show episodes
 
Die Corona-Krise hat die Welt in kürzester Zeit in „Pandemia“ verwandelt: eine neue Realität zwingt die Menschheit sich mit der Bedrohung durch Infektionskrankheiten auseinanderzusetzen. Die Wissenschafts- und Gesellschaftsjournalisten Laura Salm-Reifferscheidt, Kai Kupferschmidt und Nicolas Semak begeben sich in diesem Podcast auf Reisen in verschiedene Länder und versuchen zu ergründen, welche Lehren wir aus vorhergegangenen Seuchen und Krisen für unsere jetzige Lage ziehen können. | Eine ...
 
Wer ist der Mann, der jeden Tag an der nächsten Straßenecke sitzt? Wohnt neben mir eine berühmte Künstlerin? Und welchen Zugang hat der blinde Musiker von nebenan zu seinem Schaffen? Im “Kiezrekorder” porträtieren Nicolas Semak und Christoph Michael Menschen der Großstadt, die ihnen auffallen und die alle etwas Besonderes tun. Ganz alltäglich. Der Kiezrekorder bietet noch eine Besonderheit: Zu jeder Folge gibt es zusätzlich eine Audio-Slideshow mit Fotografien. | Eine Produktion von Viertaus ...
 
Loading …
show series
 
Hans Kammerlander ist Extrembergsteiger. Er bestieg fast alle der höchsten Gipfel unseres Planeten, hat zahlreiche Rekorde aufgestellt und ist neben Reinhold Messner, mit dem ihn auch eine lange gemeinsame Geschichte verbindet, einer der bekanntesten Bergsteiger. Nicolas befragt ihn im Interview zu der Welt der höchsten Berge, seinen Erfolgen und z…
 
2016 wütet in der Millionenstadt Luanda in Angola einer der größten Gelbfieberausbrüche der vergangenen Jahrzehnte. Warum der Ausbruch die Angst vor einer tödlichen Epidemie in Asien befeuerte erklären die Virologen Duane Gubler und Jonas Schmidt-Chanasit. Wie die Weltgesundheitsorganisation damit umging, dass es viel zu wenig Impfstoff gab und was…
 
Prof. Dr. Karl Lauterbach ist zur Zeit eine der präsentesten und wichtigsten Stimmen in Bezug auf die Corona-Pandemie. Nicolas Semak spricht mit dem SPD-Politiker, Mitglied des Bundestages und Harvard-Professor über die aktuelle Lage. Er erzählt von seinem Erleben des letzten Jahres, Anfeindungen und Opfern, persönlicher Erfüllung sowie von Perspek…
 
Mit den Sklavenschiffen wurde das Gelbfieber-Virus aus Afrika auf den amerikanischen Kontinent gebracht und sorgte dort als Schwarzes Erbrechen für Tod und Schrecken. Wie das Leiden den Lauf der Weltgeschichte beeinflusst hat und wie Wissenschaftler schließlich herausfanden, dass eine Mücke die Krankheit überträgt, erzählen der Ökotoxikologe Frank …
 
Christophe Boesch ist Verhaltensforscher und erforscht seit Jahrzehnten das Verhalten und die Lebensumstände von Menschenaffen. Nach der Zusammenarbeit mit den weltberühmten Pionierinnen im Bereich der Primatenforschung Jane Goodall und Dian Fossey (Gorillas im Nebel), lebte er viele Jahre mit seiner Familie im Dschungel und studierte Schimpansen i…
 
Das Pandemia-Team beschäftigt diese Woche die Frage, wie man Menschen zum Impfen bewegt. Der Historiker Sidney Chalhoub erzählt von einem Aufstand in Rio de Janeiro gegen die Einführung einer Impfpflicht Anfang des 20. Jahrhunderts. Mit Karl Lauterbach, Natalie Grams und Cornelia Betsch sprechen sie über Sinn und Unsinn einer Impfpflicht heute und …
 
