show episodes
 
Im #EverydayLeadership-Podcast der DFB-Akademie spricht Thorsten Hermes mit inspirierenden Gästen aus Sport, Wirtschaft, Politik, Unterhaltung und Kultur. Es geht um die großen und auch die kleinen Momente im Leben, in denen Führung gefragt ist; über die Corona-Situation, aber auch das Leben davor und unser Leben danach. Wir unterhalten uns mit Menschen, die für etwas stehen, liefern Impulse und bauen Brücken.
 
Die Trainer und Organisationsberater Dirk Schulte und Axel Gundolf sprechen in ihrem Podcast "Auf ins Ungewisse" über Improvisieren als Führungsqualität. Die Prinzipien der Improvisation helfen Organisationen, agil zu handeln, Potenziale zu aktivieren und Wertschöpfung zu erhöhen. Und dieser Podcast beweist: Improvisieren kann man lernen.
 
Loading …
show series
 
Fachkräftemangel, eine neue Generation von Berufseinsteigern, steigende Ansprüche an den Arbeitsplatz - die Herausforderungen im Recruitment sind enorm. In dieser Episode von "Auf ins Ungewisse" nutzen die Trainer und Organisationsberater Dirk Schulte und Axel Gundolf die Perspektive der Improvisation und die Methoden der Systemtheorie, um sich die…
 
Die Trainer und Organisationsberater Dirk Schulte und Axel Gundolf erkunden, wie die Haltung der Improvisation im Umgang mit Veränderungsprozessen hilft und liefern wertvolle Impulse für Führungskräfte in der Transformation. Dabei decken die beiden auch die Grenzen dessen auf, was Führungskräfte bewirken können - und sollten. Denn auch die Ängste v…
 
Zum Auftakt der zweiten Staffel ihres Podcasts rund um Improvisation als Führungsqualität sprechen die Organisationsberater und Trainer Dirk Schulte und Axel Gundolf über ein Thema, das so gut wie alle Führungskräfte und ihre Mitarbeitenden betrifft: Workload. Dabei warnen sie vor Aktionismus und Business-Theater. Stattdessen geht es um das bewusst…
 
Im Finale der ersten Staffel von "Auf ins Ungewisse - Führung und Improvisation" widmen sich die Trainer und Organisationsberater Dirk Schulte und Axel Gundolf dem Thema Vertrauen. Vertrauen ist eine Art Meta-Prinzip, ohne das alle anderen Ansätze nicht funktionieren, aber gleichzeitig kann man Vertrauen nicht einfach herstellen. Warum das Thema ab…
 
In dieser Episode von "Auf ins Ungewisse" sprechen die beiden Trainer und Organisationsberater Dirk Schulte und Axel Gundolf über ein Tabu der Arbeitswelt: das Scheitern. Es geht um Loslassen und Weitermachen und wie man das trainieren kann und warum es gefährlich ist, Scheitern immer nur als Schritt zu einem Happy End zu betrachten. Außerdem erfäh…
 
Wer hat schon ständig Lust auf das, was er gerade tut oder vermeintlich tun muss? Was hinter dem häufig gehörten Begriff der intrinsischen Motivation steckt, erläutern die Berater und Trainer Dirk Schulte und Axel Gundolf in dieser Episode. Dabei wird deutlich, dass jeder Mensch zwar für seine Begeisterung selber verantwortlich ist, Führungskräfte …
 
Die Trainer und Organisationsberater Dirk Schulte und Axel Gundolf sprechen in dieser Episode darüber, warum es so wichtig ist, auch im beruflichen Kontext "man selbst" zu sein. Dass das gar nicht so einfach ist, verdeutlichen die beiden wie immer in einer live improvisierten Übung. Es geht aber auch um Spiegelneuronen, das sogenannte Hochstaplersy…
 
In dieser Episode ermuntern die Trainer und Organisationsberater Dirk Schulte und Axel Gundolf zum Durchatmen und Füßehochlegen. Denn Menschen ebenso wie Organisationen brauchen neben Anspannung immer auch Entspannung, um zu lernen, zu leisten und gesund zu bleiben. Und dazu bekommen die Hörer*innen von "Auf ins Ungewisse" in dieser Folge noch ein …
 
In dieser Episode zeigen die Trainer und Organisationsberater Dirk Schulte und Axel Gundolf auf, warum das menschliche Grundbedürfnis nach Bindung nicht nur psychologisch und neurologisch relevant ist, sondern auch für die unternehmerische Wertschöpfung. Somit ist das Prinzip, andere gut aussehen zu lassen, kein "Wellness-Thema", sondern hat konkre…
 
Die Trainer und Organisationsberater Dirk Schulte und Axel Gundolf widmen sich in dieser Episode einem Thema, das im Führungskontext oftmals unbeachtet bleibt, aber von größter Bedeutung ist. Denn der "innere Kritiker" blockiert jegliche Entwicklung und Kreativität. Wer ihn aber kennt und versteht, der kann ihn aufhalten.…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login