Christina Scheuer öffentlich
[search 0]

Download the App!

show episodes
 
Hi, ich bin Christina. Im "echten Leben" bin ich 43 Jahre alt und arbeite beim Radio. Bei Twitter folge ich vielen spannenden, interessanten, kuriosen Leuten. Aber wie sind die denn im "echten Leben"? Haben die was zu erzählen? Ich treffe meine Lieblingstwitterer im "echten Leben" und frage nach.
 
Loading …
show series
 
"Wut ist mein Mut" Jazz und ich haben bei Twitter über einen lustigen Tweet zusammengefunden. Ich weiß wirklich nichts über sie - entsprechend spannend ist das Gespräch. Jazz erzählt, dass Twitter für sie eine Sprachschule gewesen ist. Neben schönen Erlebnissen hat die 36jährige aber auch die hässliche Seite des sozialen Mediums kennengelernt. Was …
 
"Ich sehe einfach den Menschen" Lovecat ist auf Twitter für mich ein sehr feinsinniger Account. Da ihr Anonymität in sozialen Medien wichtig ist, bleiben wir auch in ihrer Folge "In echt jetzt" bei ihrem Twitternamen. Lovecat gibt einen Einblick in ihren beruflichen Alltag als Altenpflegerin - ich bewundere sie für ihre Ruhe und Achtsamkeit. Warum …
 
"Das ist gerade eine gute Lebensphase" Fred ist mir bei Twitter das erste Mal aufgefallen, als er ein Video seines A-cappella-Ensembles gepostet hat. Musik spielt im Leben des Wahlberliners eine große Rolle - beruflich und privat. Wie er mit sechs Geschwistern aufgewachsen ist, warum er aktuell eine wirklich gute Lebensphase hat und warum er immer …
 
"Ich kann die Schönheit im Kleinen sehen" Jennifer und ich haben uns noch nicht lange in unserer Twitter-Timeline. Umso spannender, die Social Media Redakteurin kennenzulernen. Wir sprechen über ihre Sehnsucht nach Kultur, über die Bedeutung von Natur für die 40jährige und über Poesie. Denn die spielt eine ganz besondere Rolle in Jennifers Leben. G…
 
"Ich möchte es den Menschen angenehm machen" Monti gehört auf Twitter zu meinem "Inner Circle". Wir haben uns schon viel ausgetauscht - sich allerdings (virtuell) "in echt" zu unterhalten, ist doch nochmal was anderes. Wir sprechen über Familie, über Corona, über Musik, Vergangenheit und Zukunft und: natürlich über unsere liebste Plattform Twitter.…
 
"Ich bin zufrieden mit meinem Leben" Eigentlich wollten Gesa und ich uns schon im Sommer treffen - in ihrer Heimat Bielefeld. Nun haben wir uns virtuell verabredet - und festgestellt: Wir sind fast nebeneinander aufgewachsen. Wir sprechen über Gesas Liebe zu Bielefeld, über ihre Sehnsucht nach Konzerten und wie wichtig Musik für sie ist und warum s…
 
"Ich möchte wie Momo sein" Mika und ich treffen uns virtuell zu Kaffee und Kuchen. Und schnell wird klar: Kaffee ist ein Türöffner und eine gute Erinnerung zugleich. Wir sprechen über Mikas Kunst, über ihren Gesang und Zeichnungen, über Comics, ihre Zeit in Island, warum Mika gerne wie Momo wäre und was Opa und Vater damit zu tun haben.…
 
"Es ist immer gut gegangen" Doktor Freakout folge ich schon lange bei Twitter. Der Notarzt schreibt viel über seinen beruflichen Alltag. Entsprechend reden wir auch im Podcast über seinen Job, über die Pandemie und das Gesundheitswesen. Über seine eigene Erkrankung und Schicksalsschläge kommen wir aber auf ein Thema, mit dem ich erstmal nicht gerec…
 
"Halbherzigkeit spreche ich nicht" Eigentlich wollten Ela und ich uns schon vor zwei Jahren am Bodensee treffen. Nun haben wir es wenigstens virtuell geschafft. Wir sprechen über die aktuelle Corona-Situation und wie sie Elas Job und Leben beeinflusst. Was Fotografie für ihr Leben bedeutet, wie wichtig ein Jobwechsel war, warum Karaoke nicht ihr Di…
 
