Julia Jackel öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
[podlove-episode-contributor-list] Sendungmitschrift [shownotes] Geflüchtete sind für viele kein Thema mehr. Dabei sind Camps längst keine Übergangslösung mehr sondern dauerhaftes Grauen. Wir sprechen über Mädchen und Jungen, die in Zelten aufwachsen, für Großbauern arbeiten müssen, um das Überleben zu gewährleisten oder die das Glück haben in der …
 
[podlove-episode-contributor-list] Kims Tanzschule gibt es jetzt seit 27 Jahren. Hier tanzen Kinder mit ADS, Down Syndrom, Gehörlose, neben Norm-Kindern. Kim hat ein bewegtes Leben hinter sich, selbst tanzte sie in Musicals und im Opernballett der bayerischen Staatsoper. Jetzt hat sie sich auch auf Tanzmedizin konzentriert, lehrt und liebt im Weste…
 
[podlove-episode-contributor-list] Sendungmitschrift [shownotes] starting your own business during a pandemic, a challenging and glorious thing to do. Eleanor is a fearless web designer and now an entrepreneur. In this episode she tells out how she startet, why they she split up their tasks in their marriage and how to find your niche.…
 
[podlove-episode-contributor-list] Claudia würde am liebsten auf den Mars fliegen und hat 2017 die Initiative Die Astronautin gegründet und damit auf das Ungleichgewicht aufmerksam gemacht, dass auch in unserem Weltall herrscht. Männer fliegen auf die ISS und Frauen bleiben viel zu oft am Boden. Wir sprechen darüber warum wir nur alle zwei Jahre üb…
 
[podlove-episode-contributor-list] Ramona ist promovierte Kunsthistorikerin, kann auch Philosophie und arbeitet jetzt in der IT als Digital Analytics Consultant eben als Schnittstellen digitalphilosophische Beraterin, wie ich es übersetzen würde. Wie sie dahin gekommen ist und warum wir in der Digitalisierung noch weite Wege gehen müssen, darum geh…
 
[podlove-episode-contributor-list] Tessa ist seit 20 Jahren Bündnis 90/Die Grünen aktiv. In der heutigen Folge sprechen wir über ihr Werden als Politikerin, über Frustrationstoleranz hinsichtlich sichtbarer werdenden Folgen des Klimawandels, über die Notwendigkeiten Vielfalt in Führungsetagen zu zeigen und nicht nur so zu tun sowie die Empfehlung a…
 
Die Simulant_innen resümieren 2020, lassen Körperteile zurück und blicken ohne Furcht in die Augen pandemischer Ausnahmezustände, feiern feministische Errungenschaften sowie manch eine_r seine neu gewonnen Prothesen, die es auch in verschiedenen Größen und Farben gibt.Von Julia Jäckel, Zara Jakob Pfeiffer
 
[podlove-episode-contributor-list] Corona Lock-Down und Feiertage, eine heikle Mischung, denn dann explodieren die Fälle häuslicher Gewalt. Darunter versteht sich übrigens nicht allein die Faust im Gesicht oder in der Magengrube, da ist dann meisten schon viel passiert. Etwa tägliche Beleidigungen, Abwertungen oder aber auch der Versuch des Partner…
 
[podlove-episode-contributor-list] was das mit dem Mental Load ist und warum es beziehungs- und lebensrettend sein kann, diesen Load zu verteilen. Und nein meine Herren, hier geht es nicht nur darum die Spülmaschine auszuräumen, sondern vor allem um das unsichtbare schwer atmende Vakuum das uns im Alltag erdrückt gerecht zu verteilen. Ob dabei eine…
 
[podlove-episode-contributor-list] Fünf Jahre hat es Franziska in den USA aus, lernt ihre große Liebe kennen und lieben und ist im Dezember 2019 wieder nach Deutschland zurück. Die Realschullehrerin erzählt davon wie es ist einen Alltag zu leben, in denen gleichgeschlechtliche Liebe am besten erst gar nicht erkennbar ist, wie rechts außen eigentlic…
 
[podlove-episode-contributor-list] Dunja leitet das Büro der Netzwerkfrauen Bayern ist passionierte Rollenspielerin, kann Clickertraining mit Katzen, vernetzt und empowert Frauen und Mädchen mit körperlicher Behinderung. Wir reden über die Widersprüchlichkeiten einer Gesellschaft, die sich zwischen dem Schlagwort Inklusion und einer immer stärkeren…
 
[podlove-episode-contributor-list] Wir sprechen über feministische und antifeministische Rumpelstilzchen, frauenbewegte Vergangenheiten, die Mitte des Lebens, die Zukunft unserer Arbeit, radikale Gedichte aus der Jugend und warum wir mit unseren Müttern Bücher austauschen. Sendungmitschrift [shownotes] Es ist Sommer und ich sitze mit Barbara Streid…
 
