DBS#20 - Bambi Mercury - Papa und Drag Queen - Die Rückkehr

50:31
 
Teilen
 

Manage episode 261315454 series 1339821
Von SeTo Productions entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Bambi Mercury über Queen of Drags und Vaterschaft im Interview bei Ausgang Podcast
©Samet Urgun

Bambi Mercury kehrt zurück zu Ausgang Podcast

Bambi Mercury heißt eigentlich Tim und ist nun seit einigen Jahren in der Berlin Dragszene bekannt. Er hat sich mit jahrelanger, harter Arbeit in der Clubszene als DJ und Clubkid einen Namen gemacht und lebt offen mit seinem Alter Ego. Bambi verkörpert nicht das klassische Bild der Drag Queens, wie man sie z.B. von Rupaul’s Drag Race kennt. Tim findet die Drag-Kunst hat viele Facetten und diese möchte er auch auf die Bühne bringen.

Bearded Drag ist spätestens seit Conchita Wurst auch hier in Deutschland kein Tabu mehr. Tim hat es auch ohne Bart probiert, aber der Einfachheit halber bleibt der Bart nun wie er ist. Außerdem bringt er auch einen gewissen Wiedererkennungswert. Auffallen muss Tim nicht um jeden Preis, aber er legt Wert auf ausgefallene Looks. Dabei muss ein Outfit nicht teuer sein. Für Bambi Mercury werden die Outfits auch gerne recycelt. Aus alt mach neu. Das ist besonders wenn man wenig Budget hat, eine gute Alternative. Man muss nur kreativ sein.

Berlin – L.A. – Bambi wird Teilnehmerin von Queen of Drags

Bei Tim und auch Bambi hat sich in den vergangenen drei Jahren sehr viel getan. Nicht nur als DJ hat Bambi Mercury sich etabliert. Mitte 2019 kam die Anfrage für eine TV-Produktion, die sich um die Kunst des Drag drehen sollte. Tim war erst skeptisch, aber wurde schnell von der Produktionsleitung überzeugt. Daraus wurde die Sendung Queen Of Drags, die im November und Dezember 2019 in Deutschland auf Pro7 zu sehen war. Viel Gegenwind erntete die Produktion sofort als bekannt wurde, dass Heidi Klum in die Jury soll. Wie es laut Tim aber immer so ist: “…erst meckern alle, dann gucken sie trotzdem.”

Das Format kam schlussendlich doch ganz gut an und konnte für mehr Sichtbarkeit der LGBTIQ-Community sorgen. Immerhin konnte auch Tante Bärbel im Abendprogramm eines großes TV-Senders mal sehen was Drag wirklich ist. Da herrscht nach Tims Aussage nämlich immer noch sehr viel Nachholbedarf. Sichtbarkeit hat als Tim als Bambi Mercury definitiv erreicht.

Tim wird Papa

Im Dezemer, als Queen of Drags noch im TV zu sehen war kamen dann auch Tims Töchter auf die Welt. Ein großes Geschenk für ihn und die Mama. Die beiden sind kein Paar, Tim lebt offen schwul und seine beste Freundin und er teilen sich die Fürsorge der beiden. Es war schlicht eine freundschaftliche Geste die er sich lange überlegt hat. Es war nicht ganz einfach schwanger zu werden, hat uns Tim erzählt. Aber nach mehreren Anläufen klappte es schlussendlich doch. Nun sind die beiden Eltern überglücklich und wollen zeigen, dass auch dieser queere Familienentwurf durchaus funktioniert. Beweisen müssen sie niemandem etwas.

Wenn ihr mehr wissen wollt, hört euch jetzt die ganze Folge an. Wir haben Tim im März 2017 schon einmal interviewt und wie das klang hört ihr HIER

Tim ist natürlich auch auf Facebook und Instagram zu finden und macht außerdem Mashups.

Bambi im Interview mit der FAZ

Von uns gibt es außerdem auch viele weiter Interviews in der Bunten Stunde und bei den Gesprächsvollziehen. Wie freuen uns zusätzlich über euer Feedback oder eure persönliche Geschichte. Schreibt uns über mail@ausgangpodcast.de

Gerne könnt ihr uns auch kostenlos auf Instagram und Facebook folgen, dort erhaltet ihr ständig Neuigkeiten.

Der Beitrag DBS#20 – Bambi Mercury – Papa und Drag Queen – Die Rückkehr erschien zuerst auf Ausgang Podcast.

140 Episoden