Deutsche Filmakademie öffentlich
[search 0]

Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
Schauspieler Jannik Schümann zeigt in einem kleinen, erfrischenden Film große Emotionen: Er und Nyamandi Adrian spielen in "Deine Farbe" ein enges Freundschaftspaar, das voller Hoffnung aus der Provinz nach Barcelona in ein neues Leben aufbricht. Wir sprechen mit ihm darüber und auch über seine Dreharbeiten als Kaiser Franz in einer Sissi-Neuverfil…
 
Am Mittwoch läuft im Ersten "Gefangen", ein beeindruckender Film von Elke Hauck, in dem ein erfahrener Polizist nach einer schrecklichen Erfahrung in eine fremde Identität eintaucht. Mit dem Hauptdarsteller Wolfram Koch sprechen wir heute. Wir stellen zwei ungewöhnliche Serien vor, "Pure" und "Shtisel", und reden über die online-Retrospektive des A…
 
Ismene ist die Schwester von Antigone, eine Überlebende, eine still Leidende. Nach der Inszenierung des Deutschen Theaters entstand der Film "Schwester.von", der ausschließlich von der großartigen, erschütternden Darstellung Susanne Wolffs lebt. radioeins streamt heute diesen eindrucksvollen Film kostenfrei für Sie und in "12 Uhr mittags" sprechen …
 
„12 Uhr mittags“ würdigt diesmal drei großartige Schauspielerinnen unterschiedlicher Generationen: Marleen Lohse ist in der Serie „Katakomben“ und in einer neuen Folge von „Nachtschicht“ zu sehen - „Blut und Eisen“. Mit Claudia Michelsen in der Hauptrolle geht die „Ku’damm“-Erfolgsserie weiter. Und wir feiern die legendäre Simone Signoret, die am 2…
 
„Die Toten von Marnow“ - am Samstag startet im Ersten diese spannende Serie, schon jetzt in der Mediathek. Wir sprechen in „12 Uhr mittags“ mit der Schauspielerin Petra Schmidt-Schaller, die hier Serienmorde in Schwerin aufklären soll. Wir gratulieren dem großen deutschen Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase, der am Samstag 90 Jahre alt wird und sprech…
 
Uli Hanisch (Ausstatter von "Babylon Berlin") ist einer der bekanntesten und besten deutschen Szenenbildner. In diesem Jahr war er bei "Berlinale Talents" als Experte dabei und baute im HAU 3 das Portal vom HAU 2 nach, wo die Panels sonst stattfinden. In "12 Uhr mittags" sprechen wir mit ihm über seine Arbeit. Wir reden mit Bärengewinnern dieser ei…
 
In der sehr komischen Mini-Serie "How to Tatort" (ARD-Mediathek) macht sich auch die Schauspielerin Luise Wolfram ("Charité") selbstironisch über das Image von Kommissaren lustig, wir sprechen in "12 Uhr mittags" mit ihr. Zudem reden wir über die neuen "Kinder vom Bahnhof Zoo" und über die Aktion "Kino leuchtet. Für Dich", mit der am Sonntag auf di…
 
Eine hochschwangere Kriminalistin verschwindet plötzlich. Als sie ohne Erinnerung nach ein paar Tagen blutverschmiert wieder auftaucht, fehlt von dem Kind jede Spur. Das ist der unheimliche Beginn der spannenden sechsteiligen Drama-Serie „Unbroken“, die am kommenden Dienstag und Mittwoch auf ZDFNeo läuft. In "12 Uhr mittags" sprechen wir mit der ei…
 
Helena Zengel, berühmt geworden durch den "Systemsprenger", hat mit Tom Hanks den Western "Neues aus der Welt" gedreht - und wurde für einen Golden Globe nominiert. Wir haben mit dem großen Talent gesprochen. In "12 Uhr mittags" gibt es am Samstag zudem ein Gespräch mit Schauspieler Kostja Ullmann zur berührenden ARD-Produktion "Meeresleuchten". Un…
 
