Artwork

Inhalt bereitgestellt von Ulrich Müller. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Ulrich Müller oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-App
Gehen Sie mit der App Player FM offline!

#203 Marktupdate: Rückblick auf Juni und Ausblick auf den Sommer - Die wichtigsten Zahlen.

20:52
 
Teilen
 

Manage episode 367718265 series 2776826
Inhalt bereitgestellt von Ulrich Müller. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Ulrich Müller oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.

Marktlage und Perspektiven: Wie geht es weiter nach dem Juni?

Der Juni ist zu Ende und das bedeutet für uns, es gibt Neuigkeiten von den Märkten. Das monatliche Marktupdate steht an! Wir schauen uns an, was die Märkte bewegt hat, was im Juni so gelaufen ist, und welche Aussichten es für den Sommer gibt. Es gibt wie immer einen Ausblick auf die wichtigsten Zahlen, wie die der Nasdaq und des Dow Jones. Wir schauen uns außerdem Gold/Silber und Euro/Dollar an. Natürlich werfen wir auch einen Blick auf die Aktie meines Unternehmens sowie auf die wichtigsten Player im Juni. Wichtig für Dich: Wie immer ist der Podcast einen Tag früher aufgenommen worden, daher gibt es an der Börse noch einen Handelstag. Es können sich an den Zahlen also durchaus noch kleinere Werte verändern.

Auf diese drei Fragen bekommst Du in der Folge eine Antwort:

  1. Wie haben sich die wichtigsten Zahlen entwickelt?

  2. Wie sieht die Marktlage aus?

  3. Setzt der Aufschwung sich in der 2. Jahreshälfte fort?

Wie haben sich die wichtigsten Zahlen entwickelt?

Natürlich darf bei einem Marktupdate der Blick auf die wichtigsten Zahlen nicht fehlen. Daher starten wir auch diesmal mit einem Überblick über die relevanten Werte:

DAX: Der DAX lag zunächst zu Beginn des Monats bei 15889 Punkten, aktuell sind wir bei 15985. Es gibt also ein leichtes Plus von rund 1 %.

Dow Jones: Der Dow stand Anfang des Monats bei 33099, jetzt sind wir bei 33973, das macht ein Plus von etwa 2,7 %.

S&P 500: Der S&P 500 lag Anfang Juni bei 4224, jetzt liegt er bei rund 4392, auch hier gibt es ein sattes Plus von rund 4 %.

Nasdaq: Die Nasdaq stand bei 14463, jetzt sind es rund 15000 Punkte. Damit gibt es hier ebenfalls ein Plus und zwar von etwa 3 %.

Gold/Silber: 1976 war der Wert des Monatsanfangs für Gold, heute sieht es etwas schlechter aus: Wir liegen aktuell bei 1909. Das macht ein Minus von rund 3,8 %.

Bitcoin: Anfang des Monats noch bei 26815, liegt er jetzt bei ganzen 30600 - das macht ein Riesenplus von 15 %.

Euro/Dollar: Von 1,07 ging es hoch auf 1,09, das macht ein Plus von 2 %.

UM Strategy Fund: Von 90 haben auch wir ein kleines Plus von 1,8 % gewinnen können auf 91,50.

Wie sieht die Marktlage aus?

Wie sehen denn die allgemeinen Zahlen für die Märkte aus, und was macht die aktuelle Marktlage?

Die Zahlen für Q1 23 werden in den nächsten Stunden veröffentlicht, für das Q4 22 lässt sich aber festhalten, dass die USA beispielsweise um 2,6 % gewachsen sind. Die Erwartungen für das Q1 23 liegen bei rund 1,4 %. Wenn die tatsächlichen Zahlen höher ausfallen sollten, würde das die Aktien ein Stück weit belasten. Warum ist das so? Weil dadurch die Gefahr einer Zinserhöhung für den Herbst steigt. Das ist natürlich noch nicht beschlossen, aber Geld wird im Wachstum stetig reduziert, um die Inflation zu senken.

Wenn man sich die Märkte allgemein anschaut, liegt der Fear & Greed Index (“Angst und Gier Index”) immer noch bei 76 (0 ist große Angst, 100 ist höchste Gier). Ab 75 gilt die Gier als extrem. Es gibt den schönen Spruch “Sei ängstlich, wenn die anderen gierig sind und sei gierig, wenn die anderen ängstlich sind”, und das kann ich Dir auch empfehlen. Nimm das Barometer gerne in Deine Morgenroutine mit auf, um zu sehen, wie die Stimmung am Markt ist. Wie der hohe Gier-Wert im Grunde anzeigt, blenden die Menschen aktuell die Risiken gerne aus und es geht eher darum, Geld zu verdienen.