Die Freude am Absurden Mit Tom erlebe ich eine Premiere: Zum ersten Mal versagt bei der Aufzeichnung die Technik. Unser tolles erstes Gespräch können wir nur schwer reproduzieren. Aber das, was beim zweiten Versuch passiert, macht die Technikpanne doppelt wett. Tom erzählt von seinen Bühnenerlebnissen, von seiner Mutter, von Hund und Partner und vi…
 
Loriot & Logik Ich lese Andreas bei Twitter als @tamhonks. Für mich ist er dort so etwas wie ein "feiner Herr" - Andreas geht sehr liebevoll und sorgsam mit Sprache um. Aber auch Zahlen versetzen den Informatiker aus Karlsruhe in Verzückung. Warum die 7 ein cooler Typ ist, was Andreas in seinem Leben bereut und warum er eine männliche Bezugsperson …
 
"Dann ist das halt so" Ich treffe Sissi in ihrer Heimat - in der Nähe von Bremen. Wobei: "Heimat ist immer noch da, wo meine Mutter wohnt", sagt die 42jährige. Und überhaupt hat Familie einen wichtigen Stellenwert in ihrem Leben. Warum Sissi gerne eine Zeitreise in die 1920er Jahre unternehmen würde, wie sie mit Dingen umgeht, die sie nicht haben k…
 
"Ich finde sehr statt" Als ich Gavin fragte, ob er Lust auf eine eigene Folge "In echt jetzt?" hätte, sagte er: "Ich dachte schon, Du fragst nie!!". Und genauso geradeaus ist dieses Interview geworden. Gavin ist high energy, hat unglaublich viel zu erzählen und zu fast allem eine Anekdote parat. Wir sprechen über seine Kindheit, über Struktur, über…
 
"Was passiert, wenn die Sonne explodiert?" Ich war mir bei Twitter sehr sicher: Johann ist ein total ruhiger, gelassener Typ. Und wie es oft so ist: Das Gespräch hat mich eines besseren belehrt. Warum Johann schnell aus der Haut springt, wie wichtig seine Frau für ihn ist und was er retrospektiv anders machen würde in seinem Leben, hört ihr hier.…
 
"Bring es auf den Tisch" Jan ist bei Twitter mein "Musik-Buddy" - wir haben uns schon oft wunderbare Musikitel hin- und hergetwittert. Und auch sonst merken wir im Gespräch: Da gibt es viele Parallelen. Auch Jan arbeitet beim Radio. Warum er auch nach 20 Jahren im Job bis vor kurzem immer noch die "Angst vorm Auffliegen" hatte und wie ein neuer Arb…
 
Happy nation Dani und ich hatten uns schon Ende 2019 verabredet und uns sehr auf unser Interview "in echt" gefreut. Nun also ein Treffen im Videochat. Und das hat uns nicht davon abgehalten, viel zu lachen. Dani erzählt von ihrer Kindheit in der DDR, von ihrer Jugend mit Eurodance, von der Schwierigkeit ein Fahrradschloß zu kaufen und nicht zuletzt…
 
Ein eleganter Vulkan Jana lese ich bei Twitter als @Piksyn und sie ist für mich ein sehr feinsinniger Account, der sehr sorgsam mit Sprache umgeht. Umso spannender war es, "in echt" mit Jana zu sprechen. Wir galoppieren direkt ins Gespräch - auch dazu hat die 41jährige direkt eine Theorie. Warum sie von sich selbst sagt, dass sie einen "Furzkissenh…
 
Kein Hans-guck-in-die-Luft Mit Tim habe ich bei Twitter viel Kontakt - vor meinem inneren Auge habe ich dabei immer Mark Kampmann aus dem Film "Bang Boom Bang". Denn für seinen Account hat sich Tim eben genau ihn als "Kunstfigur" ausgesucht. Warum ich finde, dass Tim viel mehr Andi als Mark ist, wie wichtig ihm Familie ist und was seine ostfriesisc…
 
Bifi, Kinder im Homeoffice und der Kopf von Christian Drosten Ich treffe Anna spät am Abend. Der Abend ist Annas Zeit - dann hat sie ein bisschen Ruhe für sich. Seit vielen Wochen arbeitet die Redakteurin nun im Homeoffice. Zusammen mit ihrem Mann betreut sie zudem ihr Kind. Wie empfindet sie den Spagat zwischen Beruf und Familie? Was macht die Cor…
 
