Fachmedien Otto Schmidt öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
mit Dr. Cäcilie Lüneborg Das deutsche Recht kennt gegenwärtig keine allgemeine Verpflichtung von Unternehmen zur Einrichtung von Hinweisgebersystemen. Sie liegt vielmehr im pflichtgemäßen Ermessen der Geschäftsleiter. In der Praxis haben gleichwohl zahlreiche Unternehmen eine Whistleblowerhotline bzw. eine Ombudsstelle etabliert. Diese freiwillige …
 
mit Prof. Dr. Christoph Schönfelder Heute Morgen habe ich mit einer Führungskraft telefoniert, und sie hat mir ein bisschen von ihren Sorgen erzählt: Immer mehr zu tun, immer weniger Zeit; dazu das Gefühl, dass sie der Rolle der Führungskraft nicht mehr zu 100 Prozent gerecht wird und dass die Leistung des Teams sinkt. Sie fragt sich, wie sie das a…
 
mit Prof. Dr. Daniel Graewe „Der Fisch stinkt vom Kopf her“. Diese Metapher könnte, wenn man es mal überspitzt formuliert, auch für die Sustainable Corporate Governance gelten, also die nachhaltige Leitung und Kontrolle von Unternehmen. Daher steht im Zentrum der aktuellen Reformdiskussionen rund um ESG – also Environment, Social und Governance – a…
 
mit Walter Bolinger und Wolf Wilder. Es stellen sich viele Fragen, zum Beispiel: Was hält Unternehmer und Unternehmerinnen ab, ihre eigene Nachfolge aus einer starken Position heraus zu starten? Wieso ist die Nachfolgeregelung wichtig? Spielt die neue Generation überhaupt mit? Was spricht für die Gestaltung der eigenen Nachfolge und warum ist das T…
 
mit Prof. Daniel Graewe Es gibt wenige Handlungsfelder der Politik, die derzeit so stark um- und neugestaltet werden wie die Nachhaltigkeit. Bemerkenswert ist dabei, dass immer mehr Bereiche von Environment, Social & Governance verpflichtend gesetzlich geregelt werden – die Zeit der Eigenverantwortung und Freiwilligkeit unternehmerischen Handelns s…
 
mit Daniela Mattheus und Ingo Speich Willkommen zur fünften Podcast-Folge unserer Reihe Governance Talks – dem Expertentalk zu aktuellen Brennpunktthemen aus dem Bereich Corporate Governance. Sustainability oder ESG ist das Thema in der heutigen globalen Wirtschaft. Der Fokus liegt dabei immer noch, aber nicht ausschließlich, auf dem „E“, also der …
 
mit StBin Dr. Katrin Dorn Grenzüberschreitende Schenkungen und Erbschaften berühren in der Regel die Besteuerungsrechte mehrerer Staaten. So knüpft das deutsche Erbschaft- und Schenkungsteuergesetz für die unbeschränkte Steuerpflicht nicht nur an die Person des Erblassers bzw. Schenkers, sondern immer auch an die Person des Erben oder Beschenkten a…
 
mit Daniel Graewe ESG – Environment, Social & Governance. Das sind die zentralen Bereiche der Nachhaltigkeitsdiskussion, die – jedenfalls in normalen Zeiten – im aktuellen Wirtschaftsleben eines der zentralen Themen ist. Und es bewegt sich viel: mehr als 170 neue Regulierungen im Bereich ESG haben die EU und Deutschland allein in den letzten Jahren…
 
mit Dr. Alexander Kutsch Die steuerliche Behandlung von Aufsichtsratsvergütungen ist eine komplexe Angelegenheit, sowohl bei der Gesellschaft als auch bei den Aufsichtsratsmitgliedern. Besonders im Fokus steht zurzeit die Umsatzsteuerpflicht des Aufsichtsratsmitglieds, die sich gemäß der aktuellen Rechtsprechung nach dem sogenannten „Vergütungsrisi…
 
mit Christian Gehling Das spanische Parlament hat am 14. Februar eine Konsultation zu einem neuen spanischen Lieferkettengesetz eingeleitet. Den Parlamenten in Österreich, Belgien und den Niederlanden liegen Gesetzesentwürfe zu den Sorgfaltspflichten in Lieferketten vor, Luxemburg und Finnland wollen nachziehen. Das Europäische Parlament hat die Ko…
 
