Constantin Eckner öffentlich
[search 0]
Download the App!
show episodes
 
Ja, was ist denn eigentlich Rap für dich? Als Musikjournalist ist es manchmal extrem schwierig seine Leidenschaft für Rap zu behalten, deshalb trifft sich Niko jeden zweiten Freitag mit einem Rapfan. Der Podcast ist eine Ode an alle HipHop Fans, an die Kultur und den unterschiedlichen Lifestyles die dieses Musikgenre verbindet. Er soll daran erinnern, wie aufgeregt wir waren, die erste Platte oder CD unseres Idols abzuspielen, Momente die mit Songs verknüpft sind aufleben lassen und nicht de ...
  continue reading
 
Loading …
show series
 
mit Niko BACKSPIN In der neuen Folge “Was ist Rap für Dich?!?” ist Musiker Henning Wehland zu Gast. Mit seiner Band H-Blockx war er schon auf der ganzen Welt unterwegs und hat Rap-Größen wie Eminem oder Ice-T in ihren Anfängen kennengelernt. Rap hat ihm einen breiteren Horizont gegeben und ist laut Henning die Rettung der Musikkultur. Im Gespräch m…
  continue reading
 
In der neusten Folge ist Fußballspieler und -trainer Tim Borowski zu Gast. Schon in seiner Jugend hat er Rap mit Freundschaft verbunden. Einen seiner besten Freunde lernte er kennen, weil dieser ein Tupac-Tuch um den Kopf trug. Bei seinen Spielen hat Rap ihm Motivation gegeben und ihn mit seinem Umfeld verbunden. Wer für ihn bis heute der GOAT ist …
  continue reading
 
mit Niko BACKSPIN In der neuen Folge ist die Schauspielerin Anna Wolfers zu Gast. Aufgewachsen auf dem Dorf, hat es sie trotzdem schon früh auf Rap-Cyphers gezogen. Rap stellt für sie den Übergang von der Jugend ins Erwachsenen-Dasein dar und hat ihr schlussendlich geholfen, cool zu werden und Selbstbewusstsein zu kriegen. Auch ihren Style hat Anna…
  continue reading
 
In der neuen Folge ist die Moderatorin und Schauspielerin Gülcan Kamps zu Gast. Die ehemalige Viva Moderatorin hatte ihren ersten Kontakt zu Rap mit dem Wu-Tang Clan, hat alle Styles von früher mitgenommen und Hip-Hop als ihre Lebensphilosophie gesehen. Auch der Job bei Viva war Liebe auf den ersten Blick und hat sie zu einem wichtigen Bestandteil …
  continue reading
 
In der ersten Folge der neuen Staffel ist der Stand-Up Comedian und Moderator Aurel Mertz zu Gast. Rap hat ihm schon immer Motivation gegeben und ist für Aurel ein richtiges Jugendgefühl. In seinem Leben und seiner Karriere kam es immer wieder Überschneidungen mit der Hip-Hop-Szene und Stand-Up mit der Kultur zu verbinden, könnte er sich gut vorste…
  continue reading
 
In der letzten Folge dieser Staffel hat Niko Constantin Eckner zu Gast. Der Sportjournalist und Kommentator kam in der Jahrtausendwende zu Rap und fand mit Hip-Hop ein Stück Selbstbewusstsein. Nach ein paar eigenen Versuchen hinterm Mikro hat er sich dann aber doch für die Sportjournalisten-Karriere entschieden. Wer für ihn der absolute GOAT ist un…
  continue reading
 
Heute hat Niko den Trash-TV Star und Frauenheld Calvin Kleinen zu Gast. Schon in seiner Jugend war Calvin begeisterter Rap-Fan und hat sich deshalb auch schon selbst an eigenen Songs versucht. Schon vor seinen TV-Auftritten, aber besonders danach veröffentlichte er eigenständig Rap-Tracks. Wie ihn seine Auftritte im TV näher an sein Idol rangeführt…
  continue reading
 
