Vermögensbildung öffentlich
[search 0]

Download the App!

show episodes
 
Der Börsenpodcast Jede Woche sprechen Chef-Anlagestratege Dr. Ulrich Stephan und Finanzjournalistin Jessica Schwarzer darüber, was die Märkte bewegt – und was das für Anleger bedeutet. Schnell, pragmatisch und auf den Punkt. Und wem die wöchentliche Dosis Börsenwissen nicht genügt, dem sei Stephans täglicher Newsletter „PERSPEKTIVEN am Morgen“ empfohlen. Mehr dazu auf deutsche-bank.de/pam Soweit hier von Deutsche Bank die Rede ist, bezieht sich dies auf die Angebote der Deutsche Bank AG. Wir ...
 
Loading …
show series
 
„Sell in May and go away“, rät eine bekannte Börsenweisheit. Ist sie angesichts der anhaltend hohen Schwankungen seit Jahresbeginn in diesem Jahr ein guter Ratgeber? Darüber diskutieren Finanzjournalistin Jessica Schwarzer und Chef-Anlagestratege Dr. Ulrich Stephan.Von Deutsche Bank
 
Die Berichtssaison in den USA läuft auf Hochtouren und in Europa nimmt sie langsam Fahrt auf – positive wie negative Überraschungen inklusive. Doch die wirtschaftlichen Folgen des Russland-Ukraine-Krieges, steigende Energiepreise, heftige Inflationsraten und vor allem die Zinswende in den USA beschäftigen die Finanzmärkte. Was das für Anlegende bed…
 
Hochzinsanleihen versprechen überdurchschnittliche Zinserträge. Sie bringen dafür aber auch höhere Ausfallrisiken mit sich. Wie riskant die Anlageklasse ist und welche Folgen die Zinswende der Notenbanken haben wird, darüber diskutieren Finanzjournalistin Jessica Schwarzer und Chef-Anlagestratege Dr. Ulrich Stephan.…
 
Der Russland-Ukraine-Krieg, die Zinswende der US-Notenbank sowie Chinas Null-Covid-Politik hinterlassen Spuren: Jüngst senkte die Weltbank ihre Wachstumsprognose für das Jahr 2022 von 4,1 auf 3,2 Prozent; auch der Internationale Währungsfonds (IWF) schlägt pessimistischere Töne als zuletzt an. Wie schwerwiegend die Folgen für Wirtschaft und Finanzm…
 
Die Preise für Wohnimmobilien steigen seit Jahren. Nun mehren sich die Stimmen, die ein baldiges Ende des Booms am Immobilienmarkt erwarten. Auch die Bundesbank warnte jüngst vor Überbewertungen. Die Entwicklungen am Immobilienmarkt sowie mögliche Chancen für Anlegerinnen und Anleger diskutieren Finanzjournalistin Jessica Schwarzer und Chef-Anlages…
 
Der Russland-Ukraine-Krieg in Europa, die Lockdowns in Asien und die Zinswende in den USA sorgen für Kursschwankungen. Zwar ist die Stimmung an der Börse schlecht, trotzdem reagiert sie aber noch verhältnismäßig gelassen. Über die aktuelle Lage an den Kapitalmärkten diskutieren Finanzjournalistin Jessica Schwarzer und Chef-Anlagestratege Dr. Ulrich…
 
Die Vorliebe, am Heimatmarkt zu investieren, ist unter hiesigen Anlegern weit verbreitet. Interessante Anlagemöglichkeiten gibt es aber auf der ganzen Welt, beispielsweise in Asien. Der Kontinent ist sehr facettenreich und zeichnet sich vor allem durch technischen Fortschritt aus. Chef-Anlagestratege Dr. Ulrich Stephan war jüngst zu Besuch in Singa…
 
Zinswende, Inflation, Russland-Krise, Ukraine-Krieg, Energiefrage. Der US-amerikanische Aktienmarkt hat das alles scheinbar bereits abgehakt – wohl weil relativ weit von dem Konflikt entfernt und weniger betroffen, zumindest in ökonomischer Hinsicht. In Europa ist mit weitaus größeren Schwankungen zu rechnen. Was das für die Finanzmärkte bedeutet, …
 
Die Börse war zuletzt auf Achterbahnfahrt. Jüngst brachen die Märkte infolge des Russland-Ukraine-Kriegs abermals ein. Wenige Wochen zuvor hatte die angekündigte Zinswende der US-Notenbank Fed die Kurse bereits unter Druck gesetzt. Wie können sich Anleger in stürmischen Börsenzeiten verhalten? Darüber diskutieren Finanzjournalistin Jessica Schwarze…
 
Anfangs hatten die Märkte verhältnismäßig besonnen auf den Krieg in der Ukraine reagiert. Mittlerweile sind die Kurse kräftig unter Druck geraten. Wie könnten Anleger nun agieren? Darüber diskutieren Finanzjournalistin Jessica Schwarzer und Chef-Anlagestratege Dr. Ulrich Stephan in der aktuellen Folge von PERSPEKTIVEN To Go.…
 
Noch immer heißt es, dass zu wenig Frauen an der Börse investieren. Was Frauen bei ihrer Geldanlage anders machen und wie sie ihre Entscheidungen treffen, darüber diskutieren Finanzjournalistin Jessica Schwarzer und Chef-Anlagestratege Dr. Ulrich Stephan in der Spezialausgabe von PERSPEKTIVEN To Go.Von Deutsche Bank
 
