#35 Vereinsmarken - Was man von Borussia Dortmund, Paris Saint-Germain, Juventus Turin und dem FC St. Pauli lernen kann

1:16:50
 
Teilen
 

Manage episode 286309061 series 2886709
Von Joana-Marie Stolz, Phillip Böndel, Tobias Kargoll, Joana-Marie Stolz, Phillip Böndel, and Tobias Kargoll entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Lern die wertvollste Marketinglektion vom Fußball: Cultural Marketing.

Durch ihre Karriere in der Musik- und Werbeindustrie sind Phillip und Tobias überzeugt: Cultural Marketing ist der spannendste und nachhaltigste Weg, sich zu positionieren.

Erklären lässt sich das Konzept anhand von Fußballvereinen: Dem einzigen Thema, das die beiden ähnlich leidenschaftlich werden lässt, wie Musik.

Fußballvereine sind unglaublich starke Marken. Gleichzeitig scheinen sie von den Ansprüchen, die Fans an sie stellen, gefesselt. Oder vom Kommerz verblendet– je nachdem, wen man fragt.

Zwei dieser gegensätzlich Denkenden scheinen sich in der neuen Folge Lrnings zu treffen. Phillip und Tobias diskutieren Marketing im Spannungsfeld von Tradition und Fortschritt, Kultur und Kommerz.

Lrnings:

  1. Du kannst ruhig weniger Geld haben als andere. Leidenschaft und Mentalität gibt's kostenlos.
  2. Mach dir deine Stärken klar und bau auf ihnen deine Strategie auf.
  3. Finde dein Alleinstellungsmerkmal.
  4. Cultural Marketing, also das Bemühen, eine Marke nachhaltig in einer Kultur zu verwurzeln, ist ein wahnsinnig nachhaltiger und effektiver Marketingansatz.
  5. Wenn du Teil einer Kultur werden willst, frag, was du für die Kultur tun kannst, nicht was die Kultur für dich tun kann.
  6. Kulturen sind lebende Gebilde. Sie sind nicht programmierbar.
  7. Marken funktionieren im Kontext ihrer Umgebung. Entwickeln sich Gewohnheiten, Gesellschaften und Ansprüche weiter, muss die Marke dies auch tun.
  8. Der Relaunch einer 100 Jahre alten Marke braucht Balance zwischen Tradition und Innovation, garniert mit dem Mut, es nicht allen recht machen zu wollen.
  9. Tradition hat nur dann einen Sinn, wenn der Wille zu noch größeren Taten vorhanden ist.
  10. Adaptiere die Codes und Einstellungen einer Luxusmarke um selber eine zu werden.
  11. Wer sich authentisch und nachhaltig in neuen Umfeldern bewegt, wird mit der Zeit selber zu einem Teil dieses Umfeldes.

Quellen:

St. Pauli:

BVB:

  • Dietrich Schulze-Marmeling – Der Ruhm, der Traum und die Leidenschaft

Quellen Juventus:

Quellen PSG:

65 Episoden