Artwork

Inhalt bereitgestellt von Thomas Butz & Lars Wrobbel, Thomas Butz, and Lars Wrobbel. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Thomas Butz & Lars Wrobbel, Thomas Butz, and Lars Wrobbel oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-App
Gehen Sie mit der App Player FM offline!

MacLear sichere Unternehmenskredite unter Schweizer Aufsicht? #84

51:00
 
Teilen
 

Manage episode 394748104 series 2878902
Inhalt bereitgestellt von Thomas Butz & Lars Wrobbel, Thomas Butz, and Lars Wrobbel. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Thomas Butz & Lars Wrobbel, Thomas Butz, and Lars Wrobbel oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Transparenz und Sicherheit: Wie MacLear sich von anderen Plattformen abheben möchte - CFO im Interview

Rentieren sich Unternehmenskredite mit 15% Zinsen oder ist das Risiko trotz Schweizer Regulierung doch zu hoch? Reichen attraktive Zinsen und Bonusprogrammen um uns für ein Investment bei MacLear zu überzeugen. Und gab es nicht bei einer anderen Plattform auch schon mal das Konzept eines Provisioning funds, was scheiterte. Was will MacLear besser machen als die Konkurrenz?

Im aktuellen P2P-Café 10in10 Podcast gehen wir diesen und vielen weiteren Fragen nach und konfrontieren Aleksandr Nikitin den CFO der Plattform MacLear damit bevor wir auf unsere persönlichen MacLear Erfahrung eingehen und im Fazit erklären, ob und wie wir weiter investieren werde!

Unser Werbepartner ist MacLear bei denen wir auch beide Investoren sind und ihr über meinen link euch 1,5% Neukunden Cashback und aktuell weitere 30 € Cashback je 500 Euro Invest sichern könnt.

In der 10in10 Episode des P2P Kredite Cafés knüpfen wir uns einen CEO einer P2P Kredite Plattform vor und stellen ihm zehn knackige Fragen, die dieser in zehn Minuten beantworten muss. Das Ergebnis bereiten wir dann in einem Podcast für euch auf. Garnieren, das mit unseren MacLear Erfahrungen, Meinungen und Einschätzungen. Und natürlich erfährst du, wie wir bei MacLear selbst investieren!

In fast einer Stunde haben Lars Wrobbel und Thomas Butz die Unternehmenskredite-Plattform für Euch besprochen und vor allem Aleksandr Nikitin, CFO von MacLear zur Rede gestellt.

In den Shownotes finden sich die ganzen Fragen, Fakten und viele weitere Details zu der von uns besprochenen P2P Kredite Plattform.

Viel Spaß mit der Folge und den Shownotes

  continue reading

Kapitel

1. Start (00:00:00)

2. Der MacLear CFO stellt sich vor (00:03:50)

3. Wieso habt ihr statt einer lettischen Regulierung eine Schweizer bevorzugt? Und was ist mit der ECSP Lizenz? (00:05:35)

4. Verstehen wir das richtig, die Schweizer Regulierung (PolyReg Self-Regulation) bietet keinen Anlegerschutz und zielt nur auf Geldwäsche ab? Aber das ist doch nichts besonderes! (00:09:14)

5. Nachfrage, warum man sich nicht für die ECSP beworben hat (00:11:05)

6. Für einige Anleger sieht es so aus, dass ein Schweizer Mantel gewählt wurde, um Sicherheit auszustrahlen, um dann hochspekulative Projekte im Ausland zu finanzieren. Was würdet ihr diesem Argument entgegenstellen? (00:13:26)

7. Wann werdet ihr einen Geschäftsbericht, geprüft von einem unabhängigen Wirtschaftsprüfer, uns zur Verfügung stellen? (00:16:27)

8. Wir haben nicht nur gute Erfahrungen mit Unternehmenskrediten für tolle Projekte gemacht. Wie stellt ihr sicher, dass die Projekte und Firmen existieren und die Kreditnehmer auch ihren Kredit zurückzahlen können? (00:19:55)

9. Die letzte Crowdfunding-Plattform, die eurer recht ähnlich gewesen ist, war Crowdestor mit einem mehr oder weniger katastrophalen Ergebnis für Anleger. Was unterscheidet euch von ihnen? (00:23:18)

10. Ihr habt ja das Modell eines Provisioning Funds gewählt, der vor allem Verspätungen abpuffern soll. Wie verhält sich das bei einem kompletten Kreditausfall? (00:27:30)

11. Aktuell sehen wir sehr hohe Rendite durch von euch gezahlte Boni auf der Plattform. Wie finanziert ihr euch momentan? (00:32:59)

12. tufenkredite sind nicht gerade die Lieblinge der Investoren. Im Grunde sehen wir aber genau das auch auf eurer Plattform, was eine Diversifizierung momentan eher schwer macht (wir sehen nur 3 richtige Projekte). (00:36:22)