Heute hat Niko den Content Creator, YouTuber und Podcaster Henke zu Gast. Auf einem norddeutschen Dorf aufgewachsen fand Henke vor allem im Internet seinen Zugang zu Rap, verfolgte begeistert das VBT und andere Battleformate und fand seine Liebe zur Szene. Niko und Henke unterhalten sich darüber, ab wann man wirklich Teil der Kultur ist und nicht e…
  continue reading
 
In der neuen Folge ist Stand-Up-Comedian und Moderatorin Negah Amiri zu Gast. Rap hat ihr schon in ihrer Jugend ein Gefühl von Zugehörigkeit gegeben und mit Liedern von Azad hat sie sich verstanden gefühlt. Sie erzählt Niko, warum Rap sie verloren hat und welche Musik sie jetzt berührt. Die beiden unterhalten sich darüber, dass Rap sie trotzdem bis…
  continue reading
 
Heute ist der Schweizer Creator Aditotoro zu Gast! Er kam erst relativ spät zu Rap, aber wurde dann im Sturm erobert. Rin war für ihn das Tor zum Deutschrap und hat für Adi genau den richtigen Vibe übertragen. Niko und Aditotoro sprechen über das Aufwachsen auf dem Land, wie er als Creator dazu kam, selbst Rap zu machen und welche Reaktionen er daz…
  continue reading
 
Heute ist der Bundesvorsitzende der Grünen Omid Nouripour zu Gast. Im Bundestag ist er der DJ, hat schon früh selbst gerappt und hat eine große Liebe zu seiner Stadt Frankfurt. Der gebürtige Iraner sieht jedoch auch die Möglichkeit, mit Rap zu protestieren und Missständen Gehör zu verschaffen, weshalb es heute an der ein oder anderen Stelle auch ma…
  continue reading
 
Heute ist der Handball-Star und Rap-Fan Mimi Kraus zu Gast. Schon als Kind hat ihn sein Bruder, der Säbelfecht-Weltmeister war, mit Mixtapes aus den USA versorgt. Hip-Hop ist für Mimi der Ice-Breaker auf der ganzen Welt, weshalb er sogar schon mit Kobe Bryant gerappt hat. Niko und Mimi schwelgen zusammen in Erinnerungen und Mimi erzählt von seiner …
  continue reading
 
Heute spricht Niko mit Tyron Ricketts. Der Schauspieler hat im Hip-Hop schon früh seine Heimat gefunden und konnte sich schnell mit der Szene identifizieren. Er hat selbst schon Rap gemacht und liebt es, mit Musik Gefühle und Gedanken auszudrücken. Auch politisch hat Tyron mit Rap ein Sprachrohr gefunden, Zeichen gesetzt und dabei auch den ein oder…
  continue reading
 
Heute ist die Moderatorin Jessica Schöne zu Gast. Vorallem durch Tanzen hat Jess ihre Liebe zu Musik und Rap gefunden. Sie hat sich zwar dagegen entschieden, eine eigene Rapkarriere zu starten, aber hätte mit ihrer Fähigkeit schnell zu sprechen, eine gute Voraussetzung gehabt. Jess hatte früher ein großes Vorbild: Missy Elliot ist für Jess die GOAT…
  continue reading
 
Heute ist der Journalist Mirko Drotschmann, auch bekannt als MrWissen2Go zu Gast. Schon in frühen Jahren sieht Mirko in Rap und Hip-Hop eine Lebenseinstellung und beginnt sogar, sich als Rapper zu versuchen. Dass Rap nicht der richtige Karriereweg war, merkt er zwar schnell, hat aber bis heute eine große Verbindung zur Musik und selbst jahrelang in…
  continue reading
 
