Rundfunk Berlin Brandenburg öffentlich
[search 0]
×
Die besten Rundfunk Berlin Brandenburg Podcasts, die wir finden konnten (aktualisiert April 2020)
Die besten Rundfunk Berlin Brandenburg Podcasts, die wir finden konnten
Aktualisiert April 2020
Werde heute einer von Millionen von Player FM Nutzern, um News und Einblicke wann immer du möchtest zu bekommen, sogar wenn du offline bist. Podcaste smarter mit der kostenlosen Podcast-App, die keine Kompromisse schließt. Lass uns etwas abspielen!
Trete der weltbesten Podcast-App bei, um deine Lieblingsshows durch unsere Android- und iOS-Apps online zu managen und offline abzuspielen. Es ist kostenlos und einfach!
More
show episodes
 
Serdar Somuncu hat diesen Titel bewusst gewählt, möchte er doch die Stimmung transportieren, wenn sich Dämmerung nach dem Sonnenuntergang zur Dunkelheit wandelt. Genau diese Mischung aus nachdenklicher Melancholie und Sorge vor dem machtvoll aufziehenden Schwarz ist es, die den Charakter der Sendung ausmachen soll. Denn Serdar Somuncu wird als scharfer Beobachter nicht nur die politische Situation in Deutschland sezieren, analysieren und kommentieren, sondern auch mit seinem bezaubernden Läc ...
 
Jeden Sonntag von 14.00 bis 16.00 Uhr lädt Bettina Rust einen prominenten Gast in die Hörbar Rust ein. Dieser stellt sich in der Sendung vor und die Musik, die in seinem Leben von Bedeutung war und erzählt dazu die passenden Geschichten zum Soundtrack seines Lebens - alte Mixtapes werden rausgekramt - die erste Platte - intime Töne oder peinliche Songs mit persönlichen Erinnerungen des jeweiligen Gastes. Zwei Stunden voller Musik und toller Geschichten - Promis privat in der Hörbar Rust - im ...
 
Loading …
show series
 
Der Fernsehfilm "Die Getriebenen" rekonstruiert so detailgetreu wie möglich die 63 Tage im Sommer 2015, bevor Angela Merkel ihre Schlüsselentscheidung in der Flüchtlingspolitik fällt. Angela Merkel wird gespielt von Imogen Kogge, die nicht nur als Kommissarin im Polizeiruf 110 oder mit Andreas Dresens "Nachtgestalten" bekannt wurde. Ihre größten Er…
 
Das Wochenende steht vor der Tür, doch in Zeiten von Corona fällt es schwer, den Frühling zu genießen. Viele Gärten und Parks haben jedoch weiterhin geöffnet. Ob sich alle Besucher an die strengen Corona-Regeln halten, fragen wir Michael Rohde, Gartendirektor der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten.…
 
Am 15. April 1980 starb Jean-Paul Sartre. Mit seinem Schaffen zählt er zu den weltberühmten Autoren des vergangenen Jahrhunderts. Sein politisches und gesellschaftliches Denken war wegweisend für die gesamte Nachkriegsgeneration. Sie wuchs mit seinen Ideen, die den Existentialismus begründeten, auf. Ein Feature von Detlef Michelers und Brigitte Röt…
 
Vor 80 Jahren wurden circa 4400 polnischen Kriegsgefangenen in der Nähe der russischen Stadt Smnolensk erschossen. Die Sowjetunion beharrte lange darauf, das Massaker als Verbrechen der Nationalsozialisten zu deklarieren. Dies, vor allem aber der Versuch Stalins, die polnische Oberschicht auszulöschen, belastet das polnisch-russische Verhältnis bis…
 
Mit bis zu 1000 Vögeln gemeinsam in einer Wohnung leben und ihr Verhalten studieren: Was unglaublich klingt, hat die Familie Heinroth tatsächlich gemacht. Wissenschaftsredakteur Thomas Prinzler berichtet in seinem Buchtipp "Die Vogel-WG" über dieses ungewöhnliche wissenschaftliche Experiment.
 
In der Landwirtschaft bleibt derzeit vieles liegen, weil ausländische Arbeitskräfte derzeit rar sind. Informatikstudierende der Technischen Universität Berlin wollen mit einer interaktiven Plattform Landwirte und Arbeitssuchende zusammenbringen. Yannik Gassmann ist einer der Initiatoren und stellt das Projekt "ErnteErfolg" auf rbbKultur vor.…
 
Zsófia Bán ist durch Aufsätze über Schriftsteller wie Winfried Georg Sebald, Susan Sontag und Péter Nádas bekannt geworden. Ihr literarisches Debüt feierte sie 2007 mit ihrem Prosaband „Abendschule – Eine Fibel für Erwachsene“. Jetzt erscheint ein neuer Band mit Erzählungen. Katharina Döbler stellt ihn vor.…
 
In der Coronakrise hat Berlin seine Rausgeh-Regeln klarer gemacht. "Eine Schließung der Parks führt an der Lebenswirklichkeit der Stadt vorbei", sagt Berliner Innensenator Geisel. Er hofft aber auf die Verantwortung aller. Wird es zu voll, könne die Polizei Parks auch temporär schließen. Geisel rechnet mit Beschränkungen bis Jahresende.…
 
Mit Spannung wird die Zahl der Corona-Infizierten in zwei Wochen erwartet. Doch nach Ansicht von Statistikexperte Gerd Antes war bislang "die Auswahl der zu Testenden völlig chaotisch" Einen repräsentativen Querschnitt wird sie nicht zeigen. Antes plädiert für eine klare Definition, wann jemand getestet wird.…
 
Guyana liegt im Norden Südamerikas an der Atlantikküste zwischen Venezuela und Suriname. Bislang prägten Landwirtschaft und Goldminen das arme Land, doch seit der US-Mineralölkonzern Exxon enorme Ölvorkommen vor der Küste des karbischen Staates entdeckt hat, dreht sich alles nur noch darum. Anne Katrin Mellmann war dort.…
 
Auch wenn derzeit eigentlich kaum etwas mit Gewissheit gesagt werden kann, hat die Staatsoper heute ihr Programm für die kommende Saison vorgestellt – natürlich nur online. Deshalb sprechen wir mit dem Intendanten Matthias Schulz darüber, ob die Pläne von Corona beeinflusst sind und wie zuversichtlich er auf die kommenden Monate blickt.…
 
Wie die Corona-Zeit uns und die Gesellschaft verändert, wollen ForscherInnen vom neu gegründeten Forschungszentrum Nachhaltigkeit – Transformation – Transfer der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) in einem Citizen Science-Projekt erkunden. Über das Projekt "Logbuch der Veränderungen" sprechen wir mit dem Leiter des Projekts Be…
 
Die Ausbreitung des Coronavirus ist nicht mehr zu stoppen: Es geht um eine Verlangsamung. Eine Corona-App könnte helfen, Infektionsketten zu stoppen. Der netzpolitische Sprecher der Grünen, Konstantin von Notz, befürwortet Tracking-Apps. Die Nutzung müsse aber freiwillig sein, sagt er.
 
Loading …
Google login Twitter login Classic login