Artwork

Inhalt bereitgestellt von Philipp Winkens & Sören Mura, Philipp Winkens, and Sören Mura. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Philipp Winkens & Sören Mura, Philipp Winkens, and Sören Mura oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-App
Gehen Sie mit der App Player FM offline!

5 Minuten Gesundheitswesen #16 - Petition von Pflegeverbänden - Pflegereport widerlegt Mythen - Modellprojekt zur Arztentlastung - FDP gegen Gesundheitskioske -

5:35
 
Teilen
 

Manage episode 413102595 series 3416135
Inhalt bereitgestellt von Philipp Winkens & Sören Mura, Philipp Winkens, and Sören Mura. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Philipp Winkens & Sören Mura, Philipp Winkens, and Sören Mura oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.

Die Zeit rennt und wieder ist eine Woche rum, wir befinden uns in der 16. KW und hier kommen die News der Woche aus dem Gesundheitswesen...

Pflegereport widerlegt Mythen:

  • Christine Vogler vom Deutschen Pflegerat kommentiert den DAK-Pflegereport.
  • Der Report widerlegt Mythen und zeigt auf, welche Bundesländer besser in der Pflege dastehen.
  • Investitionen in die Pflegeausbildung und attraktive Arbeitsbedingungen spielen eine wichtige Rolle.
  • Der Pflegeberuf gilt entgegen der Annahme als attraktiv und viele bleiben auch während und nach der Pandemie im Beruf.

FDP gegen Gesundheitskioske:

  • Bundesgesundheitsminister Lauterbach plante Gesundheitskioske zur niedrigschwelligen Gesundheitsversorgung.
  • Christine Aschenberg-Dugnus von der FDP kritisiert das Konzept als Ausgabenrisiko und mögliche Erhöhung der Kassenbeiträge.
  • Lauterbach will weiter über die Gesundheitskioske verhandeln, obwohl Ärzte und nun auch die FDP Bedenken äußern.

Modellprojekt zur Arztentlastung:

  • Das Projekt "Erweiterte Übertragung von arztentlastenden Tätigkeiten in Arztnetzten (Erwin)" startet in Berlin und Mecklenburg-Vorpommern.
  • Erfahrene Pflegekräfte sollen in Absprache mit Ärzten Hausbesuche durchführen und bestimmte Tätigkeiten übernehmen.
  • Der Bund steuert für dreieinhalb Jahre rund 6,7 Millionen Euro bei, um die Versorgung zu verbessern.
  • Die Projekte tragen besonders in ländlichen Gebieten zur Sicherung einer flächendeckenden Versorgung bei.

Petition von Pflegeverbänden:

  • Verschiedene Pflegeverbände machen auf die schwierige wirtschaftliche Situation von Pflegeunternehmen aufmerksam.
  • Eine Petition an die Bundesregierung fordert Maßnahmen zur Rettung der Pflegebranche, darunter Einhaltung der Zahlungsfristen und Refinanzierung von Pflegekosten.
  • Die flächendeckende Versorgung mit professioneller Pflege ist ernsthaft gefährdet, wenn nicht schnell gehandelt wird.

Willkommensgeld für Pflegekräfte:

  • Die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen plant ein Willkommensgeld für ausländische Pflegefachkräfte aus Nicht-EU-Ländern.
  • Pflegefachkräfte können eine Unterstützung von 1.500 Euro erhalten, wenn sie sich dazu entscheiden, in NRW zu arbeiten.
  • Die Auszahlung erfolgt nach erfolgreicher Anerkennung als Pflegefachkraft in Deutschland.
  • Anträge für das Willkommensgeld können bei der Bezirksregierung Arnsberg gestellt werden.

www.passiertekost-podcast.de/5-Minuten-Gesundheitswesen/⁠

⁠www.ncara.de

  continue reading

229 Episoden

Artwork
iconTeilen
 
Manage episode 413102595 series 3416135
Inhalt bereitgestellt von Philipp Winkens & Sören Mura, Philipp Winkens, and Sören Mura. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Philipp Winkens & Sören Mura, Philipp Winkens, and Sören Mura oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.

Die Zeit rennt und wieder ist eine Woche rum, wir befinden uns in der 16. KW und hier kommen die News der Woche aus dem Gesundheitswesen...

Pflegereport widerlegt Mythen:

  • Christine Vogler vom Deutschen Pflegerat kommentiert den DAK-Pflegereport.
  • Der Report widerlegt Mythen und zeigt auf, welche Bundesländer besser in der Pflege dastehen.
  • Investitionen in die Pflegeausbildung und attraktive Arbeitsbedingungen spielen eine wichtige Rolle.
  • Der Pflegeberuf gilt entgegen der Annahme als attraktiv und viele bleiben auch während und nach der Pandemie im Beruf.

FDP gegen Gesundheitskioske:

  • Bundesgesundheitsminister Lauterbach plante Gesundheitskioske zur niedrigschwelligen Gesundheitsversorgung.
  • Christine Aschenberg-Dugnus von der FDP kritisiert das Konzept als Ausgabenrisiko und mögliche Erhöhung der Kassenbeiträge.
  • Lauterbach will weiter über die Gesundheitskioske verhandeln, obwohl Ärzte und nun auch die FDP Bedenken äußern.

Modellprojekt zur Arztentlastung:

  • Das Projekt "Erweiterte Übertragung von arztentlastenden Tätigkeiten in Arztnetzten (Erwin)" startet in Berlin und Mecklenburg-Vorpommern.
  • Erfahrene Pflegekräfte sollen in Absprache mit Ärzten Hausbesuche durchführen und bestimmte Tätigkeiten übernehmen.
  • Der Bund steuert für dreieinhalb Jahre rund 6,7 Millionen Euro bei, um die Versorgung zu verbessern.
  • Die Projekte tragen besonders in ländlichen Gebieten zur Sicherung einer flächendeckenden Versorgung bei.

Petition von Pflegeverbänden:

  • Verschiedene Pflegeverbände machen auf die schwierige wirtschaftliche Situation von Pflegeunternehmen aufmerksam.
  • Eine Petition an die Bundesregierung fordert Maßnahmen zur Rettung der Pflegebranche, darunter Einhaltung der Zahlungsfristen und Refinanzierung von Pflegekosten.
  • Die flächendeckende Versorgung mit professioneller Pflege ist ernsthaft gefährdet, wenn nicht schnell gehandelt wird.

Willkommensgeld für Pflegekräfte:

  • Die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen plant ein Willkommensgeld für ausländische Pflegefachkräfte aus Nicht-EU-Ländern.
  • Pflegefachkräfte können eine Unterstützung von 1.500 Euro erhalten, wenn sie sich dazu entscheiden, in NRW zu arbeiten.
  • Die Auszahlung erfolgt nach erfolgreicher Anerkennung als Pflegefachkraft in Deutschland.
  • Anträge für das Willkommensgeld können bei der Bezirksregierung Arnsberg gestellt werden.

www.passiertekost-podcast.de/5-Minuten-Gesundheitswesen/⁠

⁠www.ncara.de

  continue reading

229 Episoden

Alle Folgen

×
 
Loading …

Willkommen auf Player FM!

Player FM scannt gerade das Web nach Podcasts mit hoher Qualität, die du genießen kannst. Es ist die beste Podcast-App und funktioniert auf Android, iPhone und im Web. Melde dich an, um Abos geräteübergreifend zu synchronisieren.

 

Kurzanleitung