#191 "Der Bruch" mit Sören Gonther

1:02:39
 
Teilen
 

Manage episode 347748598 series 2408410
Von Jens Umbreit entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Von Paderborn bis Aue

Fußball-WM

Sören Gonther gibt seine Premiere in unserem Podcast. Jens Umbreit spricht mit ihm zunächst über die ersten Tage bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar. Dort waren am Montag die Favoriten England und die Niederlande erfolgreich. Gonther Top-Kandidat auf den Titel ist allerdings Brasilien. Gute Chancen sieht er zudem für die deutsche Mannschaft bei dieser WM. Abseits des Rasens sorgen der Streit um den Verzicht der „One Love“- Binde für viele Schlagzeilen. Auf Druck der FIFA hatten sich am Montag zahlreiche europäische Fußball-Verbände auf das Tragen dieser Kapitänsbinde in Katar verzichtet. (1:10)

Paderborn, St. Pauli, Dresden und Aue

Gonther selbst ist aktuell vereinslos. Grund ist sein lädiertes Knie. Er absolviert deshalb momentan eine Reha nach einem Knorpelschaden. Wie und wann er seine Karriere fortsetzt, ist noch offen. Vier Profistationen hat Gonther bislang erlebt. Von 2007 bis 2012 kickte er beim SC Paderborn, stieg mit dem Club unter anderem in die 2. Bundesliga auf. Anschließend ging es zum FC St. Pauli. Dort wurde er unter anderem zum Kapitän der Kiezkicker. Fünf Jahre später wechselte er nach Dresden. Bei Dynamo lief es auch aufgrund einer schweren Verletzung sportlich wechselhaft. Aber Gonther wurde mit seiner Familie in Dresden heimisch und blieb es auch, als er 2019 nach Aue wechselte. Für die Veilchen kickte der Abwehrspieler noch drei Jahre. Sein bislang letztes Spiel bestritt er am 15. Mai mit Aue ausgerechnet in Dresden. Der damalige Aue-Trainer Pavel Dotchev wechselte Gonther allerdings erst spät in der 87. Minute ein. Darüber ist er heute noch sauer. (12:25)

Der Blick auf Gonthers Vereine

Sören Gonther verrät, wie er aktuell die sportliche Situation bei seinen ehemaligen vier Vereinen einschätzt. Paderborn ist aktuell Sechster, hat aber zuletzt vier Niederlagen am Stück in der 2. Bundesliga kassiert. Auch der FC St. Pauli erlebte einen durchwachsenen Herbst und befindet sich momentan auf Rang 15. Dynamo Dresden steht nach einer bislang durchwachsenen Hinrunde auf Rang 9. Noch schlechter sieht es bei Gonthers letztem Verein aus. Aue kämpft als Drittletzter in der 3. Liga erneut um den Klassenerhalt. (44:00)

198 Episoden