„Ein Auto ist kein Fahrzeug, es ist ein Stehzeug“: Von Smart Charging bis Smart Grid

38:32
 
Teilen
 

Manage episode 347815817 series 2906079
Von Drees & Sommer entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Bis 2030 werden etwa 15 Millionen Elektrofahrzeuge in Deutschland erwartet. Sie fahren leise und emissionsfrei. Doch es gibt auch einige Herausforderungen. Die Ladeinfrastruktur ist eine davon.

Wann und wie lange lädt das E-Auto denn am besten? "Sie laden am besten dort, wo sie am längsten stehen – nämlich zu Hause oder auf der Arbeit.“ Davon ist Marco Albrecht, Experte für Smart Charging bei Drees & Sommer, überzeugt. In dieser Folge von Blue Waves – dem Podcast von Drees & Sommer – führt Marco die Zuhörer:innen aus dem Begriffsdschungel heraus und erklärt, was hinter „Smart Grid“, „Hypercharger“ oder „Last- und Lademanagement“ steckt.

Im Gespräch mit Marie-Theres Gohr und Amanda Selig beeindruckt er damit, was das „Smart“ in Smart Charging alles bedeuten kann. Er erläutert, wieso intelligente Ladeinfrastrukturen viele Chancen für ganze Kommunen und Quartiere bieten. Dabei geht es auch um die Frage, wie Elektrofahrzeuge das Stromnetz stabilisieren können.

Sie haben Anregungen, Fragen oder Interesse an einer Zusammenarbeit?
Schreiben Sie an bluewaves@dreso.com

Ihnen hat die Folge gefallen? Abonnieren Sie uns, bewerten Sie uns und empfehlen Sie uns weiter!  

Links zur Episode: Marco Albrecht – LinkedIn

42 Episoden