show episodes
 
Hochschulstimmen – WIR in Lehre und Forschung, das ist der Interview-Podcast der Hochschule Osnabrück. In jeder Folge sind Julia Gravenstein aus der Hochschulkommunikation und Karsten Morisse, Professor für Medieninformatik, bei einem Lehrenden zu Gast. Sie wollen mit ihnen ins Gespräch kommen, wollen den Menschen hinter der Vorlesung kennenlernen, wollen wissen, warum sie hier sind, was sie antreibt und wie sie die Lehre nach vorne bringen.
 
Karlsruher Festival für Musik unserer Zeit - 25.10.-31.10.2013 - Zeitgenössische Musik ist die musikalische Sprache unserer Zeit. Sie gehört zu unserem Leben wie zeitgenössische bildende Kunst, Gegenwartslite- ratur, Film und aktuelles Theater. Sie zu ermöglichen, ihr und den entspre- chenden Ensembles ein Forum zu geben, über Vermittlungsangebote Zugang zu schaffen, ist ein wesentliches kulturpolitisches Anliegen der Stadt Karlsruhe. Komponisten und Komponistinnen auszubilden, Musi- kerinne ...
 
Vorlesungen per Video Call, Smartphone statt Terminkalender und eine Hochschule voller Roboter? Das Team von „Freie Digitale“ zeigt euch wie Digitalisierung und Hochschulalltag zusammen gehören. Gemeinsam mit Experten sprechen wir über Chancen, hinterfragen aber auch die Hindernisse - ob im Studienalltag, als Lehrender oder Berufseinsteiger. Ein Podcast von Studenten, nicht nur für Studenten. Jeden Donnerstag mit einer neuen Folge - weitere Infos auf Instagram und Facebook unter @digikom.hdm
 
Zu Beginn seiner dritten Amtszeit im Oktober 2010 spricht LMU-Präsident Professor Bernd Huber unter anderem über die Entscheidung des Senats, die Höhe der Studienbeiträge beizubehalten, über das Abschneiden der LMU in den viel diskutierten internationalen Hochschul-Rankings und weshalb er sich über den Rückbau der Grundlagenforschung zugunsten der angewandten Wissenschaften Sorgen macht. Das Gespräch führt der ehemalige LMU-Student Daniel Pontzen, der jetzt als Fernsehjournalist tätig ist. I ...
 
Stefan Suckow fragt ist der erste große Podcast über Personen, Projekte und Visionen für die Region Vorpommern und Stralsund. Über Macher, die etwas bewegen! Ich spreche mit Könnern und guten Freunden. Mit meinem Podcast gibt es nie wieder langweilige Autofahrten, Wartezeiten oder sonst was. Einfach meinen Podcast abonnieren und immer dabei sein.
 
Vielfalt, Vereinbarkeit, Verantwortung, Vision! Der Podcast mit der anderen Perspektive. Wer lebt und arbeitet eigentlich wie, wann, wo und zu welchen Bedingungen und was wird als Arbeit bezeichnet? Jetzt und in Zukunft. In Vielfalt steckt für alle mehr drin! Wie kann Vielfalt gelebt werden, ohne zum reinen Marketinginstrument zu werden? Das Gespräch wird mit Gästen, die die Komfortzone aus den unterschiedlichsten Gründen immer wieder mal verlassen (haben), gestaltet. Michaela Herbertz-Floßd ...
 
Loading …
show series
 
Mit eine Grippeimpfung ist man gegen Influenza geschützt. Sollte man sich mit Coronaviren infizieren, hat der Körper dann zumindest nicht mit beiden Krankheiten zu tun. Außerdem gilt es, Ärzt*innen und Kliniken zu entlasten, weil sich die Symptome sehr ähneln.Christoph König im Gespräch mit dem Virologen Prof. Bodo Plachter, Universitätsmedizin Mai…
 
Interview mit Prof. Dr. Detlef PollackWo stehen wir nach 30 Jahren Wiedervereinigung? Dieser Frage geht Prof. Dr. Detlef Pollack, Religionssoziologe und stellvertretender Sprecher des Exzellenzclusters "Religion und Politik", im Podcast nach. Dabei widmet er sich insbesondere der Rolle, dem Selbstverständnis sowie dem politischen Einfluss der Ostde…
 
