Christian Stower öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
Loading …
show series
 
Go Berichte schreiben ist eine Kunst, manchmal eine Qual, aber sie können bei guter Vorbereitung extrem hilfreich sein, für einen selbst und erst recht für andere. In dieser Folge beschreiben wir, wie unsere Berichte zum Beispiel für das Jugendamt aussehen, welche Sprache, Motivation und Struktur diese haben und was wir machen, um uns optimal auf d…
 
Um das Verhalten von Kindern in der Jugendhilfe zu verstehen, braucht es mehr als die oft zitierte systemische Sichtweise, Biographiearbeit und Verständnis für die Einflußfaktoren, die auf das Kind wirken. Ich muß – so denken wir, auch verstehen, was die Erlebnisse des Kindes in seiner Entwicklung bewirkt haben.…
 
Die Meldungen rings um Winterhoff, haben uns sehr zum Nachdenken gebracht. Keine neuen Gedanken, aber sie konzentrierten die Gedanken auf die Frage: Wie lassen sich solche Vorfälle verhindern. Denn dass es solche Systeme in der Jugendhilfe gibt, in denen Machtstrukturen ausgenutzt werden, in denen einzelne Menschen ihre Macht gegen die Kinder ausnu…
 
In dieser Folge gehen wir ausführlich darauf ein, was Schule braucht und was wir einer Schule, die gerne traumsensibel werden will bieten können. Egal, ob die Schule einen aktuellen diagnostizierten Fall eines traumatisierten Kindes in einer der Klassen hat oder nicht. David Zimmermann – Traumapädagogik in der Schule oder auch hier als Leseprobe…
 
Der Gute Grund ist einer der Begriffe, die immer wieder im Zusammenhang mit Traumapädagogik auftaucht. Aber was ist mit diesem Begriff gemeint? Was bedeutet er? Janusz Korczak – Buch: Wie man ein Kind liebt – Buch: Das Recht des Kindes auf Achtung – Psychoanalytische Pädagogik – Reformpädagogik – Schrei nach Liebe (ZDF Mediathek)…
 
Achtung – Achtung – Achtung Am 1.5. startet auf auktion.mowork.art die Versteigerung des Bildes Oprindelse / Origin / Ursprung. Also teilen – weitersagen – mitmachen. Am 1.5. startet auf Auktion.mowork.art die Versteigerung eines Bildes von momochill. Ziel dieser Versteigerung ist es, möglichst viel Geld für die Mali Hilfe e.V. einzusammeln. Seit 3…
 
Kunst ist einer der Pfeiler, auf denen unsere pädagogische Arbeit ruht. Und das nicht nur, weil sie auf angenehme Art und Weise Dinge wie Struktur, Planung und Handlungskompetenz fördert, sondern vor allem, weil es bei der Arbeit mit traumatisierten Kindern für viele Dinge, Empfindungen und Erlebnisse keine Worte vorhanden sind. Aber darum geht es …
 
Wir werden oft gefragt, wie erkennt man traumatisierte Kinder. Nun, wie immer ist die Antwort nicht ganz einfach. Aber einige Hinweise gibt es schon Für Pädagogen gibt es nicht DIE Möglichkeit Traumatisierungen zu erkennen, aber es gibt die Möglichkeiten Indizien zu sammeln. Indizien dafür, dass es wichtig und richtig ist, sich Hilfe zu holen. Die …
 
Wie der eine oder andere mitbekommen hat, ist bei uns mal wieder Aufregung hoch zehn, da eines der Jugendämter prüft und prüft und prüft … Dieses Thema konnten wir nicht ohne fremde Hilfe bearbeiten und daher haben wir gefragt, ob sie uns jemand helfen kann, die richtigen Fragen zu stellen. Kati konnte! Daher ersteinmal herzlichen Dank an Kati. Wer…
 
