show episodes
 
Mach es einfach !!!!!! ist der Podcast mit Ben Ouattara, Ben Lebt in Dubai und ist Unternehmer , Film-Regisseur, Musiker, Public Speaker , Fitness Athlet aber letztendlich bezeichnet er sich als ein Schüler des Lebens. Ein Schüler des Lebens der nie aufhört zu wachsen , zu lernen auszuprobieren und zu riskieren . Ben Wird In diesem Podcast alles mit dir teilen was ihm geholfen hat motiviert zu sein seinen Traum zu leben und wird alles mit dir Teilen was er gelernt hat und immer noch lernt au ...
 
Herzlich willkommen zum Formel mEins Podcast - deiner F1 Fanzone! Gemeinsam werden wir, das sind Daniel und Max, regelmäßig über aktuelle Geschehnisse in der Formel 1 sprechen und informieren. Ob Fahrerwechsel, Rennrückblicke, Regeländerungen oder sonstige Ereignisse - hier kommt kein F1 Fan zu kurz. Hört doch mal rein, wir freuen uns auf euch! Werdet Teil unserer F1 Discord Community: https://discord.gg/CQUdv4nzZV
 
Ob lange Autofahrten oder Flugreisen mit Baby und Kleinkind. Eltern stehen beim Reisen mit ihren Kindern oft vor vielen Fragen oder haben sogar einige Sorgen. In diesem Podcast berichte ich von meinen Reisen mit meinen zwei Kindern. Du bekommst Tipps für eine entspannte Anreise und einen schönen Urlaub. Eins ist klar: Reisen ist auch mit Kindern immer noch möglich. Trau dich!
 
Loading …
show series
 
Die Regisseurin Icíar Bollaín erzählt die Geschichte der Maixabel Lasa, deren Mann von einem ETA-Kommando getötet wurde und die versucht, mit den Tätern ins Gespräch zu kommen. Die Täter wollen Versöhnung, Maixabel erst einmal zuhören. Von Jörg Taszman www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Direkter Link zur Audiodatei…
 
Halbzeit in Cannes: Ein Panel aus überwiegend älteren, männlichen Regisseuren beschäftigte sich mit der Zukunft des Kinos und lieferte – nichts, kritisiert Kinoredakteur Patrick Wellinski. Eine Entdeckung allerdings hat er doch gemacht. Patrick Wellinski www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Direkter Link zur Audiodatei…
 
Erst Corona, dann der Krieg: Auf die momentane Häufung der Krisen reagieren die Menschen sehr unterschiedlich, sagt der Psychologe Stephan Grünewald. Einfaches Verdrängen sei aber keine Lösung, um dem Ohnmachtsgefühl zu entkommen, betont er. Stephan Grünewald im Gespräch mit Andrea Gerk Direkter Link zur Audiodatei…
 
Der offizielle Europa Auftakt hat begonnen und bescherte uns einen der besten Barcelona GPs seit langem! Verstappen gewinnt erneut und Ferrari und Leclerc lassen Federn. Wie uns der GP gefallen hat und was unsere Top Momente des Rennens waren, erfährt ihr in der neuesten Ausgabe des Formel mEins Podcast. Wie hat euch der Barcelona GP gefallen? Lass…
 
Die szenische Lesung „Ukraine, 5 Uhr morgens“ in der Heinrich-Böll-Stiftung hat die Ereignisse auf der Krim von 2014 in direkten Zusammenhang mit dem russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine gesetzt. Ein bewegender Abend. Franke, Thomas www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Direkter Link zur Audiodatei…
 
Ein russischer Soldat wurde in der Ukraine wegen Kriegsverbrechen zu lebenslanger Haft verurteilt. Das Urteil zeige, dass Gerechtigkeit möglich sei und beuge der Selbstjustiz vor, sagt Wolfgang Schomburg, früherer Richter am Kriegsverbrechertribunal. Wolfgang Schomburg im Gespräch mit Sigrid Brinkmann www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Direkter Li…
 
Mit der Werkschau "Bernardo Bellotto und der Zauber des Realen" feiert die Gemäldegalerie Alte Meister in Dresden den 300. Geburtstag des venezianischen Meisters. Es gehe dabei auch um eine Neubewertung des Künstlers, sagt Direktor Stephan Koja. Koja, Stephan www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Direkter Link zur Audiodatei…
 
Mitten im Krieg hat das Kiewer Opernhaus wieder vor Publikum gespielt. Aus Sorge vor Luftangriffen können nur 300 der tausend Plätze genutzt werden, aber für das Publikum sind diese ersten Opernaufführungen wieder ein wichtiges Stück Normalität. Florian Kellermann im Gespräch mit Gabi Wuttke Direkter Link zur Audiodatei…
 
Das Theatertreffen ging am Wochenende in Berlin zu Ende. Unser Theaterkritiker André Mumot blickt zurück auf ein Festival voller Begeisterung des Publikums, politischer Inhalte und einem auffallenden Generationenunterschied bei den Inszenierungen. André Mumot im Gespräch mit Gabi Wuttke Direkter Link zur Audiodatei…
 
Mire Lees Ausstellung im Museum für Moderne Kunst in Frankfurt am Main ist geprägt von einer Post-Gender-Stimmung. Trotz aller Zitate will sie die Kunst zu einem Punkt treiben, wo es um Sprachlosigkeit und existenzielle Radikalität geht – und das gelingt ihr. Von Rudolf Schmitz www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Direkter Link zur Audiodatei…
 
