Folge 113 - Bruce Lee (Todesgrüsse aus Shanghai, Der Mann mit der Todeskralle)

2:01:00
 
Teilen
 

Manage episode 262122813 series 1165372
Von wurfis.blog entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Nachdem wir in unserer Pilotfolge bereits über Brandon Lee geplaudert haben, rücken wir nun endlich auch seinen Vater Bruce Lee in den Mittelpunkt. Denn obwohl sich dieses Jahr der Todestag des kleinen Drachen schon zum mittlerweile 47-mal jährt, bleibt seine Popularität ungebrochen. So ist Bruce Lee bis heute die größte Ikone des Martial-Arts Kinos und fest verankert in der medialen Populärkultur. Der Sinoamerikaner machte nicht nur den Eastern in den westlichen Kinos salonfähig und entwickelte den Kampfkunststil „Jeet Kune Do“, sondern er verhalf auch den asiatischen Darstellern in Hollywood erstmals wahrgenommen zu werden und hinterfragte im Kampfsportbereich Dogmen und feste Systeme. Dabei sind seine Einflüsse neben dem Martial-Arts Kino, auch im Bodybulding und Kampfsport unübersehbar. Florian, Tom und Tobi sind natürlich große Bruce Lee Fans und versuchen mit diesem Podcast seiner Legende halbwegs gerecht zu werden. Die Jungs feiern sich chronologisch durch das Leben und die wichtigsten Schauspieler-Stationen des Martial-Arts Großmeisters. Hierbei plaudern die drei CET-Brüder zu Beginn über die TV-Serie "The Green Hornet" und gehen daraufhin auf seine vier Martial-Arts-Klassiker ein: von seinem Eastern-Debüt "Die Todesfaust des Cheng Li", über "Todesgrüsse aus Shanghai" bis hin zu seinem Regie-Erstling "Die Todeskralle schlägt wieder zu" und der ersten großen US-Produktion "Der Mann mit der Todeskralle". Zu guter Letzt wird noch der zweifelhafte, aber durchaus einflussreiche Flickenteppich "Mein Letzter Kampf" und das Biopic "Dragon - Die Bruce Lee Story" von 1993 betrachtet. Also, streift den gelben Strampler über, hängt die Nunchakus um den Hals und fahrt die Todeskralle aus, denn jetzt heißt es "be water my Friends". Wir wünschen viel Hörvergnügen und freuen uns über Bewertungen bei iTunes und Soundcloud oder natürlich Feedback in den Kommentaren der „Entertainment Blog“-Facebook-Seite und via Twitter unter @CET_Podcast. PS: Ihr könnt uns auch weiterhin auf Patreon unterstützen :-). www.patreon.com/cineentertainmenttalk Liebe Grüße, Euer Team von www.entertainment-blog.net (Die Tonausschnitte unterliegen dem Copyright des jeweiligen Filmverleihers und werden lediglich aus journalistischen Gründen unkommerziell verwendet.)

214 Episoden