Swr Aktuell öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Zusammenhänge erkennen und Orientierung geben. Die Hintergrundsendung SWR Aktuell Kontext trägt zur Meinungsbildung bei. Sie analysiert und informiert über Themen der Zeit: Politik, Gesellschaft und Wirtschaft - in Kontext werden Entwicklungen nachgezeichnet und Trends beobachtet. Dabei geht es nicht darum, besonders schnell zu sein, sondern besonders gründlich und verständlich.
 
Zusammenhänge erkennen und Orientierung geben. Die Hintergrundsendung SWR Aktuell Kontext trägt zur Meinungsbildung bei. Sie analysiert und informiert über Themen der Zeit: Politik, Gesellschaft und Wirtschaft - in Kontext werden Entwicklungen nachgezeichnet und Trends beobachtet. Dabei geht es nicht darum, besonders schnell zu sein, sondern besonders gründlich und verständlich.
 
Wie kommt eigentlich das ganze Plastik ins Meer? Ist Oma wirklich eine Umweltsau - oder sind die Enkel viel schlimmer? Ist Onlineshopping schlechter fürs Klima als der Kauf im Laden? Ihr merkt, es ist kompliziert. Deshalb suchen ARD-Umweltexperte Werner Eckert und Umweltökonom Tobias Koch nach Antworten auf aktuelle Klima- & Umweltfragen. Alle zwei Wochen gibt’s am Freitag eine neue Folge. Ihr habt Themen für uns? Immer her damit: klimazentrale@swr.de. Dieser Podcast steht unter der Creative ...
 
Loading …
show series
 
In seiner letzten Sitzung vor der Bundestagswahl hat der Bundesrat am Freitag den Weg für mehrere neue Gesetze frei gemacht. Als Reaktion auf die sogenannte Maskenaffäre stimmte der Bundesrat verschärften Regeln für Nebeneinkünfte von Bundestagsabgeordneten zu. Außerdem fasste er Beschlüsse zu Erneuerbaren Energien, der Begleitung von Menschen mit …
 
Am 26. September ist Bundestagswahl. Die Parteien und ihr Spitzenpersonal kommen langsam, aber sicher auf Touren, erklären sich und ihre Pläne bei Besuchen in den Hochwassergebieten, auf diversen Sommertourneen durchs Land oder ganz klassisch im Rundfunkinterview. Dabei spielen Inhalte häufig nur eine untergeordnete Rolle. Nur Polit-Nerds wissen mi…
 
Das Attentat auf die Synagoge in Halle jährt sich am 9. Oktober zum zweiten Mal. Es geschah an Jom Kippur - dem wichtigsten jüdischen Feiertag, der dieses Jahr am 15. September beginnt. Die Berliner Soziologin Anastassia Pletoukhina ist eine der Menschen, die damals in der Synagoge um ihr Leben bangen mussten. Wie geht es ihr zwei Jahre nach dem re…
 
Die Band „Jupiter Jones“ stammt ursprünglich aus Prüm in der Eifel, wo die Flut im Juli 2021 schwere Schäden angerichtet hat. Bekannt wurden sie 2011 mit dem Pop-Hit „Still“. Nach sechs Alben und zahlreichen Auftritten war für Sänger Nicholas Müller 2014 dann erst mal Schluss: Er litt unter Angststörungen und nahm eine Auszeit. 2018 löste sich die …
 
Der Tübinger Kulturwissenschaftler Hermann Bausinger gilt als Revolutionär seines Fachs. Seine Leidenschaft, die Volkskunde, befreite er vom rassischen und völkischen Denken. Daraus entwickelte sich die empirische Kulturwissenschaft. Selbst mit 95 ist er immer noch sehr aktiv. | http://swr.li/bausinger95…
 
Das Internetportal „ich bin alles“ wurde von der Kinder- und Jugendpsychiatrie des LMU Klinikums München in Zusammenarbeit mit der Beisheim Stiftung gegründet. Das Portal informiert über Depressionen bei Kindern und Jugendlichen und den Erhalt psychischer Gesundheit.
 
Das Löschen von Profilen der sogenannten "Querdenken"-Bewegung verhindert zumindest kurzfristig die Verbreitung von Falschinformationen. Davon ist die Ulmer Psychologin Cornelia Sindermann überzeugt. Längerfristig führe die Sperrung der knapp 150 Konten, Gruppen und Seiten aber wohl zu einer Verlagerung der Aktivitäten auf andere Plattformen wie de…
 
Die Kanzlerkandidatin der Grünen gibt die Hoffnung aufs Kanzleramt nicht auf – trotz sinkender Umfragewerte für ihre Partei. Annalena Baerbock spricht über persönliche Rückschläge und Fakenews im Wahlkampf. Und sie erklärt, warum es ihr wichtig ist, als Politikerin nahbar zu sein. Das Interview der Woche mit Annalena Baerbock hat Hauptstadtkorrespo…
 
