TolkCast 062 - Das Spezial: Ohne Tolkien keine Fantasy

1:21:06
 
Teilen
 

Manage episode 296708614 series 2449781
Von Tobias M. Eckrich and Deutsche Tolkien Gesellschaft e.V. entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Wie hat Tolkien die moderne Fantasy geprägt? Über dieses Thema haben wir bei der ersten Ausgabe der TolkShow diskutiert. Herausgekommen ist ein bunter Streifzug durch das Fantasy und Tolkiens Werke.

Das Thema der Diskussionsrunde „Ohne Tolkien keine Fantasy?“ ist das inoffizielle Motto der DTG. Wir haben es unter anderem schon auf der Leipziger Buchmesse präsentiert, aber es trifft nicht unbedingt auf die Zustimmung aller. Fantasy habe es schon vor Tolkien gegeben, sagen die einen. Die Fantasy sei mittlerweile viel mehr durch andere Autor*innen bestimmt, sagen die anderen. Tolkien ist unersetzlich und prägend für das Genre „Fantasy“, sagt die DTG.

Dauer: 01:21:06

Es diskutierten:
Dr. Christian Weichmann ist ein sehr frühes DTG-Mitglied, er gehört zu den Stammtischen Bonn und Köln, die er beide mitgegründet hat. Aktuell ist er in der Flammifer-Redaktion unterwegs, hält Vorträge auf verschiedenen Veranstaltungen und schreibt Folgen für unseren Podcast Tolkien in 5 Minuten. Er ist promovierter Physiker.

Klaudia Seibel hat Anglistik in Gießen studiert, mit einem Schwerpunkt auf Literaturwissenschaft, besonders Phantastik Gattungstheorie und Narratologie. Seit 2015 arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Phantastischen Bibliothek Wetzlar in der Sektion „Future Life“ und organisiert dort Tagungen, hält Vorträge, berät Firmen und betreibt Forschung zu phantastischen Themen.

Sophie Lemburg ist Studentin für Englisch und Philosophie an der Universität Göttingen und wird sich dort bald auch den Mittelalter- und Renaissance-Studien widmen. Sie ist seit 2015 DTG-Mitglied und hat bereits Artikel in unserm wissenschaftlichen Jahrbuch Hither Shore veröffentlicht und dementsprechend auch Vorträge bei auf unserem Tolkien Seminar gehalten.
Uli Hacke ist Sprecher und Gründungsmitglied des Tolkien Stammtischs Hannover und seit 2003 Mitglied der DTG. Er ist Autor des Buches Pauschalreise nach Mittelerde und arbeitet als Stiftungsreferent bei der evangelischen Kirche. Außerdem ist er nicht ganz unschuldig an unserem Motto „Ohne Tolkien keine Fantasy“.

Moderiert wurde die Runde von Maria Zielenbach.

Die TolkShow ist das neue Diskussionsformat der DTG. Jeden dritten Mittwoch im Monat laden wir bis zu vier Expert*innen ein, um live über ein tolkieneskes Thema zu diskutieren. Die Zuschauenden können sich über die Kommentarfunktion beteiligen. Die Runden werden auf YouTube gestreamt und in Sonderfolgen des TolkCast veröffentlicht.

Literatur

  • Anderson, Douglas A. 2005. Tales before Tolkien: The Roots of Modern Fantasy. Random House.
  • Fornet-Ponse, Thomas. 2013. Tolkiens Einfluss auf die moderne Fantasy (Hither Shore 9). Scriptorium Oxoniae.
  • Haber, Karen (Hrsg.) 2001. Meditations on Middle-earth: New Writing on the Worlds of J.R.R. Tolkien. St. Martin’s Press. (Texte über Tolkien und seine Werke von phantastischen Autor*innen, u.a. George R.R. Martin, Terry Pratchett, Ursula K. LeGuin)
  • Scull, Christina & Waye G. Hammond. 2017. Tolkien’s Influence on Fantasy Literature. In Reader’s Guide. Part I. HarperCollins.
  • Shippey, Tom. 2000. J.R.R. Tolkien – Autor des Jahrhunderts. Klett-Cotta. (Deutsche Übersetzung vergriffen, das englische Original Author of the Century ist problemlos zu bekommen)
  • Shippey, Tom. 2007. Literature, Twentieth Century: Influence of Tolkien. In Drout, Michael D.C. J.R.R. Tolkien Encyclopedia. Routledge. 378-382.

Kapitel

1. Intro (00:00:00)

2. Begrüßung (00:00:27)

3. Ohne Tolkien keine Fantasy? (00:01:20)

4. Abspann (01:20:24)

5. Outro (01:20:42)

76 Episoden