Masernviren sind hoch ansteckend und gefährlich. Obwohl es einen sicheren und wirksamen Impfstoff gibt, steigt die Zahl der Maserntoten weltweit seit Jahren wieder an. Wie kann das sein? Das Pandemia-Team erzählt dieses Mal von einem der schlimmsten Ausbrüche der letzten Jahre auf Samoa und erklärt, was einer der größten Medizin-Skandale der letzte…
 
Jackie Baumann war mit 25 Jahren eine der aufstrebensten Stars der deutschen Leichtathletik. In ihrer Disziplin, der 400m Hürden, wurde sie zwei Mal deutsche Meisterin, Europameisterin im Team und nahm an Olympia in Rio de Janeiro teil. In diesem Jahr war sie, mit einer neuen persönlichen Bestmarke, die klare Favoritin auf die Deutsche Meisterschaf…
 
In der zweiten Episode über die Pocken spricht das Pandemia-Team über die wichtigsten Meilensteine in der Ausrottung der Seuche. Der Historiker Michael Bennett erzählt Kai, wie das Impfvirus im 19. Jahrhundert um die Welt reiste: im Arm von Kindern. Laura erklärt, wie eine zum Scheitern verurteilte Kampagne der Weltgesundheitsorganisation schließli…
 
Das Pandemia-Team beschäftigt sich diesmal mit den Pocken, der ersten Krankheit, die vom Menschen ausgerottet werden konnte. In diesem ersten Teil einer Doppelfolge erzählt Laura Salm-Reifferscheidt die tragische Geschichte von Janet Parker in Birmingham, dem letzten Menschen, der an der Seuche gestorben ist. Kai Kupferschmidt geht zu den Anfängen …
 
Diesmal reist das Pandemia-Team nicht in ein fernes Land, sondern besucht das Institut für Virologie an der Berliner Charité. Mit Christian Drosten sprechen die drei darüber, wie er die vergangenen Monate erlebt hat und was er für die kommenden erwartet. Dann führt der Virologe Victor Corman sie noch durch die Labore des Instituts und probiert glei…
 
Die erste Staffel von Pandemia ist vorbei und das Team bedankt sich bei allen Hörer*innen für's Zuhören und all das tolle Feedback. In dieser kurzen Zwischenfolge gibt es eine Vorschau auf die nächste Staffel, die Ende September starten wird. Produziert in Kooperation mit Riffreporter. "Pandemia" unterstützen? Komm’ in den Klub Viertausendhertz: kl…
 
Nirgendwo wütete Hepatitis C schlimmer als in Ägypten. Doch das Land hat erstaunliches geschafft: Heute gilt es als Paradebeispiel für den Umgang mit dem Virus. Kai Kupferschmidt erklärt, welche Hürden Wissenschaftler bei der Entwicklung von neuen Hepatitis C-Medikamenten nehmen mussten und spricht mit dem Forscher Ray Shinazi über das von ihm mite…
 
Tocotronic ist seit den 1990er Jahren eine zentrale und eine der einflussreichsten Bands der sogenannten Hamburger Schule. Für ihre Fans ikonenhaft, für Musikzeitungen wie Spex, intro oder der Musikexpress ein intensives Diskursobjekt, ist die Band nun seit über 25 Jahren in konstanter Weiterentwicklung erfolgreich. Bandmitgründer Dirk von Lowtzow …
 
In keinem Land der Welt hat sich Hepatitis C so weit verbreitet wie in Ägypten. Was das mit einem winzigen Wurm zu tun hat und was es für die Gesellschaft bedeutet, bespricht Kai Kupferschmidt mit der Epidemiologin Christina Frank und der Forscherin Manal El-Sayed. Laura Salm-Reifferscheidt redet mit einem ägyptischen Journalisten über eine kuriose…
 
Kai Kupferschmidt ist Wissenschaftsjournalist, Buchautor und Korrespondent für das renomierte Science Magazine. Seine Expertise sind Infektionskrankheiten und die Erforschung von Erregern und deren Ausbreitung. Im Zuge dessen bereist er die Welt und schrieb u.a. über den großen Ebola-Ausbruch in Liberia, MERS in Südkorea oder Lepra in Brasilien. Fü…
 