Abbrüche in der Hilfe für fremduntergebrachte Kinder sind häufiger, als gedacht. Wir haben uns mal Statistiken angeschaut und sind dort auf einige Dinge gestoßen, bei denen wir uns fragen, decken diese sich mit unseren Erfahrungen. Was sind unserer Meinung nach die grundlegenden Hintergründe für Abbrüche? Und was kann man pädagogisch gegen einen Ab…
 
Die beiden Filmemacher Oliver Mathes und Volker Klotzsch haben während der Dreharbeiten eines Filmes zum Thema Transsexuelle Transformation zusammen mit ihrer Hauptdarstellerin Caroline erlebt, was es heißt von einer traumatischen Vergangenheit eingeholt zu werden. Das Ergebnis: Ein emphatischer, aufrüttelnder Film ohne Sensationslust, der das Erle…
 
Das Gesetz zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen biegt auf die Zielgerade ein. Nun dann kann man doch noch einmal Kleinigkeiten ändern. Zum Beispiel die Verbleibensanordnung, §1696 Abs. 3! Das berichten Zeitungen und verschiedene Kinderrechtsverbände. Wir möchten unsere Haltung dazu einmal kurz diskutieren! Hier die Gesetzesvorlage – Diskussion…
 
Wahrscheinlich liegt es am Herbst – schlechte Stimmung – viele kleine Probleme, die uns insgesamt an der Machbarkeit vernünftiger Arbeit mit fremduntergebrachten Kindern zweifeln läßt. Aber vielleicht auch mal ein nötiger Blick auf unsere aktuelle Situation unsere ganz persönliche und die Situation in der Deutschen Jugendhilfe in Bezug auf komplex …
 
Seit einiger Zeit haben wir eine Idee, für deren Verwirklichung wir Eure Hilfe benötigen. Wir haben die Firma Kinder in das Zentrum gegründet. Ziel der Firma: Beratung und Begleitung von Institutionen und Personen, die versuchen wollen, traumapädagogische Inhalte in die tägliche Arbeit zu integrieren und Hilfe in pädagogischen Systemen, in denen Be…
 
Übertragung und Gegenübertragung ist einer der sehr stark wirkenden Prozesse im pädagogischen Alltag. Wir denken, in allen pädagogischen Bereichen. Bei traumatisierten Kindern ist dieses Phänomen lediglich intensiver wirksam. Um so wichtiger ist es hier zu schauen: Wie gehe ich damit um? Wie erkenne ich ihn? Welche Auswirkungen hat er unserer Meinu…
 
Pattrick nimmt uns mit in einen kleinen Überblick in den Bereich der Lehre und Forschung im Zusammenhang mit Pflegeeltern. Aber auch den speziell heilpädagogischen Blick auf fremduntergebrachte Kinder streifen wir im Gespräch. Heilpädagogik – Studium der Heilpädagogik – Beschreibung des Konzeptes der Heilpädagogischen Familienhilfe– zertifizierte W…
 
Ein Ritt über aktuelle Themen – gesellschaftlich und „privat“. Wie können wir als Gesellschaft auf Vorfälle wie Lügde, Münster oder Krone reagieren, wie sollten wir reagieren. Was wünschen wir uns für Reaktionen, aber auch warum fürchten wir uns vor den Reaktionen auf diese Fälle. Wie wirkt sich die Pubertät auf traumatisierte Kids aus: Viele Theme…
 
Diesmal ein Interview mit dem Verein Schlaglicht e.V. , der Bildungsarbeit in Schulen der Klassen 4-6 macht. Johannes Kreye berichtet über seine Arbeit, was für Projekte er in den Schulen realisiert und welche Ergebnisse und Erlebnisse er in diesen Projekten machen darf. Die Themen der Projekte sind Kinderrechte, Demokratie, Präventionsarbeit gegen…
 
Wir sind der festen Überzeugung, dass Strafen und/oder Belohnungssysteme nicht die Werkzeuge sind, um Verhaltensweisen zu verändern. Dies gilt insbesondere für traumatisierte Kinder. Und die Begründung hierfür liegt wie immer im Trauma. Was macht es mit dem Menschen, wie verändert es den Menschen, was kann man gemeinsam tun, um trotzdem ein Ziel zu…
 
