Artwork

Inhalt bereitgestellt von Anna Ganzke und Stefan Ganzke, Anna Ganzke, and Stefan Ganzke. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Anna Ganzke und Stefan Ganzke, Anna Ganzke, and Stefan Ganzke oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-App
Gehen Sie mit der App Player FM offline!

#280 Arbeitsschutzrechtliche Schritte sind der Sargnagel deines Arbeitsschutzes

13:26
 
Teilen
 

Manage episode 404972519 series 3385177
Inhalt bereitgestellt von Anna Ganzke und Stefan Ganzke, Anna Ganzke, and Stefan Ganzke. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Anna Ganzke und Stefan Ganzke, Anna Ganzke, and Stefan Ganzke oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Jetzt "Arbeitsschutz beginnt im Kopf" als Buch bestellen: https://www.arbeitsschutzbuch.de Arbeitsrechtliche Konsequenzen sind der Sargnagel für Ihren Arbeitsschutz Allein in Deutschland werden jährlich rund 800.000 Arbeitsunfälle mit mehr als 3 Tagen Ausfallzeit gemeldet. Das sind die offiziellen Zahlen die durch die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV) erhoben werden. Die Wahrscheinlichkeit, dass es jedoch eine höhere Dunkelziffer gibt, ist jedoch sehr wahrscheinlich. Warum? Weil es immer noch viel zu viele Unternehmen gibt, die bei Arbeitsunfällen und unsicheren Situationen als erstes Mittel der Wahl die Karte der arbeitsrechtlichen Konsequenzen spielen. Als Folge kann sich auf dem Papier mit wenigen oder sogar null Arbeitsunfällen gerühmt werden, die Realität sind allerdings dann oftmals anders aus. Das Schlimme: Operative Führungskräfte und Mitarbeiter wissen das ganz genau. Wer nicht irgendwann von einem vermeidbaren schweren Arbeitsunfall "kalt erwischt" werden möchte, weil der mangels gemeldeter Bagetell- oder Beinaheunfälle auf einem Auge blind war, geht einen anderen Weg. Menschen machen nun mal Fehler und die führen auch zum Großteil der Arbeitsunfälle und unsicheren Situationen. Das ist kein Geheimnis, sondern in Zahlen belegbar. Dabei sind es SOWOHL Menschen, die direkt durch ein unsicheres Verhalten verunfallen oder Verkettungen, bei denen beispielsweise auch eine Führungskraft eine unsichere Entscheidung bei der Prozessgestaltung getroffen hat.
  continue reading

320 Episoden

Artwork
iconTeilen
 
Manage episode 404972519 series 3385177
Inhalt bereitgestellt von Anna Ganzke und Stefan Ganzke, Anna Ganzke, and Stefan Ganzke. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Anna Ganzke und Stefan Ganzke, Anna Ganzke, and Stefan Ganzke oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Jetzt "Arbeitsschutz beginnt im Kopf" als Buch bestellen: https://www.arbeitsschutzbuch.de Arbeitsrechtliche Konsequenzen sind der Sargnagel für Ihren Arbeitsschutz Allein in Deutschland werden jährlich rund 800.000 Arbeitsunfälle mit mehr als 3 Tagen Ausfallzeit gemeldet. Das sind die offiziellen Zahlen die durch die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV) erhoben werden. Die Wahrscheinlichkeit, dass es jedoch eine höhere Dunkelziffer gibt, ist jedoch sehr wahrscheinlich. Warum? Weil es immer noch viel zu viele Unternehmen gibt, die bei Arbeitsunfällen und unsicheren Situationen als erstes Mittel der Wahl die Karte der arbeitsrechtlichen Konsequenzen spielen. Als Folge kann sich auf dem Papier mit wenigen oder sogar null Arbeitsunfällen gerühmt werden, die Realität sind allerdings dann oftmals anders aus. Das Schlimme: Operative Führungskräfte und Mitarbeiter wissen das ganz genau. Wer nicht irgendwann von einem vermeidbaren schweren Arbeitsunfall "kalt erwischt" werden möchte, weil der mangels gemeldeter Bagetell- oder Beinaheunfälle auf einem Auge blind war, geht einen anderen Weg. Menschen machen nun mal Fehler und die führen auch zum Großteil der Arbeitsunfälle und unsicheren Situationen. Das ist kein Geheimnis, sondern in Zahlen belegbar. Dabei sind es SOWOHL Menschen, die direkt durch ein unsicheres Verhalten verunfallen oder Verkettungen, bei denen beispielsweise auch eine Führungskraft eine unsichere Entscheidung bei der Prozessgestaltung getroffen hat.
  continue reading

320 Episoden

Alle Folgen

×
 
Loading …

Willkommen auf Player FM!

Player FM scannt gerade das Web nach Podcasts mit hoher Qualität, die du genießen kannst. Es ist die beste Podcast-App und funktioniert auf Android, iPhone und im Web. Melde dich an, um Abos geräteübergreifend zu synchronisieren.

 

Kurzanleitung