#11/ 2: New Work im klassisch geführten Familienunternehmen? Interview mit Martin Hoffman

25:53
 
Teilen
 

Manage episode 235784582 series 2431951
Von Nathalie Wilhelm - Unternehmerin, Trainer, Coach, Speaker and Nathalie Wilhelm - Unternehmerin entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

New Work im klassisch geführten Familienunternehmen einführen?

Erkenntnisse und Learnings von Martin Hoffmann, junger Geschäftsführer der ISEKI GmbH.

.

Martin übernahm vor 5 Jahren die Geschäftsleitung des Familienunternehmens, hoch motiviert das Unternehmen von einem klassisch geführten Betrieb, mit seinem Vater an der Spitze, zu einem selbstorganisierten Unternehmen zu transformieren.

Angetrieben von der Frage: „Wie kann ein Unternehmen so werden, wie es sein muss, um in der Zukunft passend zu sein?“ hielt Martin drei Jahre an seiner Vision fest: Mit Hilfe der Holokratie alle Mitarbeiter in die Gestaltung des Unternehmens mit einzubeziehen.


„Es sollte für alle immer gut sein“, beschreibt er seine Motivation.

Zu viel, zu früh? Rückblickend berichtet Martin, dass die Mitarbeiter für diesen Schritt noch nicht bereit waren.

.

In diesem Interview berichtet er sehr authentisch von folgenden Themen:

· Was waren die größten Hürden der Transformation vom klassischen zum selbstorganisierten Unternehmen und wie ist der Stand heute?

· Warum benötigt die „neue Arbeit“ viel mehr individuelle Anpassung, als Martin

· erahnte?

· Was passierte als Martins Holokratie- Vision auf das klassisches Hierarchie-Denken vieler Mitarbeiter traf?

· Welche Teile der Selbstorganisation sehen wir heute bei der ISEKI GmbH?

· Woran erkennt man, ob ein Unternehmen (noch nicht) bereit für die neue Arbeit ist?

· Warum Struktur, Verlässlichkeit und Verbindlichkeiten essenziell sind: Das „Klassische“ wertschätzen?

· Wie klassische Strukturen und selbstorganisiertes Arbeiten einhergehen?

Martin und Pia haben auch einen Podcast: Es geht um Weltrettung! Also REINHÖREN! Und damit ihr auch wirklich drauf klickt, heißt er: „Irgendwas mit Sex“ Und... funktioniert die Strategie ;-)

Die empfohlenen Bücher aus dieser Folge:

Getting Things Done von David Allen und Reinventing Organizations von Frederic Laloux

Ich wünsche dir viel Freude beim Zuhören und freue mich riesig, wenn du mir eine positive Bewertung bei Itunes hinterlässt und mich bei Instagram unter Businessatheart besuchst.

Für alle weiteren Anfragen findest du mich unter www.nathaliewilhelm.de und per Mail: info@nathaliewilhelm.com.

Deine Nathalie

18 Episoden