Im Fernsehfilm "Herren", der am kommenden Mittwoch im Ersten läuft, erleben wir ein nächtliches Berlin aus der Perspektive dreier schwarzer Männer, die hier mit ihren alltäglichen Sorgen und Nöten die Hauptfiguren sind - eine immer noch ungewöhnliche Sicht von PoC im deutschen Fernsehen. Regie führte Dirk Kummer, dem wir die Erfolgsserie "Warten au…
 
Das Filmmuseum Potsdam, das älteste seiner Art in Deutschland, bietet in diesen Tagen trotz der Schließung eines exzellentes Film-Programm mit vielen Entdeckungen: In zwölf Uhr mittags stellen wir „Kino2online“ vor. Wir sprechen mit Marie Wilke, Regisseurin der eindrucksvollen True-Crime-Serie „Höllental“ (ZDF-Mediathek) und entdecken mit Martin Sc…
 
Auch in der zweiten Staffel von "WaPo Berlin" im Ersten (ab 26. Januar um 18.50 Uhr) ermittelt die Berliner Schauspielerin Sesede Terziyan als engagierte Kriminalhauptkommissarin Jasmin Sayed auf den Gewässern. In "12 Uhr mittags" erzählt uns das Ensemble-Mitglied des Gorki-Theaters wie die neuen Folgen unter Corona-Bedingungen entstanden sind, wie…
 
In der 3. Staffel der "Charité" spielt die Potsdamer Schauspielerin Nina Gummich intensiv und sehr engagiert eine junge Ärztin, die aus Senftenberg an das berühmte Berliner Krankenhaus kommt. In "12 Uhr mittags" sprechen wir mit ihr über die herausfordernde Rolle und Fragen, wieviel medizinisches Fachwissen man sich dafür aneignen muss. Mit Regisse…
 
Der Dokumentarfilm "Kollektiv - Korruption tötet" erinnert an die furchtbare Brandkatastrophe im Bukarester Club "Colectif" im Oktober 2019, bei der 27 Menschen umkamen. Gerade hat der rumänische Regisseur Alexander Nanau für diesen erschütternden Film über Korruption und Verantwortungslosigkeit den Europäischen Filmpreis erhalten. In 12 Uhr mittag…
 
Maria Simon war seit 2011 als Olga Lenski eine bodenständige, ehrliche und einfühlsame Ermittlerin im rbb-Polizeiruf 110. Nach ihrem 17. Fall ("Muttermonster" am 31.1. im Ersten) nimmt die beliebte Schauspielerin ihren Abschied. Vorher reden wir mit ihr über ihre Erfahrungen als Kommissarin und die Gemeinsamkeiten von Figur und Darstellerin. Zudem …
 
In der Weihnachtsausgabe von "12 Uhr mittags" sprechen wir mit Schauspieler und Regisseur George Clooney über seinen Science-Fiction-Film "The Midnight Sky", der ab Weihnachten auf Netflix zu sehen ist. Außerdem stellt der Autor F.-B. Habel sein sehr informatives Buch "Im Herzen Gaukler" über Armin Mueller-Stahl vor, der gerade 90 Jahre alt wurde. …
 
Seit 1996 war Wim Wenders Präsident der Europäischen Filmakademie, jetzt hört er auf. Wir sprechen mit ihm in 12 Uhr mittags am Tag nach der Preisverleihung in Berlin über seine Bilanz. Zudem gratulieren wir - nachträglich - Jean Luc Godard zum 90. Wir stellen die True-Crime-Serie "Dirty John" vor und die sehr sehenswerte Langzeitbeobachtung "Autob…
 
Als Schauspielerin ist Thelma Buabeng in vielen Produktionen zu sehen, zuletzt in „Berlin Alexanderplatz“, nominiert für den Europäischen Filmpreis. Als Kabarettistin setzt sie sich in ihrer youtube-Serie in unterschiedlichen Rollen witzig, schlagkräftig und leidenschaftlich mit Diskriminierung auseinander. Es gibt also viele Gründe, in „12 Uhr mit…
 
