Folge 27: Roadtrip "Deutsche Teilung" mit Golf 2 GTI, Corsa A Cup und Ford Scorpio (mit Daniel Przygoda & Heiko Kunkel)

1:48:22
 
Teilen
 

Manage episode 293402274 series 2570093
Von Sebastian Bauer; Clemens Gleich entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Entlang der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze mit 3 Youngtimern aus den 80ern

Am 3. Oktober 1990 ist Tag der Wiedervereinigung, nachdem die friedliche Revolution zuvor Prozesse in Gang gesetzt hat, die das überhaupt erst ermöglicht haben. Daniel, Heiko und Sebastian haben sich gefragt, wie das damals denn wohl so alles war, hinter dem Eisernen Vorhang. Wie tickte die Autokultur- und Szene in der DDR und danach? Die Grenze, der Kalte Krieg…

Deshalb zogen sie mit 3 Youngtimern der 80er entlang der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze los. Sie fuhren zur Westfernsehen-Sendeanlage am Ochsenkopf im Fichtelgebirge, ins geteilte Dorf Mödlareuth, an die Geburtsstätte von Horch, Auto Union und Audi in Zwickau, zum niemals eröffneten Großdeutschlandring in der Sächsischen Schweiz, in den Harz, an den Autobahngrenzübergang Marienborn und den im Kalten Krieg strategisch wichtigen Punkt "Point Alpha".

Die Artikel und Posts zu der Tour #AltesBlechAlteGrenze sind derzeit noch nicht veröffentlicht, werdet ihr dann aber auf den Blogs von Daniel (3ve-blog.de), Heiko (olschis-world.de) und Sebastian (passiondriving.de) in Kürze nachlesen können.

Ein paar Fotos von unserem Fotografen Marcel haben wir exklusiv aber schon vorab für euch, um euch zu unseren Erzählungen von unterwegs auch ein paar visuelle Eindrücke liefern zu können. Diese findet ihr hier: https://diehupe-podcast.de/folge-27-roadtrip-deutsche-teilung-mit-golf-2-gti-corsa-a-cup-und-ford-scorpio-mit-daniel-przygoda-und-heiko-kunkel/

Eure Kommentare per WhatsApp-Sprachnachricht

Worauf ihr für eure Sprachkommentare achten solltet

Damit wir eure Kommentare im Podcast berücksichtigen und einspielen könnt, wäre es super, wenn sie nicht zu ausschweifend lang sind, unter 2-3 Minuten wäre vermutlich super – wir müssen ja selbst noch Erfahrungen damit sammeln.

Versucht in einer eher ruhigen Umgebung zu sprechen, wenn’s aber im Auto ist, dann ist’s auch okay, dafür ist diese Idee ja schließlich gedacht.

30 Episoden