Sven Jürgensmeier öffentlich
[search 0]
Download the App!
show episodes
 
Loading …
show series
 
Ich hab mich schon ein paar mal mit Mario Lombardo unterhalten – wir sind auch schnell gute Freunde geworden – und ich finde es toll, seinen Prozess jetzte immer live und hautnah mitverfolgen zu dürfen. Vor allem, weil sich mir bei jedem Gespräch neue Aspekte seiner Denkweise eröffnen. Heute ging es um die vielen Phasen seine Karriere; um den Erfol…
  continue reading
 
Meine Gästin heute heißt Amelie Satzger und ist Self-portrait-artist und seit einer ganzen Weile auch schon unterwegs als Digitale Nomadin. Ihre Reise hat sie bisher schon nach Sardinien, Rom, Umbrien, Frankreich, Südafrika, Wien, Bali, Japan und in die Philippen gebracht. Ich hatte aber das Glück, sie bei einem kurzen Heimataufenthalt in München z…
  continue reading
 
Fons Hickmanns Arbeit verfolge ich schon seit, ich sag mal, 20 Jahren. Sein Studio war über die Jahre echt groß geworden, aber er hat dann auch schon gemerkt, dass das nicht die Art war, auf die er arbeiten wollte. Also hielt er das Studio ein paar Jahre lang ganz bewusst auf unter 10 Personen. Aber jetzt ist eine Zeit gekommen, in der er sich noch…
  continue reading
 
Götz Offergeld und ich hatten eigentlich vor, über die Unmengen von Projekten zu sprechen, die er seit unserem letzten Gespräch angegangen ist, wie zum Beispiel das neue Magazin in Italien, seine Klamotten-Kollektion, das neue Büro oder die Galerie. Aber wie das mit Götz oft passiert, ging es stattdessen sehr schnell um Themen, die ihm wichtiger wa…
  continue reading
 
Meine Gast heute ist Naturfotograf aber auch ein perfektes Beispiel dafür, wie multi-tasking-fähig man heutzutage scheinbar als Selbstständiger sein muss. Zusätzlich zur Fotografie führt Radomir Jakubowski auch noch Workshops, schreibt Bücher, kümmert sich um Fotolizenzen, ist Canon-Ambassador, hostet seinen eigenen Podcast namens Bohnensack und is…
  continue reading
 
Bevor ich meinen heutigen Gast kennengelernt hatte, hatte ich erstmal sein Buch in die Finger bekommen. In »Teaching Graphic Design« spricht Ingmar Thies mir anderen Lehrenden über das Lehren und unter anderem waren da auch ein paar alte Bekannte mit dabei, wie Stefan Sagmeister und Erik Spiekermann. Letztes Jahr besuchte ich ihn dann mal in Wien a…
  continue reading
 
Mit Metal hab ich gar nichts am Hut – geb ich offen zu. Aber als ich über Basti Basti von der Band Callejon gestolpert bin, hab ich gleich die Ohren aufgestellt, weil ich schon vermutet hatte, dass er jemand ist, der Kreativität auf viele unterschiedliche Arten auslebt. Er singt, er schreibt, er produziert, er gestaltet, illustriert und führt Regie…
  continue reading
 
Marc Thiele von der beyond-tellerrand-Konferenz hatte diesmal mich in seinen Podcast namens neu•gierig eingeladen und das wollte ich dir nicht vorenthalten. Es ging um persönliche Erfahrungen, um Schwierigkeiten und Verantwortung, um Erfolg und Geld, um Technik & Vorbereitung und um Ängste und wie man sich von denen frei macht, um gemeinsame Bekann…
  continue reading
 
Es ist noch garnicht lange her, dass ich Stefan Sagmeister in Wien getroffen hatte (das war in Folge 146), aber er war mir noch seine Tipps für den Newsletter schuldig und das haben wir dann einfach nachgeholt, als er mal wieder für ein paar Tage am Stück in seiner Wahlheimat New York war. 👤 Mein Gast heute http://instagram.com/stefansagmeister/ 🙏 …
  continue reading
 
Dieses Gespräch war ziemlich inside baseball, wie man so schön sagt. Johannes Erler plauderte aus dem Nähkästchen, über Verbandelungen und Sympathien zwischen bekannten Namen, und er erzählte über die Entstehung, Planung und die Gründe, warum die SÜPERGRÜP mit Mirko Borsche, Lars Harmsen von Slanted, Sarah Illenberger, Eike König, Mario Lombardo, E…
  continue reading
 