Strahlen Ich treffe Almut (wie aktuell alle meine Gäste) digital. Auch sie sehnt sich natürlich gerade nach Kontakten "in echt". Trotzdem zieht sich Almuts Fröhlichkeit wie ein roter Faden durch ihr Leben und auch ihre Folge. Wie sie ihre Arbeit im Homeoffice gestaltet, warum ihre Sehnsucht nach Frankreich so groß ist, warum sie gerne Menschen etwa…
 
Maximale Gerechtigkeit Ich habe Christina Kampmann schon mal im "echten Leben" getroffen. Damals habe ich sie als Journalistin interviewt, sie saß mir als NRW Ministerin gegenüber. Jetzt haben wir uns (digital) privat getroffen. Und natürlich ging es dabei um Politik. Denn die Politikerin macht keine Unterscheidung zwischen ihrem beruflichen und pr…
 
Hört euch zu Ein Treffen, ohne sich zu sehen? Ohne Gestik und Mimik des Gegenübers zu erleben? Nicht leicht, das wussten Nicole und ich auch vor unserem Interview. Und während des Gesprächs hätte ich sie gerne gedrückt, denn viele Dinge, die die 30jährige erzählt, kann ich gut nachempfinden. Wie es ist, mit einem Alkohlkranken Vater aufzuwachsen un…
 
"Einfach sein" Ich treffe Rahman nur halb "in echt" - denn das Coronavirus zwingt auch uns zu einem digitalen Treffen. "Augenkontakt hilft mir" sagt der 54jährige Ingenieur aus Paderborn vor dem Gespräch. Und nach dem Gespräch weiß ich auch, warum. Dass seine unglaubliche Ruhe und Kraft aber auch nur über das reine Gespräch spürbar ist, könnt ihr h…
 
Colakracher & Fischstäbchenpizza Andreas und ich waren eigentlich schon im Januar "in echt" verabredet - jetzt sprechen auch wir wegen der aktuellen Corona-Situation digital miteinander. Natürlich geht es auch um die Fischstäbchenpizza, mit der Andreas bei Twitter Dr. Oetker schon ewig zur Verzweiflung treibt. Aber es geht auch um seine Jugend in M…
 
Tosca & Omas Bettkasten In Zeiten von Corona ist auch Podcasten anders. Und so haben Vanessa und ich was bei Twitter ausbaldowert. Auf der Suche nach einer geeigneten Technik, auch ohne Face to Face Kontakt aufzeichnen zu können, entstand die Idee für Folge #49. Mit Vanessa in Dortmund und Christina daheim. Vanessa hat viele Themen, über die sie sp…
 
#nylonsfürdenpunks Oliver kenne ich bei Twitter als @nerbelo. Was ich von ihm weiß: Er hat schon einiges hinter sich, hat oft Schmerzen und er liebt Seidenstrumpfhosen. Dass hinter dem Hashtag #nylonsfürdenpunk aber noch weitaus mehr steckt, wusste ich nicht. Ein spannendes Interview, denn Olli hat viele Themen, von denen ich keinen blassen Schimme…
 
Kartoffelsalat ist Liebe Ralph und ich haben uns schon ein paar Mal beruflich getroffen. Dabei ging es um seine Cartoons, seine Shows, sein Engagement für Fridays for future. Und jedes Mal kamen wir ganz ostwestfälisch von "Höcksken auf Stöcksken". Jetzt haben wir uns richtig Zeit gelassen und uns über seine Arbeit, seine Kindheit, seine Familie un…
 
Roadtrippin' Ich treffe Hanna in unserer gemeinsamen Heimatstadt Bielefeld. Hanna ist an der Ostsee aufgewachsen und ist durch's Studium nach Bielefeld gekommen. Was sie an ihrem "digitalen" Leben liebt, warum sie spontan nach Korea gezogen ist, was das tolle an Dill und ihrer Oma ist und warum sie Sauerstoff besonders an der See liebt, hört ihr hi…
 
Alles ist Liebe Ich lese Dominic bei Twitter als @schreiblockade. Was ich über ihn weiß: Er engagiert sich sehr in der Lokalpolitik und liebt Schlefaz. Zwei Themen, über die wir natürlich reden. Aber wie es dann immer so ist: Wir kommen ganz ostwestfälisch von „Höcksken auf Stöcksken“ und reden über Liebe, Leben und Tiny Houses.…
 
Bis Menschlichkeit trendet Mark Müller hat acht Stunden Autofahrt auf sich genommen, um Gast im "In echt jetzt?" Podcast zu sein. Und er hat sogar noch ein Geschenk für mich mitgebracht. Letztlich passt das auch gut zu Mark's Twitter-Account. Denn Mark versucht so viel zu helfen, wie es geht. Warum die Unterstützung für andere aus seiner eigenen, t…
 