Diesmal eine mehr philosophische Folge ;-). @hirnbloggade – Stefan – einer der Macher des Troja Alert und des Spoiler Alert Podcasts hatte Lust über eines seiner Themen, nämlich Sagen und Mythen zu reden und natürlich betrachten wir insbesondere die traumapädagogische Sichtweise. Entschuldigt die miese Audioqualität auf meiner Seite … sollte mein H…
 
Wenn eine Gruppe von Menschen sich gemeinsam um das Wohlergehen eines Kindes kümmern, geht dies am besten, wenn sich alle an bestimmte Regeln halten. Nicht immer gelingt es, aber wenn ist es für alle Beteiligten ein Gewinn. Und diese Zusammenarbeit mit vielen Beteiligten begegnet uns zu Hauf. Im Hilfeplangespräch, Schule, Therapie und der Zusammena…
 
Immer wieder trifft man im Bereich Trauma auf den Begriff, bzw. das Phänomen des Triggers. Triggerwahrnungen werden mehr und mehr eingefordert. Aber was ist denn nun ein Träger? Wie kann man pädagogisch mit einem Trigger umgehen? Was hilft dem Betroffenen? Trigger – Dr Andreas Krüger – Das Therapiezentrum Ankerland…
 
Nach für uns langer Zeit endlich mal wieder eine Folge. Thema dieses Mal Dissoziation. Ähnlich wie Trauma ein Begriff, der langsam in die Alltagssprache wandert. Daher versuchen wir die Frage zu beantworten, was ist das überhaupt eine Dissoziation? Aber natürlich auch: Was ist es nicht? Welchen Blick haben wir auf diese Prozesse? Wie gehen wir dami…
 
Warum hat die Lebenswelt, die Pflegekinder lange hinter sich gelassen haben noch so lange einen massiven Einfluss auf das aktuelle Leben. Angst, Mustererkennung, Schuldgefühle, Selbstwertgefühl sind Bereiche, die hier einen großen Einfluss darstellen. Welche Auswirkungen hat das auf Schule und Kindergarten. Und wie könnte man diesen Teufelskreis du…
 
Eine neue Folge! Diesmal ohne Dänemark – Das Thema sind die Begriffe „schicksalhaft geboren“, „Sozialraumorientierung“,“Millieunahe Unterbringung“. Gerade der erste Begriff ist uns in der letzten Zeit vermehrt begegnet. Wir haben ihn schon gehört aus den Mündern von Richtern, Anwälten, Sozialarbeitern und sogar aus der Führungsriege eines Jugendamt…
 
Immer wieder wird im Bereich Sozialarbeit mit Kindern von Krisen gesprochen. Meist sind diese Krisen Notfälle. Notfälle für die Kinder, die betreuenden Pädagogen oder für alle Beteiligte. Man wird es nie schaffen, alle Krisen zu verhindern, gleichzeitig fällt mir bei Gesprächen mit Pflegeeltern und Pädagogen aber auf, dass keine Pläne für diese Not…
 
Auf Twitter wurden wir gebeten, zum einen zu erklären, was wir unter früher Partizipation verstehen. Aber vor allem ist das Thema der Film Elternschule. Den wir beide nicht gesehen haben und in naher Zukunft auch nicht sehen werden. Warum: Hört einfach rein. S.A.F.E. – Babys lesen (Ziegenhain, Gebauer, et.al) – Weitere Links reichen wir nach…
 
Der Sichere Ort ist einer dieser Begriffe, die inzwischen in vielen Zusammenhängen genannt werden. Wir haben uns diesmal nur auf die pädagogische Bedeutung dieses Konzeptes gestürzt. Wie entsteht er? Was hilft? Wie sieht er aus? Ich denke nicht, dass nach dieser Folge irgendwer weiß, wie er aussieht, aber ich hoffe, ganz viele verstehen, wie man ih…
 
