Marc Stöckli öffentlich
[search 0]

Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
Wir könnten bereits heute die Stratosphäre der Erde künstlich so verändern, dass weniger Sonnenlicht einfällt und die Erde abkühlt. Klingt erstmal nach einer ziemlich dummen Idee. Tatsächlich könnte es das letzte Mittel sein, um die größten Schäden der Klima-Erwärmung doch noch abzuwenden, falls alles andere scheitert. Das sogenannte Solar Geoengin…
 
"Won't somebody please think of the children?" sagte Helen Lovejoy 1996 in den Simpsons. Genau das tun wir dieses Mal: Marc – die eine Hälfte von BFAN – ist bald mit seiner Dissertation fertig und wir nehmen das zum Anlass, über die Forschungsergebnisse zu sprechen. Es geht um staatliche und elterliche Investitionen in Kinder - und inwiefern diese …
 
Fastfood-Restaurants in New Jersey, kubanische Migrant*innen und der Vietnamkrieg - sie alle waren Teil der Credibility Revolution in der VWL. Neue Methoden, um kausale Zusammenhänge zu erforschen, haben das Feld in den letzten Jahrzehnten radikal verändert. Gerade ging der Wirtschaftsnobelpreis an drei Ökonomen, die die Credibility Revolution losg…
 
Auf dem Land kein Internet, auf dem Amt keine digitalen Leistungen und in der Schule immer noch Overhead-Projektoren. Es sieht nicht gut aus mit der Digitalisierung in Deutschland - und dennoch spielt sie bei der Bundestagswahl kaum eine Rolle. Wir schauen uns an, in welchen Bereichen Deutschland am meisten aufzuholen hat und untersuchen anhand zwe…
 
Bei der Flut in Westdeutschland zeigt sich, wie schlecht wir auf Katastrophen vorbereitet sind. Das ist ungünstig, denn aller Wahrscheinlichkeit nach kommen in Zukunft eine ganze Menge Gefahren auf uns zu, von denen einige das Potenzial haben, die gesamte Menschheit auszulöschen. Wir besprechen, warum es wichtig ist, diese existentiellen Risiken zu…
 
Vegane Leberwurst, Second-Hand-Klamotten und CO2-Offsetting beim Fliegen: "Ethischer Konsum" ist ziemlich Mainstream geworden. Aber können die großen Probleme unserer Zeit wirklich durch Änderungen unseres Konsumverhaltens gelöst werden? Oder verhindern Bio-Labels und Carbon-Footprint-Apps eher, dass wir politischen Druck machen, indem sie uns das …
 
Die Sozialwissenschaften entdecken, wie gut die Genetik sozialwissenschaftliche Vorhersagen treffen kann. Das ist spannend, aber auch etwas gruselig. Wir wagen uns vor in die Untiefen des jungen, kontroversen Forschungsfeldes der Social Genetics. Falls euch das Thema interessiert, ist The Genome Factor von Dalton Conley und Jason Fletcher ein hervo…
 
Meist reden wir ganz selbstverständlich über unsere moralischen Überzeugungen und gehen dabei davon aus, dass ethische Fragestellungen etwas komplett anderes sind als bloße Geschmacksfragen. Tatsächlich ist es aber extrem schwer, zu erklären, was ethische Fragestellungen eigentlich sind und ob es Moral überhaupt gibt.…
 
Wenn ihr schon mal Cookies akzeptiert habt, weil es zu umständlich war, sie abzulehnen oder einen Email-Newsletter bestellt habt, weil das Häkchen bereits gesetzt war - dann seid ihr denselben verhaltenspsychologischen Erkenntnissen zum Opfer gefallen, welche zunehmend auch in Policy-Maßnahmen zur Anwendung kommen. Wir reden über die Pros und Conta…
 
Wie sollten in einer gerechten Gesellschaft Ressourcen verteilt werden? Wir haben es uns im Elfenbeinturm gemütlich gemacht und uns über Verteilungsgerechtigkeit unterhalten. Wenn ihr schon immer wissen wolltet, ob wir jetzt den Egalitarismus oder den Prioritarismus gut finden, und was wir von Meritokratie halten, dann ist das eure Gelegenheit.…
 
