Artwork

Inhalt bereitgestellt von Heise Business Services. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Heise Business Services oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-App
Gehen Sie mit der App Player FM offline!

Der Dienstwagen darf nicht mehr kosten als die Kommunikationsinfrastruktur (Gesponsert)

35:15
 
Teilen
 

Manage episode 394429325 series 2993951
Inhalt bereitgestellt von Heise Business Services. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Heise Business Services oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
heise meets … Thomas Heitmann, Geschäftsführer der htp GmbH

Kunden erwarten eine stabile Infrastruktur, einen kundenorientierten Anbieter und einen guten Preis. Neben Bandbreiten und Stabilität des Netzes spielt das Thema Cybersicherheit eine immer wichtigere Rolle. Die htp wurde 1994 nach der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes gegründet und gehört heute mit 122.000 Kunden, davon etwa 10 % Geschäftskunden, zu den Top 10 der regionalen Anbieter in Deutschland.

Investitionen in Telekommunikationsinfrastruktur sind angesichts rasant zunehmender digitaler Prozesse und Services ein immer wichtigerer Standortfaktor. Allein in den letzten Jahren hat htp rund 200 Mio. Euro in Glasfasernetze investiert. Das zwingt Mitbewerber in der Region nachzuziehen – was der Wirtschaftskraft der Region Hannover zugute kommt. Dem Wunsch nach individuellen Lösungen kommt htp mit einem End to End Dienst nach.

Die aktuelle Transformation der Netzstruktur basiert zum größten Teil auf einem Festnetz (Glasfaser) – zwingend erforderlich für datenbezogene Kommunikation wie z. B. Cloudlösungen. Nur 1,7 % des Datenvolumens laufen heute über mobile Netze. Glasfaser und mobile Antennenanlagen ergänzen und bedingen einander allerdings stets. Nur so ist Netzstabilität in einer Qualität gewährleistet, die Unternehmen in der Wertschöpfung unterstützt.

Unternehmen müssen sich verstärkt damit befassen, wie digitale Prozesse ihr Geschäft verändern und wo Mitbewerber im Transformationsprozess stehen. Kommunikationstechniken werden immer wichtiger. htp hat dafür mit rund 1500 technischen Standorten in der Region in den letzten 10 Jahren die Netze neu aufgebaut und kann somit hohe Redundanzen garantieren.

Dieser Podcast ist vom Arbeitgeber des Interviewpartners gesponsert.

  continue reading

129 Episoden

Artwork
iconTeilen
 
Manage episode 394429325 series 2993951
Inhalt bereitgestellt von Heise Business Services. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Heise Business Services oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
heise meets … Thomas Heitmann, Geschäftsführer der htp GmbH

Kunden erwarten eine stabile Infrastruktur, einen kundenorientierten Anbieter und einen guten Preis. Neben Bandbreiten und Stabilität des Netzes spielt das Thema Cybersicherheit eine immer wichtigere Rolle. Die htp wurde 1994 nach der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes gegründet und gehört heute mit 122.000 Kunden, davon etwa 10 % Geschäftskunden, zu den Top 10 der regionalen Anbieter in Deutschland.

Investitionen in Telekommunikationsinfrastruktur sind angesichts rasant zunehmender digitaler Prozesse und Services ein immer wichtigerer Standortfaktor. Allein in den letzten Jahren hat htp rund 200 Mio. Euro in Glasfasernetze investiert. Das zwingt Mitbewerber in der Region nachzuziehen – was der Wirtschaftskraft der Region Hannover zugute kommt. Dem Wunsch nach individuellen Lösungen kommt htp mit einem End to End Dienst nach.

Die aktuelle Transformation der Netzstruktur basiert zum größten Teil auf einem Festnetz (Glasfaser) – zwingend erforderlich für datenbezogene Kommunikation wie z. B. Cloudlösungen. Nur 1,7 % des Datenvolumens laufen heute über mobile Netze. Glasfaser und mobile Antennenanlagen ergänzen und bedingen einander allerdings stets. Nur so ist Netzstabilität in einer Qualität gewährleistet, die Unternehmen in der Wertschöpfung unterstützt.

Unternehmen müssen sich verstärkt damit befassen, wie digitale Prozesse ihr Geschäft verändern und wo Mitbewerber im Transformationsprozess stehen. Kommunikationstechniken werden immer wichtiger. htp hat dafür mit rund 1500 technischen Standorten in der Region in den letzten 10 Jahren die Netze neu aufgebaut und kann somit hohe Redundanzen garantieren.

Dieser Podcast ist vom Arbeitgeber des Interviewpartners gesponsert.

  continue reading

129 Episoden

Alle Folgen

×
 
Loading …

Willkommen auf Player FM!

Player FM scannt gerade das Web nach Podcasts mit hoher Qualität, die du genießen kannst. Es ist die beste Podcast-App und funktioniert auf Android, iPhone und im Web. Melde dich an, um Abos geräteübergreifend zu synchronisieren.

 

Kurzanleitung