Download the App!

show episodes
 
An den Ufern der Havel lebte, um die Mitte des sechzehnten Jahrhunderts, ein Roßhändler, namens Michael Kohlhaas, Sohn eines Schulmeisters, einer der rechtschaffensten zugleich und entsetzlichsten Menschen seiner Zeit. - Dieser außerordentliche Mann würde, bis in sein dreißigstes Jahr für das Muster eines guten Staatsbürgers haben gelten können. Er besaß in einem Dorfe, das noch von ihm den Namen führt, einen Meierhof, auf welchem er sich durch sein Gewerbe ruhig ernährte; die Kinder, die ih ...
 
An den Ufern der Havel lebte, um die Mitte des sechzehnten Jahrhunderts, ein Roßhändler, namens Michael Kohlhaas, Sohn eines Schulmeisters, einer der rechtschaffensten zugleich und entsetzlichsten Menschen seiner Zeit. – Dieser außerordentliche Mann würde, bis in sein dreißigstes Jahr für das Muster eines guten Staatsbürgers haben gelten können. Er besaß in einem Dorfe, das noch von ihm den Namen führt, einen Meierhof, auf welchem er sich durch sein Gewerbe ruhig ernährte; die Kinder, die ih ...
 
Loading …
show series
 
Theater für die Ohren - Ein Klassiker als Hörspiel | Dorfrichter Adam - übel zugerichtet - muss Gerichtstag halten: Ein Krug wurde des Nachts zerbrochen, in der Kammer einer Jungfer. Ihr " ... guter Name lag in diesem Topfe, und vor aller Welt mit ihm ward er zerstoßen ..." Den Krugzertrümmerer gilt es nun herauszufinden. Doch der durchtriebene Übe…
 
Enteignung für den Autobahnbau! In Christian Bocks Komödie verteidigen zwei ältere Damen die im Grundgesetz garantierte Unverletzlichkeit des Eigentums mit der Flinte in der Hand. Ihr Grundstück soll zum Bau einer Straße enteignet werden, so hat die Behörde beschlossen. Die beiden Damen aber wollen ihr Häuschen nicht aufgeben. Das bringt die Behörd…
 
Es ist das Jahr 519 vor Christi Geburt, da erblickt ein Junge das Licht der Welt, dessen Namen man noch Jahrtausende später kennen wird: Xerxes. Eine Menge Dinge zeichnen ihn aus: seine Taten, seine Untaten und der Umstand, dass man die Namen vieler Frauen aus seinem Umfeld kennt. Eine Archäologin gräbt aus und erzählt dabei, wirft von Xerxes’ Lebe…
 
Ein Graphic Novel wird zum Hörspiel! Beinahe wäre Mo mit ihrer Mutter gestorben, als sie noch in deren Bauch war. Doch ein beherzter Tritt von Baby Mo an die Bauchdecke hält Mama Elvira vom Selbstmord ab. Mos Kindheit an der Seite ihrer manisch-depressiven Mutter ist eine emotionale Achterbahnfahrt voller Schönheit und Gefahren. Elviras Beziehung z…
 
Schauplatz Pflegeheim, der Ort an dem sich nicht selten der so schmerzliche Abschied vom Leben ereignet. Das Hörspiel "Fünf Flure, eine Stunde" nimmt die unterschiedliche Wahrnehmung der Zeit des verrinnenden Lebens und der Anforderungen an diesen Arbeitsort in den Blick. Besonders in der aktuellen Pandemiezeit wird spürbar, wie verletzlich und wie…
 
Jugendliteratur-Hörspiel von Robert Swindells | Eine moderne Romeo und Julia Geschichte für die ganze Familie! Zwei Jugendliche leben in England - und doch in zwei Welten: Zoe in der Vorstadt, gepflegt mit englischem Rasen, Golfplatz und im Wohlstand. Dash im alten Stadtkern zwischen Müll, heruntergekommenen Fassaden und in Armut. Ihre Welten sind …
 
Dem Hörspiel Das Wasser in Capri liegt ein authentischer Vorfall zugrunde: In den frühen 1950er Jahren trat auf der quellen- und brunnenlosen Insel Capri, die mit der anwachsenden Touristenschar häufig unter Wassermangel litt, ein Unternehmer auf, der allseits seine Überzeugung kundtat, auf der Insel durch Bohrungen auf eigene Wasserressourcen stoß…
 
