Critical Discussion öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
[de] Die Rosa-Luxemburg-Stiftung ist eine der sechs parteinahen politischen Stiftungen in der Bundesrepublik Deutschland. Sie steht der Partei DIE LINKE nahe. Vorrangige Aufgabe der Stiftung ist die politische Bildung. Die Stiftung fördert mit ihrer Arbeit eine kritische Gesellschaftsanalyse (http://ifg.rosalux.de/), progressive kulturelle Ansätze sowie die Vernetzung emanzipatorischer Akteure. Sie agiert international im Feld der Entwicklungszusammenarbeit und des gleichberechtigten Dialogs ...
 
Loading …
show series
 
Der Theoriepodcast der Rosa-Luxemburg-Stiftung mit Alex DemirovićDie neue Folge zu Balibar/Wallerstein: Rasse Klasse Nation. Ambivalente IdentitätenNach gemeinsamen Seminaren in den 1980er Jahren haben Étienne Balibar und Immanuel Wallerstein eine Reihe von individuell verfassten Texten zu einem Buch zusammengetragen. Darin geht es um die Funktions…
 
In diesem Podcast sprechen wir mit Theresa Straub und Mai-Anh Boger über inklusive Bildung, Inklusion und über ihre Perspektiven auf Teilhabe als Menschenrecht. Freut euch auf eine schöne Achterbahnfahrt, in der wir einige Loopings bei der Herstellung von Niedrigschwelligkeit und Praxisbezug drehen, scharfe Kurven um internalisierte (verinnerlichte…
 
Seit dem Mord an George Floyd im Mai 2020 in Minneapolis/USA wird auch in Deutschland das Thema Polizeigewalt wieder vermehrt diskutiert. Doch als ein tief verankertes Problem in der hiesigen Polizei wird diese Gewalt ungern gesehen. Erst recht nicht als eines, das sich an institutionellem Rassismus nährt.Aber wie weit verbreitet ist Polizeigewalt?…
 
In der neunten Folge des Podcasts «Rosalux History» dreht sich alles um Clara Zetkin, die Begründerin des Internationalen Frauentages. Anika Taschke und Albert Scharenberg sprechen mit der Journalistin und Zetkin-Biografin Lou Zucker über bürgerliche und proletarische Frauenbewegungen, mit der Historikerin Dr. Mirjam Sachse (Archiv der deutschen Fr…
 
Edward Said - Orientalismus Edward Said gilt als Pionier der postcolonial studies. Er hat die Tradition der kritischen Theorie mit der Herausforderung konfrontiert, auf sich selbst und die epistemologische Verankerung in den herrschenden Staaten des Nordatlantiks zu reflektieren. Die Frankfurter Schule, die französischen Poststrukturalist*innen ode…
 
Songül Bitiş und Nina Borst präsentieren Bildung in Rosa - ein Podcast auf dem Weg zu inklusiver Bildung. In unserer ersten Folge „Bildungsungleichheiten revisited“ werfen wir einen Blick auf Entwicklungen in Bezug auf Bildungsgerechtigkeit in den letzten 10 Jahren. Zu Gast sind Katrin Reimer-Gordinskaya und Koray Yılmaz-Günay, mit denen wir über i…
 
tl;dr #4 Michel Foucault - Überwachen und StrafenMit seinen Analysen der Machttechnologien hat Michel Foucault zur Sozialkritik der linken und sozialen Bewegungen seit den 1970er Jahren maßgeblich beigetragen. Foucault wollte auf eine andere Gesellschaft hinwirken, die anders wäre als die, die den Nazismus hervorgebracht hatte.Sein Werk «Überwachen…
 
Die achte Folge von «Rosalux History» widmet sich dem Überfall der Wehrmacht auf die Sowjetunion, der sich am 22. Juni zum achtzigsten Mal jährt. Anika Taschke und Albert Scharenberg sprechen mit Dr. Elke Gryglewski (Vorsitzende der Stiftung niedersächsische Gedenkstätten) über die umkämpfte Erinnerung an den Vernichtungskrieg, mit Karin Heddinga (…
 