Mein Gast heute heißt Jacob Eisinger, ist aber wahrscheinlich besser bekannt als Yippiehey. Er kreiert farbenfrohe Bilder, Charaktere und Animationen, oft quietsch-bunt und knuddelig, aber trotzdem sind seine Kreationen ab und zu auch mal nackt oder strecken dir den Mittelfinger entgegen. Er hat schon für Apple, Porsche, Samsung und Adobe gearbeite…
  continue reading
 
Meine Gast heute ist Gletscher- und Vulkanfotograf. Das ist wirklich mal eine Spezialisierung, von der ich bisher noch nichts gehört hatte. Was ich aber auch total spannend finde bei Jürgen Merz ist die Tatsache, dass er all diese verrückten Abenteuer erlebt und all den Aufwand betreibt, seine Fotografie aber selbst als Hobby tituliert, weil er näm…
  continue reading
 
Mein Gast heute ist der Schweizer Grafikdesigner Felix Pfäffli. Er war beim Forward Festival um da zu sprechen und obwohl wir uns bis dahin noch nicht kannten, verbrachten wir auch während des Events am Ende eine Menge Zeit zusammen. Bei Felix geht aber alles irgendwie schnell, habe ich das Gefühl, auch wenn er nicht den Vibe ausstrahlt. Er hat zum…
  continue reading
 
Ich hab ja selten einen Plan für diese Gespräche und so starteten wir erstmal mit den Themen Menstruation und Wechseljahre. Nicht ganz mein Spezialgebiet, aber es ging diesmal eh um vieles, von dem ich nur wenig Ahnung habe. Wir sprachen natürlich über ihren Werdegang, aber auch darüber, warum Frauen im Design weniger präsent scheinen und ob wir mi…
  continue reading
 
Es war mal wieder soweit. Stefan Sagmeister und ich waren beide für das Forward Festival in Wien und haben die Gelegenheit beim Schopfe gepackt und uns endlich für die langerwartete Fortsetzung unseres Gesprächs vor zwei Jahren getroffen. 👤 Mein Gast heute https://www.instagram.com/stefansagmeister Now is better auf Amazon 🙏 Deine Karrierechancen b…
  continue reading
 
Ich habe das Gefühl, Paul Hepper und ich haben uns über Gott und die Welt unterhalten, aber kaum über Fotografie. Aber das ist auch sehr passend, denn zur Fotografie kam Paul auch über Umwege. Eigentlich war er auf YouTube aktiv und erst vor ein paar Jahren kam dann das Thema Kameras und Fotografie für ihn so richtig auf. Aber dafür ging dann alles…
  continue reading
 
Mein heutiger Gast fällt ein kleines bisschen aus der Reihe. Als kreativ würde ich Clemens Steinmüller auf jeden Fall bezeichnen, aber er ist kein Designer oder Künstler, sondern der Herausgeber und Editor-in-Chief des Design-Magazins Chapter. Also unter anderem … in seinem Verlag Plastic Media erscheint zum Beispiel auch das Indie Mag, mit dem für…
  continue reading
 
Der Grafikdesigner Julian Zimmermann von Deutsche & Japaner war schon vor ein paar Monaten im Podcast, aber da hat er die Folge komplett gehijackt mit der wirklich wilden Geschichte zu seiner Bachelorarbeit in der er die CI für einen echten König und Schlagerstar gestaltet hat. Das war Folge 114, falls du das noch nicht gehört hast. Diesmal sind wi…
  continue reading
 
Christoph Amend ist der schlimmste Wiederholungstäter, den ich bisher zu Gast hatte – er ist schon das vierte Mal mit dabei. Das kommt aber auch nicht von ungefähr, es ist nämlich jedes Mal ein absolutes Vergnügen, mit ihm zu sprechen. Wie du wahrscheinlich schon weißt ist Christoph der Editorial Director des ZEITmagazin, co-hostet zwei Podcasts un…
  continue reading
 
Für Olaf Heine ist Fotografie eine Art, die Welt zu begreifen und zu verstehen – das tauchte immer wieder in diesem Gespräch auf. Ich glaube jeder von uns hat da so sein Medium, ob das Schreiben, Reden, Malen, Gestalten, Musik oder eben Fotografie ist. Die eigenen Gedanken über die Welt auf irgendeine Weise zu formulieren, damit sie für uns Sinn er…
  continue reading
 
