Terrorism öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Gründlich recherchierte und sorgfältig aufbereitete Analysen: Im "Hintergrund" werden die wichtigsten Themen aus dem In- und Ausland behandelt. Dazu gehören auch besonders relevante wirtschaftliche und soziale Entwicklungen oder prägende gesellschafts- und kulturpolitische Debatten. Die Sendung vermittelt Vorgeschichte und Zusammenhänge, liefert Einblicke und Ausblicke – ein wichtiger Wegweiser in einer immer komplexeren Welt.
 
Vegane Kochtipps von Nazis auf YouTube. Lifestyletipps für islamistische Frauen, erfolgreicher Mainstream Nazi-Rap und Bio-Produkte rechtsradikaler Gruppen. Klingt wie ein Witz, ist aber eine geschickte Strategie von extremistischen Gruppen, menschenverachtende Ansichten zu verbreiten und Anhänger*innen zu rekrutieren. In "modus|extrem" sprechen Julia Straßer und Sören Musyal mit Expert*innen über aktuelle Trends rund um das Thema Extremismus. Wer radikalisiert sich eigentlich und wieso, um ...
 
Vietnamesische Menschen gelten in Deutschland als still und unsichtbar – vielleicht hört man ihnen aber auch einfach nur nicht zu? Die Journalistinnen Minh Thu Tran und Vanessa Vu sind Kinder vietnamesischer Einwanderer und brechen mit den nervigsten Klischees, erzählen mal selbst, mal mit Gast aus ihrem Leben und vor allem: vom weltbesten Essen. Per Mail erreichen Sie das Team unter riceandshine.podcast@gmail.com Weitere Informationen zu "Rice and Shine" gibt es - hier bei COSMO: https://ww ...
 
Seit Jahrzehnten terrorisieren Rechtsextreme Deutschland. Die Liste ihrer Taten ist lang: Die Anschläge von Hanau und Halle, die Mordserie des NSU, die Ausschreitungen von Rostock-Lichtenhagen und Erfurt, die Brandanschläge von Mölln und Solingen und das Oktoberfest-Attentat von 1980 sind nur die bekanntesten Beispiele. Warum wurden die Neonazi-Verbrechen so lange verharmlost? Warum wurde oft in die falsche Richtung ermittelt? Und warum wurde den Opfern so selten geholfen? Der große Doku-Pod ...
 
Ein Podcast von Leser*innen für Hörer*innen. Zu Beginn der Coronaepidemie schlug uns ein Leser vor, er würde gerne taz-Texte für seinen isolierten Vater vorlesen. In der taz-Community haben sich inzwischen viele, tolle Vorleser*innen gefunden, die täglich Texte aus der taz vorlesen. Eine Auswahl gibt es mehrmals wöchentlich als Podcast.
 
"Magic the Gathering" ist ein komplexes Spiel - gerade, wenn man sich mit mehreren Leuten Zauber um die Ohren haut. Da "Commander" allerdings die beliebteste Art und Weise ist, "MtG" zu zocken, soll dieser Podcast Neueinsteigern (und vielleicht auch Fortgeschrittenen) helfen, sich in der Welt dieses Formates zurecht zu finden.
 
Ein Reporter, eine Frage, vier Wochen Recherche: Es gibt diese großen, kniffligen Fragen, auf die es keine einfachen Antworten gibt. Warum haten wir im Netz? Warum lassen wir Terror-Videos viral gehen? Müssen wir Angst vor der Psychiatrie haben? Wir fragen keine Experten, sondern sind dabei: Im Knast, beim Porno-Dreh oder im Cannabis-Club.
 
Wer steckt hinter den großen Steuerraubzügen? Wieso gehen Folterer straffrei aus? Wo verschwinden Menschen? Wie ist der Stand der Pressefreiheit? CORRECTIV geht Themen nach, die für das Gemeinwohl von besonderer Bedeutung sind. Wir recherchieren häufig über Monate hinweg; häufig im Verbund mit Medien im In- und Ausland. Hier hören unsere wichtigsten Recherchen…
 
Die freundliche Impro-Slam-Terror-Koch-Show mit Groebner und Höhmann. Ein Laber-Podcast mit 20 Prozent Hörspielanteil. Severin Groebner und Uli Höhmann, zwei Satiriker aus Österreich bzw Deutschland und beide in Frankfurt, Severin auch Kabarettist und Uli auch Journalist, kochen den Monat ein und durch und passieren, was so passiert ist.
 
