Petra Kelly Stiftung öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
„Die Freiheit ist wie die Luft; so lange ausreichend vorhanden ist, merken wir das nicht mal. Wir atmen gerade ein und aus, wir fragen uns nicht, ob die Luft da ist oder nicht. Wehe aber das es wegbleibt.“Diese Folge reden wir mit Memet Kiliç, der von 2009 bis 2013 für Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag war, über seine Zeit dort, Quoten und die Pfl…
 
Warum ist es wichtig, den Bundestag zu wählen? Welche Rolle spielen migrantische Vorbilder bei der Aktivierung anderer Menschen mit Migrationsgeschichte? Und vor allem: wenn so wenige Migrant*innen für die Beiräte stimmen, wie können wir die Beteiligung erhöhen und unterstützen ?Diese Themen haben wir im zweiten Teil des Gesprächs mit Mika von LAMS…
 
In dieser und der nächsten Folge haben wir mit LAMSA und AGABY geredet: zwei Dachverbände der Migrant*innen und Migrationsbeiräte in Sachsen-Anhalt und Bayern, die sich u.a. für die politische Beteiligung von Menschen mit Migrationsgeschichte einsetzten.Mit Mika, Mitra und Natalie haben wir über unterschiedliche Partizipationsmöglichkeiten auf der …
 
Dass “Vielfalt anstrengend ist”, ist kein Grund nicht danach zu streben..im Gegenteil! Vor allem die Kommunalpolitik, die Ebene die den Alltag aller Einwohner*innen Deutschlands stark beeinflusst, sollte vielfältiger werden und die unterschiedlichen Interessen unserer Gesellschaft wiederspiegeln. Wir haben darüber mit Réka Lörincz gesprochen, die i…
 
In diesem Hörbuch-Beitrag hören wir die Einführung und das Kapitel über bayerische völkische Siedler*innen unserer Publikation, gelesen vom Schauspieler Thomas Darchinger.In nahezu allen Bundesländern versuchen völkische Akteure durch Besiedlung ländlicher Räume ihre autoritäre und fremdenfeindliche Gesinnung zu verbreiten und so Einfluss zu gewinn…
 
Neue Staffel, neues Glück! Es geht endlich weiter mit FDN. Wir haben eine brandneue Staffel und ein ganz neues Thema für euch. Die Bundestagswahl steht an und wir wollen drüber reden! Wie repräsentativ ist der Bundestag (Spoiler-Alert: nicht so ganz) und wie kann man etwas dazu beitragen, ihn zu einem BUNTestag zu machen? Welche Hürden gibt es für …
 
3. Sendung vom 10.11.2020:Schwerpunkt Libyen 1In Libyen stecken unzählige Schutzsuchende in einem hoffnunglosen Teufelskreis fest und haben keine Aussicht auf einen sicheren Ausweg. Der neue Amnesty-Bericht “Between life and death: Refugees and migrants trapped in Libya’s cycle of abuse“ belegt, welchen unzumutbaren Bedingungen aktuell Schutzsuchen…
 
4. Sendung vom 24.11.2020, Schwerpunkt Katar, Nordsyrien und TunesienSchwerpunkt Katar:Die Rechte von ausländischen Hausangestellten werden in Katar trotz jüngster Reformen weiter massiv verletzt. Das geht aus dem neuen Bericht von Amnesty International hervor.Schwerpunkt Nordsyrien:Kobané. Rojava: die Situation der Kurden in dieser Region. Medico …
 
2. Sendung vom 08.09.2020, Schwerpunkt Maghreb:Marokko: Der Investigativ-Journalist Omar Radi sitzt wieder in Haft. Ihm werden Spionage und Vergewaltigung vorgeworfen. Ein Gespräch mit Christoph Dreyer von Reporter ohne Grenzen.Algerien: Wir gingen der Frage nach, welche Auswirkungen Covid 19 auf den Hirak, dem Widerstand der Bevölkerung gegen das …
 
erste Sendung von Radiolora (14.07.2020) über folgende Themen:Libyen: die aktuelle Situation in Libyen hinsichtlich der Einmischung exterritorialer Mächte auf den anhaltenden Bürgerkrieg.Jordanien: Die israelischen Annexionspläne des Jordanstreifens schlugen hohe diplomatische Wellen. Darüber führten wir ein Interview mit der Journalistin und Middl…
 
Wie steht es um das Thema Wohnungslosigkeit in München und Südbayern? Wie ist es, in einer reichen Stadt wie München obdachlos zu sein? Wie hat sich die Situation während der Corona-Pandemie verändert?In dem Videoprojekt verbunden zu dieser Podcastfolge fokussieren wir uns auf die Perspektive von wohnungslosen Menschen.Zusammen mit Betroffenen, Akt…
 