Über Twitter haben wir nach Fragen an uns gebeten und welche erhalten. Danke an @stefl0510, @Mrs3TXX und Stef Und hier die versprochenen Links: Das Angst- Buch von Stefan Gemmel Die Drachen Bücher vom selben Autor 1, 2, 3, Die Wuff Reihe – selber Autor 1, 2, 3, 4 Die Schule der magischen Tiere Der Boxer und die Prinzessin Anne With an E Eine Reihe …
 
Moralerziehung ist beim Leben mit Kindern im Allgemeinen und bei Pflegekindern im Besonderen immer ein Thema. Und kaum eine Veranstaltung für Pflegeeltern, in denen nicht von mindestens 5 Seiten erschallt: „Die klauen wie die Raben, alles Lügner, …“ Ihr könnt Euch denken, wir sehen das ein bisschen anders, vielleicht ein ganz klein wenig differenzi…
 
Der Begriff Achtsamkeit wird einem ständig um die Ohren gehauen. Klar ist sie wichtig, aber häufig kann ich nicht viel mit dem, was mir dann an Forderungen und Ideen entgegen geworfen wird anfangen. Daher dachten wir: Wie ist dieses Achtsamkeit definiert? Nämlich so (regardfulness aus dem Care-Bereich) oder so (mindfulness aus dem Buddhismus) ! Wie…
 
Martin Kühn verwendete in einem Vortrag mal den Begriff CSI-Pädagogik, als Äquivalent für die Traumapädagogik. Und dieser Name trifft in weiten Teilen den Kern dessen, was die Arbeit mit traumatisierten Kindern ausmacht. Und als wir wieder einmal einen solchen Fall hatten, in dem wir auf die Spurensuche gehen mußten, dachten wir, das ist der Anlass…
 
So wichtig, wie die eigene Familie für ein Kind ist, so gefährlich ist dieser Ort auch. Dies zeigen alle einschlägigen Statistiken, zum Beispiel das Thema sexueller Missbrauch oder Gewalt gegen Kinder zeigen dies deutlich. Aber was können wir, kann Gesellschaft gegen diese Gefahren tun. Darüber haben wir geredet und versucht nicht den einfachen Weg…
 
Eine völlig andere Form Kidz-Podcast diesmal. Ein Ritt durch Amerika, seine Schule, Bildung und Erziehung. Wer könnte dies besser, als ein Amerikaner, der einen großen Teil seines Lebens in Deutschland verbracht hat. Travis hat viele oder ist Teil von vielen Podcast Projekte Americana für Euch – Geschichte der Deutschen – The Secret Cabinet . Jedes…
 
In vielen Bereichen, ist es wichtig, psychologische Prozesse zu erklären. Vor allem den Kindern, aber eben auch vielen anderen im System rings um die Pflegekinder. Und es hilft! Sogar sehr! Daher haben wir uns mal ein wenig darüber unterhalten, was für uns alles zu diesem Thema einfällt. Aber wie immer auch – Wie geht es uns in Dänemark? Was machen…
 
Natürlich, wie immer ein kurzer Einblick, in … wie geht es uns in Dänemark. Aber vor allem geht es um das, was mir aus einer Veranstaltung für Erziehungsstellen Eltern im Gedächtnis geblieben ist. Egal, ob man mit Profis oder im Alltag mit Menschen spricht. Es gibt einige Stereotypen, die immer mir fremduntergebrachten Kindern in Verbindung gebrach…
 
Mal wieder eine Folge, mit neuen Infos zu unserem Umzug nach Dänemark. Aber auch zu einem Thema, das uns in der letzten Zeit in unterschiedlichen Bereichen beschäftigt hat. Oft werden an Kinder mit Beeinträchtigungen Forderungen gestellt, die diese nicht erfüllen wollen oder können. Was passiert da in diesen Prozessen? Wie ließen sie sich alternati…
 