mit Daniel Schönfelder und Noah Neitzel Das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz ist Teil eines internationalen Trends der Verrechtlichung von menschenrechtsbezogenen Sorgfaltspflichten und neben dem französischen Gesetz für eine Sorgfaltsprüfungspflicht und dem norwegischen Transparenzgesetz das einzige Gesetz, das Unternehmen umfassend zur Einhal…
 
mit Martin von Hirschhausen In einzelnen Aufsichtsräten ist die überragende Rolle des Vorsitzenden noch maßgeblich: Die Themensetzung und damit die Tagesordnung, die Zeitbegrenzung der Tagesordnungspunkte, die Redereihenfolge. Dabei werden die Spezialisten und die Koordination des Wissens aller Mitglieder immer wichtiger. Themen wie Digitalisierung…
 
mit Philipp von Bülow Seit zwei Jahren leben wir jetzt schon mit der Pandemie, und trotzdem fühlt es sich nach wie vor seltsam an, wenn man denn mal ins Büro kommt und auf so wenige Kollegen und Kolleginnen trifft. Corona hat einiges verändert – darunter auch die Arbeitswelt. Wo Homeoffice und Remote-Arbeiten noch vor zwei Jahren nur von wenigen Or…
 
mit Stefanie Brings Jeder kennt es: nach längerer Zeit wieder ein Vor-Ort-Termin mit einem Geschäftsführer anstatt über Video Call. Das Büro auf der gegenüberliegenden Seite vom Aufzug. Viele leere Büros und nur ab und an einzelne Mitarbeiter an den Schreibtischen. Doch wie anerkannt ist Homeoffice nach zwei Jahren und wie schaut die Tagesstruktur …
 
mit Prof. Dr. Armin Grunwald Der digitaltechnische Fortschritt eröffnet jede Menge neuer Chancen für Wirtschaft und Gesellschaft. Doch die Digitalisierung wirft freilich ethische Fragen auf, so zum Beispiel nach einem verantwortlichen Umgang mit Daten, nach Folgen der Automatisierung und nach neuen Abhängigkeiten. Darüber spreche ich heute mit Prof…
 
mit Ron Kellermann Storytelling ist das Erzählen von Geschichten und hat seine Heimat in der Literatur und in Filmen, in Fabeln, Mythen und Märchen, im Journalismus und in politischen Reden. Als Business Storytelling wird es zur Führung eingesetzt, im Branding, im Marketing, in Werbung, PR oder Unternehmenskommunikation. Geschichten machen Abstrakt…
 
mit Dominik Fecht Ob beim Bezahlen mit Bargeld, der EC-Karte oder per Überweisung – jeder Mensch hat im Alltag mit Geld und Finanzen zu tun. Und zwar fast täglich. Doch die wenigsten beschäftigen sich intensiver damit, wie sie durch einen intelligenten Umgang mit Geld mehr für sich herausholen können. Sei es mehr Geld im Alter oder mehr Geld im All…
 
mit Maximilian Schreiber Wenn innerhalb eines Unternehmens Kapazitäten nicht ausreichen bzw. wegfallen oder fachspezifisches Know-How benötigt wird, kann ein Interim Manager eingesetzt werden, der sich temporär um die jeweiligen Aufgabenbereiche kümmert. Als externe Person übernimmt der Interim Manager die anfallenden Management-Anforderungen und f…
 
mit Prof. Dr. Michael Fuhlrott Der Bundestag hat am 08.12.2021 Olaf Scholz mit den Stimmen der Ampel-Koalition zum Bundeskanzler gewählt. Am Vortag haben die Spitzen der SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP den 177-seitigen Koalitionsvertrag feierlich unterzeichnet. Auch wenn ein Koalitionsvertrag als solcher keine rechtliche Bindung entfaltet, ist e…
 
mit Dr. Werner Brandt und Prof. Dr. Michael Wolff Willkommen zur vierten Podcast-Folge unserer Reihe Governance Talks – dem Expertentalk zu aktuellen Brennpunktthemen aus dem Bereich Corporate Governance. Die Vergütung von Vorständen steht seit Jahren im Fokus öffentlicher Diskussionen. Und natürlich ist die Auseinandersetzung mit den Vergütungssys…
 