Heidi, Asylant*innen, und Heimatverlust? Wie geht das wohl zusammen? Wie sehr die populäre Figur der Heidi und ihr Heimweh auch im 21. Jahrhundert zum Drama taugt, macht Robert Schoens Versuchsanordnung deutlich, die seinem Hörspiel zugrunde liegt: Anhand einer Heidi-Verfilmung ließ er zahlreiche Asylsuchende Heidis Geschichte nacherzählen. In dies…
 
Lia Wöhr war ausgebildete Schauspielerin, Ballettmeisterin und Dirigentin, sie arbeitete als Operettensoubrette, Kabarettistin, Souffleuse, Conferencière, Alleinunterhalterin, Hörfunksprecherin, internationale Opernregisseurin und preisgekrönte Fernsehproduzentin. Sie kreierte die Figur des "Hessemädche" für Bühne und Rundfunk, war die "Mamma Hesse…
 
Italien gilt seit Goethe und Thomas Mann als Fluchtpunkt deutscher Künstlerseelen, dem heimischen Muff zu entfliehen und humanistisch-antike Traditionen mit enthemmter Sexualität unter heiterer Sonne zu vereinen. In "Der Tod in Rom" wird Rom hingegen zur Kulisse einer tödlichen Gespensterséance: Hier treffen sich Anfang der 1950er Jahre, im vollste…
 
Italien gilt seit Goethe und Thomas Mann als Fluchtpunkt deutscher Künstlerseelen, dem heimischen Muff zu entfliehen und humanistisch-antike Traditionen mit enthemmter Sexualität unter heiterer Sonne zu vereinen. In "Der Tod in Rom" wird Rom hingegen zur Kulisse einer tödlichen Gespenster-Séance: Hier treffen sich Anfang der 1950er Jahre, im vollst…
 
Klangkunst pur: Der Frankfurter Soundkünstler J Peter Schwalm, der vielen aus der Zusammenarbeit mit Brian Eno ein Begriff ist, hat in seinem neuesten Soundstück eine klangliche und musikalische Reise, über das Leben eines Menschen komponiert und kreiert, der sich in den wiederkehrenden Traumschleifen zum Ende seines Lebens verloren hat. Ein Hörstü…
 
Ein Kaleidoskop aus 90 Träumen: In der Grünverschlossenen Botschaft reiht H. C. Artmann wunderlich-groteske Geschichten und poetisch-surreale Bilder auf eine Weise aneinander, die der bizarren und phantastischen Struktur von Träumen selbst nachempfunden zu sein scheint. (Audio verfügbar bis 13.06.2022)…
 
7 | Celia ist Schauspielerin und als solche eine wahre Verwandlungskünstlerin. Leider mangelt es an Engagements, deshalb ist sie notorisch knapp bei Kasse und kann sich die vielen hübschen Dinge, die ihr ins Auge stechen, meist nicht leisten. Ihr Freund Larry ist Privatdetektiv und nimmt mit schöner Regelmäßigkeit die abenteuerlichsten Aufträge an,…
 
6 | Celia ist Schauspielerin und als solche eine wahre Verwandlungskünstlerin. Leider mangelt es an Engagements, deshalb ist sie notorisch knapp bei Kasse und kann sich die vielen hübschen Dinge, die ihr ins Auge stechen, meist nicht leisten. Ihr Freund Larry ist Privatdetektiv und nimmt mit schöner Regelmäßigkeit die abenteuerlichsten Aufträge an,…
 
Edward James Mason | Celia ist Schauspielerin und als solche eine wahre Verwandlungskünstlerin. Leider mangelt es an Engagements, deshalb ist sie notorisch knapp bei Kasse und kann sich die vielen hübschen Dinge, die ihr ins Auge stechen, meist nicht leisten. Ihr Freund Larry ist Privatdetektiv und nimmt mit schöner Regelmäßigkeit die abenteuerlich…
 
"Fuhrmann Henschel" spielt in den 1860er Jahren in Schlesien und schildert den Untergang eines Fuhrunternehmens. Henschel ist ein naiver, gutmütiger, alternder Mann, der sich zu schwach zeigt, um einer skrupellosen Frau zu widerstehen. Entgegen dem Versprechen, das er seiner Frau auf dem Sterbebett gegeben hat, heiratet er nach ihrem Tod die Magd H…
 