Jahrzehnte wurde gestritten, gekämpft, demonstriert: Jetzt ist der Salzstock im niedersächsischen Gorleben, der mal das Atommüll-Endlager der Bundesrepublik werden sollte, Geschichte. Er wird geschlossen. Nicht unbedingt wegen des Widerstands der wendländischen Bevölkerung oder der Anti-Atomkraftbewegung, sondern weil er sich als ungeeignet für die…
 
Noch gut eine Woche bis zur Bundeswahl am 26. September. Laut ARD-Deutschlandtrend liegt die SPD mit ihrem Kanzlerkandidaten Olaf Scholz zwar weiterhin mit 26 Prozent in Führung, aber die Unionsparteien mit ihrem Kandidaten Armin Laschet (CDU) haben aufgeholt. Fast abgeschlagen auf nur noch 15 Prozent kommen in der Umfrage von Infratest Dimap die G…
 
Drei Tage lang stimmen die Menschen in Russland über ihr neues Parlament ab. Die Wahl gilt auch als Stimmungstest für Präsident Wladimir Putin. Die Opposition zweifelt nicht daran, dass geschummelt wird, damit der Kreml sich am Ende als Sieger sieht. Die russische Historikerin Irina Scherbakowa sagte im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Arne Wiech…
 
Der Internetkonzern Facebook hat knapp 150 Konten und Gruppen der "Querdenken"-Bewegung gelöscht. Betroffen seien auch die Accounts von "Querdenken"-Gründer Michael Ballweg aus Stuttgart. Die Aktion richtet sich gegen "Querdenker" auf Facebook selbst und Instagram. Nicht betroffen ist der Chatdienst WhatsApp, der ebenfalls zum Facebook-Konzern gehö…
 
Seit 2017 Frank Castorf unfreiwillig das Intendantenruder am Rosa-Luxemburgplatz in Berlin abgeben musste, schlingerte der Panzerkreuzer Volksbühne in unruhigem Fahrwasser. Sein Nachfolger Chris Dercon ging ein Jahr nach seiner Berufung wegen Überforderung und anhaltend roter Zahlen von Bord. Es folgte Interimsintendant Klaus Dörr, bis #MeToo-Vorwü…
 
Im Rahmen der Berlin Art Week verwandelt sich am Wochenende vom 17. bis 19. September 2021 das Zeiss-Großplanetarium in der Programmreihe „The New Infinity” zum immersiven Erfahrungsraum zeitgenössischer Kunst.Zu sehen sind gleich eine Reihe von sogenannten Fulldome-Premieren in einem noch bisher wenig bearbeiteten Genre, der sogenannten Dome-Movie…
 
Am 26. September ist Bundestagswahl. Die Parteien und ihr Spitzenpersonal kommen langsam, aber sicher auf Touren, erklären sich und ihre Pläne bei Besuchen in den Hochwassergebieten, auf diversen Sommertourneen durchs Land oder ganz klassisch im Rundfunkinterview. Dabei spielen Inhalte häufig nur eine untergeordnete Rolle. Nur Polit-Nerds wissen mi…
 
Die Bildungsgerechtigkeit hat sich während der Corona-Krise in Deutschland weiter verschlechtert. Während das vergangene Jahr noch relativ gut gelaufen sei, sehe die Situation in diesem Jahr anders aus, sagte der OECD-Bildungsdirektor, Andreas Schleicher, im SWR2 Tagesgespräch. "Viele Länder mit gleicher oder noch schwierigerer Infektionslage haben…
 
Als die Erft oder die Swist bei der Flutkatastrophe am 14. Juli gewaltig angestiegen sind, da hat das Wasser auch drei wichtige Autobahnen getroffen. Das spüren Pendler rund um die A1, die A61 und die A553 im Rheinland. Heute hat die Autobahn GmbH eine Bilanz gezogen und eine erste Prognose gewagt.Ein Mammutprojekt – das ist das Top Thema mit SWR3-…
 
Ein "ernstzunehmender und konkreter Hinweis" hat in Hagen sehr wahrscheinlich einen Anschlag auf die dortige Synagoge verhindert. Vier Menschen wurden festgenommen, darunter ein 16 Jahre alter Syrer. Politiker und Religionsgemeinschaften äußerten sich entsetzt über die Anschlagspläne.In der Corona-Pandemie sind die Lernlücken bei Schülerinnen undSc…
 
Die Corona-Pandemie hat nach einem Bildungsbericht der OECD weltweit im Schnitt zu längeren Schulschließungen geführt als in Deutschland. Die Auswirkungen der Pandemie und der Schulschließungen auf die Bildungsgerechtigkeit seien Grund zur Sorge, erklärte die OECD.Martin Gramlich im Gespräch mit Anja Braun, SWR Wissenschaftsredaktion…
 