mit Dr. Jukka Weigel und Dr. Nima Ghassemi-Tabar Das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz, das im Juni dieses Jahres verabschiedet wurde, verpflichtet deutsche Unternehmen mit mehr als 3.000 Arbeitnehmern im Inland ab 2023 dazu, ihre Lieferketten auf mögliche Menschenrechtsverletzungen und umweltrechtliche Risiken zu überprüfen und Maßnahmen zur Mi…
 
mit StBin Dr. Katrin Dorn und RA/StB Dr. Morten Dibbert Mit dem Gesetz zur Modernisierung des Körperschaftsteuerrechts (KöMoG) wurde Personenhandels- und Partnerschaftsgesellschaften die Möglichkeit einer ertragsteuerlichen Besteuerung entsprechend einer Kapitalgesellschaft – per Option – eröffnet. Regelmäßig werfen Neuregelungen Anwendungsfragen a…
 
mit Kerstin Andert und Lucia Wieder Sowohl in Deutschland als auch in Österreich ist die Gesellschaft mit beschränkter Haftung die Gesellschaftsformer mit der größten Beliebtheit. Während in Deutschland ein Mindestkapital von EUR 25.000 zur Gründung benötigt wird, sind es in Österreich EUR 35.000. In beiden Ländern kann diese Einlage auch in Form d…
 
mit Christina Martin und Andre Jacubczik Die letzten Monate sind wirtschaftlich vor allem durch die Corona-Krise geprägt: Weniger Verkäufe, unterbrochene Lieferketten und wegbrechende Umsätze waren in vielen Branchen die Folge. Interessanterweise verzeichnet das Statistische Bundesamt für das Jahr 2020 allerdings einen Rückgang bei den Unternehmens…
 
mit Dr. Thomas Mühl Der General Counsel Ihres besten Mandanten ruft Freitagmittag an. Sein Geschäft mit Sicherheitssoftware boomt und platzt aus allen Nähten. Die Geschäftsführung will an die Börse. Die bereits eingeschaltete Investmentbank hat dringend ein umfassendes Clean-up empfohlen. Carve-outs von unrentablen Randaktivitäten, grenzüberschreit…
 
mit Dr. Arno Probst und Prof. Dr. Patrick Velte Der Aufsichtsrat, seine Mitglieder, Funktion und Arbeitsweise stehen seit neunzehn Jahren im Mittelpunkt der Beiträge in „Der Aufsichtsrat“. In Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte wurde im Herbst 2021 das vor vierzehn Jahren eingerichtete „Aufsichtsrats-Panel“ zum 21. Mal d…
 
mit Tom Ruess Soziale Medien sind heute nicht mehr wegzudenken: Facebook, Twitter, Instagram, TikTok, YouTube, Linkedin, um nur einige zu nennen. Sie bilden Plattformen für Junge und auch nicht mehr ganz so Junge zur Kommunikation und Inspiration. Und für ein paar Vereinzelte sind sie sogar Ursprung oder Zentrum ihres beruflichen Erfolgs. Die Sprac…
 
mit Prof. Dr. Jürgen Coppik und Prof. Dr. Ulrich Heimeshoff Die Bemessung von Schäden, die durch Kartellverstöße entstanden sind, wird gegenwärtig sowohl in der Wissenschaft als auch in der Rechtspraxis viel diskutiert. Dies lässt sich auch an einer ganzen Reihe aktueller Entscheidungen des Bundesgerichtshofs genau zum diesem Thema erkennen. Im Aus…
 
mit Friederike Helfer Die Zeiten in denen sich Investoren von börsennotierten Unternehmen zurücklehnten und den Management- bzw. Kontrollgremien die Steuerung dieser Gesellschaften überließ, sind lang vorbei. Investoren nehmen zunehmend ihre Rolle als aktive Eigentümer war und nehmen öffentlich und nicht-öffentlich Einfluss auf die Unternehmen. Bei…
 
mit Bernd Fricke Sich von Mitarbeitern zu trennen, gehört zu den unangenehmsten und schwierigsten Führungsaufgaben überhaupt. Denn Trennungen sind emotional, schmerzhaft und peinlich – für beide Seiten wohlgemerkt; man ist unsicher und misstrauisch. Doch Trennungen können auch etwas Befreiendes haben und bieten die Gelegenheit, sich von etwas Bishe…
 