Massimo Perinelli präsentiert ManyPod, den Podcast der Gesellschaft der Vielen. Viele migrantische Organisationen fordern schon lange mehr Diversität im öffentlichen Dienst. Im Berliner Senat kommt nun von der Linken ein Vorschlag für die Erneuerung des Partizipationsgesetzes, in dem es ursprünglich auch um die Frage einer verbindlichen Quotierung …
 
Im Gespräch mit Naomi Henkel-Gümbel und Hannah Peaceman. Massimo Perinelli präsentiert ManyPod, den Podcast der Gesellschaft der Vielen.Die Folge ist der Teil 2 zu der ManyPod-Folge #9: Multidirektionales Erinnern gegen Rassismus und Antisemitismus.In der postmigrantischen Erinnerungsarbeit erscheint die jüdische Position immer wieder als Leerstell…
 
Massimo Perinelli präsentiert ManyPod, den Podcast der Gesellschaft der Vielen. ManyPod #9 im Gespräch mit Michael RothbergZu Gast in dieser Folge ist der Holocaust-Erinnerungsforscher Michael Rothberg. Gemeinsamen mit Sina Arnold als Co-Host sprechen wir mit ihm über das Potenzial multidirektionalen Erinnerns für solidarische Praktiken. Wie können…
 
«Offensichtlich setzt die Tatsache der Hegemonie voraus, daß den Interessen und Tendenzen der Gruppierungen, über welche die Hegemonie ausgeübt werden soll, Rechnung getragen wird, daß sich ein gewisses Gleichgewicht herausbildet, daß also die hegemoniale Gruppierung Opfer ökonomisch-korporativer Art bringt, aber diese Opfer können nicht das Wesent…
 
Am 11. Juni will die Welthandelsorganisation WTO über die vorübergehende Aufhebung des Patentschutzes für Covid-Impfstoffe beraten. Obwohl das eine schnelle Pandemiebekämpfung erleichtern würde, blockieren bisher die EU und andere reiche Industriestaaten diesen Weg. Mehr als ein Jahr Pandemie und noch immer ist kein Ende in Sicht. Durch die massenh…
 
An audio feature by the Rosa Luxemburg Stiftung, INKOTA-netzwerk and PAN Germany on double standards in the international trade of pesticides and pesticide active ingredients. The two German agrochemical giants Bayer and BASF are deeply involved in the international trade of highly hazardous pesticides and the active ingredients used in pesticides.…
 
Ein Audiofeature der Rosa-Luxemburg-Stiftung, des INKOTA-netzwerk und PAN Germany zum Thema Doppelstandards im internationalen Handel mit Pestiziden und Pestizidwirkstoffen.Die beiden deutschen Agrarchemiegiganten Bayer und BASF stecken tief im internationalen Geschäft mit hochgefährlichen Pestiziden und Pestizidwirkstoffen. Dabei ermöglichen Doppe…
 
In ihrem Vortrag geht die Referentin Marie-Sophie Vogel auf die wissenschaftliche Diskussion um die Hufeisentheorie - auch Extremismusmodell genannt - ein. Nach einer Darstellung der Theorie und der Kritik daran, soll der Mitte-Begriff überprüft werden. Da die Theorie auf der Annahme beruht, dass die Mitte demokratisch ist, werden mithilfe von Ador…
 
Die Pariser Kommune als Beispiel einer Diktatur des Proletariats. Der Theoriepodcast der Rosa-Luxemburg-Stiftung mit Alex Demirović.In Folge 2 von «tl;dr – Too long, didn’t read» skizziert Alex Demirović kurz die Biographie und das politische Wirken von Karl Marx und gibt einen Überblick über die zentralen theoretisch-historischen Thesen der Schrif…
 