Die Gesamtseite der Volkswirtschaften hält sich relativ robust. Trotz der Zinserhöhungen laufen die Märkte wieder unter Volldampf. Krisen wie das Containerschiff, das im Suezkanal fest hing und Lieferschwierigkeiten verursachte sowie die Pandemie, haben immer weniger Auswirkungen. Außerdem haben wir hier und da Lohnzuwachs und auch die Ausgaben der Verbraucher sind aktuell sehr stabil.

Setzt der Aufschwung sich in der 2. Jahreshälfte fort?

Natürlich bleibt nach all den Zahlen die spannende Frage: Wie wird das 2. Halbjahr aussehen? Können wir den Aufschwung fortsetzen oder sieht es eher wieder düster aus? Bei dieser Frage darf man sicherlich den Wirtschaftsdaten ein wenig Aufmerksamkeit schenken: Der PCI Price Index wird ebenfalls jeden Moment neue Zahlen veröffentlichen und als (vorsichtig ausgedrückt) bevorzugter Inflationsindikator der FED sind die Zahlen entsprechend interessant.

Außerdem hatte ich schon neulich angemerkt, dass ich vermute, “die großen 7” wie Microsoft, Google und Co. könnten den Markt etwas nach oben schieben. Das verändert sich gerade ein bisschen: In den Märkten ist beispielsweise gerade Apple nicht mehr so viel weiter gerannt, und auch andere mussten ein paar Prozentpunkte einbüßen. Tatsächlich holen gerade eher kleinere und mittlere Unternehmen etwas auf und auch die vermeintlichen Langweiler.

In der Podcastfolge bekommst Du obendrein Informationen, wie die 10-jährigen Staatsanleihen gerade performen, was Experten zur Rezession verlauten lassen, und welche saisonalen Einflüsse es auf Aktien gibt. Abgesehen davon möchte ich die Folge auch dazu nutzen, ein paar Dinge zu besprechen: Auch Inflationssorgen, Geld, Preis & Wert sind ein Thema. Wie immer gilt: Alle genannten Aktien/Branchen sind keine Kaufempfehlung.

---

Mehr Informationen findest Du auf meiner Webseite:

ulrichmueller.de

Warst Du bereits bei der Online Finance Mastery?

https://mastery.ulrichmueller.de

Sichere Dir jetzt meinen kostenfreien Report:

Jetzt Report sichern: So geht Vermögensaufbau heute wirklich!

Lass' uns connecten:Instagram: instagram.de/ulrichmueller_official Facebook: facebook.com/umwealthacademy LinkedIn: linkedin.com/in/ulrichmuellerofficial

  continue reading

236 Episoden

Artwork
iconTeilen
 
Manage episode 367718265 series 2776826
Inhalt bereitgestellt von Ulrich Müller. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Ulrich Müller oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.

Marktlage und Perspektiven: Wie geht es weiter nach dem Juni?

Der Juni ist zu Ende und das bedeutet für uns, es gibt Neuigkeiten von den Märkten. Das monatliche Marktupdate steht an! Wir schauen uns an, was die Märkte bewegt hat, was im Juni so gelaufen ist, und welche Aussichten es für den Sommer gibt. Es gibt wie immer einen Ausblick auf die wichtigsten Zahlen, wie die der Nasdaq und des Dow Jones. Wir schauen uns außerdem Gold/Silber und Euro/Dollar an. Natürlich werfen wir auch einen Blick auf die Aktie meines Unternehmens sowie auf die wichtigsten Player im Juni. Wichtig für Dich: Wie immer ist der Podcast einen Tag früher aufgenommen worden, daher gibt es an der Börse noch einen Handelstag. Es können sich an den Zahlen also durchaus noch kleinere Werte verändern.

Auf diese drei Fragen bekommst Du in der Folge eine Antwort:

  1. Wie haben sich die wichtigsten Zahlen entwickelt?

  2. Wie sieht die Marktlage aus?

  3. Setzt der Aufschwung sich in der 2. Jahreshälfte fort?

Wie haben sich die wichtigsten Zahlen entwickelt?

Natürlich darf bei einem Marktupdate der Blick auf die wichtigsten Zahlen nicht fehlen. Daher starten wir auch diesmal mit einem Überblick über die relevanten Werte:

DAX: Der DAX lag zunächst zu Beginn des Monats bei 15889 Punkten, aktuell sind wir bei 15985. Es gibt also ein leichtes Plus von rund 1 %.

Dow Jones: Der Dow stand Anfang des Monats bei 33099, jetzt sind wir bei 33973, das macht ein Plus von etwa 2,7 %.

S&P 500: Der S&P 500 lag Anfang Juni bei 4224, jetzt liegt er bei rund 4392, auch hier gibt es ein sattes Plus von rund 4 %.

Nasdaq: Die Nasdaq stand bei 14463, jetzt sind es rund 15000 Punkte. Damit gibt es hier ebenfalls ein Plus und zwar von etwa 3 %.

Gold/Silber: 1976 war der Wert des Monatsanfangs für Gold, heute sieht es etwas schlechter aus: Wir liegen aktuell bei 1909. Das macht ein Minus von rund 3,8 %.