Meine Gästin heute ist die Gründerin und Chefredakteurin des für mich persönlich interessantesten Wirtschaftsmagazins Deutschlands – brand eins. Mich hatte damals aber in erster Linie das Design des Magazins angelockt, das wiederum von jemandem kam, mit dem ich mich auch schon im Podcast unterhalten durfte, nämlich von Mike Meiré. Aber zu meinem Er…
  continue reading
 
Mit Ignant hat Clemens einen der größten deutschen Designblogs überhaupt gegründet, aber nach vielen Jahren Erfolg und Wachstum hat er sich die Frage gestellt, ob das überhaupt das ist, was er wollte und dann die Firma radikal verkleinert. 👤 Mein Gast heute https://www.instagram.com/clemenspoloczek/ https://www.instagram.com/ignant/ 🙏 Deine Karrier…
  continue reading
 
Meine Gast heute ist schon zum zweiten Mal dabei. Aber ich verrate dir mal ein Geheimnis: Beim ersten Mal, als ich Erik Spiekermann traf, war ich sowas von aufgeregt. Er ist halt einfach eine Koryphäe und ich war entsprechend eingeschüchtert. Aber nach dem ersten gemeinsamen Cappuccino und zwei Stunden Plausch im Hof seiner Werkstatt war er schwer,…
  continue reading
 
In unserer Kultur geht es viel um Erfolg und Zahlen und wer nicht durch die Decke geht, ist nichts wert. Da knabbere ich auch oft dran, genau wie jeder andere Mensch wahrscheinlich. Aber in diesem Gespräch ging es eben genau um den anderen Aspekt: Sanfter sein, ehrlich sein mit sich selbst, akzeptieren, mit Dingen umgehen lernen, verstehen. Das kam…
  continue reading
 
Max Siedentopfs Arbeiten zu beschreiben fällt mir nicht ganz leicht. Er arbeitet immer mehr mit Skulpturen, aber die sind dann manchmal auch ein Sarg auf dem man reiten kann, ein MP3-Player, der mitten in der namibischen Wüste für immer Toto spielt oder ganze Arme, die dir aus dem Wasser heraus ein Thumbs-Up geben. Ich hab das Max auch gesagt, mit …
  continue reading
 
Carina ging nach der Ausbildung erstmal in einige Agenturen, wollte dann aber lieber was Verückteres machen und seitdem gestaltet und malt sie nicht nur selbst, sondern bringt das auch anderen bei – wovor ich allerhöchsten Respekt habe. Wir sprachen über Mentorship, darüber, was sie aus ihrer Zeit in der Kundenberatung und dem Projektmanagement für…
  continue reading
 
Normalerweise sind diese Gespräche ja open-end, aber im August probieren wir jetzt mal was Neues aus: Jedem stehen ja bekanntlich 15 Minuten Fame zu und hier sind das eben 15 minutes of Hype. Das heißt ein Gast oder eine Gästin, 15 Minuten exakt, keine Sekunde länger, und ansonsten keine Regeln. Ein bisschen so wie ich mir Speed-Dating vorstelle. 😄…
  continue reading
 
Normalerweise sind diese Gespräche ja open-end, aber im August probieren wir jetzt mal was Neues aus: Jedem stehen ja bekanntlich 15 Minuten Fame zu und hier sind das eben 15 minutes of Hype. Das heißt ein Gast oder eine Gästin, 15 Minuten exakt, keine Sekunde länger, und ansonsten keine Regeln. Ein bisschen so wie ich mir Speed-Dating vorstelle. 😄…
  continue reading
 
Normalerweise sind diese Gespräche ja open-end, aber im August probieren wir jetzt mal was Neues aus: Jedem stehen ja bekanntlich 15 Minuten Fame zu und hier sind das eben 15 minutes of Hype. Das heißt ein Gast oder eine Gästin, 15 Minuten exakt, keine Sekunde länger, und ansonsten keine Regeln. Ein bisschen so wie ich mir Speed-Dating vorstelle. 😄…
  continue reading
 
Mein Gast heute ist der Director Sebastian Kortmann. Sebastian kam aus Köln angereist, ich aus München und getroffen haben wir uns in der Hochschule Düsseldorf um dort, im Rahmen der Werkschau, mal wieder eine Folge vor Publikum aufzunehmen. Wir beide haben diesmal was gemacht, was ich nur selten mache: Wir hatten einen Plan für das Gespräch. Denn …
  continue reading
 