Anders sein Andreas kenne ich bei Twitter als @LeoRanke. Ein "garstiger" Account, der gerne provoziert und Quatsch macht. Im "echten Leben" beschäftigen Andreas aber auch ganz andere Dinge. Im Podcast erzählt er von seinem Leben mit Morbus Crohn, von seiner kleinen Tochter, von seiner Kindheit und warum für ihn das permante Hinterfragen wichtig ist…
 
"Kann man Brot eigentlich einfrieren?" oder "ES REICHT" Ich war etwas aufgeregt, als ich KaMü in ihrer Heimatstadt Berlin getroffen habe. Ich folge ihr schon lange und wir sind bei Twitter immer wieder in Interaktion. Ist sie "in echt" wie bei Twitter? Etwas kratzig, oft deutlich, manchmal wütend,lustig, herzlich und mit einem Kern aus flüssiger Sc…
 
Mit Respekt Ich treffe Marcel in seiner Heimatststadt Berlin. Dort reden wir über seine großen Leidenschaften: Fotografie, Tätowierungen, Literatur, Kaffee und vieles mehr. Marcel trägt Abenteuer in sich. Aber wir sprechen auch über seine Untiefen. Wie die Depression ihn eingefärbt hat und wie er damit umgeht und warum das auch sehr bereichernd sei…
 
Rap & Politik & Paartherapie Vassili & Jan habe ich bei einem Seminar kennengelernt, nur kurz haben wir geredet. Das holen wir jetzt nach. Ich lese die Beiden zwar bei Twitter, aber in erster Linie höre ich sie regelmäßig. Zusammen machen sie einen Podcast. "Machiavelli - Rap & Politik". Für mich eine perfekte Mischung. Für Jan & Vassili offenbar a…
 
Positivity Für Tamara habe ich mein "Format" ein bisschen aufgeweicht. Tamara ist zwar bei Twitter angemeldet, nutzt es aber kaum. Die 55jährige ist Engländerin, lebt seit vielen Jahren aber immer wieder in Deutschland, denn sowohl sie als auch ihr Mann haben für die britische Armee in Deutschland gearbeitet. Nun zieht die aber ab und Tamara erfüll…
 
Zwischen Schlumpi und Wirbel Ich treffe Mutti, die ich bei Twitter als @die_mutti lese, auf eine klitzeklitzekleine Portion Pommes im Ruhrgebiet. Für den Podcast bleiben wir bei "Mutti" und Twitterava. Aus beruflichen Gründen ist ihr Anonymität wichtig. Twittertreffen hat sie aber auch schon besucht und weiß, wie sehr wir uns ein Bild von unserem v…
 
I swear Ich treffe Tristan, den ich bei Twitter als @tristanteuto lese, bei sich zuhause in Bielefeld. Tristan ist 38, Vater eines einjährigen Kindes, das er auch Vollzeit betreut. Tristan ist in Elternzeit. Im Podcast bricht er eine Lanze für alle Mütter, wir reden über seinen liebsten Fußballverein Arminia Bielefeld, über Homosexualität im Profif…
 
Durchfallgurgler Ich treffe Janaina, die ich bei Twitter als @19janaina04 lese, in der Münchner City. Im Gewusel rund um den Marienplatz sprechen wir natürlich über unser liebstes Hobby Twitter. Und für Janaina ist Twitter nicht nur eine Social Media Plattform. Sie hat dort ihren Mann kennengelernt und geheiratet. Wie Twitter ihr Leben beeinflusst …
 
"Natürlich helfen wir!" Ich treffe Petra und Tilman von "Heimatstern" in ihrem Lager in München. Dort sammeln sie seit dem Herbst 2015 Spenden jeglicher Art. Und verteilen sie an Geflüchtete, Menschen, die obdachlos sind und an alle, die Hilfe brauchen. Das (ehrenamtliche) Engagement des Paars ist riesig. Warum es für die Petra und Tilman völlig se…
 
Der Pumuckl in Dir Ich treffe "die Kemp", die ich bei Twitter genau als die Kemp lese, in einem Café in München. Für den Podcast bleiben wir auch bei ihrem Twitternamen. Auch, wenn "Die Kemp" schon eine Art Kunstfigur ist, lässt mich mein Gegenüber in ihr "echtes" Leben schauen. Wir sprechen über ihren Job als Hundetrainerin, über den "lieben Gott"…
 
