emmental francais ist auf Druck recht weich und erinnertvom Geruch eher an einen Edamer. Geschmacklich ist es aber eindeutigEmmentaler, allerdings schmeckt man den Unterschied Rohmilch / pasteurisierteMilch kaum. Es ist eben ein Emmentaler – ein solider Standard zum Überbackenvon…
 
Lara brachte aus der Region Bern zwei Käse mit. Mont Vully ist ein Halbhartkäse aus dem Berner Jura, der sich dem Versuch, gehobelt zu werden, widersetzt. Er hat einen kräftigen Geschmack und Salzkristalle. Der zweite Käse könnte eine Mischung aus Kuhmilch undanderer Milch sein. Er schwitzt auf Druck und könnte sich in der Küche gut inKombination m…
 
Lara hier. Normalerweise schreibt der Daniel die Shownotes und wie wir ja alles wissen, hat er eine Art des Schreibens und Formulieren, die ist unnachahmbar. Deswegen werde ich das auch gar nicht probieren. In dieser Folge geht aber auch weniger um den Käse zum essen, sondern eher um den Käse, die ich mit Kai – meinem Gast hier in Dublin – besproch…
 
Technik und Käse Set-upHeumilch mit BlütenmantelZiegenfrischkäse mit PreiselbeermantelBleu d’AuvergneLangresRohmilchmunsterCalvadoskäse Lothringer WeichkäseAlte ZiegeAlte BergkäseAlter Butterkäse Hasko und ich waren auf dem Offenburger Wochenmarkt und konnten uns nicht so gut beherrschen, wie es angeraten gewesen wäre, sodass es heute doch einige S…
 
Die Käse für diese Folge kommen von der Küssnachter Dorfkäserei Als erstes verkosten wir den Küssnachter Nature , ein halbharter Käseaus pasteurisierter Milch. Er ist leicht elastisch auf Druck und hat einenangenehmen charakteristischen Geruch. Der Geschmack ist eigen, erinnert aberein wenig an Emmentaler. Er eignest sich sicher gut zum Überbacken …
 
Allgemein: https://ich-liebe-kaese.de/kaese-wissen/kaesesorten/ofenkaese/ Patros: https://www.patros.de/unser-patros/grill-ofen/ Salakis: https://www.salakis.de/produkte/unser-schafkaese-sortiment-aus-100-schafmilch/salakis-backschafkaese-natur-2x100g/ Als erstes wird ein klassischer Ofenkäse verkostet, der imvorliegenden Fall von der Rewe-Eigenmar…
 
Die heutige Folge würde Frau Antje gefallen, denn wir kosten uns durch einige niederländische Käsesorten. Wir beginnen mit jungem und mittelaltem Gouda . Sie sind relativ weich und sehr elastisch auf Druck. Der Geruch ist mild. Auch der Geschmack tritt nicht allzu sehr in den Vordergrund – ein perfekter „Einsteigerkäse“, der sowohl auf dem Brot als…
 
Lara brachte Käse aus Hamburg mit. Als erstes probieren wir Holderschatz, ein 5 Wochen gereifter Schnittkäse aus Österreich. Er hat einen charakteristischen Geruch, der jedoch eher schwach zum Vorschein kommt. Für die kurze Reifezeit schmeckt er erstaunlich kräftig. Neben seinen unbestreitbaren Qualitäten als Käseplattenkäse könnte er gut in Salate…
 
Für diese Ausgabe war Daniel auf dem Kehler Wochenmarkt unterwegs, wo er bei einem regionalen Schafskäseproduzenten namens Schafraffenland und einem Elsässer Produzenten eingekauft hat. Als erstes wenden wir uns dem Schfafskäse zu, der in Tomaten und Sonnenblumenöl eingelegt ist. Er fasst sich weich an und riecht nach den Tomaten. Er schmeckt für e…
 
KK 20 – lettische Käse Seit der letzten Folge hat sich etwas getan: Radio ISN hat in ihrer Mittwochsendung am 3. Oktober 2018 unser Format vorgestellt. Wir danken dem ISN-Team ganz herzlich und begrüßen alle Hörer:innen, die durch ISN auf uns aufmerksam geworden sind. Lara brachte eine große Auswahl lettischer Käse mit. Als erstes kosten wir [Siers…
 