Kanackische Welle ist ein Podcast, der Gesprächen über Zugehörigkeit, Diskriminierung und Rollenklischees im Einwanderungsland Deutschland eine Bühne gibt. Wir lachen und gackern viel, wir streiten uns, aber vor allem recherchieren wir sehr intensiv und fangen so gut wir können Diskussionen ein... Wir diskutieren die vielfältigsten Facetten, die unsere Identitäten ausmachen wie Geschlechterrollen, rassistische Zuschreibungen, Sexualverhalten und wollen erklären, warum wir wie über gewissen P ...
 
Willkommen zu Schlockbusters – Dem Film-Podcast. Eure Hosts sind Michi und Flo. Zwei lustige Kerle, versprochen (lustig u.U. nicht enthalten). Wir sprechen über News in der Filmbranche, klären euch, auf was es neues auf Netflix und Amazon Prime gibt und besprechen in jeder Folge zwei Filme ausführlich. Egal ob Heist-Movie, Italowestern oder Uwe Boll. Wir haben zu jedem Thema unsere Lieblingsfilme. Dauer des Podcasts: ca. 90 Minuten Warnung vor Sarkastischen und nicht jugendfreien Inhalten. E ...
 
Spannend, kontrovers und immer lösungsorientiert: In der politischen Talksendung des Bayerischen Rundfunks diskutieren Verantwortliche, Expert*innen und Betroffene aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft über aktuelle Themen, die die Menschen bewegen. Unterschiedliche Meinungen und Perspektiven treffen hier aufeinander. Die Münchner Runde klärt auf und ordnet ein. Ab sofort gibt’s hier den TV-Talk als Audio-Podcast zum Nachhören und Herunterladen.
 
Mein Name ist Steffi und ich bin die Stimme bei "Von Mord und Totschlag". Mein TrueCrime-Podcast entführt euch aus eurem Alltag in die tiefsten Abgründe des Menschen. Ich erzähle euch von gelösten und ungelösten Verbrechen aus der ganzen Welt. Auch wenn ich keinen journalistischen oder gar einen kriminalistischen Hintergrund habe, präsentiere ich euch bei "Von Mord und Totschlag" ausführlich recherchierte Kriminalfälle.
 
Die tosende Hollywoodschaukel ist der TKKG Fanpodcast der sich rund um die Fälle der 4 Jugendlichen aus der Millionenstadt beschäftigt! Jeden zweiten Samstag setzen sich Anna und Thomas zusammen und besprechen ihre Lieblingsfolgen von TKKG, schwelgen dabei gerne in Erinnerungen und betrachten das ein oder andere auch mal kritisch (aber natürlich immer mit einem Zwinkern dabei!) Wir wünschen gute Unterhaltung und freuen uns über Feedback: Per E-Mail: tosendehollywoodschaukel@gmail.com Per Ins ...
 
Rechte Ideologien haben viele Gesichter und Erscheinungsformen - mal aggressiv mit offener Hetze, mal subtil mit verschleiernder Rhetorik. Immer wieder hören wir, dass es wichtig sei, dem etwas entgegen zu setzen, um den Rechtsextremen keine Chance, keinen Fußbreit zu überlassen. Aber wie? In der ersten Staffel des Dehate-Podcasts machen sich unsere Reporter_innen Matthias Goedeking und Viola Schmidt auf die Suche nach Antworten. Neben notwendigem Hintergrundwissen und Analysen geht es auch ...
 
Der Crime-Podcast der Braunschweiger Zeitung – alles rund um spannende Kriminalfälle in der Region. Wir sprechen mit Ermittlern und Experten über die Jagd nach Verbrechern und blicken gemeinsam mit unseren Redakteuren auf die Hintergründe der spektakulärsten Verbrechen in der Region zwischen Harz und Heide.
 
