N°3 «Gut geschützt gegen Hitze»

14:39
 
Teilen
 

Manage episode 268358144 series 2624147
Von spectra podcast and Spectra podcast entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Der Sommer ist da! Doch hohe Temperaturen sind nicht nur ein Segen, sondern können besonders für ältere Menschen, Kleinkinder, Schwangere und Personen mit chronischen Erkrankungen sehr gefährlich sein. Wie Studien zeigen, verursachen Hitzetage sogar zusätzliche Todesfälle.

Über den ganzen Sommer (Juni bis August) 2019 betrachtet starben in der Schweiz im Sommer 2019 rund 460 Personen mehr, als basierend auf den vorhergehenden zehn Jahren zu erwarten gewesen wären. Dies entspricht einer statistisch signifikanten Übersterblichkeit von 3.5%. Im Hitzesommer 2015 waren es zwischen Juni und August sogar 800 zusätzliche hitzebedingte Todesfälle.

Das muss aber nicht sein. Martina Ragettli, Wissenschaftlerin am Schweizerischen Tropen und Public Health Institut in Basel, sagt im Gespräch mit spectra podcast, wie man sich und andere gegen Hitze schützen kann. Präventionsmaterialien im Umgang mit Hitze für Behörden, Gesundheitsfachpersonen und Privatpersonen finden Sie auf der Website des Bundes: www.hitzewelle.ch.

Hier gehts zum Themenschwerpunkt «Gesundheit des Menschen» des National Centers for Climate Services NCCS.

Aktueller Bericht «Gesundheitliche Auswirkungen von Hitze in der Schweiz und die Bedeutung von Präventionsmassnahmen. Hitzebedingte Todesfälle im Hitzesommer 2019 – und ein Vergleich mit den Hitzesommer 2003, 2015 und 2018.»

8 Episoden