Nicht alle Viren, für die sich Mediziner interessieren, bringen Krankheit und Tod. Manche versprechen Heilung. In dieser Folge spricht das Pandemia-Team über Viren, die dem Menschen im Kampf gegen gefährliche Bakterien helfen könnten: Phagen. Laura Salm-Reifferscheidt erzählt die Geschichte der Phagen-Therapie und warum sie in Georgien seit fast hu…
 
Kanada war das einzige Land außerhalb Asiens, das 2003 schwer von SARS betroffen war. Laura Salm-Reifferscheidt spricht mit der Wissenschaftsreporterin Helen Branswell über den Ausbruch in Toronto und wie dieser ihre Karriere bis heute bestimmt hat. Kai Kupferschmidt erzählt, was Superspreading und der Zufall damit zu tun haben, dass das Virus nach…
 
2003 erkranken in Singapur mehrere Menschen an einer schweren Lungenentzündung. Zunächst weiß niemand, was die Krankheit auslöst. Nur langsam wird klar, es handelt sich um einen neuen Erreger. Die Krankheit bekommt den Namen SARS. Laura-Salm Reifferscheidt spricht mit dem Arzt Hoe Nam Leong aus Singapur, der als einer der ersten erkrankte und in De…
 
Krankheitserreger kennen keine Grenzen. Aber was bedeutet das für die Weltgemeinschaft? Wie weit reich unsere Solidarität wirklich? Laura Salm-Reifferscheidt spricht mit einem Arzt und einem Epidemiologen über den verheerenden Cholera-Ausbruch in Haiti im Jahr 2010. Kai Kupferschmidt redet mit einem Historiker darüber, warum Staaten im 19. Jahrhund…
 
Einst als Malariamittel entwickelt, werden die Medikamente heute von US-Präsident Donald Trump oder dem Unternehmer Elon Musk als Waffe im Kampf gegen Covid-19 angepriesen: Chloroquin und Hydroxychloroquin. Doch die Datenlage ist dünn und die meisten Forscher sehen den Einsatz kritisch. Kai Kupferschmidt geht in dieser Folge zu den Ursprüngen der W…
 
In den vergangenen Wochen war New York das Zentrum der Covid-19-Pandemie. Das Virus hat die Stadt lahmgelegt und es hat eines sehr deutlich gemacht: Auch Gesundheit ist in den USA ungleich verteilt. Im Podcast redet das Team über den Zusammenhang zwischen Infektionskrankheiten, sozialer Ungleichheit und Armut. Laura Salm-Reifferscheidt hat mit Reyn…
 
2014 war Liberia eines der westafrikanischen Länder, die von dem größten Ebola-Ausbruch aller Zeiten betroffen waren. Kai Kupferschmidt und Laura Salm-Reifferscheidt waren damals vor Ort. Nun bedroht eine neue Seuche das Land: Covid-19. Im Podcast berichten die beiden von ihren Erfahrungen während des Ebola-Ausbruchs und das Team spricht darüber, w…
 
In der ersten Folge von Pandemia begibt sich das Team nach China, zum Urspung von SARS-CoV-2. Dass das Coronavirus von Wildtieren auf den Menschen übergesprungen ist, gilt als sicher. Aber wie passiert so etwas? Und warum - wie schon bei SARS - ausgerechnet in China? Kai sprach darüber mit dem Veterinärmediziner Jon Epstein von der Eco Health Allia…
 
Die Corona-Krise hat die Welt in kürzester Zeit in "Pandemia" verwandelt: eine neue Realität zwingt die Menschheit sich mit der Bedrohung durch Infektionskrankheiten auseinanderzusetzen. Das Team aus Wissenschafts- und Gesellschaftsjournalisten begibt sich in diesem Podcast auf Reisen in verschiedene Länder und versucht zu ergründen, welche Lehren …
 