Habt ihr schon in den neuen Podcast-Kanal „Böll.Regional“ reingehört?! Auf Böll.Regional stellen wir euch lokale Projekte aus verschiedenen Bundesländern vor, die als Inspiration für andere Städte und Gemeinde dienen können. In den ersten acht Folgen geht es um Initiativen und Organisationen rund um das Thema öffentliche Räume. Von urbaner Konflikt…
 
Morgen wird in den USA einiges gewählt, aber vor allem ein neuer Präsident. Wir fragen uns: wie funktioniert das politische System? Sind die Institutionen stabil und „sicher“ genug, um mögliche Proteste und Auseinandersetzungen nach dieser Präsidentschaftswahl zu überleben?! Um diese Fragen zu beantworten, reden wir mit Bastian Hermisson, dem Bürol…
 
Wir sind schon wieder ein Jahr älter geworden! FDN wird schon zwei…sie werden so schnell groß. In dieser Folge reden wir darüber was alles passiert ist in diesem aufregenden Jahr und was euch nach der kleinen „Sommerpause“ so erwartet in der neuen Staffel! Bleibt gespannt!Shownotes:https://neleheise.de/2020/06/06/listening-in/______________________…
 
Es ist in den letzten Wochen sau viel passiert: von den Black Lives Matter Protesten, bis zur Debatte zu Racial Profiling, welche die neuen Handlungen der Polizei in Stuttgart wieder aktuell gemacht haben. Wir fragen uns: wie geht es dir und euch? Wie geht es BIPoC Aktivist*innen und was sollten wir als Gesellschaft anders machen? Welche Rolle habe…
 
In unserer 11. Folge haben wir über den “White-Savior-Complex” gesprochen und wie er sich vielleicht in Menschen widerspiegelt, die nach Afrika fahren, um dort “armen afrikanischen Kindern” zu helfen. Dass die Realität völlig anders aussieht und sich Afrika nicht ohne weiteres “retten” lässt, ist klar, aber wir haben so oft gesagt wir wollen mit de…
 
Warum empfinden wir andere Meinungen oft als Angriff? Wie können wir eine gesunde Diskussionskultur fördern und lernen, andere Meinungen zu hören?Und vor allem: was hat das alles mit der Säkularisierung zu tun? Sind Verschwörungstheorien und Weltbilder unsere neue Religion geworden?Diskutieren wir gemeinsam darüber! Denn die Zukunft unserer Demokra…
 
Herzlich willkommen zum zweiten wohnungspolitischen Stadtspaziergangs-Podcast der Petra Kelly Stiftung!In dieser Folge haben wir folgenden Themen und Fragen betrachtet: Was steckt hinter Spekulationsprozessen? Wen betreffen Kündigungen und Miterhöhungen und warum? Und wie können sich Mieter*innen dagegen wehren und welche Instrumente könnte man geg…
 
Es ist überall in den Medien und jetzt auch bei FDN...in dieser Folge reden wir mit Vertretern von drei verschiedenen Organisationen in Bayern, die sich für Geflüchtete einsetzen. Wir haben alle zu kämpfen, die Zeiten sind nicht leicht, doch in Zeiten der Krise haben es die schwächsten der Gesellschaft noch schwerer als zuvor. Heute erfahren wir, w…
 
Es ist in Ordnung weiß zu sein...oder?! Um zu entdecken, ob wir das ernst meinen oder ironisch, hört diese 1. April Folge an!Wir setzten uns mehr denn je mit tieferen Fragen über uns selbst auseinander: können wir unseren Podcast einen "PoC Podcast" nennen, obwohl wir nur zur Hälfte PoC sind? Gibt es "Machtverhältnisse" zwischen uns, die nicht offe…
 
Whaaaaaaaat?! Carmen ist auch 100% Deutsch geworden!? Wir müssen unser Intro ändern!In dieser kurzen Weihnachtsfolge erzählen wir, was wir für nächstes Jahr vorhaben: u.a. eine Reihe über das Einbürgerungsverfahren! Sarah und Carmen sind wieder sehr albern und freuen sich über die Ferien :) Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch wünschen wir euch…
 
Was ist das Besondere daran, ein binationales Kind zu sein? Man ist quasi von Geburt an daran gewöhnt, zwischen den Eltern, also zwischen zwei Welten zu vermitteln. Aber das ist doch eine coole Sache! Mit Dr. Sharon Behm reden wir über die Herausforderungen für die familiäre Beziehung bei Paaren, die unterschiedliche Hintergründe haben und was das …
 