Er ist längst eine Babelsberger Legende: Wolfgang Bahro. Fast seit Beginn der ältesten deutschen Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" 1992 steht er als Jo Gerner vor der Kamera und prägt diese erfolgreiche Serie mit seinem charismatischen Spiel ganz entscheidend mit. Wir sprechen in "12 Uhr mittags" mit Wolfgang Bahro, der vor kurzem 60 Jahre alt w…
 
„Kuhle Wampe“ - Gerade ist der Klassiker des proletarischen Kinos auf DVD erschienen. In „12 Uhr mittags“ sprechen wir mit Rainer Rother, dem Direktor der Deutschen Kinemathek, über die aufwändige Restaurierung des Brecht-Films. Wir sprechen mit der neuen Chefin der DEFA-Stiftung, Stefanie Eckert über die Bewahrung des filmischen DDR-Erbes. Und ein…
 
Es ist eines der großen TV-Ereignisse des ausklingenden Fernsehjahres, die zweiteilige ZDF-Verfilmung von Dörte Hansens "Altland". Regisseurin Sherry Hormann vereint hier mehrere Lebensläufe zu einem Panorama der Zeiten, mit wunderbaren Schauspielern wie Iris Berben, Milan Peschel und Nina Kunzendorf. In "12 Uhr mittags" sprechen wir mit der Regiss…
 
Am Sonntag wird einer der größten Kinostars aller Zeiten 85 Jahre alt - Alain Delon, der in über 100 Filmrollen zu sehen war. In "12 Uhr mittags" stellen wir einige seiner wichtigsten Filme vor. Und wir reden mit dem Autor Thilo Wydra, der in seinem neuen Buch "Romy und Alain" die große Liebesgeschichte im Leben des Alain Delon beschreibt. Zudem sp…
 
Susanne Bormann spricht mit ihrem Schauspielkollegen Pierre Sanoussi-Bliss über das Phänomen, dass für ihn als schwuler schwarzer Schauspieler seine Hautfarbe zu DDR-Zeiten keine Rolle spielte und erst nach der Wende ein Thema und zum Problem wurde. Ein spannendes Gespräch über die Schauspielarbeit zur Wendezeit, seine Filme mit Doris Dörrie, über …
 
Noch eine ganz normale Kinosendung „12 Uhr mittags“ auf radioeins am Samstag, kurz bevor alles dicht machen muss. Die Regisseurinnen Julia Lemke und Anna Koch zeigen uns in „Glitzer und Staub“ die überraschende, weibliche Seite des Rodeoreitens. In ihrem wunderschön gedrehten Dokumentarfilm begleiten die Filmemacherinnen vier Mädchen auf ihrem Weg …
 
Christian Schwochow analysiert in einem sehr persönlichen Gespräch mit der Leiterin der Berlinale - Reihe „Perspektive Deutsches Kino“ Linda Söffker die Bedeutung von Festivals als Impulsgeber und Kontaktbörsen für die Filmemacher und beschreibt, was für sie einen Film besonders und bemerkenswert macht. Ein (Streit-) Gespräch über Festivalkonventio…
 
Nach vielen erfolgreichen Jahren als Schauspieler, einer der beliebtesten in Deutschland, tritt Moritz Bleibtreu jetzt auch als Regisseur und Autor hervor. In seinem Debütfilm "Cortex" spielt er eine der Hauptrollen, Hagen, den Sicherheitsmann eines Supermarktes. Die Berliner Schauspielerin Lilith Stangenberg, viele Jahre an der Volksbühne, ist sei…
 
Der VFX Supervisor Sven Martin vergleicht im Gespräch mit Susanne Bormann seinen Beruf mit dem eines Zauberers und erläutert, wie es gelingt, mit Visual Effects die Zuschauer·innen zu verblüffen oder ihn auch gerade überhaupt nicht spüren zu lassen, dass VFX mit im Spiel ist. Wir sprechen darüber, wie VFX Kosten einsparen kann, vor allem wenn VFX s…
 
