Tim und Struppi - Der Erfolgscomic aus Belgien

21:43
 
Teilen
 

Manage episode 245935283 series 1833401
Von Bayerischer Rundfunk entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Hergés Geschichten von Tim und Struppi gehören zu den Klassikern der belgischen Comic-Literatur. Die insgesamt 24 Abenteuer des Reporters sorgen im 20ten Jahrhundert für Furore, geraten aber auch wegen propagandistischer oder rassistischer Äußerungen in die Kritik. (BR 2019)

Autor/in dieser Folge: Anne Kleinknecht
Regie: Frank Halbach
Es sprachen:Katja Amberger, Detlef Kügow, Peter Weißz, Peter Veit, Friedrich Schloffer
Technik: Ruth-Maria Ostermann
Redaktion: Petra Hermann-Boeck
Das Manuskript zur Folge gibt es HIER.

Graphic Novel Autoren im Porträt
Graphic Novels sind Comic in Romanlänge. Erfolgreiche Autoren erzählen im BR-Podcast Nachtstudio, wie sie Bild und Text miteinander verwoben haben:
Comicromane - Graphic Novel Autoren im Porträt
JETZT ANHÖREN

Comic-Übersetzerin Erika Fuchs
Der BR-Podcast Bayerisches Feuilleton hat eine interessante Folge zu Erika Fuchs. Sie erfand Rufe wie "Seufz" und "Ächz" und gab Donald Duck einen eigenen Slang. Fast 40 Jahre übersetzte Erika Fuchs die Sprechblasen von Entenhausen:
Comic-Übersetzerin Erika Fuchs - "Dem Ingeniör ist nichts zu schwör"
JETZT ANHÖREN

Diese Graphic Novels zeigen München von seiner dunklen Seite
Außenseiter, Verlierer und Spinner bevölkern die Werke der Comiczeichner Frank Schmolke und Uli Oesterle. Ihre Graphic Novels blicken in die Abgründe der Gesellschaft - und Münchens.
Den Betrag gibt es im BR-Podcast ZÜNDFUNK - Generator:
Schattenseiten einer Stadt - München als Comic Noir
JETZT ANHÖREN


4451 Episoden