Bitcoin: Anfang des Monats noch bei 26815, liegt er jetzt bei ganzen 30600 - das macht ein Riesenplus von 15 %.

Euro/Dollar: Von 1,07 ging es hoch auf 1,09, das macht ein Plus von 2 %.

UM Strategy Fund: Von 90 haben auch wir ein kleines Plus von 1,8 % gewinnen können auf 91,50.

Wie sieht die Marktlage aus?

Wie sehen denn die allgemeinen Zahlen für die Märkte aus, und was macht die aktuelle Marktlage?

Die Zahlen für Q1 23 werden in den nächsten Stunden veröffentlicht, für das Q4 22 lässt sich aber festhalten, dass die USA beispielsweise um 2,6 % gewachsen sind. Die Erwartungen für das Q1 23 liegen bei rund 1,4 %. Wenn die tatsächlichen Zahlen höher ausfallen sollten, würde das die Aktien ein Stück weit belasten. Warum ist das so? Weil dadurch die Gefahr einer Zinserhöhung für den Herbst steigt. Das ist natürlich noch nicht beschlossen, aber Geld wird im Wachstum stetig reduziert, um die Inflation zu senken.

Wenn man sich die Märkte allgemein anschaut, liegt der Fear & Greed Index (“Angst und Gier Index”) immer noch bei 76 (0 ist große Angst, 100 ist höchste Gier). Ab 75 gilt die Gier als extrem. Es gibt den schönen Spruch “Sei ängstlich, wenn die anderen gierig sind und sei gierig, wenn die anderen ängstlich sind”, und das kann ich Dir auch empfehlen. Nimm das Barometer gerne in Deine Morgenroutine mit auf, um zu sehen, wie die Stimmung am Markt ist. Wie der hohe Gier-Wert im Grunde anzeigt, blenden die Menschen aktuell die Risiken gerne aus und es geht eher darum, Geld zu verdienen.

Die Gesamtseite der Volkswirtschaften hält sich relativ robust. Trotz der Zinserhöhungen laufen die Märkte wieder unter Volldampf. Krisen wie das Containerschiff, das im Suezkanal fest hing und Lieferschwierigkeiten verursachte sowie die Pandemie, haben immer weniger Auswirkungen. Außerdem haben wir hier und da Lohnzuwachs und auch die Ausgaben der Verbraucher sind aktuell sehr stabil.

Setzt der Aufschwung sich in der 2. Jahreshälfte fort?

Natürlich bleibt nach all den Zahlen die spannende Frage: Wie wird das 2. Halbjahr aussehen? Können wir den Aufschwung fortsetzen oder sieht es eher wieder düster aus? Bei dieser Frage darf man sicherlich den Wirtschaftsdaten ein wenig Aufmerksamkeit schenken: Der PCI Price Index wird ebenfalls jeden Moment neue Zahlen veröffentlichen und als (vorsichtig ausgedrückt) bevorzugter Inflationsindikator der FED sind die Zahlen entsprechend interessant.

Außerdem hatte ich schon neulich angemerkt, dass ich vermute, “die großen 7” wie Microsoft, Google und Co. könnten den Markt etwas nach oben schieben. Das verändert sich gerade ein bisschen: In den Märkten ist beispielsweise gerade Apple nicht mehr so viel weiter gerannt, und auch andere mussten ein paar Prozentpunkte einbüßen. Tatsächlich holen gerade eher kleinere und mittlere Unternehmen etwas auf und auch die vermeintlichen Langweiler.

In der Podcastfolge bekommst Du obendrein Informationen, wie die 10-jährigen Staatsanleihen gerade performen, was Experten zur Rezession verlauten lassen, und welche saisonalen Einflüsse es auf Aktien gibt. Abgesehen davon möchte ich die Folge auch dazu nutzen, ein paar Dinge zu besprechen: Auch Inflationssorgen, Geld, Preis & Wert sind ein Thema. Wie immer gilt: Alle genannten Aktien/Branchen sind keine Kaufempfehlung.

---

Mehr Informationen findest Du auf meiner Webseite:

ulrichmueller.de

Warst Du bereits bei der Online Finance Mastery?

https://mastery.ulrichmueller.de

Sichere Dir jetzt meinen kostenfreien Report:

Jetzt Report sichern: So geht Vermögensaufbau heute wirklich!

Lass' uns connecten:Instagram: instagram.de/ulrichmueller_official Facebook: facebook.com/umwealthacademy LinkedIn: linkedin.com/in/ulrichmuellerofficial

  continue reading

236 Episoden

Alle Folgen

×
 
Loading …

Willkommen auf Player FM!

Player FM scannt gerade das Web nach Podcasts mit hoher Qualität, die du genießen kannst. Es ist die beste Podcast-App und funktioniert auf Android, iPhone und im Web. Melde dich an, um Abos geräteübergreifend zu synchronisieren.

 

Kurzanleitung