mit Prof. Dr. Daniel Graewe Pinke Handschuhe, regenbogenfarbene Stadien, Michael Wendler bei Kaufland, rassistische VW-Golf-Werbung – die Liste an Shitstorms, die Unternehmen einfahren, ist lang und: sie wird immer länger. Manchmal zu Recht, zu oft allerdings auch gepusht von kleinen gesellschaftlichen Aktivistengruppen, die eine Bagatelle in den s…
 
mit Prof. Dr. Henning Zülch Wenn alles gut läuft, ist Unternehmenskommunikation oft ein Selbstläufer; in Zeiten von Krise oder Wandel kann gute Unternehmenskommunikation jedoch den Unterschied ausmachen. Mit Corona-Krise, Digitalisierung und Klimawandel wirken aktuell auf die Unternehmen gleich drei Trends, die den Fokus von der bisher investorgetr…
 
mit Udo Krauß und Christophe Braun Keine Frage: Agilität ist en vogue. Von kleinen IT-Startup bis zum multinationalen Konzern verordnen sich Unternehmen momentan agile Arbeits- und Denkweisen. Wer „agil“ sagt, der denkt oft: schnell, dynamisch, anpassungsfähig, erfolgreich. Ganz so leicht ist es aber nicht, sagen unsere heutigen Gäste Udo Krauß und…
 
mit StBin Dr. Katrin Dorn Am 26. September 2021 findet die nächste Bundestagswahl statt, nach der die „Große Koalition“ zwischen der CDU/CSU und der SPD wahrscheinlich nicht mehr fortgesetzt und Angela Merkel nicht mehr Kanzlerin sein wird. Mehrere Parteien haben Kanzlerkandidat:innen in der Hoffnung aufgestellt, den nächsten Kanzler oder die nächs…
 
mit Martin Claßen und Prof. Dr. Christian Gärtner Wenn man heutzutage über moderne Führung liest oder spricht, begegnet einem die Heilige Dreifaltigkeit aus Sinn, Achtsamkeit und psychologischer Sicherheit. Würden Führungskräfte den Purpose aufzeigen, voller Aufmerksamkeit für ihr Umfeld sein und eine vertrauensvolle Atmosphäre schaffen, so könnte …
 
mit Stefan Oecking In den letzten Wochen wurden im Hinblick auf die Bundestagswahl in diesem Monat viele Themen kontrovers diskutiert, manche davon waren recht kurzlebig. Mittlerweile sind die Parteiprogramme für die kommende Legislaturperiode veröffentlicht und größtenteils auch bekannt. Ein Dauerbrenner ist hierbei natürlich das Thema Altersverso…
 
mit Paul Melot de Beauregard Hinter uns liegen anderthalb Jahre Corona. Wir haben uns in diesem Podcast viel mit den arbeitsrechtlichen Herausforderungen dazu befasst. Eine Untersuchung der OECD (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung), wonach die Pandemie gerade in Deutschland zu einem erhöhten Alkoholkonsum bei den Mensch…
 
mit Hauke Stars und Prof. Dr. Michael Wolff Willkommen zur zweiten Podcast-Folge unserer neuen Reihe Governance Talks – dem Expertentalk zu aktuellen Brennpunktthemen aus dem Bereich Corporate Governance. Sich ändernde Rahmenbedingungen etwa durch die Digitalisierung oder den Klimawandel erfordern neue Antworten durch die betroffenen Unternehmen. B…
 
mit Dr. Maximilian Dachauer Die Corona-Erfahrung hat es gezeigt. Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer sind geradezu prädestiniert dafür, ihre Berufstätigkeit auch im Homeoffice auszuführen. Schriftsätze und Gutachten verfassen, Abschlüsse erstellen, Erklärungen abgeben oder mit Behörden und Gerichten kommunizieren – all diese Tätigkei…
 
mit Prof. Dr. Marius Gros und Prof. Dr. Patrick Velte Als Reaktion auf den Skandal um den ehemaligen DAX30-Konzern Wirecard hatte der Gesetzgeber vor einigen Wochen das Gesetz zur Stärkung der Finanzmarktintegrität verabschiedet. Das FISG führt zu einer wesentlichen Veränderung der bestehenden Corporate Governance-Regulierungen und enthält gegenübe…
 