[de] Die Rosa-Luxemburg-Stiftung ist eine der sechs parteinahen politischen Stiftungen in der Bundesrepublik Deutschland. Sie steht der Partei DIE LINKE nahe. Vorrangige Aufgabe der Stiftung ist die politische Bildung. Die Stiftung fördert mit ihrer Arbeit eine kritische Gesellschaftsanalyse (http://ifg.rosalux.de/), progressive kulturelle Ansätze sowie die Vernetzung emanzipatorischer Akteure. Sie agiert international im Feld der Entwicklungszusammenarbeit und des gleichberechtigten Dialogs ...
 
Joachim Rumohr ist Möllner und Nordlicht mit Leib und Seele. Er hat mehr als zwanzig Jahre Vertriebserfahrung und das Potential von XING bereits früh erkannt. Seit 2006 gibt er sein Wissen professionell als Berater, Trainer und Vortragsredner weiter. Sein Schwerpunkt ist die digitalisierte Geschäftsanbahnung mit XING und LinkedIn im B2B-Vertrieb. In diesem Podcast veröffentlicht Joachim Rumohr Interviews mit Anwendern von XING und LinkedIn. Ferner gibt es Episoden mit Impulsen, sowie Tipps&T ...
 
Need Disney Magic? ✨ Ich bringe euch in "Feenstaub & Mauseohren" die Magie in eure Ohren und spreche über alles, was das Disney Herz bewegt. Begleitet mich mit ganz viel Feenstaub in die Welten der tollsten und neuesten Disney Filme - oder eben mit Mauseohren auf dem Kopf in Disneyland und zu anderen tollen Disney Erlebnissen wie Musicals und Shows weltweit! Was könnt ihr vom Podcast erwarten? Viele News, Einblicke hinter die Kulissen, Tipps und Tricks rund um die Disneylands weltweit (egal ...
 
Darauf hat die Welt gewartet. Vielleicht. Am DIESDAS-Dienstag (jeder zweite Dienstag) sprechen Felix Leibelt und "MrWissen2go" Mirko Drotschmann über dies und das. Ob Rap oder Politik, die Simpsons oder Rolex-Uhren, Superwahljahre oder wahre Verbrechen aus der Nachbarschaft. Was besprochen werden muss, wird besprochen. Versprochen.
 
ManyPod - der Podcast für die Gesellschaft der Vielen Von und mit Massimo Perinelli. The Umvolkung is finally here! Der ManyPod ist ein Gesprächs-Podcast, der euch die Kämpfe der Migration um die Ohren hauen möchte. Wir unterhalten uns mit Freund*innen und Genoss*innen aus der Bewegung, der Wissenschaft, Kultur und Politik darüber, wie wir die Verhältnisse zum Tanzen bringen können.
 
Wer kennt das nicht? Da stürmt die 70 Kilo-Dogge auf einen zu, die Lefzen fliegen, der heiße Atem gefriert in der Luft und sehr sehr weit weg die laute Stimme des Besitzers: „Keine Angst, der will doch nur spielen“. Beruhigend. Nicht! Kein Hund tut Dinge, einfach nur weil er spielen will. Der Dogcast „Der will nicht nur spielen“ ist das Sprachrohr der Hunde, nicht der Menschen. Die Kölner Hundetrainerin und Hundepsychologin und Hundebesitzer Mike Kleiß kennen sich seit zehn Jahren. Sie trafe ...
 
Für die einen sind es dumme Witze, für die anderen ein Ausdruck gesellschaftlicher, politischer und sozialer Realitäten durch Übertreibung und Ironie: Memes. Nur wegzudenken sind sie nicht mehr. In ihrem halbstündigen Podcast sezieren die Meme-Expert*innen Christina, Valentina, Daniel und Florian alte und neue Internetphänomene, diskutieren auf Lolcat-Länge über Klassenkampf und Kapitalismus und fällen zum Schluss ein Urteil: Love or Lose? Schick eine Sprachnachricht an die Meme-Hotline unte ...
 
Alles Nazis außer Mutti - müsste das nicht Neonazis heißen? Die Journalisten Sven Peter und Gerrit Seebald sprechen in ihrem Podcast "Rechtsgerichtet" über Rechtsextremismus in Deutschland. Jeden zweiten Mittwoch gibt es eine neue Folge. Fakten, Hintergründe und viel Meinung. Manchmal wird sogar gelacht. Wer nicht abonniert verliert!
 