Schmupel Ich treffe Fiesel, die ich bei Twitter als @imschlauenbuch lese, auf ihrem Sofa - ihrer Schmupelhöhle. Wir bleiben bei "Fiesel" für den Podcast. Während wir sprechen, sitzen ihre zwei "Rabaukis" bei uns in der Schmupelhöhle, die beiden Katzen spielen eine große Rolle in Fiesels Leben. Genauso wie Musik, kluge Gedanken, viele Gedanken, Poli…
 
An der Theke Ich treffe Anne, die ich bei Twitter als @Annegret kenne, in ihrer Wahlheimat Hannover. Natürlich sprechen wir viel über unser liebstes Medium Twitter, aber auch darüber, warum alles doch irgendwie "kütt wie et kütt", wie erschaunlich es ist, was man im Leben alles so wuppt und wie Anne es schafft, Job, Familie, Freude und eine chronis…
 
Mit offenen Armen und Kuchen Mit offenen Armen und Kuchen hat mich Tina bei sich zuhause empfangen. Tina lese ich bei Twitter als @schlimmehelena und ich war fest davon überzeugt, dass sie auch tatsächlich Helena heißt. Tina lebt in Bad Honnef, hat drei Kinder, einen Mann, einen Hund, einen Job, ist Autorin, liest, backt und interessiert sich für 1…
 
Der Beobachter Peer war einer der ersten, denen ich bei Twitter gefolgt bin. Ich besuche den 52jährigen Werbetexter in seiner Heimatstadt Bremen. Wir reden natürlich über Twitter, wie sich die Plattform verändert hat, wie Peer sie nutzt und welche Parallelen er zum "echten Leben" zieht. Welche Werte gibt er seiner Tochter mit? Und warum hat ihn sei…
 
Work-life-arts-Balance Als sich David, den ich bei Twitter als @darkrockbarde lese, für eine eigene Folge "In echt jetzt?" beworben hat, habe ich in seinem Profil die Stichpunkte "Metalhead, Highlander, Wrestling, Retrogames" gelesen. Wunderbar - alles Themen, von denen ich keinerlei Schimmer habe. Und so konnte ich von David eine Menge lernen und …
 
Schreiben aus dem Herzen Inke kenne ich bei Twitter als @Hummelfamilie. Sie schreibt viel über ihre Kinder, über ihren Alltag zwischen Familie und Arbeit und ist dabei sehr offen. Es gibt kaum etwas, über das Inke nicht twittert. Denn das Schreiben ist für Inke superwichtig. Bei Twitter wirkt sie sehr selbstbewusst und lässt alles raus. Dass sie sc…
 
Die Twitterlegende und der ZweitaccountIch treffe Oliver , den ich bei Twitter als @AdlerReloaded lese, in seiner Heimat Hamburg in einem Burgerladen. In seinem Twitteraccount steht: " Twitterlegende/ Aufkleber-vom Cap-Abmacher/Air Max 1 OG für den besten Sneaker-der- Welt-Halter". Und natürlich sind das Themen, über die wir reden müssen. Aber auch…
 
HAPPY Anne lese ich bei Twitter so gerne, weil ich sie irre lustig finde. Als @AnniiZdevine schreibt Anne über ihren Alltag in Berlin, über Dating, Männer, Parties oder wie sie selbst sagt "Titten und Schminke". Und wie ist Anne "in echt"? Einer der fröhlichsten Menschen, den ich je getroffen habe!Von Christina Scheuer
 
"Ich bin unangenehm mutig" "Bevor wir anfangen: Sagst Du mir erstmal Deinen echten Namen?" "Maori." Ok, und so beginnt das Gespräch mit Maori erstmal mit einer Namenserklärung. Ich folge Maori schon lange bei Twitter. Im Podcast erzählt er, wie er im Ruhrpott aufgewachsen ist, wie ihm immer und immer wieder Rassismus begegnet, wie sehr ihn sein mut…
 
Zebra Martin lese ich bei Twitter als @Streifenweise. Martin ist ein treuer "In echt jetzt?" Fan und hat sich beim Hören oft gefragt, was er wohl antworten würde. Und so hat sich Martin einfach selbst für eine Folge beworben. Sein "echtes Gesicht" möchte Martin nicht zeigen. Dafür redet er umso offener über sein Aspergersyndrom, erklärt, warum er ü…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login