show episodes
 
JAGDcast ist ein Audiopodcast für Jäger und andere Naturliebhaber. Regelmäßig erscheinen hier neue Interviews zu jagdlichen und wildbiologischen Themen mit herausragenden Persönlichkeiten der Jagdszene, Wildbiologen oder anderen Experten im weiten Feld der Jagd. https://www.facebook.com/JAGDcast/ @jagdcast #jagdcast
 
Wie lassen sich Herkunft und Zukunft mutig vereinen? Vor welchen Herausforderungen stehen Familienunternehmen und welche Erfahrungen sammeln sie bei der digitalen Transformation? Diese Fragen klärt „Alles neu…? Aus dem Maschinenraum”, der Interview-Podcast für den deutschen Mittelstand. Tobias Rappers, Managing Director des Maschinenraum, und Nils Kreimeier, leitender Redakteur beim Wirtschaftsmagazin Capital, sprechen mit Vordenker*innen und Macher*innen aus dem Herzen der deutschen Wirtsch ...
 
Loading …
show series
 
Mitten in der Corona-Krise hatte das Team des Autovermieters Sixt eine Idee für ein neues Geschäftsmodell: Ein Auto-Abo, alles im Preis inbegriffen, monatlich kündbar – für alle, die sich in unsicheren Zeiten nicht binden wollen. Glaubt man dem Vetriebsvorstand Konstantin Sixt, dann ist das in drei Monaten entwickelte Projekt in gewisser Weise typi…
 
Seit April 2019 leitet Anna Maria Braun das Medizintechnik-Unternehmen B. Braun. Und schon kurz nach ihrem Start in der Führung bekam sie es mit einer Ausnahmesituation zu tun: der Corona-Pandemie. Einerseits stieg die Nachfrage nach Produkten wie Infusionspumpen für Intensivbetten enorm. Andererseits wurden chirurgische Instrumente kaum noch gekau…
 
Simon Vestner entstammt einer echten Aufzug-Familie. Das Familienunternehmen Vester Aufzüge ist seit den 30er-Jahren des vorigen Jahrhunderts im Geschäft und hat seinen Platz zwischen den großen Herstellern immer wieder behauptet. Simon Vestner aber hat sich aus der Führung des Mutterunternehmens verabschiedet und ist dabei, etwas ganz eigenes aufz…
 
Es ist ein Musterbeispiel eines Hidden Champion: Die Phoenix Contact-Gruppe aus Blomberg in Ostwestfalen in Weltmarktführer für Reihenklemmen – und doch kennen sie in Deutschland nur wenige. Dabei macht das Familienunternehmen im Jahr einen Umsatz von 2,5 Milliarden Euro und hat weltweit über 17.000 Mitarbeiter. Seit 2015 führt ein Geschäftsführer …
 
Rechtzeitig zum herbstlichen Aktivitätshoch des Holzbocks, bietet diese Sendung faszinierende Einblicke in die Welt der Zecken. Hier der Link zum Video https://www.tu-braunschweig.de/fileadmin/Redaktionsgruppen/Institute_Fakultaet_3/Geooekologie/Landschaftsoekologie/Videos/Richter_movieS1.mp4 und hier der zum RKI https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ…
 
Es klingt nach Daniel Düsentrieb im Niemandsland: Mitten in der bayerischen Provinz hat der Maschinenbauer Netsch, ein uraltes Traditionsunternehmen sein Innovationslabor aufgebaut. Das Ziel: Neues ausprobieren, andere Geschäftsmodelle aufbauen. Es ist ein Modell, das immer mehr Mittelständler und Familienunternehmen nachahmen. Aber funktioniert da…
 
Es klingt nach einem Höllenritt: Ein komplett neues Team soll aus den noch vor wenigen Jahren insolventen Paracelsus-Kliniken eine moderne Krankenhaus-Kette machen - mit digitalen Abläufen und einer völlig neuen IT-Infrastruktur. Und das in einer der am stärksten regulierten Branchen überhaupt. Fabian Pritzel, Geschäftsführer Technologie- und Innov…
 
Was bedeutet eigentlich Innovation? Das Alte ergänzen oder etwas völlig Neues machen? Gerade mit dem Aufbruch zu ganz neuen Ufern tut sich der Mittelstand oft schwer – wie Heike Hölzner erzählt, Professorin an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin. Darüber und über Hölzners kurzen Ausflug in die Welt der Startups reden mit ihr Capital…
 
Alle sagen, man solle lernen, Fehler zu machen. Aber stimmt das überhaupt? Jan Hagen von der European School of Management and Technology spricht darüber, was an dieser Floskel problematisch ist – und warum sie für Unternehmen auch lebensgefährlich sein kann. In "Alles Neu" - dem Podcast für Innovation und Digitalisierung im Mittelstand. Mit Capita…
 
Er hatte nicht mehr als einen Eimer, einen Lederlappen und einen alten Scheibenwischer, als er noch zu DDR-Zeiten sein heute erfolgreiches Unternehmen für Gebäudedienstleistungen hochzog. Jetzt, mehr als 30 Jahre danach, will Zabel noch einmal ganz neu anfangen. Mit dem Handwerker-Startup Crafty und mit einer großen Portion Optimismus. Ob das funkt…
 
Es klingt wie die Idee eines Wahnsinnigen: Der Weltmarktführer für Beschichtungsmaschinen gründet ein Startup, das eine völlig neue Art von Sonnenschutz entwickelt. Und damit für Aufsehen sorgt. Warum dieses Projekt trotz allem eine gute Idee ist, erklärt Valentin Langen aus dem Leitungsteam der Wagner Group. In "Alles Neu" - dem Podcast für Innova…
 
Wenn einer weiß, ab wann ein Startup funktioniert, dann er. Denn er muss schließlich entscheiden, wer Geld von ihm bekommen soll: Florian Heinemann vom Wagniskapitalgeber Project A. In "Alles Neu", dem Podcast für Innovation und Digitalisierung im Mittelstand, sagt Heinemann, was seine beste und seine schlechteste Investition war. Und seine merkwür…
 
Er ist der Herr der Roboter: Ronnie Vuine vom Berliner Startup Micropsi. Vuine erklärt, ab wann Maschinen eigentlich wirklich lernen, warum es wichtig ist, dass seine Roboter sehen können und warum Mittelständler mehr über künstliche Intelligenz wissen als alle glauben. Das alles und vieles mehr in "Alles Neu" - dem Podcast für Innovation und Digit…
 
In Zeiten von ASP, Werteverfall und mitunter erbittert geführten Streitigkeiten über Verbiss und Schälschäden soll diese Miniserie dazu anregen, einmal wieder über die Waidgerechtigkeit zu reflektieren. In Episode 23 geht es deshalb um die philosophisch/ethischen Grundlagen der Waidgerechtigkeit und in Episode 24, spreche ich mit dem wohl bekanntes…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login