Loading …
show series
 
vorgelesen von taz-Leserin blauschrift Emma Clines Geschichten sind jenseits aller Identifikationsangebote. In „Daddy“ beleuchtet sie ambivalente Lebenslagen. taz-Leserin blauschrift liest den Text “Das Leben in Scharf und Unscharf” von Dirk Knipphals über Erzählungen von Emma Cline. Über diesen Podcast: Zu Beginn der Coronaepidemie schlug uns ein …
 
Immer mehr autoritäre Regime folgen einem Trend, der "Transnational Repression" genannt wird - Unterdrückung über nationale Grenzen hinweg. Das konstatiert die amerikanische Denkfabrik "Freedom House". Die Türkei sei dabei führend, was Verschleppungen von missliebigen Dissidenten angeht. Von Susanne Güsten www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören …
 
Angriff auf die Bundestagswahl: Welche Gefahren lauern im digitalen Wahlkampf? / Kein Telefon, kein Internet: Warum nach der Flut die Infrastruktur so lange ausfällt / Computer statt Synchron-Sprecher? Wenn Künstliche Intelligenz Film-Dialoge sprichtVon Autoren: Jan Henrich, Peter Welchering, Benjamin Hammer, Moderation: Wolfgang Kasenbacher
 
Vor zehn Jahren startete das Digitalradio einen neuen Anlauf: DAB+ wurde aus der Taufe gehoben und hat es - trotz vieler Vorzüge - bis heute schwer, sich durchzusetzen. Denn noch während das terrestrische Digitalradio entwickelt wurde, trat das Internet weltweit seinen Siegeszug an. Von Stefan Fries und Annika Schneider www.deutschlandfunk.de, Hint…
 
vorgelesen von taz-Leserin Sibyll Seit Jahrzehnten will ein Waldbesitzer die Wildschafe auf seinem Grund abschießen. Die Stadt hat kaum noch Möglichkeiten, das zu verhindern. taz-Leserin Sibyll liest den Text “Der Bielefelder Mufflon-Streit” von Niko Kappel über Wild im Teutoburger Wald. Über diesen Podcast: Zu Beginn der Coronaepidemie schlug uns …
 
Die einen pochen auf Meinungs- und Kunstfreiheit, die anderen wollen das Recht am eigenen Werk bewahren. Der Streit um das Urheberrecht auf digitalen Plattformen besteht seit vielen Jahren. Ein entsprechendes deutsches Gesetz soll nun den Interessen aller Beteiligten gerecht werden - und ist doch wieder umstritten. Von Peggy Fiebig www.deutschlandf…
 
Ab Sonntag müssen nach Deutschland Einreisende, die nicht geimpft oder genesen sind, ein negatives Corona-Test-Ergebnis vorlegen. Hält die Regelung rechtlich stand? Außerdem: Wie läuft die psychosoziale Betreuung von Flutopfern in den Katastrophengebieten ab? Von Katharina Peetz www.deutschlandfunk.de, Deutschlandfunk - Der Tag Hören bis: 19.01.203…
 
vorgelesen von taz-Leserin Sibyll Das Mobilfunknetz fiel aus, der Rundfunk informierte nur sparsam. Nur langsam gelangten Infos an die Betroffenen. Technisch ginge da mehr. taz-Leserin Sibyll liest den Text “Warnungen bitte warten” von Peter Weißenburger über die Flutkatastrophe in Westdeutschland. Über diesen Podcast: Zu Beginn der Coronaepidemie …
 
Martin Stürmer kritisiert die Äußerung von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble, wonach die ständige Impfkommission zügig eine Impfung für Kinder unter 16 Jahren empfehlen solle. "Es ist nicht in Ordnung, wenn die Politik Druck auf ein wissenschaftliches Gremium macht. Man sollte die STIKO in Ruhe ihren Job machen lassen", so Stürmer.…
 
Bald ist die Lage wieder aus der Sommerpause zurück, nächste Woche gehts wieder wie gewohnt weiter. Zwischenzeitlich könnt ihr den zweiten AMA-Teil hören, in dem Philip und Ulf Eure Fragen beantworten. Sponsoren Unsere Sponsoren findet Ihr hier Unsere Grundsätze für den Umgang mit Werbung findet Ihr hier Hausmitteilungen Gute Podcast-Apps für die L…
 