Happy Birthday, Hip-Hop! Anlässlich des 50. Geburtstages von Hip-Hop haben wir uns was Besonderes überlegt. Heute ist unser Host selbst zu Gast. Niko BACKSPIN erzählt Katha, was Rap eigentlich für ihn ist. Die beiden unterhalten sich über die ersten Gehversuche in der Rap-Szene und über Nikos erste Begegnung mit Rap. Es geht um seine Verbundenheit …
  continue reading
 
Heute ist der Promotion-Profi Marina Buzunashvilli zu Gast. Schon in frühen Jahren hat sie ihre Liebe zu Rap erkannt. Dass sie das zu einem wichtigen Part der Deutschrapszene machen würde, hat sie früher niemals gedacht. Niko und Marina sprechen darüber, wann es wichtig ist, Sachen an die neue Generation abzugeben und seine Liebe trotzdem zu behalt…
  continue reading
 
In der neuen Folge ist die Bachelorette Sharon Battiste zu Gast. Schon in ihrer Jugend hat Musik sie begleitet und mit "Schmetterling" von Bushido ihre Liebe zu Rap gefunden. Obwohl sie nie tief in Hip-Hop eingetaucht ist, hat Rap sie stetig begleitet. Sharon erzählt, wie sie früher schon alle Platten von Missy Elliot hatte und wie sie einmal Mero …
  continue reading
 
Dieses Mal unterhält Niko sich mit der Podcasterin und Youtuberin Jacko Wusch. Sie ist schon früh mit Musik sozialisiert worden, denn ihre Eltern waren Musiker. Schon mit 7 Jahren versteckt sie ihre TicTacToe Kassette vor ihrer Mutter, kauft sich in der 5. Klasse die Marshall Mathers LP und hört Rap in den verschiedensten Lebensphasen. Dass sie sel…
  continue reading
 
Heute kann Niko so richtig abnerden, denn der sogenannte Subculture Connoisseur Amadeus Thüner ist zu Gast. Er war selbst Jahre lang mitten im Rapgame unterwegs und schrieb unter anderem Beiträge für die JUICE. Heute inspiriert er unter anderem mit seinem Sneaker Podcast “Oh Schuhen” und berät Firmen. Die beiden sprechen über Fanmomente und was die…
  continue reading
 
Heute liegt die Verbindung zwischen Sport und Rap im Vordergrund. Für Paul Gudde geht Basketball nämlich schon immer Hand in Hand mit Rap. Seit seiner Jugend bezeichnet er seine Leidenschaft als das 5. Hip-Hop Element und liebt das Selbstbewusstsein dieser beiden Disziplinen. Niko und Paul sprechen außerdem darüber, wie wichtig es ist, sein eigenes…
  continue reading
 
Patrick Ittrich verbindet Rap vor allem mit seiner Jugend. In der neuen Folge "Was ist Rap für Dich?" erzählt er Niko ausführlich davon. Der Schiedsrichter und Polizist beschreibt, wie er diesen früher auf den Straßen vom Mümmelmannsberg auf Ghettoblastern gepumpt hat. Für Patrick steht die Musik aber keineswegs mit seinen Berufen im Konflikt. Im G…
  continue reading
 
Der Gast in dieser neuen Folge hat Rap in der Jugend quasi studiert. Rap war für Ariana Baborie ein großer Teil ihrer Jugend. Mit Liebe zum Detail führt sie Karteikasten mit Lyrics, tapeziert ihre Wände mit Postern, laminiert Bilder von Rappern, die sie an ihren Eastpak hängt, und führt Listen mit den Klarnamen von Rapper:innen. Die Moderatorin und…
  continue reading
 
Angefangen hat’s für Till auf den Straßen von Geldern mit Rap auf den Ohren. Der Stand-Up Comedian und Podcaster geht schließlich mit 16 zu Samy Deluxe in die Columbiahalle und es ist um ihn geschehen. 20 Jahre später sieht er ihn wieder live und der Kreis schließt sich. Till Reiners erzählt Niko in der neuen Folge "Was ist Rap für Dich?" warum Rap…
  continue reading
 