12 Heldentaten des Herakles treffen auf 12 Arbeitstage als Zoom-Konferenz! Das Staatstheater Kassel hat unter der Regie von Johanna Wehner in Ermangelung von Live-Veranstaltungen das Theater ins Digitale verlegt: Herausgekommen ist der beste Beweis, dass Not erfinderisch macht! Das Team dieses Stücks lässt uns ganz nah am Produktionsprozess "backst…
 
Von Otto Heinrich Kühner | Kurz vor Kriegsende, ein britischer Bomber stürzt in den Atlantik. Von der Besatzung überleben nur Pilot und Kopilot, sie treiben auf dem Meer, ohne Wasser und ohne Vorräte, von Haien umkreist. Wird Rettung kommen? Wer wird sie aus dem Wasser fischen? Die Schiffbrüchigen suchen nach einer Möglichkeit, sie rudern und kämpf…
 
In Rom ist etwas Mysteriöses geschehen: Ein ganzer wissenschaftlicher Kongress ist verschwunden. Sämtliche Teilnehmer des internationalen Dante-Symposiums sind wie vom Erdboden verschluckt - alle bis auf einen: Professor Johann Faltermayr, renommierter Sprachforscher der Universität Paderborn. Nur er kann Licht ins Dunkel bringen. Doch das Verhör m…
 
"Architektur hat mit Geld zu tun, mit Gesellschaft zu tun. Dann habe ich mich mit Städtebau befasst, und da kommst du natürlich ganz direkt im Sturzflug in die Frage hinein, wem gehört der Boden?" [Max Frisch]. Der Schweizer Autor beschäftigte sich in diesem Klassiker mit brisanten Fragen: Wie wollen wir wohnen? Wie werden sich die Städte verändern…
 
"Das Geheimnis der Versöhnung heißt Erinnerung" (jüdisches Sprichwort) 8. Mai 1945 - Kriegsende, doch bereits im Januar 1945 befreite die Rote Armee die Menschen aus dem Konzentrationslager Auschwitz. Was sich dort ereignete, haben Filme der Alliierten ans Licht und ins kollektive Gedächtnis gebracht. Das Hörspiel "Briefe aus der Hölle" basiert auf…
 
Celia ist Schauspielerin und als solche eine wahre Verwandlungskünstlerin. Leider mangelt es an Engagements, deshalb ist sie notorisch knapp bei Kasse und kann sich die vielen hübschen Dinge, die ihr ins Auge stechen, meist nicht leisten. Ihr Freund Larry ist Privatdetektiv und nimmt mit schöner Regelmäßigkeit die abenteuerlichsten Aufträge an, bei…
 
Celia ist Schauspielerin und als solche eine wahre Verwandlungskünstlerin. Leider mangelt es an Engagements, deshalb ist sie notorisch knapp bei Kasse und kann sich die vielen hübschen Dinge, die ihr ins Auge stechen, meist nicht leisten. Ihr Freund Larry ist Privatdetektiv und nimmt mit schöner Regelmäßigkeit die abenteuerlichsten Aufträge an, bei…
 
500 Dollar fehlen dem jungen Tom, um seine geliebte Betty heiraten und seinen Nebenbuhler aus dem Schatzamt ausbooten zu können. Just in diesem Augenblick stirbt Toms Onkel, der ihm einen Vertrag vererbt, wonach ihm die amerikanische Regierung 50.000 Dollar schuldet. Besonderen Charme verleiht diesem Hörspiel-Klassiker aus dem Jahre 1953 die Stimme…
 
Eine Schauspielerin am Rande des Nervenzusammenbruchs! Morgen ist die Premiere von Tolstois Anna Karenina, und sie kann seit Wochen nicht mehr schlafen. Doch in dieser Nacht findet sie das Tagebuch ihrer Mutter und wird in einen alptraumhaften Bewusstseinsstrom aus Kindheitserinnerungen, Existenzängsten und Aufbegehren gerissen. Dichtung und Realit…
 