Mein Gast heute ist der Möbeldesigner und -hersteller Nils Holger Moormann. Nach einer langen und vor allem am Anfang auch holprigen Karriere hat sich Nils mittlerweile aus der Firma zurückgezogen, aber an diesem Tag haben wir uns trotzdem noch mal in dem alten Landhaus im kleinen Aschau im Chiemgau getroffen, das seiner Firma als Büro dient. 👤 Mei…
  continue reading
 
Meine Gäste heute sind Valentino Betz und Marvin Schuhmann von Public Possession. Es fällt mir nicht so ganz leicht zu sagen, was Public Possession eigentlich ist, aber den Jungs geht es da auch nicht anders. Sie genießen aber auch die Freiheit, die ihnen das wiederum gibt. Angefangen haben die beiden als DJ-Duo und daraus wurde dann ein Record-Lab…
  continue reading
 
Mein Gast heute ist Max Münch. Ich geb ihm mal ganz bewusst keinen Titel, denn auch nach zwei Stunden Gespräch mit ihm, habe ich immer noch keine Ahnung, was er eigentlich so alles macht. Er hat’s selbst gesagt: Es ist nicht ganz einfach, ein lineares Gespräch mit ihm zu führen. Aber wer will das schon? Wir sprangen von seiner zeit als Konzertpiani…
  continue reading
 
Evelyn hält sich sonst eher aus den Medien und lässt ihre Arbeit für sich sprechen. Sie fotografiert für all die großen Namen: The Atlantic, Monocle, SZ, ZEIT Magazin, Bloomberg Businessweek, brand eins … du kennst die Liste. Deshalb war ich einerseits sehr geehrt, dass sie bei Ohne den Hype mitmachen wollte, aber auch total unvorbereitet, weil man…
  continue reading
 
Der Illustrator Daniel Ramírez Pérez hat zwar schon als Kind gemalt, aber sein Weg führte ihn erstmal über die Mode und eine Stelle bei Vivian Westwood in London und anschließend in eine Werbeagentur, was er eigentlich für die unoriginellste Verwendung seines Studiums hielt. Wir unterhielten uns dementsprechend über Non-Discolusure-Agreements, über…
  continue reading
 
Als der Fotograf und Filmemacher Pangea das erste Mal bei Ohne den Hype war, erzählte er mir über seinen Weg zur Fotografie. Diesmal sprachen wir nur kurz über seinen Background, dann aber darüber, was er heute so macht, darüber, dass er ironischerweise ein Wandermuffel ist, darüber, obwohl er ganz schön viel in atemberaubender Natur produziert, da…
  continue reading
 
Bei so großen Firmen hab ich ehrlich gesagt immer eine Menge Vorurteile: Feste Strukturen, ewige Entscheidungsketten, vielleicht etwas angestaubt sogar. Aber Till Diestel, der Chief Creative Officer bei Serviceplan, ist echt ein easy-going Typ. Er ist Ende 30, ich hab ihn noch nie in was anderem als Jeansjacke, Cap und Sneakern gesehen, er spielt g…
  continue reading
 
Diesmal war alles ein bisschen anders. Im Turm zur Katz, einem Ausstellungsort für zeitgenössische Gestaltung in Konstanz, lief in den letzten Monaten eine Ausstellung, bei der sowohl meine drei Gäste von heute, als auch OHNE DEN HYPE gefeatured waren. Eine ganz schöne Ehre für mich. Und so saß ich diesmal gemeinsam mit dem Grafikdesigner und Jazzf…
  continue reading
 
Mein Gast heute ist der Fotograf Marco Justus Schöler. Wir hatten uns vor ein paar Monaten schon mal spontan auf einen Cafe getroffen und das ist etwas, was Marco extrem gut kann: Neue Leute kennen lernen und Kontakte halten. Marco hat aber auch noch eine weitere Eigenschaft, die ich sehr schätze und das ist die Tatsache, dass er keine Scheu davor …
  continue reading
 
Malte Bülskämper ist die Person hinter einer Interviewreihe names Studio Talks. Und dafür besucht er eben Malerinnen und Maler in ihren Ateliers und führt dort Gespräche mit ihnen. Kommt mir von der Idee also bekannt vor. 👤 Mein Gast heute https://www.instagram.com/studio__talks 🙏 Deine Karrierechancen bei der Serviceplan Group: https://www.house-o…
  continue reading
 