Für Judith war Rap schon in jungen Jahren eine Inspiration. Das selbst bezeichnete "nerdige Musikkind" fand im Rap unter anderem die Berechtigung, viele Wörter in Songtexte zu packen – und das mit Erfolg. Judith Holofernes ist die ehemalige Frontsängerin der Erfolgsband Wir sind Helden und hat sich schon früh als Frau in der Musikbranche bewiesen. …
  continue reading
 
Ivan Beslic lebt Hip Hop. In seiner Jugend in den 90’ern hat er die erste große Welle der Hip Hop Golden Era in Deutschland voll miterlebt. Seine Freizeit spielte sich auf Basketball-Courts zusammen mit seiner Crew ab, immer begleitet von 2Pac, Biggie und Co. – also Hip Hop Lifestyle pur. Seinen Gastro-Job konnte er an den Nagel hängen, stattdessen…
  continue reading
 
Willy ist den ganz klassischen Rap-Weg gegangen. Und zwar den ganzen, nicht nur ein bisschen. Angefangen bei seinem ersten Kontakt mit dem Genre über den Wu-Tang-Clan, vorbei an schneeweißen Velouranzügen in der Abiprüfung bis hin zu „Ich muss jetzt selber Rapper werden“, hat er echt alles durch. Eins kann Willy dabei mit Stolz sagen: Darauf, was a…
  continue reading
 
Aurelia braucht Rap. Andere Musik kann die Sportlerin, die ihr Herz mittlerweile vor allem dem Basketball verschrieben hat, fast gar nicht hören. Über ihre Geschwister und ihre eigene Verbindung zu den USA hat sie sich schon früh mit dem Genre auseinandergesetzt. Ganz so stolz und laut, konnte sie das damals allerdings noch nicht in die Welt schrei…
  continue reading
 
Für Max Bierhals war Rap einfach irgendwie immer schon da. In seiner Jugend an der Ostsee war er eher in der Skaterszene unterwegs und im Pausenraum wurden die Augen verdreht, wenn Max seine CD’s ausgepackt hat. Trotzdem ist er komplett auf den 2000er Hip Hop Hypetrain aufgesprungen - und hat ihn auch nie wirklich wieder verlassen. Heute ist Max TV…
  continue reading
 
Für die MTV-Legende Patrice Bouédibéla war Hip-Hop Anfang erstmal einfach nur coole Musik. Da war nicht viel mit Movement und Kultur, sondern einfach nur ein geiler Soundtrack, der sich anhörte wie Magic’s Wand von Whodini. Durch Rap als Lebensgefühl, das für ihn als Westberliner eigentlich von ganz allein kam, kam er auch zu seinem Job bei MTV, in…
  continue reading
 
Man mag es kaum glauben, aber Hip-Hop läuft auch im Tourbus von Revolverheld. Zumindest, wenn unser heutiger Gast, Chris Roudrigez, die Playlist bestimmt. Aufgewachsen in Berliner Westen der 90er fand er seinen Einstieg ins Rapgame mit einer Naughty-by-Nature-Platte, die er sich damals zum Geburtstag gewünscht hat. Mehr oder weniger zufällig rutsch…
  continue reading
 
Jens Teutrine hört Straßenrap. Als Mitglied des Bundesvorstandes der FDP mag das für den ein oder anderen komisch klingen, für ihn selbst gar nicht, denn Rap war schon immer politisch. Bei Jens’ ersten Berührungen mit dem Genre kam er eher zufällig auf Prinz Pi und Casper, deren Musik der Soundtrack seiner Jugend in einer kleinen Bielefelder Vorsta…
  continue reading
 
Damals noch auf dem MP3-Player ihrer Schwester, war Kay One Ebrus erster Berührungspunkt mit Hip-Hop. So richtig drin war die FIFA-Content-Creatorin spätestens dann, als sie ins Ami-Rapgame eingestiegen ist. Dort sind es vor allem J.Cole und Kendrick Lamar, die sie mit ihren Texten motivieren und ihr das Gefühl vermitteln, dass, egal was ist, am En…
  continue reading
 