Käsekeller – Podstock Spezial „Acht Kostbarkeiten“ Die erste Aufnahme, die nicht über die Ferne entstand, sondern mit allen Beteiligten an einem Tisch. Und Lara und Daniel sind nicht allein, da sowohl Jörn Schaar als auch die Sauer-Geschwister Inga , Vera und Udo so freundlich waren, unserer Aufforderung zu folgen, Lieblingskäse zur gemeinsamen Ver…
 
Diesen Monat nehmen wir uns Käse aus der weiteren Alpenregion vor. Arven ist ein Schweizer Käse aus dem Engadin, der mit Arvenöl verfeinert ist. Bei der Arve handelt es sich um die Zirbelkiefer. Er hat einen kräftigen Geruch, der schon recht typisch ist für Bergkäse. Er ist elastisch und schwitzt beim Zusammendrücken. Er hat einen sehr eigenen kräf…
 
Für diese Folge hat Lara anatolischen Käse gekauft. Es handelt sich um drei Sorten weiser Käse, die in einer Verpackung verkauft werden. Sie unterscheiden sich zuerst optisch durch ihre Form. Alle bestehen aus pasteurisierter Kuhmilch. Als erstes verkosten wir jenen, der aus drei ineinander verflochtenen Strängen von jeweils knapp 1cm Durchmesser b…
 
Daniel wollte griechischen Käse kaufen, hat aber einen Korsen erwischt und noch zwei Franzosen dazu erworben. Fougerus Rouzaire ist ein Weichkäse, der mit einem Farnblatt verziert wird. Optisch gleicht er anderen französischen Weichkäsen, riecht aber vergleichsweise dezent. Dafür hat er eine salzige Note und einen eher kräftigen Nachgeschmack. Denk…
 
Für diese Folge hat uns Lara Käse aus der Bergkäsestation mitgebracht. „Bergkäse mittel“ kommt aus dem Allgäu und ist 6 Monate gereift. Er ist elastisch, hat einen eher milden Geruch und kleine Löchlein. Der Geschmack ist verglichen mit dem eher milden Geruch erstaunlich kräftig. Rezeptassoziationen: Überbacken französischer Zwiebelsuppe, außerdem …
 
Maredsous ist ein schnittfester Käse, der auf Druck nachgibt. Er hat einen charakteristischen würzigen Geruch. Er hat eine ausgeprägte Süße und eignet sich sicher gut als Gratinkäse. Pain de Bruges Apéro ist ein schnittfester Käse, dessen Masse mit Senfkörnern und Bockshornkleesamen vermengt wurde. Er riecht dementsprechend würzig. Leider schmeckt …
 
Schönrieder Mutschli ist ein elastischer Halbhartkäse mit mildem Geruch und einem eigenen guten Geschmack. Er könnte auch warm recht gut schmecken. Ein durchaus solider Käse für alle Lebenslagen. Moser Buure Weichkäsli ist ein kleiner, nur 35g leichter Weichkäse. Er hat eine Weißschimmelrinde und einen typischen Wichkäsegeruch. Er schmeckt aromatis…
 
Daniel war in Göppingen auf dem Wochenmarkt, wo ein Verkaufsstand der Allgäuer Käsehütte ganz ausgezeichnete Käsesorten verkauft. Der Bayerische Biergartenkäse , der uns vorliegt, war zum Aufnahmezeitpunkt schon etwas sehr reif. Er ist weich und hat einen kräftigen Geruch. Geschmacklich ist er durch seinen fortgeschrittenen Reifezustand schon etwas…
 
Es geht um die Podwichtelfolge und um Expertentum, bevor wir die Käse der Folge verkosten. Lara brachte aus Tschechien zwei Sorten mit. Blatácké Zlato ist ein Weichkäse von goldgelber Farbe. Er ist auf Druck elastisch und riecht mild. Erste Assoziation: Butterkäse. Auch geschmacklich ist er mild, wenn auch keinesfalls langweilig. Er eignet sich sic…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login