Gerhard Trabert ist bekannt als der "Straßen-Doc". Im Rahmen eines aufsuchenden Gesundheitsversorgungskonzepts versorgt er wohungslose Menschen kostenlos direkt auf der Straße. Außerdem gründete Trabert 2013 in Mainz die Ambulanz ohne Grenzen, eine Einrichtung in der ÄrztInnen, Pfleger und Krankenschwestern wohnungslosen, von Armut betroffenen oder…
 
Zum internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocausts am 27. Januar 2020 veröffentlichen wir in den Elementarfragen eine besondere Episode: Max Mannheimer wurde als Sohn deutsch-jüdischer Eltern Anfang der 1940er Jahre, zusammen mit seiner Familie und seiner Ehefrau zuerst nach Theresienstadt und dann in das Vernichtungslager Auschwitz …
 
In diesem zweiten Teil der Doppelfolge um die Journalistin Janina Findeisen erzählt sie davon, wie sie 2015 auf einer Recherchereise in Syrien von islamistischen Fundamentalisten entführt und 351 Tage gefangen gehalten wurde. Sie berichtet von den Umständen ihrer Gefangenschaft und ihrer Befreiung und erzählt darüber davon, wie sie in Gefangenschaf…
 
Janina Findeisen ist Journalistin und wurde 2015 auf einer Recherchereise in Syrien von islamistischen Fundamentalisten entführt und 351 Tage gefangen gehalten. Sie erzählt im Interview von ihren Erlebnissen und außerdem von ihrer alten Jugendfreundin Laura, die zum Islam konvertierte, schließlich in den Djihad zog und die sie auf ihrer Reise wiede…
 
Chris Hahne ist Tourbusfahrer. Das klingt erstmal simpel, aber hinter dieser Berufsbezeichung steckt im Fall von Chris eine ganze Menge: intime Begegnungen mit Berühmtheiten, eine außerordentliche berufliche Karriere und vor allem eine ungewöhnliche Lebensgeschichte. Heute ist Chris Hahne Geschäftsführer und Inhaber von Coach Service und erzählt Ni…
 
Nora Szász ist Frauenärztin und betreibt eine Gemeinschaftspraxis in Kassel. Nicolas traf sie für ein Interview, da er bei sich selbst ein Gefühl einer recht umfassenden Unaufgeklärtheit gegenüber vielen Fragen zum Thema Schwangerschaft verspürte. Außerdem wollte er mit ihr über den Paragraphen 219a zum sogenannten "Werbeverbot zum Abbruch von Schw…
 
Prof. Dr. Peter Vajokczy wurde 2007 mit 39 Jahren der jüngste Chefarzt aller Zeiten an der Berliner Universitätsklinik Charité. Der Facharzt für Neurochirurgie operiert am Gehirn, dem Rückenmark und dem gesamten Nervensystem des Menschen und nimmt sich Fällen an, die andere Kliniken als zu komplex und nicht mehr operabel kategorisieren. Die von ihm…
 
Reiner Laux überfiel in den 80er und 90er Jahren dreizehn Banken und saß dafür über acht Jahre im Gefängnis. Was sich wie eine ganz normale Kriminellengeschichte anhört, wird durch mehrere Details besonders: der sogenannte "Gentlemanräuber Zorro" benahm sich während seiner Überfälle immer auffallend freundlich gegenüber den anwesenden Zeugen und Be…
 
Oliver von Dobrowolski ist Kriminalhauptkommissar in Berlin und bekannt für seine öffentlichen, konstruktiv-kritischen Äußerungen über die Arbeit und das Verhalten der Polizei in der Begegnung mit der Bevölkerung. Er ist Mitglied von Bündnis 90 / Die Grünen und erster Vorsitzender des Vereins Polizei Grün, der sich als polizeiliche Vertretung der P…
 
Oliver Kalkofe ist sicherlich am bekanntesten für Kalkofes Mattscheibe, die Fernsehsendung in der er schon seit vielen Jahren das deutsche Fernsehen aufs Korn nimmt. Im Zuge der Jahre kamen aber viele weitere erfolgreiche Projekte wie Spielfilme und weitere TV-Formate hinzu. Aktuell ist er als Synchronsprecher in dem Animationsfilm The Lego Movie 2…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login