Pflegende Angehörige sind eine unsichtbare Gruppe, deren Lobby klein ist, obwohl ihre Arbeit gesamtgesellschaftlich eine große Bedeutung hat. Pflegebedürftigkeit wird oft mit Alter in Verbindung gebracht, deshalb werden pflegende Eltern und ihre Anliegen selten gehört und mitgedacht. In dieser Episode geht es um die Erfahrungen pflegender Eltern. Z…
 
Der Tod eines Elternteils ist für ein Kind traumatisch. Waisenkinder leiden oft ihr Leben lang unter dem Verlust. Eine neue Studie zeigt, dass das auch für Schimpansen gilt. Verwaiste Schimpansen-Männchen sind weniger konkurrenzfähig und bekommen weniger Nachwuchs.Christoph König im Gespräch mit Dr. Roman Wittig vom Max-Planck-Institut für evolutio…
 
China gehört zu den größten CO2-Produzenten. Staatschef Xi Jinping hat bei der UN-Versammlung jetzt angekündigt: Bis 2060 will China klimaneutral werden. Die Pläne sind gar nicht so unrealistisch und würden die Erderwärmung deutlich verringern. Christoph König im Gespräch mit SWR-Umweltredakteur Werner Eckert.…
 
Magersucht ist eine schwerwiegende Essstörung. Betroffene bekommen Hilfe in Form von Psychotherapie. Ein Forscherteam hat jetzt bei einer kleinen Patientengruppe ein Medikament getestet, dessen Wirkung die Erwartungen der Forscher übertroffen hat.Christoph König im Gespräch mit Prof. Johannes Hebebrand, Kliniken der Universität Duisburg-Essen.…
 
Wer sich mit dem Coronavirus infiziert hat, ist danach immun, so die Hoffnung. Immer wieder ist von einem Immunitätsausweis die Rede. Wer ihn hat, könnte mehr Freiheiten haben. Der Deutsche Ethikrat rät vorerst ab. Denn bei der Immunität gegen Covid-19 ist noch viel unklar.Christoph König im Gespräch mit Pascal Kiss, SWR Wissenschaftsredaktion…
 
Forstwirt*innen sagen, sie müssen mit ihrem Wald Geld verdienen. Waldwissenschaftler*innen sagen: Wenn es mit der Waldwirtschaft so weitergeht wie bisher, überlebt der Wald nicht. SWR Umweltredakteur Werner Eckert erklärt, woran das liegt und was wir tun müssen, um Wälder langfristig zu schützen.
 
Waldbrände, Hitzewellen und Extremwetter - viele Vorhersagen der Klimaforschung sind Realität geworden. Nun auch die lang befürchtete Abschwächung des Golfstroms, mit gravierenden Folgen für Europa. Jochen Steiner im Gespräch mit Prof. Stefan Rahmstorf vom Potsdam Institut für Klimafolgenlforschung.
 
Mit viel Rummel ist eine neue Metastudie vorgestellt worden, die belegen soll, dass Mobilfunk-Strahlung und WLAN-Strahlung Insekten schadet und ein Faktor beim Insektensterben ist. Auftraggeber ist der Naturschutzbund Baden-Württemberg und der Verein Diagnose Funk. SWR-Wissenschaftsredakteur Uwe Gradwohl hat sich mit der Metastudie auseinandergeset…
 
Satellitenbilder zeigen in Brasilien 50% mehr Brände als im Vorjahr. Die Feuer wüten im Amazonasgebiet und auch südlich davon, im Pantanal. Das Pantanal ist das größte Binnen-Feuchtgebiet der Welt und Unesco-Welterbe. Dort verbrennen besonders viele seltene und gefährdete Tierarten wie der Jaguar oder der Hyazinth-Ara.…
 
Eine Studie der Universität Konstanz mit 3.200 Befragten zeigt: Nur knapp 50% fühlten sich gut vom Staat über die Corona-Pandemie informiert. Außerdem wurde deutlich: Das Vertrauen zu Gesundheitssystem und Bundesregierung in der Corona-Pandemie hängt vor allem von der politischen Orientierung ab.
 
Interview mit Prof. Dr. Andreas HenselOb Gingko, Johanniskraut oder Weißdorn – vieles, was im Garten wächst, kann eine heilende Wirkung auf die Gesundheit haben. Prof. Dr. Andreas Hensel ist Geschäftsführender Direktor des Instituts für Pharmazeutische Biologie und Phytochemie an der WWU und erklärt im Podcast, wie effektiv Stoffe aus der Natur sin…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login