Sie kennen Martti Mauri nicht? Eigentlich nicht verwunderlich, doch umso bedauernswerter, denn dieser finnische Eigenbrötler ist eine Legende und ein Unbekannter gleichermaßen. Martti Mauri, geboren 1935 auf der Halbinsel Kuokkala bei Jyväskyla, ist passionierter Autodidakt mit einer gewaltigen Leidenschaft für Motoren aller Art. Seit Beginn der 50…
 
Im Rahmen der Archiv-Schatzsuche stellen Silke Hildebrandt und Leonhard Koppelmann mit Hallo! Hier Welle Erdball! (1928) und Das Hörspiel vom Hörspiel (1931) zwei Stücke des wichtigen Hörspielpioniers Friedrich Bischoff vor und sprechen über die technischen Bedingungen für die ästhetische Entwicklung der Radiokunst damals und heute. Am 29. Oktober …
 
Plötzlich Millionär! Longfellow Deeds, Dichter von Gebrauchslyrik und Tubaspieler in seinem kleinen Heimatort, kommt nach New York, um eine Riesenerbschaft anzutreten, zu der auch ein New Yorker Opernhaus zählt. Die smarte New Yorker Gesellschaft lacht sich ins Fäustchen: Journalisten, Unternehmer, Künstler, Anwälte und Mütter mit heiratsfähigen Tö…
 
Celia ist Schauspielerin und als solche eine wahre Verwandlungskünstlerin. Leider mangelt es an Engagements, deshalb ist sie notorisch knapp bei Kasse und kann sich die vielen hübschen Dinge, die ihr ins Auge stechen, meist nicht leisten. Ihr Freund Larry ist Privatdetektiv und nimmt mit schöner Regelmäßigkeit die abenteuerlichsten Aufträge an, bei…
 
Celia ist Schauspielerin und als solche eine wahre Verwandlungskünstlerin. Leider mangelt es an Engagements, deshalb ist sie notorisch knapp bei Kasse und kann sich die vielen hübschen Dinge, die ihr ins Auge stechen, meist nicht leisten. Ihr Freund Larry ist Privatdetektiv und nimmt mit schöner Regelmäßigkeit die abenteuerlichsten Aufträge an, bei…
 
"Alles beginnt mit einer Störung. Beginnt damit, dass von einem auf den nächsten Moment, und: ohne dass diese Momente etwas trennt, meine Stimme aus meinem Kopf verschwindet. Mit einem Mal verschwindet und nicht mehr da ist, als hätte sie nie dort existiert. Als wäre sie nie, durch die in Schwingungen versetzte Luft transportiert, von meinem Kehlko…
 
Beschaulich ist es in der BRD der späten 1970er Jahre. Einfamilienhausidylle mit Schnittchenteller. Und genug Raum für den 15-jährigen Motte, sich intensiv mit den gerade akuten Themen auseinanderzusetzen - dem nächsten Plattenkauf, der Unmöglichkeit der Liebe und dem anstehenden ersten Besäufnis. Doch dann klingelt das Telefon und Bogis Eltern wol…
 
Die Verabredung mit Jaqueline endet in einer Vollkatastrophe. Nicht nur, dass seine Angebetete einen älteren Austauschschüler aus England im Schlepptau hat, den Motte mit ins Kino einladen muss, dann fangen die beiden auch noch neben ihm im Kino zu knutschen und zu fummeln an. Sein bester Freund Bogi kriegt inzwischen seine Chemo, aber Mottes Besuc…
 
Die alte Mrs. Erikson wohnt allein irgendwo in Kansas, nachdem ihr Sohn John fünf Jahre zuvor nach New York gegangen ist, um dort Karriere zu machen. Als dessen regelmäßige Post eines Tages ausbleibt, sorgt sich die alte Dame. Der fürsorgliche Briefträger Miller verspricht ihr, sich in New York auf die Suche nach John zu machen. In der Zeitung lies…
 
Am Beispiel von Edlef Köppens Antikriegsstück "Wir standen vor Verdun" mit aus dem Jahr 1931 über die berüchtigte Schlacht im 1. Weltkrieg diskutieren Hans Sarkowicz und Leonhard Koppelmann die zunehmende Politisierung des Rundfunks in den letzten Jahren der Weimarer Republik. Dem in der Tradition Remarques stehenden Antikriegsstück, wird Eberhard …
 
