#010 Nachhaltig investieren?! // Gespräch mit dem Experten Frank Huttel

17:07
 
Teilen
 

Manage episode 298047870 series 2954425
Von Oliver Leisse entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Im Gespräch mit Frank Huttel, Cofounder von vividam, beleuchten wir in dieser Episode von SO GEHT ZUKUNFT das Thema nachhaltige Investments. Das ist gar nicht so einfach, wie Frank Huttel berichtet.
Wir versuchen sinnvoll und nachhaltig mit unserer Umwelt umzugehen. Aber beim Investieren von Geld gibt es schon einige Fragen.

Ein Irrglaube ist, dass das Geld auf der Bank in Sichteinlagen so harmlos da rumliegt. Aber es wird ausgeliehen - mal an einen Solarenergiehersteller, mal an ein Rüstungsunternehmen. Hier wird es also schon kompliziert.

Wir haben auch über den norwegischen Staatsfonds gesprochen, der gerade Richtung Nachhaltigkeit umgeschichtet wird, aber er entstand aus den norwegischen Erträgen aus der Ölförderung.

Und über Devestments, das sind Investments, die aufgrund nicht nachhaltigen Wirtschaftens wieder zurückgezogen werden.

Wo nun investieren? Nachhaltige Anlagen haben keine klaren Kriterien bislang. Ein Weg ist der Ausschluss von problematischen Feldern (Rüstung, fossile Brennstoffe, etc). Aber reicht das?

  • Besser, so Frank Huttel, wenn man sich an den 17 UN Nachhaltigkeitszielen orientiert. Dort kann man sehen, was die drängendsten Probleme der Welt sind und wie man in deren Lösung investieren kann.
  • Besser, so Frank Huttel, in die Unternehmen zu investieren, die wirklich etwas aktiv positiv verändern. In die Unternehmen, die nicht nur einen geringen CO2 Foodprint haben, sondern auch einen positiven "Handabdruck" - sie agieren aktiv.
  • Besser, so Frank Huttel, ist das Impact Investing, die Königskategorie. Hier geht es um Engagement und Voting. So kann man zum Beispiel als Aktionär eines Unternehmens seine Stimmrechte nutzen. Das Gehalt des CEOs an den CO2 Ausstoß des Unternehmens koppeln.

Als letzten Hinweis bittet Frank Huttel die Gen Z in nachhaltige Anlageoptionen zu investieren. Sie muss vorsorgen, weil ihre Rente nicht sicher ist. Die Generation Z darf nicht durch falsche Entscheidungen und Investments ihre Lebensgrundlage in der Zukunft zerstören.

Frank Huttel ist Wirtschaftsinformatiker und seit 1994 Vollblutbörsianer. Als Händler und Portfoliomanager hat er in mehr als 25 Jahren Erfahrungen in fast allen Anlageklassen und teils sehr turbulenten Börsenphasen gesammelt. Seit Januar 2019 ist er SRI Advisor (EBS) und hat im Juni 2021 zusätzlich das IASE International Sustainable Finance ® Level I Certificate erworben.

Hier der Kontakt zu Frank Huttel: frank.huttel@finet-am.de

Vielen Dank, Frank Huttel!

- - - - NOCH 4 Bitten! - - - -

Bitte...

  1. ... abonniere den Podcast und spende auf Apple iTunes dem Podcast ein paar Sternchen!
  2. ... meckere ordentlich und schlage neue Themen vor - schicke eine Mail an mich, ol@oliverleisse.com
  3. ... verbinde Dich mit mir auf LinkedIn.
  4. ... frage mich beim nächsten Event als Keynotespeaker an: ol@oliverleisse.com.

Danke.

Be prepared.

--- Send in a voice message: https://anchor.fm/oliver-leisse/message

21 Episoden