[podlove-episode-contributor-list] Kirche kann auch #digital, wenn sie will. Viel spannender finde ich aber Menschen, die einen Beruf als Pastorin ergreifen. Wie eben Gesche, die seit einem Jahr im hohen Norden eine kleine Gemeinde mit alternativen Gottesdiensten beglückt. Als altes Heidenkind stelle ich auch die eine oder andere seltsame Frage, we…
 
[podlove-episode-contributor-list] 25 Prozent Künstlerinnen zu 75 Prozent männlichen Kollegen; so sieht das Missverhältnis in den Galerien hier zu Lande aus. Dabei gibt es genug Absolventinnen. Janine ist auch eine von ihnen und längst ausgewachsene Künstlerin, die anfangs mal Brot in die Luft gesprengt hat und gerade noch maschinell mit Nagellack …
 
[podlove-episode-contributor-list] Leerstellen im Geschichtsunterricht, Migrationsgeschichten, Rassismus, Hautfarbe und eben nicht, Empowerment und warum die Frage wo kommst Du her ausgrenzend und verletzend wirkt; das ist die Folge 14 bei Abendgrün mit Modupe Laja. Sendungmitschrift [shownotes] Modupe zählt zur Gründergeneration der Initiative Sch…
 
[podlove-episode-contributor-list] Marina hat über Mediziner_innen in der Habilphase geforscht. Wir reden über verschleierte Machtverhältnisse, und welche Mechanismen dazu führen, dass junge Frauen eher aufgeben als ihr männlichen Mitbewerber und dann auch noch das Scheitern an der eigenen Person festmachen; statt an Institution, Hindernissen und h…
 
[podlove-episode-contributor-list] Frau, Mann, Frau, Mann: So könnten bald die Wahllisten in Brandenburg aussehen und möglicherweise auch in der ganzen Bundesrepublik. Eine, die sich dafür stark macht ist Christa Weigl-Schneider, Sprecherin des Aktionsbündnis Parité, das beim Bayerischen Verfassungsgesetz geklagt hat, dass die Wahlgesetze in Bayern…
 
[podlove-episode-contributor-list] Gletscher sind Zeitzeugen der Vergangenheit und Hinweisgeber des Klimawandels. Wie man so einen Gletscher in der Masse vermisst, wie es sich unterhalb einer Gletscherforschung wohnt, welche Herausforderungen damit verbunden sind, wenn man sich als Frau* für diesen Aufstieg entscheidet, darum geht es in der Folge 1…
 
[podlove-episode-contributor-list] Anke hat mal Lehramt studiert und viel Musik gemacht und das nicht nur Geklimper. Doch darum gehts nicht, das nur der Vollständigkeit halber. Wir reden hier vor allem über Menschen, die engagiert sind im Themenfeld gegen den Rechtsextremismus, über Alltagsrassismus, die AFD und was es mit einem macht, wenn man aus…
 
[podlove-episode-contributor-list] Winken statt Pfeifen, dafür hat sich Alessa entschieden, die mehr als 48 Spiele in der 2. Frauen-Bundesliga gepfiffen hat und jetzt vor allem als Schiedsrichter-Assistentin weitermacht. Wer sich für eine Schiedsrichter_innen-Laufbahn im heiligen Fußballland entscheidet, braucht nicht nur starke Wadeln sondern vor …
 
[podlove-episode-contributor-list] Musikerin, Dichterin und Autorin Laura Theis aus Oxford kenne ich über das Studentenradio M94,5. Schon damals hat mich Lauras sprühende und glitzernde Kreativität inspiriert. Jetzt endlich das Gespräch fürs ganze Universum. Sendungmitschrift [shownotes] Äh ja, also das krasse Schneewittchen war schon vor langer Ze…
 
Zwei Jahre lang keinen Ton. Dann plötzlich mit Kekskrümeln. Frau Zara und Frau Julia reden ganz ohne schlechtes Gewissen über den inneren Zwang eine Fleißhummel zu sein, über die Wiederkehr einer Debatte, die zeigt, dass Mütterchen Staat und Gesellschaft noch immer im patriarchalen Schlafmodus verharren, über Promotionen, die am Nagel hängen, Pudel…
 
[podlove-episode-contributor-list] Fuck yeah feminism oder so ähnlich. Steffi kann Operationen am offenen Herzen, draufhauen, Kunst und inspirieren. Ich habe sie in ihrem kuscheligen und wilden Atelier in München getroffen. Zwischen Einhörnern mit Zahnpasta im Mund, pinken Frisbeescheiben, Modepuppen mit fancy recycelter Organ-Mode-Ware haben wir u…
 
[podlove-episode-contributor-list] Hannes hat auf einer Konferenz über queere Geflüchtete gesprochen. Und daran erinnert, dass Menschen fliehen, weil sie in ihrem Heimatland nicht so lieben dürfen wie sie wollen. Er hat im SUB (Schwules Kommunikations- und Kulturzentrum München e.V.) queere Geflüchtete beraten, arbeitet im diversity München- dem Le…
 