Jochen Distelmeyer hat Rap schon gefühlt als die meisten Leute Hip-Hop noch gar nicht wirklich verstanden hatten. Wer mit ihm spricht, merkt direkt: Jochen versteht das Genre zu 100 Prozent. Und zwar nicht nur als Fan, sondern auch als Musiker. Besonders Ende der 80er, zu einer Zeit, in dem ihm Schlager, Deutschrock und Funkpunk einfach zu langweil…
  continue reading
 
Der Streamer Kevin Teller, also known as »Papaplatte«, hat sich durch Rap schon krass gefühlt, als er noch, wie er sagt, der »Alman-Junge aus Brandenburg« war. Er beschreibt seinen Beziehungsstatus zum Genre als unendliche Kennenlernphase, die (Wie soll’s auch anders sein?) natürlich mit Aggro Berlin begonnen hat. Gecatched hat ihn dabei ein Part v…
  continue reading
 
Für Benaissa Lamroubal ist Rap der Soundtrack zu seinem Leben. Seinen Einstieg fand er Mitte der 80er, zu einer Zeit, in der Hip-Hop alles andere als Mainstream war. Schon in der Schule schrieb er eigene Texte und wollte lange selbst Rapper sein. Denn: Die Musik ließ ihn ohne Umwege Teil einer Szene sein, in der Regeln gebrochen wurden und in der d…
  continue reading
 
Simon Schildgen, aka Gamerbrother, findet, Rap ist Musik zum cool fühlen. Seinen Einstieg fand er mit „Schlechtes Vorbild“ von Sido bereits früh in seiner Schulzeit. Verändert hat sich seine Liebe zur Musik seitdem kaum, denn Rap ist das, was er mit Abstand am meisten hört. Es fing an bei Aggro Berlin & Kollegah und ging über zu Battle-Rap-Turniere…
  continue reading
 
Für Imke Salander war Rap schon immer ihr Booster und ihr Zufluchtsort. Vor allem im Sport, der für sie als Athletin und Fitness-Influencerin ihre allergrößte Liebe ist, ist die Musik, wie sie selbst sagt, ihr Luxus-Energielieferant, den sie zwar nicht braucht, um sich zu motivieren, aber liebt. Denn Rap begleitet sie schon seit den frühen Nullerja…
  continue reading
 
Für Jasmina Kuhnke ist Rap ein Lebensgefühl. Dieses Lebensgefühl welches Rap ihr gibt, zieht sich von ihrer Kindheit bis zu ihrem heutigen Job durch ihr gesamtes Leben. Dabei hat Rap sie noch nie verloren, sondern immer aufgefangen. Auf Social Media kämpft Jasmina als Quattromilf für die richtigen Dinge in der Gesellschaft. Wie viel Einfluss Rap au…
  continue reading
 
Seine große Liebe ist nicht nur der Sport, sondern auch die Musik und damit vor allem Hip Hop und Rap. Der Moderator Icke Dommisch war ein schüchternes Kind, aber Rap hat ihn an die Hand genommen und die Welt gezeigt. Vom ersten Snoop Dogg Hip Hop Album hin zu Snoop Dogg in der half time Show beim Superbowl sehen. Icke möchte am Zeitgeschehen teiln…
  continue reading
 
Obwohl Marc Jung maximaler Rap-Fan ist, war er nie ein Rapper, er wollte nie einer sein. Trotzdem ist seine Geschichte eine Hip-Hop-Geschichte: Für den Künstler begann sein Weg in die Kunst als kleiner Sprayer in der Erfurter Graffiti-Szene. Heute hängt eines seiner Bilder bei Roc Nation, der Firma von the one and only: Jay-Z. Marc zieht einen groß…
  continue reading
 
