Artwork

Inhalt bereitgestellt von Dennis Meppiel. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Dennis Meppiel oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-App
Gehen Sie mit der App Player FM offline!

#233: Was ist eigentlich ein JRPG?

59:40
 
Teilen
 

Manage episode 371411139 series 1415109
Inhalt bereitgestellt von Dennis Meppiel. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Dennis Meppiel oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
In der Diskussion über Rollenspiele hat es sich eingebürgert, zwischen westlichen RPGs und japanischen RPGs zu unterscheiden. Während in die erste Kategorie vor allem Klassiker der PC-Rollenspiele wie Baldur�s Gate oder Fallout fallen, sind für die letztere Gruppe Vertreter wie Final Fantasy, Dragon Quest und Persona prominente Beispiele. Doch die Veröffentlichung von Final Fantasy XVI hat eine Kontroverse über diese Zweiteilung ausgelöst. Das Spiel bricht mit vielen �typischen� JRPG-Mechaniken, setzt auf ein Action-Kampfsystem und ein auf den ersten Blick sehr westlich gehaltenes Setting. Naoki Yoshida, der Producer des Titels, ging in einem Interview soweit zu sagen, dass er kein Freund des Begriffs JRPG sei und sich nicht in eine Schublade stecken lassen wolle. Flo und Adis greifen die Kontroverse um die Veröffentlichung von Final Fantasy XVI auf und gehen der Frage nach, woher diese Kategorisierung der Rollenspiele kommt, welche Elemente man mit den vermeintlichen Subgenres verbindet und ob es den Begriff JRPG heutzutage überhaupt noch braucht.
  continue reading

261 Episoden

Artwork
iconTeilen
 
Manage episode 371411139 series 1415109
Inhalt bereitgestellt von Dennis Meppiel. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Dennis Meppiel oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
In der Diskussion über Rollenspiele hat es sich eingebürgert, zwischen westlichen RPGs und japanischen RPGs zu unterscheiden. Während in die erste Kategorie vor allem Klassiker der PC-Rollenspiele wie Baldur�s Gate oder Fallout fallen, sind für die letztere Gruppe Vertreter wie Final Fantasy, Dragon Quest und Persona prominente Beispiele. Doch die Veröffentlichung von Final Fantasy XVI hat eine Kontroverse über diese Zweiteilung ausgelöst. Das Spiel bricht mit vielen �typischen� JRPG-Mechaniken, setzt auf ein Action-Kampfsystem und ein auf den ersten Blick sehr westlich gehaltenes Setting. Naoki Yoshida, der Producer des Titels, ging in einem Interview soweit zu sagen, dass er kein Freund des Begriffs JRPG sei und sich nicht in eine Schublade stecken lassen wolle. Flo und Adis greifen die Kontroverse um die Veröffentlichung von Final Fantasy XVI auf und gehen der Frage nach, woher diese Kategorisierung der Rollenspiele kommt, welche Elemente man mit den vermeintlichen Subgenres verbindet und ob es den Begriff JRPG heutzutage überhaupt noch braucht.
  continue reading

261 Episoden

Alle Folgen

×
 
Loading …

Willkommen auf Player FM!

Player FM scannt gerade das Web nach Podcasts mit hoher Qualität, die du genießen kannst. Es ist die beste Podcast-App und funktioniert auf Android, iPhone und im Web. Melde dich an, um Abos geräteübergreifend zu synchronisieren.

 

Kurzanleitung