mit Claudia Schneider und Staffan Illert ESG – kein Thema hat das Jahr, neben Corona und Digitalisierung so sehr geprägt. Das Kürzel steht für „Environmental, Social, Governance“ – also Umwelt, Soziales und Unternehmensführung – und beinhaltet eine bunte Palette an Themen. Das neue Lieferkettengesetz, die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts …
 
mit Prof. Dr. Wolfgang Kleinebrink Mit der Modernisierung des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) gibt es in der Ausbildung seit Anfang letzten Jahres (dem 1. Januar 2020) einige Neuerungen. Ziel der Änderungen ist es, die berufliche Bildung und Ausbildung in Deutschland zu stärken: mehr Attraktivität, Flexibilität und internationale Anschlussfähigkeit d…
 
mit Dirk Kemmerer Print ist tot – lange lebe Print! So oder so ähnlich könnte man den Diskurs beschreiben, der über gedruckte Medien geführt wurde und immer noch wird. Erst für obsolet erklärt, da von den neuen, digitalen Medien verdrängt und schließlich stellt sich heraus, dass man doch nicht ganz ohne kann. Dennoch setzen viele Unternehmen mehr u…
 
mit Andreas Wolf Finance-Experten in Unternehmen sind nicht mehr nur reine „Zahlendreher“, sondern benötigen in einem sich immer schneller wandelnden Umfeld auch die Fähigkeit flexibel und schnell auf Situationen reagieren zu können. Sie treffen unter Unsicherheit weitreichende Entscheidungen und müssen diese auch kommunizieren und vertreten. In de…
 
mit Simone Menne und Prof. Dr. Michael Wolff Heute startet die erste Podcast-Folge unserer neuen Reihe Governance Talks – dem Expertentalk zu aktuellen Brennpunktthemen aus dem Bereich Corporate Governance. Im Rahmen einer Kooperation zwischen den Handelsblatt Fachmedien und ECBE beleuchten wir für Sie wesentliche Erkenntnisse der betriebswirtschaf…
 
mit Aline Eibl In der ersten Pandemiezeit waren Aufsichtsräte stark im Krisenmanagement gefordert. Es ist merkbar geworden, wie stark Aufsichtsratsarbeit durch gesetzliche Regelungen geprägt ist. Nun, im ersten Jahr der beginnenden 2020er Jahre haben es Unternehmen mit zahlreichen Herausforderungen neuer Art zu tun, denen Aufsichtsräte mit den gege…
 
mit Dr. Julius Arden Am Freitag, den 21.05.2021 hat das sogenannte „Betriebsrätemodernisierungsgesetz“ den Bundestag passiert und damit ist der Weg frei für ein zeitnahes Inkrafttreten. Einer der Kernpunkte ist die geplante Neuregelung für Sitzungen des Betriebsrats per Video- und Telefonkonferenz. Außerdem sollen die Rechte des Betriebsrats bei de…
 
mit Dr. Frank Döring Viele Familien- und inhabergeführten Unternehmen befinden sich derzeit im Dauerkrisen-Modus. Seit Beginn der Pandemie ändern sich externe Rahmenbedingungen und Geschäftsmodelle in rasantem Tempo, aber auch Organisations- und Führungsstrukturen müssen auf den Zeitgeist hin ausgerichtet werden. Während auf politischer Ebene in de…
 
mit Ferdinand Grieger Cyberangriffe bedrohen Unternehmen jeder Art und Größe in ihrer Substanz. Die Leitungsorgane der Unternehmen sind für die Installation wirksamer Cybersecurity verantwortlich. Bei Pflichtverletzungen steht eine persönliche Inanspruchnahme durch das Unternehmen im Raum. Angesichts des enormen Schadenspotenzials eines Hackerangri…
 
mit Dr. Nicolas von Rosty Derzeit finden die jährlichen Hauptversammlungen der deutschen Publikumsgesellschaften statt. In diesem Rahmen werden auch neue Aufsichtsratsmitglieder gewählt. Dabei stehen besonders die DAX-Konzerne im Mittelpunkt. Wenn die Vorsitzenden von DAX-Unternehmen in den Aufsichtsrat anderer DAX-Konzerne einziehen, findet dies r…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login