Die Situation rund um den Russland-Ukraine-Krieg spitzt sich zu. Zusätzlich zu den EU-Verboten von russischen Staatsmedien sowie der Sperrung des Luftraums haben die USA, Kanada, die Europäische Union und Großbritannien beschlossen, die Sanktionen zu verschärfen. Welche Folgen das für die Geldanlage hat, diskutieren Finanzjournalistin Jessica Schwa…
 
Der Konflikt Russland–Ukraine schüttelt die Börsenkurse kräftig durch. Welche Szenarien sind jetzt denkbar? Wie Anleger auf die dynamischen Entwicklungen reagieren könnten, diskutieren Finanzjournalistin Jessica Schwarzer und Chef-Anlagestratege Dr. Ulrich Stephan in der aktuellen Folge von PERSPEKTIVEN To Go.…
 
Hohe Inflation, steigende Zinsen und geopolitische Spannungen sorgten für einen turbulenten Jahresauftakt an den Aktienmärkten. Worauf müssen sich Anleger im weiteren Jahresverlauf einstellen? Darüber diskutieren Finanzjournalistin Jessica Schwarzer und Chef-Anlagestratege Dr. Ulrich Stephan in der aktuellen Folge von PERSPEKTIVEN To Go.…
 
Die Anleiherenditen dürften 2022 zulegen. Dennoch bleiben die Herausforderungen für Anleger vielfältig. Welche Rolle sie 2022 im Portfolio spielen können, diskutieren Finanzjournalistin Jessica Schwarzer und Chef-Anlagestratege Dr. Ulrich Stephan in der aktuellen Folge von PERSPEKTIVEN To Go.Von Deutsche Bank
 
Die Aktienmärkte verbuchten einen tiefroten Start ins Jahr 2022, angeführt von Tech-Aktien. Allein vergangene Woche ging es für den NASDAQ-100 mehr als sieben Prozent abwärts. Sollten Anleger jetzt über einen Einstieg nachdenken oder abwarten, bis sich die Turbulenzen beruhigt haben? Darüber sprechen Finanzjournalistin Jessica Schwarzer und Chef-An…
 
Aktien scheinen nicht mehr günstig, daran haben auch die jüngsten Kursrücksetzer wenig geändert. Manch Experte warnt gar vor Überbewertungen. Doch woran ist das festzumachen? Darüber sprechen Finanzjournalistin Jessica Schwarzer und Chef-Anlagestratege Dr. Ulrich Stephan in der aktuellen Folge von PERSPEKTIVEN To Go.…
 
Coronavirus, Lieferengpässe, Inflation: Was schon 2021 prägte, wird auch 2022 herausfordernd bleiben. Wohin die Kapitalmärkte im neuen Jahr steuern, dürfte daher maßgeblich von der Pandemie, den Notenbanken und der Inflationsentwicklung und zudem vom Kampf gegen den Klimawandel abhängen. Dennoch ist Chef-Anlagestratege Dr. Ulrich Stephan für 2022 v…
 
Die erste Handelswoche 2022 hat bereits erhebliche Bewegung in die Märkte gebracht. Auslöser war unter anderem das Protokoll zur geldpolitischen Sitzung der US-Notenbank im Dezember. Ob die Schwankungen die kommenden Wochen anhalten könnten, diskutieren Finanzjournalistin Jessica Schwarzer und Chef-Anlagestratege Dr. Ulrich Stephan in der aktuellen…
 
Die Notenbanken dürften ihre ultralockere Geldpolitik ein Stück weit zurückfahren – das prognostiziert die Deutsche Bank für 2022. Sparende dürften aber weiterhin leer ausgehen. Warum das so ist und welche Alternativen sie haben, diskutieren Finanzjournalistin Jessica Schwarzer und Chef-Anlagestratege Dr. Ulrich Stephan in der aktuellen Folge von P…
 
Die Omikron-Variante des Coronavirus sorgte jüngst für eine Korrektur an den Börsen. Seither schwanken die Kurse – und das dürfte über den Jahreswechsel so bleiben. Wie Anleger*innen im aktuellen Umfeld investieren könnten, diskutieren Finanzjournalistin Jessica Schwarzer und Chef-Anlagestratege Dr. Ulrich Stephan in der aktuellen Folge von PERSPEK…
 
Der Ausblick für Aktien bleibt positiv. Im Jahr 2022 sollten zunächst konjunkturabhängige Branchen – wie beispielsweise Automobile – im Vordergrund stehen. In der zweiten Jahreshälfte könnten dann Wachstumsaktien – zum Beispiel aus dem Tech-Sektor – an Attraktivität gewinnen. Über den Ausblick für 2022 sowie dessen Bedeutung für die Geldanlage disk…
 
Nach einem rekordverdächtigen Wirtschaftswachstum 2021 erwartet die Deutsche Bank für 2022 ein robustes weltweites Wachstum von 4,5 Prozent. Das alles bestimmende Thema dürfte die Inflation sein. Über den Ausblick für 2022 sowie dessen Bedeutung für die Geldanlage diskutieren Finanzjournalistin Jessica Schwarzer und Chef-Anlagestratege Dr. Ulrich S…
 
Die Coronavirus-Krise hat die viele Branchen hart getroffen. Dennoch haben einige Unternehmen kräftige Gewinnzuwächse verbuchen können. Erscheinen die sogenannten „Stay-At-Home-Aktien“ angesichts neuer Corona-Restriktionen jetzt interessant? Darüber diskutieren Finanzjournalistin Jessica Schwarzer und Chef-Anlagestratege Dr. Ulrich Stephan in der a…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login