Humane Papillomviren (HPV) sind in Deutschland jedes Jahr für 7.700 Krebsfälle verantwortlich. Bereits seit 2006 gibt es eine Impfung, die vor HPV-Infektionen schützt. Sie wird für 9- bis 14-jährige Mädchen und Jungen empfohlen, aber bislang zu wenig in Anspruch genommen.Martin Gramlich im Gespräch mit Gerd Nettekoven, Vorstandsvorsitzender der Deu…
 
Mehr Borreliose, mehr Pollenasthma und mehr Hitze-Schläge - das ist das Ergebnis einer langjährigen Untersuchung der gesetzlichen Krankenkasse BKK, die über mehrere Jahre gelaufen ist. SWR-Umweltredakteur Werner Eckert hat sich die Daten genauer angesehen. Im Gespräch mit SWR-Aktuell-Moderator Sebastian Felser erklärt er, was der Klimawandel mit de…
 
Bild, BamS und Glotze – mehr braucht Gerhard Schröder laut eigener Aussage nicht zum Regieren. Er weiß, dass wichtige Bilder und Schlagworte Wahlen entscheiden können. Die Aufgabe von Uwe-Karsten Heye Aufgabe ist es deshalb nicht, Schröder ins Gespräch zu bringen. Der Medienprofi Heye muss ihn eher bremsen und in die richtige Richtung lenken.Mittle…
 
Die neue Macht der Medien bekommt auch der neue Kanzler Kohl schnell zu spüren: Nur drei Jahre nach seinem Amtsantritt liegt seine Beliebtheit laut Bildzeitung auf einer Skala von +5 bis -5 bei 0.Zu diesem Zeitpunkt wird Friedhelm Ost Kohls neuer, bereits dritter, Regierungssprecher. Ein Wirtschaftsexperte aus dem Ruhrpott, der vor allem die wirtsc…
 
Als Konrad Adenauer Bundeskanzler ist, gibt es nur wenige relevante Zeitungen und Radiosender. Um sie zu informieren, arrangiert Felix von Eckardt die richtige Kulisse, sogenannte „Teegespräche“, bei denen Adenauer wenigen wichtigen Journalisten Hintergrundinformationen in vertraulicher Umgebung zustecken kann.Mehr: http://swr.li/stimmen-der-macht…
 
Klaus Bölling professionalisiert die Medienarbeit von Conrad Ahlers. Der Regierungssprecher wird in den 70er Jahren zu einem Netzwerker, der von Bild bis zur Süddeutschen alle Medien bespielt.In Hintergrundgesprächen ist er so offen wie möglich, setzt aber auch Standards für die Vertraulichkeit von Informationen, belohnt Verschwiegenheit der Journa…
 
Wie haben die Kinder die Flutkatastrophe im Ahrtal verarbeitet? Sind sie noch traumatisiert? Die Schul-Sozialarbeiterin Gudrun Neukirchen ist derzeit mit einem mobilen Team vor Ort und versucht zu helfen. Im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Sebastian Felser berichtet sie von ihrer ehrenamtlichen Arbeit. So gebe es Kinder, die im Haus nur im erste…
 
War auf die Synagoge im nordrhein-westfälischen Hagen ein Anschlag geplant? Die Bundesjustizministerin spricht von einer "sehr ernsten Bedrohungslage". Die Polizei nahm am Vormittag vier Personen fest – darunter einen 16-Jährigen. Parallel liefen Durchsuchungen, um mögliche Beweismittel zu sichern, sagte eine Polizei-Sprecherin. Polizisten hatten d…
 
1.500 Intensivbetten seien deutschlandweit durch Patienten belegt, die an einer Covid-19-Erkrankung litten, sagt Thorsten Lehr. Er ist Professor für Klinische Pharmazie an der Universität des Saarlandes und Entwickler des "Covid-Simulators". Ob sich diese Zahl weiter erhöhe, hänge davon ab, wie viele Menschen sich gegen das Coronavirus noch impfen …
 
62,5 Prozent der Deutschen sind inzwischen vollständig gegen Covid-19 geimpft. Zu wenig, um die sogenannte "Herdenimmunität" zu erreichen, darin sind sich die meisten Wissenschaftler einig. Viele Menschen wollen sich weiterhin nicht gegen das Coronavirus impfen lassen - die Politik versucht mit allen Mitteln auch diese Gruppe dazu zu bewegen. Eine …
 
Nur noch etwas mehr als eine Woche bis zur Bundestagswahl. Die Spannung in den Parteien steigt - sie haben nur noch wenige Möglichkeiten, unentschlossene Wählerinnen und Wähler auf ihre Seite zu ziehen. Genutzt dazu werden vor allem soziale Netzwerke. Politikerinnen und Politiker setzen dabei gerne auf den Kurznachrichtendienst Twitter. Hier steige…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login