show episodes
 
Mit welchen Aktien vereinst Du Nachhaltigkeit und Rendite? Wie arbeitest Du gesund und gleichzeitig produktiv im Homeoffice? Wann lohnt sich für Dich die Geldanlage in Immobilien? Und wie machst Du Karriere wenn Du nur vier Tage in der Woche arbeiten möchtest? Diese und weitere Fragen, die Dein Konto oder Deine Karriere direkt betreffen, beantworten Tina Zeinlinger und Jan Guldner. Die beiden Redakteure der WirtschaftsWoche holen sich Rat von Experten und Kollegen und stellen diesen auf die ...
 
Loading …
show series
 
WirtschaftsWoche Money Mates ETFs gelten als das finanzielle Allheilmittel schlechthin. Die Exchange Traded Funds werden zur Mainstream-Geldanlage. Viele Menschen, die der Börse lange mit Skepsis begegnet sind, werfen plötzlich all ihre Vorbehalte über Bord, um in börsengehandelte Indexfonds zu investieren. Kein Wunder: Immerhin ermöglichen es ETFs…
 
WirtschaftsWoche Money Mates Die Bundestagswahl 2021 steht kurz bevor. Wer noch unentschlossen ist, kann sich mit der aktuellen Folge vorbereiten, vor allem beim Thema Finanzen. Zusammen mit dem WirtschaftsWoche-Kollegen Philipp Frohn verschaffen sich die Money Mates einen schnellen Überblick über die Wahlprogramme der Parteien – und was sie für de…
 
WirtschaftsWoche Money Mates Wenn man sowieso jeden Tag seine Instagram-Story mit Fotos und Videos füllt, könnte man schnell auf die Idee kommen, das Hobby zum Beruf zu machen. Schließlich gibt es genügend Beispiele dafür, dass es sich durchaus lohnen kann, als Influencer in den sozialen Netzwerken unterwegs zu sein. Aber kann das jeder schaffen? D…
 
WirtschaftsWoche Money Mates Die heiße Phase des Wahlkampfs hat begonnen. Im Fernsehen debattieren die Kanzlerkandidat:innen, in den Fußgängerzonen verteilen die Parteien Flyer und an den meisten Straßenlaternen hängen Plakate mit dem Konterfei der Direktkandidat:innen für den Bundestag. Grund genug für die Money Mates, einmal nachzufragen: Wie kan…
 
WirtschaftsWoche Money Mates Coronakrise, Finanzkrise, Klimakrise – die Generation Z will raus aus dem Krisenalbtraum. Das macht sie am liebsten, indem sie aufrüttelt, etwa als Verfechterin von Fridays for Future, aus dem Alltag aussteigt und erstmal ein Jahr auf Weltreise geht, oder aber sie wird zum „Puppy of Wallstreet“. Das meint zumindest Oliv…
 
WirtschaftsWoche Money Mates Viele jungen Menschen suchen gezielt nach grünen Investments. Kein Wunder, denn zahlreiche Studien zeigen, dass sich mit Öko-Aktien an der Börse gutes Geld verdienen lässt. Dabei fällt die Wahl oft auf Finanzprodukte, die mit Nachhaltigkeitssiegeln wie ESG oder SRI gekennzeichnet sind. Doch davon gibt es mittlerweile ta…
 
WirtschaftsWoche Money Mates Es kam im vergangenen März übers Wochenende und so wie es aussieht, ist es hier um zu bleiben: Das Homeoffice. Während vor der Pandemie nur die wenigsten von uns regelmäßig von zu Hause aus arbeiten durften, gehört es mittlerweile fast zum Standard. Wie es Mitarbeiter:innen und Unternehmen damit geht und wo wir in Zukun…
 
WirtschaftsWoche Money Mates Nur vier Tage pro Woche arbeiten, aber Vollzeit bezahlt werden: Was viele Arbeitnehmer:innen sich wünschen, haben 2.500 Menschen in Island erprobt. Sie wechselten fünf Jahre lang ohne Lohnabzug in die 4-Tage-Woche – und waren dadurch zum Teil produktiver, allenfalls aber glücklicher im Job als zuvor. Wie ein ähnliches E…
 
WirtschaftsWoche Money Mates Um reich zu werden, sind manche Menschen bereit, auch fragwürdige Dinge zu tun. Zum Beispiel Finanzprodukte an Bekannte und Verwandte zu verhökern. Klingt zunächst abschreckend. Aber für diejenigen, die im so genannten Finanzstrukturvertrieb arbeiten, ist das Alltag – zumindest am Anfang der Laufbahn. Wie der Einstieg i…
 
WirschaftsWoche Money Mates Für höhere Löhne und fairere Arbeitsbedingungen auf die Straße gehen? Das machen doch nur übellaunige, schnauzbärtige Gewerkschaftler, könnten böse Zungen sagen. Dabei machen Gewerkschaften weitaus mehr als streikend um die Häuser ziehen. Ihnen haben Arbeitnehmer unter anderem die 40-Stunden-Woche zu verdanken. Und, dass…
 
WirtschaftsWoche Money Mates Steuern sind für die allermeisten ein leidiges Thema. Doch wer sich überwindet und eine Steuererklärung abgibt, der wird kräftig belohnt. In 88 Prozent aller Fälle zahlt das Finanzamt nämlich Geld zurück, im Schnitt erstattet der Staat sogar 1027 Euro. Ob ihr mit Steuer-Apps und Softwareprogrammen schnell und unkomplizi…
 
WirtschaftsWoche Money Mates Die Homeoffice-Pflicht ist Geschichte – und für viele auch bald der eigene Schreibtisch im Büro. Um Kosten zu sparen, gestalten zahlreiche Unternehmen derzeit ihre Arbeitsflächen um. Beim sogenannten Desksharing sollen sich die Mitarbeitenden in Zukunft Tische teilen und selbst entscheiden, wo sie sitzen wollen. Das kli…
 