Selten war ein Verhältnis von Vater und Sohn so innig und so komplex – obwohl sich die Lebenszeit beider kaum überschnitt: Heinrich George herrschte seit den 1920ern als Berliner Theaterkönig, spielte unter Bertolt Brecht, in der Filmlegende «Metropolis» und den unvergesslichen Franz Biberkopf in «Berlin Alexanderplatz». Im Dritten Reich führte e…
 
Wir widmen uns in der heutigen Folge dem Thema Filmkritik, das für viele Filmschaffende von Angst, Ressentiments, Verletzungen, aber auch einer großen Abhängigkeit geprägt ist. Christian Schwochow spricht mit Katja Nicodemus, Filmkritikerin bei der „Zeit“, die ihre Arbeit eher als Mittel der Verständigung begreift, nicht als Urteil über ein Werk. S…
 
„12 Uhr mittags“ - diesmal mit einem Interview mit Isabelle Huppert zu ihrer Komödie „Eine Frau mit berauschenden Talenten“. Kuratorin Christine Kisorsky stellt ihr höchst originelles Kurzfilm-Festival im U-Bahnhof Märkisches Museum vor und Regisseur Marc Uhlig seinen eindringlichen Dokfilm „Unser Boden, unser Erbe“.…
 
Nach unseren mehr als 30 Corona Spezial Folgen im Frühjahr geht es nun weiter mit Beiträgen in gewohnter Länge. Heute zum Thema Motivsuche. Roland Gerhardt hat den Beruf des Locationscouts in Deutschland quasi mit erfunden und dafür gekämpft, dass er in Deutschland — im Gegensatz zu Amerika — auch als künstlerisch, kreativer Beruf anerkannt wird. W…
 
Unsere Filmsendung kann auch diesmal mit großartigen Gesprächspartnern und Gesprächspartnerinnen aufwarten. Levin Peter und Elsa Kremser begleiten in "Space Dogs" Moskauer Straßenhunde und erzählen zugleich von der vergangenen Sowjetunion. Schauspielerin Nina Hoss und Regisseurin Katrin Gebbe sprechen über das eindringliche Drama "Pelikanblut", Far…
 
Knut Elstermann stellt Ihnen in dieser Ausgabe von „12 Uhr mittags“ den Film „Chichinette - Wie ich zufällig Spionin wurde“ vor. Er spricht unter anderem mit Melanie Waelde, der Regisseurin des Films „Nackte Tiere“. Und Knut Elstermann nimmt Sie mit in ein ganz neues Kino in Berlin.
 
Alexander Schubert - einer der Stars der heute-Show- mit seinem Regiedebüt "Faking Bullshit" in „12 Uhr mittags“. Ein weiteres gelungenes Debüt ist "Kiss Me Kosher", wir sprechen mit Shirel Pileg, der Regisseurin dieser deutsch-israelischen Komödie. Hannes Jaenicke, Schauspieler und Umweltschützer, spricht den deutschen Kommentar zu "Die Epoche des…
 
Die Künstlerin Anne Knödler ist mit Freunden 43.000 Kilometer auf vier Ural-Motorrädern auf dem Landweg nach New York gefahren. Der Film "972 Breakdowns" erzählt von dieser abenteuerlichen Reise und Anne erzählt davon in "12 Uhr mittags". Anke Leweke meldet sich aus Venedig vom ersten großen Filmfestival in Corona-Zeiten und wir stellen das polnisc…
 
Regisseurin Connie Walther hat mit "Die Rüden" ein spannendes Film-Experiment gedreht. Wir sprechen darüber mit ihr und Ibrahim All-Kalil, einem ihrer tollen Laien-Darsteller. Wir stelllen "The Tenet" und "Fragen Sie Dr. Ruth" vor und laden ein zum zweiten Queer-Filmfestival, diesmal etwas anders, aber wieder mit einem großartigen Programm.…
 