Letzte Woche war Juliette Mainx zu Gast in der Show und die ist aber nur eine Hälfte des Fotografinnen-Duos Eyecandy. Und heute ist ihre Partnerin Fanny Husten mit dabei. Wir fingen allerdings erstmal damit an, über ein anderes Projekt zu sprechen, von dem Fanny auch wieder eine Hälfte ist. Und das ist der Podcast Mamma Lauda, in dem sie mit Julia …
  continue reading
 
Juliette Mainx vom Fotostudio Eyecandy saß mit dem Rücken zum Fenster, ich hatte also die ganze Zeit über einen tollen Ausblick über den verregneten Holzmarkt und als sie mir erzählte, dass sie sich nichts visuell vorstellen kann, hatte ich automatisch als Gegenreaktion Elefanten und Giraffen vor meinem inneren Auge auf den Bahngleisen tanzen. Mein…
  continue reading
 
Lars Harmsen hängt in so vielen Projekten, dass ich schon Schweißausbrüche kriege, wenn ich nur daran denke: Slanted, Melville, sein neues Buch Collision, die Professur in Dortmund und das war noch lange nicht alles. Aber für ihn scheint das sehr gut zu funktionieren und das hat mich ganz schön beeindruckt. 👤 Mein Gast heute https://www.instagram.c…
  continue reading
 
When you have the chance to talk to a genuine rock legend, what should you ask him about? Ian Anderson of Jethro Tull has had a career spanning almost six decades. And it’s still going. I knew there was no way we could cover any significant amount of ground in the little time that we had together. So instead we just had a chat. 👤 My guest today htt…
  continue reading
 
Mein Gast heute ist der Designer, DJ und Künstler Kami. Künstler wurde er allerdings eigentlich nur, weil er auf Instagram Handtücher verkaufen wollte. True Story! Aber das ist eine längere Geschichte, die du dir am besten von ihm selbst anhörst. Kamis Kunst ist eine wilde Mischung aus Comic-Charakteren, Hip-Hop und Neonröhren. Also wie für mich ge…
  continue reading
 
Sigurd Larsen hätte ich beinahe schon in seinem Feriendomizil in Griechenland getroffen, weil sein Partner, Herbert Hofmann, der Creative Director bei Highsnobiety, meine Freundin und mich eingeladen hatte, mal vorbeizuschauen. Aber neben meinen Urlauben und natürlich Architektur sprachen wir auch über das Schreiben, über Lego, Möbeldesign, über da…
  continue reading
 
Ich wollte eigentlich mit ihm über seinen Lebensweg quatschen, aber Julian Zimmermann hat mich komplett entgleisen lassen, als er mir von seiner Bachelorarbeit erzählt hat. In der hat er nämlich an einer Identity für König Bansah gearbeitet. Von Céphas Bansah, der aus Ghana kam, in Deutschland dann als KFZ-Mechaniker gearbeitet hat, zum Schlagersta…
  continue reading
 
Conny hat erst vor kurzem die Kameramarke gewechselt. Und weil Gear und so für Fotobegeisterte ja immer ein Thema ist, wollte ich ihn dazu mal ausquetschen. Das heute ist also einfach mal nur ein kleiner Schwatz unter Freunden über Kameramarken, darüber was für Features man wirklich braucht und was Equipment nach außen kommuniziert, über die Ästhet…
  continue reading
 
Emile Ducke schießt für die ganz großen Magazine und Zeitungen: New York Times, SZ, National Geographic, New Yorker, Spiegel und und und. Ich bin ein großer Fan seiner Fotos, nicht nur weil er uns damit Einblicke schenkt, die wir sonst nie bekommen würden, sondern auch, weil ich seine Ästhetik und seine Art zu sehen sehr schätze. Er dokumentiert nu…
  continue reading
 
Mein Gast heute ist Jules Villbrandt, wahrscheinlich vor allem bekannt unter dem Namen ihres Blogs Herz und Blut, einem Online-Magazin, das sich mit all den schönen Dingen des Lebens befasst. Und daraus ist dann auch noch eine Content-Agentur namens Maison Palmė entstanden, die sie gemeinsam mit ihrer Schwester und Partnerin Maria betreibt und mit…
  continue reading
 
Loading …

Kurzanleitung