Die Welt als Klangreise: "Das Rauschen des Meeres, eine Polizeisirene, der brasilianische Urwald ... Die Sounds der Welt können wir nicht gleichzeitig hören, obwohl es im globalen Dorf möglich wäre. So selektieren wir, hören das, was wir gerade hören wollen - und konstruieren aus verschiedenen Klängen z.B. einen Gassenhauer, der sich zu sinfonische…
 
Zuerst konnte sich Rechtsanwältin Friesel noch über die günstige Immobilie in den Außenbezirken von Bonames freuen, doch der neureich aufgemotzte Bungalow aus der Nachlassversteigerung birgt in einem atombombensicheren Kellerverließ eine grauenhafte Überraschung: den mumifizierten Leichnam eines Mannes. Makaberes Detail: Der arme Mann ist inmitten …
 
Vierzehn Tage und ein Epilog: "Corona bedingt - psychosoziale Symptome einer Krise" reflektiert die Viruskrise als Geschichte der Gefühle im Quarantäneformat. Diesen Zeitraum verbringt das erzählende Ich hauptsächlich auf der Terrasse eines Holzhauses in Süddeutschland. Vor allem aber erlebt der Autor diese Viruskrisenzeit als "Raum in der Zeit", v…
 
Nach einer Krebsdiagnose reist Arvids Mutter noch einmal ins heimatliche Jütland. Überstürzt folgt ihr der Sohn. "Bist du blank?" fragt die Mutter. "Mama, ich werde geschieden." Obwohl Arvid weiß, dass die Mutter sterben wird, und er gekommen ist, um ihr nahe zu sein und beizustehen, kann er nur über sich selbst sprechen. In assoziativen Rückblende…
 
Das furiose Finale von Patricia Highsmiths Meisterwerk! Der mittellose Kleinkriminelle Tom Ripley wird in New York von dem reichen Mr. Greenleaf gebeten, nach Europa zu reisen und seinen Sohn Dickie zurück zu holen. Tom nimmt das Angebot an und reist nach Italien, wo er Dickies Vertrauen gewinnt und das angenehme Leben mit Geld gewöhnt. Er beschlie…
 
Patricia Highsmiths Meisterwerk! Der mittellose Kleinkriminelle Tom Ripley wird in New York von dem reichen Mr. Greenleaf gebeten, nach Europa zu reisen und seinen Sohn Dickie zurück zu holen, der dort ein Leben als mittelmässiger Maler verbringt. Tom nimmt das Angebot an und reist nach Italien, wo er Dickies Vertrauen gewinnt und sich an das angen…
 
Ulysses! Durch zehn Stationen führt Hans Magnus Enzensbergers Hörspiel "Nacht über Dublin", das im Wesentlichen auf dem 15. Kapitel des Ulysses, dem sogenannten Circe-Kapitel, beruht. Hans Magnus Enzensberger versteht sein "irisches Pandämonium" als ein Spiel aus Stimmen, das mit den Mitteln des Radios das große Welttheater des Romans von James Joy…
 
Eindrucksvolle Parabel anhand der Lebensgeschichte des Hundes Buck, der aus dem reichen und gepflegten Teil Kaliforniens schicksalhaft in den hohen Norden von Amerika gerät um schließlich die ganze Rauheit der Natur zur Zeit des Goldrausches am Klondike River zu erfahren und schließlich seine Zivilisiertheit ablegt um eines zu werden: Wolf! Eine Pr…
 
Diagnose: Hirntumor! Doch da Katharina Bremer über 35 und kinderlos ist, zudem nicht in einem "außerordentlich wichtigen Beruf" arbeitet, hat sie keinen Anspruch darauf, dass die Krankenkassen den Eingriff bezahlen. Als arbeitslose Verkäuferin wird ihr auch keine Bank einen Kredit bewilligen, aber ohne Operation hat sie keine Chance. Da macht ihr d…
 
Ein Mann steigt nachts durchs Fenster in die Wohnung eines Schriftstellers ein. Er kommt nicht um zu stehlen - er ist der Henker, den der anonyme totalitäre Staat ausschickt, den unbequemen Gegner aus dem Wege zu räumen. Als Handlanger der Herrschenden darf er nur im Schutze der Dunkelheit seinem Geschäft nachgehen...…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login