Einige werden bedroht, andere lehnen den Eingriff aus ethischen oder religiösen Gründen ab: Immer weniger Ärztinnen und Ärzte nehmen Schwangerschaftsabbrüche vor. Mit Folgen: Frauen müssen länger zu einer Praxis oder Klinik fahren. Grüne und Linke werfen dem Gesundheitsminister Versäumnisse vor. Von Laura Eßlinger www.deutschlandfunk.de, Hintergrun…
 
Für alle Menschen, die einen sogenannten Migrationshintergrund haben, Kinder von Eltern mit Migrationsgeschichte sind oder Lebenspartner:innen mit selbigem haben, war das sicher schon mal Thema: Auswandern in die zweite oder dritte Heimat. Die meisten hatten vielleicht mal das Privlieg, Urlaub zu machen in Palästina, Kurdistan, Peru, Tschechien, Er…
 
Die Positionen zum Impfen könnten nicht gegensätzlicher sein: Markus Söder wirbt dafür, Hubert Aiwanger will sich bis auf weiteres nicht impfen lassen. Welche Auswirkungen hat das auf die Koalition von CSU und Freien Wählern in Bayern? Außerdem: BGH Urteil zu Facebook. Das Unternehmen darf User*innenkommentare löschen und Konten sperren - aber nur …
 
Die Mindflayer wollen dein Gehirn! Oder zumindest dran nuckeln. Grazilaxx ist ein neuer Commander, der euch in Mono-Blau dazu bringt, mit vielen Kreaturen anzugreifen, schließlich wollt ihr Karten ziehen. Wie wir das Blocken für unsere Gegner erschweren und welche fiesen Tricks der Mindflayer noch so drauf hat, erzählt euch Matze in der neuesten Bu…
 
Jonas Schmidt-Chanasit hat sich für Pooltestungen von Reisenden nach ihrer Rückkehr aus dem Urlaubsland ausgesprochen: "Wir kennen die ganzen Nachteile auch der Schnellteste und sie kosten ja auch nicht unerheblich. Insofern wäre hier sicherlich eine Pooltestung mittels PCR-Verfahren durchaus überlegenswert."…
 
Die USA und ihre Verbündeten ziehen sich aus Afghanistan zurück, die Taliban sind auf dem Vormarsch und könnten die Macht in Kabul schon bald übernehmen. Was also ist für Afghaninnen und Afghanen das Ergebnis von 20 Jahren „Krieg gegen den Terror“? Von Silke Diettrich www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur…
 
Die Genfer Flüchtlingskonvention wird 70 Jahre alt, aber sie braucht dringend eine Aktualisierung. Und: Was bringt die neue Untersuchung zum Angriff auf das US-Kapitol am 6. Januar? Von Tobias Armbrüster www.deutschlandfunk.de, Deutschlandfunk - Der Tag Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Über 170 Menschen sind in den Sturzfluten in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen ums Leben gekommen. Für den Starkregen dort war, darin sind sich Wissenschaftler einig, auch die Klimakrise verantwortlich. Setzt nun, angesichts der apokalyptisch anmutenden Zerstörung in den betroffenen Gebieten, ein echtes Umdenken in der Politik ein? Wie lange …
 
vorgelesen von taz-Leserin Sibyll Eine Thüringer Stadträtin wird angezeigt, weil sie ihr Baby zur Sitzung mitgenommen hatte. Wieder einmal soll eine Mutter verdrängt werden. taz-Leserin Sibyll liest den Text “Mütter als Störfaktor” von Carolina Schwarz über Elternschaft und Arbeit. Über diesen Podcast: Zu Beginn der Coronaepidemie schlug uns ein Le…
 
Der Theoriepodcast der Rosa-Luxemburg-Stiftung mit Alex DemirovićDie neue Folge zu Balibar/Wallerstein: Rasse Klasse Nation. Ambivalente IdentitätenNach gemeinsamen Seminaren in den 1980er Jahren haben Étienne Balibar und Immanuel Wallerstein eine Reihe von individuell verfassten Texten zu einem Buch zusammengetragen. Darin geht es um die Funktions…
 