MC Fame is in the House - und der findet Rap ist nicht nur Musik, sondern eine Attitude. Der ehemalige Rennfahrer und Rap Fan Daniel Abt erzählt im Gespräch mit Niko von seinen Erlebnissen rund um die Rapszene. Vom Hardcore Eminem Fan inklusive Haare blond färben zum Video Dreh mit coolen Autos und Kool Savas. Daniel berichtet weiter von crazy Fanb…
  continue reading
 
Die ersten Berührungen mit Rap waren für Boys Noize eher systemkritisch gegen die Strukturen in der Popmusik. Dann aber wurde es immer mehr zu einem Lifestyle. Nachdem er seinen Bruder eine neue Platte kaufen musste, da diese in der Sonne geschmolzen war, legte er sich direkt seine erste Platte zu. Und auch heute in seinem Job als DJ lässt er sich …
  continue reading
 
Was haben du und Hikmet Sugoer wahrscheinlich gemeinsam neben der Liebe zu Rap Musik? Genau, Sneaker #sneakerlove! Denn Hikmet interessiert sich sogar so viel für Sneaker, dass er nicht anders konnte als den Sneaker zum Beruf zu machen. Welchen Einfluss haben Sneaker auf seinen Musikgeschmack und andersherum? Gerade Rap (mit dem er groß geworden is…
  continue reading
 
Als Laura Larsson früher noch in einem kleinen Dorf in Mecklenburg-Vorpommern saß, wusste sie noch nichts vom krassen Frauenrap, den sie heute abfeiert. Vom Dorf in die Großstadt, lernte sie die Keller von Berlin kennen und auch den ehemaligen Backspin Moderator Zino, der sie in die Musikszene einführte. Sich feiern und durch die Musik boosten lass…
  continue reading
 
Vom Breakdancer zum Comedian – Özcan Coşar ist nach wie vor großer Rap Fanboy! Özcan ist der perfekte Gast für Niko um auch über Rap hinaus zu denken. In dieser Folge geht’s darum, wie er in die Hip Hop Szene eingetaucht ist, wie oft er den Film Beat Street geschaut hat und wie die Musik seinen Weg im Leben stets begleitet hat. Wie Özcan zu Deutsch…
  continue reading
 
Fotograf und Videoproduzent Nik Muller ist in einer Beziehung mit Rap - besser gesagt, verheiratet mit Rap - wow! Aus einem kleinen Dorf heraus zieht es ihn auf die ganz großen Festivals - unter anderem war er auf dem Splash, natürlich mit einem ergatterten All-Access-Pass und fotografierte direkt mal die coolsten internationalen Künstler. Während …
  continue reading
 
Jana Nell aka nello aka youngnello ist eine Person des öffentlichen Lebens aka Influencerin, DJane, Shopownerin von lovescars, ist immer nach ihrer musikalischen Stimmung gerade angezogen, oder fast immer. Sie weiß zum Beispiel auch, welche Sneaker für welchen Musikgeschmack stehen und hat dazu ihre eigene Feldstudie. Im Podcast erzählt von ihrer p…
  continue reading
 
Wer steckt eigentlich hinter diesen coolen Charakteren auf den Covern von dem „Was ist Rap für Dich?“ Podcast? Genau, Roman, aka Name Originals. In der heutigen Folge redet Niko mit dem Mann hinter den Zeichnungen. Gesprochen wird unter anderem über den frühen Kontakt zur Rap Musik, vor allem zu Tupac, Musik hören im Kunstunterricht, CDs hören mit …
  continue reading
 
Für die Comedian Enissa Amani ist Rap Rebellion - ein Teil von einem Widerstand, der sich zum Teil auch kritisch an die Gesellschaft richtet. Sie erzählt Niko, dass sie schon früh in Kontakt mit Hip Hop und Rap kam, auch wenn erst mal eher unbewusst - das änderte sich mit der Zeit. Enissa erzählt, wie sie als Kind Tapes in New York bekommen hat, cr…
  continue reading
 
Loading …

Kurzanleitung