"Schlingensief - In das Schweigen hineinschreien". Zehn Jahre nach seinem viel zu frühen Tod kommt ein Dokumentarfilm über den Regisseur, Autor und Aktionskünstler in unsere Kinos, der einen hervorragenden Einstieg bietet. Die Regisseurin des Films, die hervorragende Editorin Bettina Böhler, die auch mit Schlingensief gearbeitet hat, ist am Samstag…
 
Autor und Regisseur Jan Schomburg („Vor der Morgenröte“) hat mit „Der göttliche Andere“ eine charmante, romantische Komödie über den Wettstreit von irdischer und göttlicher Liebe gedreht. Am Samstag ist er in 12 Uhr mittags zu hören, ebenso wie Regisseurin Leonie Krippendorff, die wir am „Kotti“, dem Drehort ihrer schönen Sommergeschichte „Kokon“ t…
 
Junge Regisseurinnen und Regisseure mit ihren bemerkenswerten Filmen in „12 Uhr mittags“: Anna Sofie Hartmann erzählt in „Giraffe“ eindringlich und halb-dokumentarisch von Heimatverlust. Mehrdad Taheri hat mit „Dünnes Blut“ einen packenden Independent-Thriller gedreht, in dem er auch mitspielt. Zudem stellen wir die Filme „Pandemie“ und „Irrisistib…
 
Kunstvolle Strickpuppen als Corona-Platzhalter im wiedereröffneten Berliner Kult-Kino Klick, betrieben von tapferen, wahren Film- Enthusiasten wie Christos Acrivulis und Martina Klier. Wir erkundigen uns nach den Erfahrungen mit einem sehr persönlichen Programm im ersten Monat. Zudem sprechen wir mit der Regisseurin Carolina Hellsgård über ihre ein…
 
"12 Uhr mittags" diesmal tänzerisch: das Team von "Into the Beat", die tollen jungen Schauspieler Yalany Marschner und Alexandra Pfeifer und Regisseur Stefan Westerwelle, reden über ihren mitreißenden deutschen Tanzfilm. Mit dem schwedischen Regisseur Levan Akin der georgische Wurzeln hat, sprachen wir über seinen berührenden, schwulen, in Georgien…
 
Luise Heyer (Deutscher Filmpreis für "Der Junge muss an die frische Luft") ist die charmant-resolute Kneipenwirtin in "Leif in Concert Vol.2". Am Samstag ist sie mit Regisseur Christian Klandt in "12 Uhr mittags" zu hören - ebenso das Team der grandiosen Verfilmung von "Berlin Alexanderplatz" (Regisseur Burhan Qurbani, die Schauspieler Jella Haase …
 
"Helmut Newton - The Bad and The Beautiful" - Gero von Boehms Filmporträt führt Leben und Werk dieses berühmten Fotografen geschickt zusammen: In Interviews äußern sich Mitarbeiterinnen und Bewunderinnen wie Anna Wintour, Chefin der Vogue, oder Schauspielerinnen wie Isabella Rossellini und Charlotte Rampling. In "12 Uhr mittags" berichtet der Regis…
 
Endlich kommt „Undine“ , Christian Petzolds Berlinale-Erfolg, ins Kino, ein modernes, romantisches Berlin-Märchen über die Unbedingtheit der Liebe. In „12 Uhr mittags“ sprechen wir mit Hauptdarstellerin Paula Beer, die für ihr wunderbar geheimnisvolles Spiel den Silbernen Bären erhielt, auch über ihre Erfahrungen beim Unterwasserdreh. Mit Jaroslav …
 
Eigentlich wollte Regisseur und Schauspieler („Dessau Dancers“) Gordon Kämmerer im Staatstheater Cottbus das Stück „Der Wald“ inszenieren, doch mitten in die Proben kam Corona. Kurzerhand machte er aus dieser Situation einen Film. Im radioeins-Filmmagazin erzählt er uns wie aus dieser Realität Fiktion wurde. Schauspieler Mark Waschke (rbb-Kommissar…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login