[podlove-episode-contributor-list] Schule ist System, für viele angstbesetzt, für manche ein Leichtes. Was Schule aus Sicht einer langjährigen Lehrerin kann und was nicht, was dringend geändert gehört, darüber habe ich mich mit Martha unterhalten. Sendungmitschrift [shownotes] Martha habe ich auf einer Feier für 25 Jahre internationalen Schüleraust…
 
#ausnahmslos vorbereitet diskutieren Zara und Julia über die Vorfälle in Köln, vergessen dabei rechtzeitig eine Triggerwarnung auszusprechen, kreisen das Sexualstrafrecht soweit ein, wie sie es verstanden haben, reden über die Verschränkung von Sexismus und Rassismus, stellen die Kampagne #ausnahmslos vor, kreuzen das Oktoberfest und die "Sichere W…
 
[podlove-episode-contributor-list] Katrin arbeitet als Fachreferentin beim Deutschen Tierschutzbund und arbeitet vor allem zum Thema "Rinder". Neben Grundwissen zum Rind, artgerechte und konventionelle Landwirtschaft, sprechen wir über das romantische Bild der Kuh, die unromantische industrielle Milchproduktion und warum Kleintiere nichts für Kinde…
 
[podlove-episode-contributor-list] Durch den Fluß und nur mit einem Teppichmesser bewaffnet ist Maryam mit einer Freundin in den 80er Jahren aus dem Iran geflohen. Anschließend hat sie mehrere Jahre in der Sowjetunion (Weissrussland/Minsk) gearbeitet, um schließlich in der BRD Asyl zu beantragen. Maryam erzählt von ihrer Flucht, dem Leben als vorüb…
 
[podlove-episode-contributor-list] Mit 18 Jahren hat meine Mama, Erika Jäckel, ihre Koffer gepackt, um ein Jahr nach England als Au-Pair zu gehen. Anschließend zog es sie - mit Zwischenschritten in Ansbach - nach Lausanne und Paris. Es geht um Heimweh nach ihrer Jugendliebe, seltsamen Begegnungen im Zug, den Schmerz unermüdlich einen eigenen Weg zu…
 
Im Dezember findet in in München ein Stadtrats-Hearing zum Thema "Stolpersteine" statt. München hat keine, warum das so ist, was das schwierige am stolpern ist, versuchen wir in diesem Podcast einzukreisen. Wir versuchen uns also in "Erinnerungskultur", diskutieren verschiedene Mahnmäler, unterscheiden zwischen zentralem und dezentralen Erinnerung …
 
Zara und Julia entpuppen sich als waschechte MilitaristInnen, wenn sie in dem Versuch das Phänomen Antisemitismus einkreisen zu wollen, unweigerlich über den Nah-Ost-Konflikt purzeln und stolpern. Da hilft nur eine dritte Person, die die nationalstaatliche Ordnung gefährdet. Anhand verschiedener Texte versuchen die beiden die Grautöne einer Diskuss…
 
So eine Haltung kann ein schönes Hobby sein. Zara und Julia sind ganz überrascht, das schon ein halbes Jahr seitdem letztem Podcast vergangen ist und üben sich wieder ein. Das Reden klappt ganz hervorragend und so sprechen sie auch über Zitronen, Schwäne und den berühmten Hummelbiß. Merke: Haltung will gelernt sein und ein Mensch ohne Haltung hat a…
 
Der 8. Podcast der beiden Damen kreist um das Ausstellungs-Projekt Decolonize München. Macher und Macherinnen und wie difficile es ist, wenn gleich auch bitter nötig, koloniale Verhältnisse sichtbar zu machen. Um die Stadt München, Straßenumbenennungen, insbesondere um den Ausstellungs-Teil Freedom Roads und Spure.Blicke.Stören. Vor lauter Ereiferu…
 
Pünktlich zum Tag der sogenannten d. Einheit versuchen wir uns in ernsthafter Berichterstattung. Nachdem uns dieses Thema die letzten Monate nicht losgelassen hat. Wir sprechen über das Bild des Münchner Refugee Camp in den Medien, das eigene Bild, die Frage wer sich wann wie ein Bild macht und wie mensch überhaupt darüber spricht. Die Metaebene wi…
 
In diesem Podcast feiern wir verschiedene Neuigkeiten, von denen Julia nichts wußte, und wir gehen dem Thema der Unpässlichkeit gehörig auf die Nerven. Dabei entdecken wir etwas unfreiwillig dabei dass man regelmäßiges Zähneputzen auch an der Kleidung erkennt, eine Staubsauger-Roboterin zum Putzen einlädt und Essen in Gesellschaft nicht immer von V…
 
"Das Leben ist konfliktreich", soviel haben wir festgestellt. Bei Julia fängt es schon beim Aufstehen an und Zara sieht nach jedem Konflikt einen weiteren. Diese werte Erkenntnis verfolgen wir tapfer, und versuchen in diesem Podcast unsere Strategien im Umgang mit Konflikten fest zu tackern. Zum Beispiel, wann wir etwas als Konflikt einordnen? Was …
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login