WirtschaftsWoche Money Mates Deutschland gilt als Land der Aktienmuffel. Obwohl in der Coronakrise viele Menschen neu an der Börse eingestiegen sind, liegt die Aktienquote hierzulande noch immer deutlich unter dem Schnitt anderer europäischer Länder und der USA. Die Money Mates zeigen, aus welchen Gründen Menschen zögern, sich mit ihren Finanzen zu…
 
WirtschaftsWoche Money Mates Frauen sind die besseren Anlegerinnen. Studien zufolge liegen ihre Renditen im Schnitt sogar um bis zu zwei Prozent höher als bei Männern. Warum Frauen an der Börse erfolgreicher sind und was sich männliche Investoren von ihnen abgucken können, darüber sprechen die Money Mates mit Maria Mann. Sie ist die Gründerin von F…
 
WirtschaftsWoche Money Mates Das Auktionshaus Christie’s versteigert ein Digitalgemälde für 69 Millionen Euro, ein virtuelles Anwesen aus einem Videospiel erzielt 1,6 Millionen Dollar und eine pastellfarbene Computerkatze wechselt für mehr als 21.000 Dollar ihren Besitzer. Hinter den astronomischen Summen steckt eine neue Blockchain-Technologie: so…
 
WirtschaftsWoche Money Mates Fehler macht jeder, klar. Wichtig ist, dass man aus ihnen lernt – das gilt natürlich auch für die Geldanlage. Im besten Fall lernt man aber durch die Fehler anderer, bevor man sie selbst macht. Damit es für euch nicht teuer wird, sprechen die Money Mates in dieser Folge über die häufigsten (Anfänger)Fehler und wie man s…
 
WirtschaftsWoche Money Mates Es ist eine Grundsatzfrage, die sich angehende Studierende stellen müssen: Lieber an der Uni studieren oder an der Fachhochschule? Während die FHs in der öffentlichen Aufmerksamkeit häufig vernachlässigt werden, bricht WirtschaftsWoche-Redakteur Dominik Reintjes in dieser Folge eine Lanze für die FHs. Sie bieten den Stu…
 
WirtschaftsWoche Money Mates Heute geht’s ums Eingemachte! Nachdem Tina vergangene Woche erzählt hat, was die Angebote der Internet-Börsencoaches taugen (und was nicht), berichtet sie heute über ihren großen Tag als Zockerin. Wie hat sie sich auf's Daytraden vorbereitet? Welche Finanzprodukte hat sie gekauft? Was schoss ihr beim Zocken durch den Ko…
 
WirtschaftsWoche Money Mates Trading-Apps sind auf dem Vormarsch und mit ihnen der Trend zum immer schnelleren Handeln und Spekulieren. Börsencoaches und Finanzgurus im Internet nutzen das aus. In ihren Online-Seminaren und Videokursen versprechen sie, „blutige Anfänger“ zu „profitablen Tradern“ zu machen – aber funktioniert das auch? Tina hat es g…
 
WirtschaftsWoche Money Mates Wer seine Altersvorsorge mit Immobilien aufbauen will, kommt an einer Sache nicht vorbei: dem Vermietersein. Marco Lücke, der mittlerweile mehr als 150 Wohnungen vermietet, teilt in dieser Folge Money Mates seine Erfahrungen mit Tina und Jan. Er erklärt, wie er alte Bruchbuden saniert und wieder wohnlich macht, wie er M…
 
WirtschaftsWoche Money Mates Vermögen aufbauen ist gerade in jungen Jahren eigentlich ganz simpel: Man stellt bei seiner Bank einen ETF-Sparplan ein – und wartet bis zur Rente. Marco Lücke sieht das ein bisschen anders. Er betreibt Vermögensaufbau mit Immobilien. Zusammen mit seinen Geschäftspartnern kauft er kleine Eigentumswohnungen, renoviert si…
 
WirtschaftsWoche MoneyMates Kaum ein Wort bestimmt die Wirtschaftsnachrichten aktuell so stark wie „Inflation". Zahlreiche Ökonomen warnen vor der großen Inflationswelle; immer mehr Menschen haben Angst, dass die Lebenshaltungskosten weiter steigen und ihre Ersparnisse bald nichts mehr wert sind. Aber was ist eigentlich so schlimm an dieser Inflati…
 
WirtschaftsWoche Money Mates Den Traum vom Eigenheim haben viele junge Menschen. Wenn's dann aber wirklich darum geht, eine Immobilie zu kaufen, schrecken die allermeisten zurück. Das Problem: Oft fehlt das nötige Eigenkapital – und an eine gute Immobilienfinanzierung zu kommen, erscheint gerade für Berufseinsteiger*innen und Studierende unerreichb…
 
WirtschaftsWoche Money Mates Cyberkriminalität entwickelt sich im Schatten von Corona zur zweiten Pandemie. Dabei bieten gerade Berufseinsteiger besonders leichte Einfallstore für Hacker, die an sensible Daten von Unternehmen gelangen oder deren IT-Infrastruktur infizieren möchten. Wo die digitalen Gefahren auf euch lauern, welche miesen Tricks die…
 
WirtschaftsWoche Money Mates Die Geschäftsberichte von börsennotierten Unternehmen zu lesen, kann ganz schön mühselig sein. Bei all den ausgewiesenen Kennzahlen, Tabellen und Diagrammen verliert man als Anleger schnell mal den Überblick. Wer lukrative Aktien finden will, sollte den Blick auf das Zahlenwerk trotzdem nicht scheuen. Deshalb haben die …
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login