Angela Merkel dankt am Tag der Arbeit den Leuten im Home Office und wir bequatschen, wieviel Home Office nach der Pandemie bleiben wird (spoiler alert: einiges) und welche Chancen und Risiken daraus entstehen - und warum es schwer ist, Prognosen über die Arbeitswelt von morgen auf Umfragen unter den Firmen von Gestern zu stützen.…
 
Das Bundesverfassungsgericht findet den Berliner Mietendeckel doof und erklärt ihn kurzerhand für verfassungswidrig. Und auch die Ökonominnen und Ökonomen sind von Mietzinsregulierungen oftmals wenig begeistert – ganz im Unterschied zur Bevölkerung in Berlin. Wir sprechen über Vor- und Nachteile von Eingriffen in den Wohnungsmarkt.…
 
Direkt aus unserem Content-Labor kommt eine experimentelle Folge mit brandneuem Konzept: Serious Bullshit. Wir unterziehen gängig akzeptierte Weisheiten einem Härtetest und stellen unsere Überzeugungen auf den Prüfstand. Heutiges Thema: Sind Verschwörungstheorien wirklich immer Quatsch? Oder können wir auch etwas von ihnen lernen?…
 
Diskriminierung zu erforschen ist gar nicht so einfach. Große öffentliche Ereignisse wie die Anschläge vom 11. September 2001 oder die Debatte rund um die Flüchtlingswelle 2015 können als "natürliche Experimente" dienen, um die Auswirkungen von Vorurteilen auf den Arbeitsmarkt genauer zu untersuchen.…
 
Es gibt zahlreiche Gründe, gendergerechte Sprache zu verwenden. Aber beeinflusst sie auch unser Denken? Oder geht die Kausalität in die andere Richtung – progressive Personen verwenden gendergerechte Sprache? In dieser Folge werfen wir einen Blick in die Forschung, um eine Antwort darauf zu finden.
 
Viele gegenwärtige Entwicklungen sind kompliziert und als Laie schwer zu beurteilen. Im öffentlichen wie im wissenschaftlichen Diskurs werden oft gegensätzliche Interpretationen derselben Ereignisse angeboten. Wir diskutieren Möglichkeiten, ob und wie man verschiedenen Interpretationen des Weltgeschehens Vertrauen schenken kann.…
 
Facebook, Twitter und Youtube geraten immer stärker in die Kritik. Tech-Insider warnen, dass deren Algorithmen zur Verbreitung von Unwahrheit und gesellschaftlicher Spaltung beitragen. Wir nehmen das Geschäft mit der Aufmerksamkeit in den Blick und diskutieren Auswirkungen auf Diskurs, Depression und Demokratie.…
 
Nie im Leben wird Trump wiedergewählt - oder? Schon einmal waren sich alle sicher, wie die US-Wahl ausgehen würde - und dann kam alles ganz anders. Wir blicken zurück auf 2016 und diskutieren, ob man zu guten Vorhersagen über aktuelle Geschehnisse kommen kann und wann man es lieber lassen sollte.
 
Worauf muss man achten, wenn man Diskriminierung empirisch untersuchen will? Je nach dem wofür man kontrolliert, beträgt der Gender-Pay-Gap zwischen 20% und 6% - doch was heißt das genau? Wir sprechen darüber, wie Diskriminierung zustande kommt und was man dagegen tun kann.
 
To-do-Listen sind gut, aber wertlos wenn man sie nicht erledigt - denn die Liste allein reicht nicht, wenn kein System dahinter steckt. Wir stellen verschiedene Ansätze vor, Prokrastination in den Griff zu kriegen und die eigene Produktivität zu steigern. Ressourcen: Getting Things Done (David Allen), A Mind for Numbers / Learning How to Learn (Bar…
 
Welche Rolle spielt das Einkommen der Eltern für den Lebenserfolg der Kinder? Was haben kognitive und nicht-kognitive Fähigkeiten mit intergenerationeller Mobilität zu tun? In dieser Episode werfen wir einen Blick in die aktuelle ökonomische Forschung zu Ungleichheit.
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login