Die Genfer Flüchtlingskonvention von 1951 räumt Geflüchteten in allen Unterzeichnerstaaten Schutz ein, zumindest auf dem Papier. Die Wirklichkeit sieht anders aus. Europa schottet sich ab. Unterschlupf finden Flüchtlinge vor allem in den ärmsten Ländern der Erde, etwa in Uganda. Von Antje Diekhans und Marc Engelhardt www.deutschlandfunk.de, Hinterg…
 
Joe Biden kündigt das Ende des Kampfeinsatzes im Irak an. Damit könnte ein Kapitel enden, aber was ändert sich wirklich im Irak? Und: Brauchen wir noch einen Corona-Inzidenz-Wert? Von Tobias Armbrüster www.deutschlandfunk.de, Deutschlandfunk - Der Tag Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Wenn man in Deutschland als (ost-)asiatischer Mann aufwächst, dann wird man schnell mit bestimmten Stereotypen über asiatische Männer konfrontiert. Asiatische Männer seien Nerds, entmännlicht, bestenfalls gut in Kampfkunst. Woher kommen diese Stereotype? Was bedeuten Männlichkeit und Mannsein überhaupt? Und was bedeuten diese Worthülsen insbesonder…
 
Die meisten deutschen Soldaten, die nach dem Zweiten Weltkrieg aus sowjetischer Kriegsgefangenschaft zurückkehrten, kamen in Gronenfelde bei Frankfurt/Oder an. Dort nahm vor 75 Jahren das Heimkehrerlager seine Arbeit auf. Die Folgen der Kriegsgefangenschaft sind aber bis heute spürbar – in Familien und der Gesellschaft. Von Frederik Rother www.deut…
 
Während in Deutschland erneut über eine Impfpflicht diskutiert wird, hat Frankreich bereits Fakten geschaffen. Das Parlament hat ein ganzes Paket von Maßnahmen verabschiedet. Was genau wurde beschlossen und welche Konsequenzen hat das? Außerdem: Tunesiens Regierung wurde vom Präsidenten abgesetzt. Hauptgrund ist, aus Sicht des Präsidenten, eine ver…
 
Sarah und Mike nehmen gerne Hunde von Freunden und Verwandten bei sich auf. Bisher quasi ohne Probleme. Allerdings auch nur, weil beide Podcaster klare Regeln aufstellen, an die sich der Gast halten muss. Und ihre Hunde sowieso. Das mag hart klingen, ist es aber nicht. "Klare Regeln als Leitplanken, das macht es allen Beteiligten sehr viel einfache…
 
Ihr wollt die Lebenspunkte eurer Gegner schwinden sehen? Entweder dadurch, dass ihr Leben bekommt oder Kreaturen opfert? Herzlich willkommen bei den schwarzen Infinite-Combos in Magic: the Gathering! Matze zählt alle Karten auf, die mit Exquisite Blood funktionieren, welche Karte er anfangs komplett unterschätzt hat und wieso schwarze Commander Men…
 
vorgelesen von taz-Leserin Anke Die Taliban haben die afghanischen Außengrenzen größtenteils unter Kontrolle gebracht. Die Regierung gerät zunehmend unter Druck. taz-Leserin Anke liest den Text “Sie machen, was sie wollen” von Thomas Ruttig über Gewalt in Afghanistan. Über diesen Podcast: Zu Beginn der Coronaepidemie schlug uns ein Leser vor, er wü…
 
Der Staat darf nach Meinung von Prof. Stephan Rixen in der Pandemie nur bedingt Unterschiede machen zwischen Geimpften und Nichtgeimpften. "Er darf es, wenn er dafür einen sachlichen Grund hat. Das heißt, er muss auf die Gefahrensituation schauen", so Prof. Rixen.Von Kerstin Grundmann
 
Die AfD-nahe Desiderius-Erasmus-Stiftung könnte nach der Bundestageswahl mit Dutzenden Millionen Euro öffentlich gefördert werden. Die Stiftung will damit ihre politischen Ziele vorantreiben. Eine Initiative leistet Widerstand - sie befürchtet einen Rechtsruck im Bildungswesen. Von Nadine Lindner www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login