Kennt ihr schon den Verband binationaler Familien und Partnerschaften, iaf e.V.? Wenn nicht, dann solltet ihr diese Folge hören: wir haben mit deren Pressesprecherin geredet, Carmen Colinas, darüber wie der Verband entstanden ist, mit welchen Herausforderungen oder Projekten sie gerade beschäftigt sind und welche krasse Wirkungen die deutsche Bürok…
 
Sendung 4 vom 12.11.2019 Sie sind jung, gut ausgebildet, kreativ und leben in einem blockierten Land. We Are Not Numbers – das ist eine Gruppe von Menschen aus Gaza, die in Gedichten und kurzen literarischen Prosatexten vom Leben unter der Besatzung berichten. Ein Ausschnitte aus der Lesung im Eine-Welt-Haus. Außerdem: QUO VADIS ARABIEN? Eine kriti…
 
Sendung 3 vom 10.09.2019 Brennpunkt Sudan: die sozialpolitische Situation, die Änderung der politischen Struktur und eine neue Regierung der Hoffnung.Nicht mehr die Diplomatie, sondern nur die militärische Logik zählt: Frankreich und seine militaristische Politik im Sahel. Wir betrachteten die jeweils speziefische Situation im Tschad, in Mali und N…
 
Sendung 2 vom 09.08.2019Von Mossadegh bis heute: Die Geschichte des Verhältnisses zwischen dem Iran und den Westmächten USA und Großbritannien. Ein Gespräch mit dem Politologen und Autor Andreas Zumach.Drang nach Mitbestimmung nach dem Trauma des Bürgerkriegs: Beginnt in Algerien ein neuer Arabischer Frühling?Rückblick: 1988 begannen massive Protes…
 
Im Rahmen unseres Videoprojektes "Schieflagen", haben wir mit Michael Wübbold vom Allparteilichen Konfliktmanagement in München (AKIM) gesprochen. Für diesen Podcast haben wir uns mit ihm und seiner Kollegin Franziska Liegl getroffen. Dabei haben wir erfahren, wie dieses Projekt entstanden ist, aus welchen anderen Städte die Inspiration kam und was…
 
Im Rahmen unseres Videoprojektes "Schieflagen", haben wir mit Julian gesprochen, der das Jugendzentrum in Miesbach regelmäßig besucht. Für diesen Podcast haben wir uns mit ihm und Helena getroffen: Sie war eine der Mitbegründer*innen dieses autonomen Jugendzentrums und die beide haben uns erklärt, was genau ein autonomes Jugendzentrum bedeutet und …
 
Im Rahmen unseres Videoprojektes "Schieflagen", haben wir mit zwei Mädchen gesprochen, die den Mädchentreff* regelmäßig besuchen. Für diesen Podcast haben wir uns mit Sandra und Lisa getroffen, zwei Pädagoginnen vom Mädchentreff* in der Blumenau.Dabei haben wir uns gefragt, wie das Projekt entstanden ist und was es für das Stadtviertel bedeutet.Das…
 
In dieser Folge besuchen wir Sadija Klepo ("Hilfe von Mensch zu Mensch") in München und reden über ihre eigenen Erfahrungen als Geflohene in Deutschland, ihre ersten Eindrücke und die Wichtigkeit von Bildung und Empathie in alledem. Mit viel Witz und Mitgefühl erzählt sie uns von den zahlreichen Hürden und Verrücktheiten denen Neuankömmlinge in Deu…
 
Rassismus ist wie eine Krankheit, deswegen ist es gut, sich testen zu lassen! In diesem zweiten Teil des Tests geht es um Aussprache von Namen, Erfahrungen mit der Polizei und vor allem um unseren Nachbar*innen: warum würden Carmen und Sarah so gerne sowohl afghanische als auch schwedische Nachbar*innen haben?! Hört euch den zweiten Teil des Rassis…
 
Das Eindringen der Organisierten Kriminalität in Bayern und Deutschland:Seit den Morden in Duisburg 2007 und der internationalen Aktion mit dem Codenamen "Pollino" Ende 2018 (mit Razzien in Deutschland), ist es offensichtlich geworden, dass die italienische Mafia auch in Deutschland aktiv ist.Doch wie genau ist die Lage? Welche Geschäfte macht sie,…
 
Kennt ihr auch diese Zeitschriften für Teenager voller Tests, um zu entdecken, ob der Typ für dich geeignet ist? Wir haben heute etwas ähnliches gemacht...nur mit Rassismus!...und leider wurden keine Punkte vergeben 😞Folgt Sarah und Carmen in dieser Entdeckung des eigenen Rassismus: warum hat Carmen Schwierigkeiten, 5 Bücher zu nennen, die von nich…
 
