Balduin Landl öffentlich
[search 0]

Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
Smart ist ja heutzutage dem Anschein nach auch schon alles und ein jeder. Wie clever man aber tatsächlich sein muss um ein “smartes” effizientes und nachhaltiges Wärmenetz zu entwickeln erzählt uns Ina. Im Forschungsprojekt Smart Heat Grid in Hamburg wird untersucht wie der Beitrag zur Energiewende am Wärmesektor aussehen könnte. *Ina Herrmann ist …
 
Von den größten Fernwärmeanlagen bis zu den eigenen Heizsystemen in privaten Wohnungen – jetzt ist umrüsten angesagt um endlich klimaschonend Wärme bereit zu stellen. Welche technischen Möglichkeiten es da gibt, das haben uns Ina und Nina genauer erläutert. Und Nina hat auch einfach Tipps um beim Heizen Energie und Kosten zu sparen, die alle spiele…
 
Wenn Gebäudeheizungen nicht nur die Gebäude sondern auch unser Klima erwärmen, dann sollten wir doch schleunigst auf erneuerbare Wärme umsteigen. Das ist allerdings leider nicht ganz so easy, wie wir uns das wünschen würden. Nina Kicherer und Ina Herrmann vom Competence Center für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz aus Hamburg forschen an Mö…
 
Klimaerwärmung hin oder her, im Winter ist es dennoch oft saukalt. Weil wir es aber lieber gemütlich warm haben, statten wir uns gerne mit komfortablen Heizungen aus. Blöd nur, dass die dann meist nicht nur den Wohnraum, sondern so ganz nebenbei oft auch noch das Klima anheizen. Warum das so ist, erzählt uns Nina Kicherer vom Institut für Erneuerba…
 
Amsel, Drossel, Fink und Star, und die ganze Vogelschar… halten einen Rat ab, um die größten Gefahren für die Vogelfauna zu diskutieren. Denn die Windkraftanlage, diese zukunftsweisende Technologie, die der Menschheit versprechen soll endlich klimaneutral zu werden, ist ein richtiger Vogel-Killer. Aber Moment – bitte nicht so schnell urteilen, mein…
 
Es werde Licht, und es wurde Li… ähm, Strom! Und aus Strom wird wieder Licht und wieder Strom und wieder Licht… Das könnte man ja ewig so weiter transformieren – wenn da nicht die Schwachstelle des Wirkungsgrades von Solarenergie wäre! Warum das so ist und warum Photovoltaik trotzdem eine wichtige und zukunftsweisende Technologie ist – das erfahrt …
 
Habt ihr euch schon mal gefragt wie auf Photovoltaik-Panelen Strom aus Licht werden kann? Ganz einfach. Mit Einsteins Erkenntnissen (für die er so ganz nebenbei den Nobelpreis gewonnen hat) und ein paar herkömmlichen Beziehungsmodellen kann man das einfach erklären. Also, zumindest fast ganz einfach… Verwendete Musik: Blue Jay – Blue Dot Sessions (…
 
What do we want? CLIMATE JUSTICE! When do we want it? NOW! Die Fridays for Future Aktivist*innen fordern Climate Justice. Na gut, aber was heißt das jetzt eigentlich? Und vor allem – was hat die Klimaerwärmung mit Gerechtigkeit zu tun? Norina und Amina von FFF erzählen uns genau was sie damit meinen. Verwendete Musik: Simple lofi hip hop track n.6 …
 
Willkommen zurück bei Fridays vorm Fernseher, ihrer Lieblingsshow am TV-Hauptabend! Mit Amina und Norina haben 2 Klimaaktivistinnen aus der Fridays for Future-Bewegung hier bei uns auf der Stargast-Couch Platz genommen. Amina und Norina erzählen uns, was sich laut FFF and der österreichischen Politik ändern müsste, um endlich effektiven Klimaschutz…
 
Willkommen bei Fridays vorm Fernseher – ihrer Lieblings-TV-Talkshow! In unserer heutigen Show hat Amina, eine federführende Aktivistin bei der Fridays For Future-Bewegung, auf unserer Stargast-Couch Platz genommen. Sie wird uns erzählen, warum das so kleine winzige Land Österreich – trotz bekannter Größe – tatsächlich in punkto Klimaerwärmung eine …
 
Gustav und Alexandra sind bereits von den flotten Sprüchen auf den Fridays for Future-Demoplakaten begeistert. Aber eine Frage stellt sich den beiden doch: bringen die Klimastreiks wirklich etwas? Wie reagieren die Zivilgesellschaft und die Politik darauf? Da haben die beiden doch gleich mal bei der Fridays For Future-Aktivistin Klara nachgefragt. …
 
Gustav steckt Freitagnachmittags im Stau, weil die Weltverbesser*innen von Fridays For Future wieder einmal die Schule schwänzen. Oder so ähnlich. Was ist Fridays For Future jetzt genau? Sind es einfach lernfaule Kids oder ist es politisches Engagement? Lifestyle Bewegung oder besorgter Aktivismus? Ein lockeres und provokantes Geplauder zwischen Gu…
 
Wer produziert wohl das meiste Methan? Na die Methanogene natürlich! Und wieder einmal sitzen winzig kleine Mikroorganismen an den großen Hebeln. In der Rinderzucht beim Reisanbau oder im Permafrost ist das ein Problem, aber gleichzeitig könnten wir uns das auch als erneuerbare Energieressource zu Nutze machen. Ein Team der Universität Wien, rund u…
 