13. Was können wir von eurer Plattform in 2024 erwarten, was sind eure Ziele? (00:38:39)

14. Unser Fazit zu MacLear (00:42:39)

91 Episoden

Artwork
iconTeilen
 
Manage episode 394748104 series 2878902
Inhalt bereitgestellt von Thomas Butz & Lars Wrobbel, Thomas Butz, and Lars Wrobbel. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Thomas Butz & Lars Wrobbel, Thomas Butz, and Lars Wrobbel oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Transparenz und Sicherheit: Wie MacLear sich von anderen Plattformen abheben möchte - CFO im Interview

Rentieren sich Unternehmenskredite mit 15% Zinsen oder ist das Risiko trotz Schweizer Regulierung doch zu hoch? Reichen attraktive Zinsen und Bonusprogrammen um uns für ein Investment bei MacLear zu überzeugen. Und gab es nicht bei einer anderen Plattform auch schon mal das Konzept eines Provisioning funds, was scheiterte. Was will MacLear besser machen als die Konkurrenz?

Im aktuellen P2P-Café 10in10 Podcast gehen wir diesen und vielen weiteren Fragen nach und konfrontieren Aleksandr Nikitin den CFO der Plattform MacLear damit bevor wir auf unsere persönlichen MacLear Erfahrung eingehen und im Fazit erklären, ob und wie wir weiter investieren werde!

Unser Werbepartner ist MacLear bei denen wir auch beide Investoren sind und ihr über meinen link euch 1,5% Neukunden Cashback und aktuell weitere 30 € Cashback je 500 Euro Invest sichern könnt.

In der 10in10 Episode des P2P Kredite Cafés knüpfen wir uns einen CEO einer P2P Kredite Plattform vor und stellen ihm zehn knackige Fragen, die dieser in zehn Minuten beantworten muss. Das Ergebnis bereiten wir dann in einem Podcast für euch auf. Garnieren, das mit unseren MacLear Erfahrungen, Meinungen und Einschätzungen. Und natürlich erfährst du, wie wir bei MacLear selbst investieren!

In fast einer Stunde haben Lars Wrobbel und Thomas Butz die Unternehmenskredite-Plattform für Euch besprochen und vor allem Aleksandr Nikitin, CFO von MacLear zur Rede gestellt.

In den Shownotes finden sich die ganzen Fragen, Fakten und viele weitere Details zu der von uns besprochenen P2P Kredite Plattform.

Viel Spaß mit der Folge und den Shownotes

  continue reading

Kapitel

1. Start (00:00:00)

2. Der MacLear CFO stellt sich vor (00:03:50)

3. Wieso habt ihr statt einer lettischen Regulierung eine Schweizer bevorzugt? Und was ist mit der ECSP Lizenz? (00:05:35)

4. Verstehen wir das richtig, die Schweizer Regulierung (PolyReg Self-Regulation) bietet keinen Anlegerschutz und zielt nur auf Geldwäsche ab? Aber das ist doch nichts besonderes! (00:09:14)

5. Nachfrage, warum man sich nicht für die ECSP beworben hat (00:11:05)

6. Für einige Anleger sieht es so aus, dass ein Schweizer Mantel gewählt wurde, um Sicherheit auszustrahlen, um dann hochspekulative Projekte im Ausland zu finanzieren. Was würdet ihr diesem Argument entgegenstellen? (00:13:26)

7. Wann werdet ihr einen Geschäftsbericht, geprüft von einem unabhängigen Wirtschaftsprüfer, uns zur Verfügung stellen? (00:16:27)

8. Wir haben nicht nur gute Erfahrungen mit Unternehmenskrediten für tolle Projekte gemacht. Wie stellt ihr sicher, dass die Projekte und Firmen existieren und die Kreditnehmer auch ihren Kredit zurückzahlen können? (00:19:55)

9. Die letzte Crowdfunding-Plattform, die eurer recht ähnlich gewesen ist, war Crowdestor mit einem mehr oder weniger katastrophalen Ergebnis für Anleger. Was unterscheidet euch von ihnen? (00:23:18)

10. Ihr habt ja das Modell eines Provisioning Funds gewählt, der vor allem Verspätungen abpuffern soll. Wie verhält sich das bei einem kompletten Kreditausfall? (00:27:30)

11. Aktuell sehen wir sehr hohe Rendite durch von euch gezahlte Boni auf der Plattform. Wie finanziert ihr euch momentan? (00:32:59)

12. tufenkredite sind nicht gerade die Lieblinge der Investoren. Im Grunde sehen wir aber genau das auch auf eurer Plattform, was eine Diversifizierung momentan eher schwer macht (wir sehen nur 3 richtige Projekte). (00:36:22)

13. Was können wir von eurer Plattform in 2024 erwarten, was sind eure Ziele? (00:38:39)

14. Unser Fazit zu MacLear (00:42:39)

91 Episoden

Alle Folgen

×
 
Loading …

Willkommen auf Player FM!

Player FM scannt gerade das Web nach Podcasts mit hoher Qualität, die du genießen kannst. Es ist die beste Podcast-App und funktioniert auf Android, iPhone und im Web. Melde dich an, um Abos geräteübergreifend zu synchronisieren.

 

Kurzanleitung