Zum 150. Geburtstag von Rosa LuxemburgAm 5. März 1871 wurde Rosa Luxemburg als Rozalia Luxenburg in Zamość im heutigen Polen geboren. Anlässlich ihres 150. Geburtstages erinnern wir an die streitbare marxistische Theoretikerin und sozialistische Politikerin mit einem Vortrag von Michael Buckmiller (Hannover) zum Thema Spontaneität und Organisation …
 
Die siebte Folge des Podcasts «Rosalux History» befasst sich mit dem 150. Jahrestag der Pariser Kommune, der ersten Arbeiterregierung der Welt. Anika Taschke und Albert Scharenberg diskutieren mit Christopher Wimmer über die Kommunen in der französischen Provinz, mit Dr. Antje Schrupp über die französische Frauenbewegung der 1860er und 1870er Jahre…
 
Vor 100 Jahren wurde der Organisator des Völkermords an den Armenier*innen in Berlin erschossen.Berlin-Charlottenburg am 15. März 1921: Ein junger Armenier zieht eine Waffe und schießt mitten auf der Hardenbergstraße einem Mann in den Kopf. Auf die Waffe des Attentäters Soghomon Tehlirian, der Aktivist der sozialrevolutionären Gruppe Dashnaktsutyun…
 
Podcast Demoradio Folge 11 über den Kampf gegen Abtreibungsverbote in Deutschland.Mit Alicia Baier von Doctors for Choice Deutschland.Seit 150 Jahren kämpfen Frauen* gegen den §218 und für freie sowie legale Schwangerschaftsabbrüche. Dabei geht es um reproduktive Gerechtigkeit für alle, das heißt: das Recht auf sexuelle Selbstbestimmung, die Entsch…
 
Am 18. Februar 2021 führte Gabriele Henschke (RLS-Regionalbüro Sachsen-Anhalt) ein Gespräch mit Caroline Vongries (Autorin, Journalistin und Dozentin aus Aschersleben), Heike Ponitka (Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Magdeburg) und Anke Triller (Koordinatorin FrauenOrte Sachsen-Anhalt) zum Thema Mechthild von Magdeburg.Eine Veranstaltung der Ro…
 
Podcast «Demoradio» Folge 10: Die Kampagne «Deutsche Wohnen & Co Enteignen» will den Volksentscheid.Mit Antigoni und Marie von «Deutsche Wohnen & Co Enteignen» «Wohnen ist die neue soziale Frage» (Horst Seehofer)«Enteignung ist eine nachhaltige Lösung» (Antigoni) 170.000 Unterschriften will die Kampagne «Deutsche Wohnen & Co Enteignen» (DWE) bis En…
 
Der Theoriepodcast der Rosa-Luxemburg-Stiftung mit Alex DemirovićIn Folge 1 des Rosalux-Podcasts «tl;dr – Too long, didn’t read» gibt Alex Demirović einen Überblick über Rosa Luxemburgs politisches Wirken und fasst die zentralen Thesen von «Sozialreform oder Revolution?» zusammen. Anschließend diskutiert er mit der Luxemburg-Forscherin Miriam Piesc…
 
Die sechste Folge des Podcasts «Rosalux History» ist dem 150. Geburtstag Rosa Luxemburgs gewidmet. Anika Taschke und Albert Scharenberg sprechen mit Julia Killet über die Luxemburg-Rezeption, mit Holger Politt über ihre polnisch-jüdischen Wurzeln, mit Jörn Schütrumpf über ihre wichtigsten politisch-theoretischen Arbeiten und mit Dana Mills über Lux…
 
Folge 8 über antirassistische Erinnerungskultur und Gedenkpolitik.Massimo Perinelli präsentiert ManyPod, den Podcast für die Gesellschaft der Vielen.Zu Gast in der achten Folge von ManyPod sind die aktivistischen Kulturschaffenden Miriam Schickler und Ulf Aminde. Mit ihnen spricht Massimo über historische und aktuelle Formen des Erinnerns von Betro…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login