Mikroorganismen, die kleinsten Lebewesen der Erde mischen in unseren Stoffkreisläufen ordentlich mit. Könnte man sich das dann nicht auch für den Klimaschutz zu nutze machen? Tatsächlich gibt es Forschung und Bestrebung darin Mikroorganismen einzusetzen um beispielsweise unsere Treibhausgase in der Atmosphäre zu reduzieren! Genaueres darüber berich…
 
Leguminosen – Wunder-Pflanzen gegen Stickstoffmangel. Wobei, die eigentlichen Helden sind ja die Knöllchenbakterien die zwischen ihren Wurzeln leben und den Stickstoff aus der Luft aufnehmen können. Welche Chancen und Risiken bergen genmanipulierte Super-Stickstoff-Fixier-Pflanzen für den Klimawandel? Professorin Christa Schleper klärt uns auf. Ver…
 
Haber-Bosch hat tatsächlich nichts mit Bohrmaschinen zu tun, so viel können wir schon einmal verraten. Die Herren Haber und Bosch haben Anfang des 20. Jahrhunderts aber ein Verfahren entwickelt, das molekularen Stickstoff in Ammoniak umwandeln kann. Dieses Verfahren macht also eigentlich genau das gleiche, wie Knöllchenbakterien und andere Mikroorg…
 
Stickstoff ist die Mangelware unserer Ökosysteme und der Landwirtschaft. Alle Pflanzen benötigen ihn in verwertbarer Form im Boden um wachsen zu können. Mikroorganismen besorgen seit Jahrmillionen diesen Stickstoffnachschub aus der Luft. Aber ist das für unseren großen Nahrungsmittelproduktionsbedarf genug? Der Mensch mischt sich jedenfalls mit mas…
 
Stickstoff ist zwar der mit Abstand größte Anteil in unserer Atmosphäre, aber leider auch kaum für Reaktionen zu gebrauchen. Dabei spielt dieses Element für das Leben eine wichtige Rolle – in Proteinen und der DNA aller Lebewesen, in Nitrat und Ammonium im Pflanzendünger, oder auch im Lachgas, dem unliebsamen Treibhausgas. Überall steckt Stickstoff…
 
Kleine Lebewesen, kleine Wirkung – das wäre ja logisch. Aber ganz so einfach ist es nicht. Christa Schleper, Professorin für Mikrobiologie an der Universität Wien, steigt mit uns in die große Welt der Mikrobiologie ein. Denn, wenn es um Fragen rund um das Klima geht, haben die kleinsten Lebewesen ein ordentliches Stück mitzureden. Wir starten unser…
 
Kohlenstoffdioxid und Wasser ergibt gemeinsam Kohlensäure. Alle Soda-Sprudel-Benutzer*innen wissen das. Mehr CO2 in der Atmosphäre, heißt mehr CO2 löst sich im Meerwasser, heißt die stillen Ozeane werden bald prickelnd sein. Gustav-Logik, eh klar. Zum Glück weiß Alexandra von der 5mcc-Hotline ein bisschen genauer, was das Kohlendioxid im Wasser tat…
 
Gustav hat Gerüchte vernommen, dass die Weltmeere den Klimawandel stabilisieren. Die 5mcc-Hotline gibt ihm wieder einmal genauere Auskunft. Wir hören, wie die Meere Wärme absorbieren und CO2 aufnehmen. So gesehen sind sie ein Puffer für die Kilmaerwärmung. Dies bleibt leider allerdings auch nicht ganz folgenlos. Verwendete Musik: Elevator Music – J…
 
Wir tauchen ein in die faszinierende Welt der Chemie und erforschen die Tiefen der Ozeane. Dort unten finden sich Methanhydrate – in gefrorenem Wasser eingeschlossenes Methan, und zwar ganz schön viel davon. Tickende Zeitbombe oder Riesenpotenzial? Verwendete Musik: Highride, Blue Dot Sessions (CC BY-NC 4.0) The post Methanhydrate – Was schlummert …
 
Nicht nur gefrorenes Wasser bildet auf den Polkappen das vermeintlich ewige Eis, nein, auch der Boden kann in kalten Erdteilen dauerhaft eingefroren sein. Wie es allerdings zustande kommt, dass dort seit tausenden Jahren Kohlenstoff angereichert und gespeichert wird und wie die Klimaerwärmung sich hier auswirkt, darüber gibt wiedermal die 5mcc-Klim…
 
Die großen weißen Eiswüsten der Polkappen sind also die Kippelemente, die Wippen am Spielplatz, fürs Klima. Nur dass man auf der Wippe hin und zurück kippen kann. Wenn die Klima-Kipppunkte einmal überschritten sind dann ist der erste Dominostein gefallen und ab geht die Post. Warum die Eisflächen so eine wichtige Rolle fürs Klima haben und wie das …
 
Gustav hat eine super Idee: um das Klima schützen isst er fortan immer nur ein Schnitzel anstatt zwei und dafür mehr Reis. Aber auch der Reisanbau hat ein kleines Methanproblem. Welche Lösungen es dafür gibt, weiß unser Bauer Kasimir. Verwendete Musik: Guzheng solo – neolein (CC 0) The post Schnitzel mit Reis appeared first on 5MinutenClimateChance…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login