Die „Sag mal“ Podcastreihe ist zurück mit der letzten Folge des Jahres! Diesmal reden wir über die Parlamentswahl in Polen: was ist los in unserem Nachbarland? Gibt es wirklich so eine starke anti-EU Stimmung? Und welche Themen spalten das Land? Diese und andere Fragen beantworten wir mit Tomasz Zapart!Was die Petra-Kelly-Stiftung sonst macht, erfa…
 
In dieser Folge finden wir heraus, dass es ein Museum für Rassismus geben sollte und dass eine ganz besondere hallensische Statue unbedingt zur Ausstellung gehören muss. Wir reden über den ersten schwarzen Doktor der Philosophie in Europa, Anton Wilhelm Amo, und warum die Statue, die in seinem Namen aufgestellt wurde, ihn gar nicht abbildet.Shownot…
 
Die Welt ist voller cooler POC Podcasts! Heute reden wir mit Malcolm und Marcel von „Kanackische Welle“ u.a. über ihren Weg zum Journalismus und warum wir Medien in anderen Sprachen (außer Englisch!) konsumieren sollten, um Empathie für andere zu entwickeln.Zwischen ernsthaften Gesprächen und Shout-outs zu anderen Journalist*innen entdecken wir auc…
 
Normalerweise beschäftigen wir uns mit Ländern des Europäischen Kontinents, aber auch mit Ländern, die für Deutschland besonders interessant sind. Afghanistan ist eines der Länder, aus dem viele Geflüchtete nach Deutschland kommen , und ein Land in dem die Bundeswehr im Einsatz ist. Heute reden wir aber über die Präsidentschaftswahl, die am 28.09. …
 
Eine neue Collabfolge ist da! Wir haben mit Vanessa und Minh Thu vom Podcast „Rice and Shine“ gesprochen, unsere #FrageAnAsiaten gestellt, ganz viel über Essen geredet und uns aufgeregt: Was bedeutet die Esskultur für unsere Identität? Warum sind Asiat*innen fast wie Italiener*innen wenn es um das Essen geht? Und vor allem: Was zum Teufel soll „Aut…
 
Herzlich willkommen zum ersten Stadtspaziergangs-Podcast der Petra Kelly Stiftung! Wir haben diese Aufnahme am 07.Juli 2019 während eines thematischen Spaziergangs in der Maxvorstadt gemacht. Diese Führung war eine Kooperationsveranstaltung vom Münchner Forum, der Münchner Initiative für ein soziales Bodenrecht, der Evangelische Stadtakademie Münch…
 
In der zweiten Hälfte unserer Geburtstagsepisode beantworten wir die Fragen von Dana und Bärbel und kommentieren die Nachrichten von Silke und Andrea: Welche Fragen hätten wir uns gewünscht? Wann hatten wir A-ha-Momente? Warum Sarah so gerne Trump interviewen würde und was wir schon für unseren zweiten Geburtstag vorhaben (also August 2020), erfahr…
 
Es gibt uns seit einem Jahr! Hurra!Um diesen besonderen Anlass zu feiern, haben wir eure Fragen beantwortet: Was hat sich für uns im letzten Jahr geändert? Was waren bislang die spannendsten Reaktionen den Podcast? Welche Podcasts hören wir sonst? Und: was heißt für uns Integration? Diese und andere Fragen beantworten wir in dieser ersten feierlich…
 
Dieses Mal haben wir gleich zwei tolle Gäste! Nathan und Vincent von dem Podcast "Two Blacks and a Jew" erzählen uns wie ihr Hintergrund ihre Laufbahn beeinflusst hat und was das ganze mit Pumuckl und Star Trek zu tun hat. Das besondere an der Collab: wenn ihr einfach nicht genug von dem Gespräch bekommen könnt, findet ihr bei "Two Blacks and a Jew…
 
Was hat die Europäische Identität mit der Kolonialgeschichte europäischer Ländern zu tun? Gehört Erinnerungskultur und insgesamt historisches Bewusstsein zu unserer Identität? Und warum fühlen sich Kinder nicht europäischer Eltern, die hier geboren sind, europäisch?Diese provokanten Fragen stellen wir uns und Sarahs Bruder!Shownotes:Berliner Kongre…
 
Schweden macht’s. Kanada probiert sich. Und Deutschland geht auch erste Schritte: Feministische Außenpolitik ist seit kurzer Zeit in aller Munde. Doch was genau bedeutet es eigentlich, Außen- und Sicherheitspolitik feministisch zu denken? Reicht es, Frauen an den Verhandlungstisch zu bekommen? Darüber haben wir während unseres jährlichen Ladies Lun…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login