Nachdem wir in Dänemark angekommen sind, fiel mir auf – wie ja auch bereits vorher erhofft – wie gerne meine Kinder in die Schule gehen. Grund genug – dachte ich mir – ein Interview mit der Schulleitung zu führen, um herauszufinden, was ist der Unterschied zwischen Dänischen und Deutschen Schulen. Ich hoffe, man kann die kleinen, aber für die Kinde…
 
So, es ist geschafft. Also können wir von den Irrungen und Wirkungen auf unserem Weg nach Dänemark berichten, aber auch von den Beobachtungen, die wir aufgrund der besonderen Situation für uns und unsere Kinder machen konnten. Von dem Unterschied zwischen Belastbarkeit und Schutz vor Überlastung. Von dem harten Weg, den es bedeutet, sich Entschuldi…
 
Wir setzen die Segel – auf zu neuen Ufern. Ich habe lange mit mir gerungen, einen neuen Podcast starten, oder in dem jetzigen Format veröffentlichen. Letztendlich habe ich mich Dank der Wünsche einiger Hörer auf Twitter es im bisherigen Format zu behalten und weil ich denke, es ist irgendwie auch ein Teil dieses Formates dafür entschiede, diese Fol…
 
Eine 13. Folge muss immer irgendetwas schreckliches beinhalten, so will es das Podcastgesetz, also: Zusammen mit Matthias Schwager habe ich gesprochen über seine Erfahrung im Zusammenhang mit Schule und Lehrern. Als Familienhelfer hat auch er – wie auch viele Eltern immer wieder mit Lehrern und ihren ganz besonderen Ansichten zu tun. Aber er berich…
 
Vor längerer Zeit fragte ich mal, ob mir jemand erklären kann, was Autismus wirklich ist. Und Jan hat sich bereit erklärt, wie er seinen Autismus wahrnimmt. Wie Jan so schön sagt: „Kennst´e einen Autisten – kennst´e einen Autisten“. Zumindest kenne ich jetzt einen Autisten. Anderes Thema werden viele jetzt denken, aber … ach hört doch selbst. Autis…
 
Mit Frau Sara Michalik-Imfeld, einer Therapeutin aus der Schweiz, konnte ich mich über Traumatherapie bei Kindern unterhalten. Frau Michalik-Imfeld betreibt mit Ihrem Mann eine Praxis in Aarau (Schweiz) Sie betreibt außerdem mit Ihrem Mann die Blogs: Eltern raten Eltern auf dem auch ein spannender Podcast über Elternsein veröffentlicht wird. Sie ko…
 
Seit nunmehr fast 10 Jahren beschäftigen wir uns mit Kindern und Jugendlichen mit früher Bindungstraumatisierung und mussten immer wieder feststellen, welche gravierenden Auswirkungen dies auf das Lernverhalten dieser Kinder hat. Oft scheint es, dass diese Kinder debil sind. Auch werden sie oft durch Intelligenztests eher in die Minderbegabung/Lern…
 
Wir haben ein paar Fragen bekommen, die wir gerne beantworten. Wichtig ist hierbei für uns, wir können nur unsere Meinung wiedergeben. Die Fragen waren: Wie ehrlich ist das Jugendamt bei Vermittlung der Kinder? Wieviel Papierkram hat man als Pflegeeltern zu bewältigen? Woraus ziehen Pflegeeltern Kraft? Wo tauschen sich Pflegeeltern aus? Wie ist der…
 
Zusammen mit Martin Kühn habe ich versucht das besondere der Weihnachtszeit für fremduntergebrachte Kinder zu beleuchten. Was ist es, dass in diese Jahreszeit soviel Druck, Aufregung und Verunsicherung bringt, dass die schöne besinnliche Weihnachtszeit so oft dazu führt, dass es zu einer Krise, statt zu einer fröhlichen besinnlichen Zeit führt. Wir…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login