JPG, Tiff oder JPG – Darauf solltest du achten

14:16
 
Teilen
 

Manage episode 265288302 series 2314362
Von Erlebnis-Photographie Podcast entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

JPG, Tiff oder RAW? Chris erklärt dir die Unterschiede zwischen zwischen den Dateiformaten. Er erklärt dir auch, zu welchem Zweck du welches Format du am besten verwenden kannst.

JPG:

JPGS sind bereits komprimierte Bilddateien. Das geschieht schon in der Camera. Zusätzlich laufen noch weitere Optimierungsprogramme darüber.
Darum scheinen diese schärfer und von den Farben her knackiger zu sein.

TIFF:

Das Tiff format ermöglicht ermöglicht es, Bilddateien möglichst verlustfrei abzuspeichern und weiter zu geben.

RAW:

Camera Raw oder auch digitales Negativ. Jeder Hersteller verfügt über sein eigenes Format. Aber alle haben eines gemeinsam: speichern möglichst viel Bildinformationen ab. Solche Aufnahmen können umfassend nachbearbeitet werden.

Der Beitrag JPG, Tiff oder JPG – Darauf solltest du achten erschien zuerst auf FotoScho • Fotoerlebnisse.

32 Episoden