GST037 - Vom Hebdrehwähler zu Voice over IP

2:19:20
 
Teilen
 

Fetch error

Hmmm there seems to be a problem fetching this series right now. Last successful fetch was on February 22, 2021 14:05 (11M ago)

What now? This series will be checked again in the next day. If you believe it should be working, please verify the publisher's feed link below is valid and includes actual episode links. You can contact support to request the feed be immediately fetched.

Manage episode 230257830 series 2497287
Von Dirk Breuer, Sebastian Cohnen, Dirk Breuer, and Sebastian Cohnen entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Wir sprachen mit Pablo Beyen über Telefonie, VoIP & Co

Pablo Beyen (00:00:00)

Geschichte des Telefons (00:10:57)

  • 1837 - Samuel F. B. Morse - Morsetelegraphen - Digital
  • 186x - Philipp Reis - "Telephon" in Anlehnung an "Telegraph"
  • 187x - Alexander Graham Bell - Kommerzialisierung des Reis "Telefons"
  • 1885 - Bell gründet American Telephone and Telegraph Company (AT&T) - kennt vielleicht der eine oder andere :)
  • 188x - Ortsnetze und Fernverbindungen zwischen vielen deutschen Städten, Handvermittlung "Fräulein vom Amt"
  • 1891, ab 1908 in Deutschland - erster Hebdrehwähler, Automatisierung: https://de.wikipedia.org/wiki/Hebdrehw%C3%A4hler
  • 1966 - Letzte reguläre nationale Handvermittlung geschlossen
  • 1969 - Entwicklung von Unix an den Bell Labs (AT&T); iOS, Android, … geht am Ende auf Bells Firma zurück
  • 1969 - Beginn des ARPANET: https://en.wikipedia.org/wiki/ARPANET
  • 1975 - Einführung von SS7/Digitale Vermittlung/Übertragung: https://en.wikipedia.org/wiki/SignallingSystemNo._7
  • 198x - Modem-/Mailbox-Ära
  • 1989 - Start von ISDN - Umstellung auf ISDN
  • 199x - ISDN-Ära + allgemeine Internetverfügbarkeit

Umstellung DSL und ISDN (00:33:20)

  • 200x - DSL-Ära
  • ISDN & Co Kram kann man sich gut auf den CCC Events beim POC (Phone Operation Center) anschauen
  • 201x - Umstellung des Netzes auf VoIP
    • Umstellung auf VoIP Mitte 2000er: Uni Stuttgart mit 10k Nebenstellen
    • Status Telekom - Derzeit 3,5 Millionen VoIP-Kunden und 60.000 Umstellungen pro Monat, soll bis 2019 abgeschlossen sein
  • Fax auf VoIP ist ein Problem

Voice over IP (00:52:30)

Pablo ruft den Basti an (oder andersrum) (00:58:40)

  • Client starten und einloggen ("registrieren")
    • Anbieter kennt dann die IP
    • Client hat für eingehende Verbindungen ggf. was mit dem Netzwerk/der Firewall gemacht
  • Pablo wählt Basti's Nummer
  • Telekom, über "einen Partner" in Bevutas Rechenzentrum in Frankfurt
  • über SIP wird signalisiert, wer angerufen werden soll und welche Codecs verwendet werden
  • Audio wird über RTP transportiert

SS7, E1, Zeitschlitze und so (01:03:00)

  • Wir schweifen etwas ab…
  • In Frankfurt hat Bevuta E1 Anschlüsse: https://en.wikipedia.org/wiki/E-carrier#E1framestructure
    • 32 Zeitschlitze: 1x Synchronisation, 1x Signalisierung (S2m), 30 bzw. 31 Nutzkanäle
  • E1 Verbindung durch Frankfurt: 400 EUR/Monat

Zurück zum Telefonat (01:10:40)

  • Pablo ruft Basti an
  • T-Mobile -> Mobilfunknetz -> Telekom -> "Partner" -> Bevuta
  • Bevuta bekommt via SS7 den Call an einen Linux-Server durchgestellt
  • Server schaut nach, ob es zu der Nummer des Angerufenen einen Account gibt und ob dieser online ist
  • Dann werden zwischen Bevuta-Server und Client z.B. Codecs ausgehandelt
  • Es klingelt :)
  • Audio wird in real-time zum Zielcodec umcodiert

Sicherheit (01:17:00)

  • In der Telko Welt ist alles recht isoliert
  • keine Ende-zu-Ende Verbindungen, also wird recodiert, und recodiert...
  • von Ende-zu-Ende Kryptographie ganz zu schweigen :-/
  • Mobilfunk ist verschlüsselt! Erm, nicht wirklich…

VoIP und SIP und Firewalls (01:24:00)

  • QoS und Router und Firewalls sind ein Problem für SIP
  • The Miracleshaper: http://mshaper.florz.de/
  • Telefonie ist sehr Latenz- und Jitterempfindlich
  • für Zuhause kann man ganz gut mit der FritzBox fahren

VoIP Telefonanlagen (01:31:50)

Telekommunikationsanbieter (01:36:35)

  • Rufnummernzuteilung: nicht ganz einfach
  • 5200 Ortsnetze in Deutschland
  • Rufnummern kann man nur in 1000er Blöcke kaufen
  • Lawful Intercept: Bei kleinen Anbietern muss das nicht voll automatisiert sein
  • Bestandsdatenabfrage: "Welche Nummern hat der Dirk?"
  • Ortsgrenzen entsprechen nicht den Ortsnetzen
  • Vorwahl für VoIP: 032 - https://de.wikipedia.org/wiki/Vorwahl032(Deutschland)
  • Flatrates sind so eine Sache: Unter Anbietern gibt es keine Flatrates!
  • Accounting & Billing
  • Es gibt viel spezialisierte Hardware auf 48V Basis, inkl. Server

Bevuta's Telefonanlage (01:59:00)

  • Bevuta baut Telefonanlagen, basierend auf Linux-Servern
  • Auch mit eigener Hardware
  • Basiert auf Asterisk
  • eigener Call-Router, basiert auf Ruby
  • die Anlage ist Scriptbare mit Scheme: https://en.wikipedia.org/wiki/Scheme(programminglanguage)
  • Herausforderung: Maintenance der Anlagen

Schlussworte (02:12:50)

42 Episoden