Seit 1872 ist das Wort als Streitbegriff über die Gleichberechtigung schriftlich verbürgt: Feminismus. Was bedeutet er 150 Jahre später? Dazu haben das Goethe-Institut und die Berliner Sophiensäle drei Tage lang Frauen aus vielen Ländern eingeladen. Von Gerd Brendel www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Direkter Link zur Audiodatei…
 
Kurzzeitig schien der Tourauftakt von Rammstein in Leipzig ins Wasser zu fallen. Doch letztlich passte das Unwetter zur martialischen Ästhetik der Rockband und bescherte den Fans „ein abscheulich großartiges Pop-Spektakel“. Möller, Christoph www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Direkter Link zur Audiodatei…
 
„Meine Arbeit ist ein Blick auf den Blick“, sagt der Fotograf Thomas Florschuetz. Im Berliner Haus am Waldsee stellt er seine Arbeiten zum Perspektivwechsel aus. Es sind Vexierspiele, die eines nicht bieten: den totalen Durchblick. Von Simone Reber www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Direkter Link zur Audiodatei…
 
In „Lärm. Blindes Sehen. Blinde sehen! Was ich sagen wollte“ nimmt sich Elfriede Jelinek Corona, Verschwörungserzählungen und Sebastian Kurz vor – und Stefan Bachmann bringt am Schauspiel Frankfurt eine fantastische Groteske auf die Bühne. Hayer, Björn www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Direkter Link zur Audiodatei…
 
🔥 BUCHE JETZT DEINEN KOSTENLOSEN POWERCALL MIT BEN: POWERCALL In der heutigen Episode habe ich einen Podgast : Rouven Zietz Schreiben ist sein Leben. Vor 20 Jahren hatte sich Rouven Zietz entschieden Journalist zu werden. Nach Jahren des Reisens durch Asien, Australien und Südamerika handelte seine erste Reportage von einer zweimonatigen Fahrradtou…
 
In einem kleinen Ort in den Dolomiten findet die achte Biennale Gherdëina statt. Das Besondere: Die dort gezeigte Kunst ist im Dialog mit der umgebenden Natur und den lokalen Traditionen entstanden. Unser Kritiker ist beeindruckt. Arend, Ingo www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Direkter Link zur Audiodatei…
 
Im Jahr 2016 dokumentierte Regisseur Mantas Kvedaravicius das Leben in Mariupol. Nach Beginn des Ukraine-Kriegs drehte er eine Fortsetzung, wurde aber währenddessen von russischen Soldaten getötet. Sein "Mariupolis 2" kann dennoch nun in Cannes Premiere feiern. Leweke, Anke www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Direkter Link zur Audiodatei…
 
"Die Stunde des Siegers", "Blade Runner", "Die Eroberung des Paradieses" - mit dieser Musik schrieb Evangelos Odysseas Papathanassiou alias Vangelis Filmgeschichte. Nun ist der Autodidakt im Alter von 79 Jahren gestorben. Risel, Martin www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Direkter Link zur AudiodateiVon Risel, Martin
 
Nach fast 20 Jahren hören Kabarettistin Lisa Politt und ihr Partner Gunter Schmidt bei ihrem Hamburger "Polittbüro" auf. Politt steht für radikales linkes Kabarett. Doch das sei heute nicht mehr selbstverständlich, sagt sie. Lisa Politt im Gespräch mit Britta Bürger www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Direkter Link zur Audiodatei…
 
Der Journalist Julian Assange sitzt seit 2019 in britischer Haft. Demnächst soll entschieden werden, ob er an die USA ausgeliefert wird. Das wäre fatal, sagt Christian Mihr von "Reporter ohne Grenzen". Assange erhält nun den Günter-Wallraff-Preis. Christian Mihr im Gespräch mit Britta Bürger www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Direkter Link zur Aud…
 
Mariupol steht kurz vor der kompletten Eroberung durch den Aggressor. Hunderte Verteidiger des dortigen Stahlwerks sind nun in Gefangenschaft. Der Verlust der Stadt wäre eine Zäsur, aber nicht kriegsentscheidend, sagt der Historiker Guido Hausmann. Hausmann, Guido www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Direkter Link zur Audiodatei…
 
Leider erfahre man in der Doku "Der Fall Tellkamp" kaum Neues über den umstrittenen Autor, sagt Kritiker Matthias Dell. Der Film versage analytisch und intellektuell, weil Regisseur Andreas Gräfenstein Tellkamp ohne Widerspruch zu Wort kommen lasse. Dell, Matthias www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Direkter Link zur Audiodatei…
 
Das Filmfestival in Cannes zeigt zu seinem 75. Jubiläum aktuellen Zeitbezug: Der ukrainische Präsident Selenskyj wurde zugeschaltet und der von russischen Behörden jahrelang drangsalierte Regisseur Serebrennikow wird zum ersten Mal anwesend sein. Anke Leweke im Gespräch mit Marietta Schwarz www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Direkter Link zur Audi…
 
Wie sollen die Museen mit Objekten umgehen, die Antisemitismus propagieren? Ein erklärender Kontext sei wichtig, sagt Hetty Berg, Leiterin des Jüdischen Museums Berlin. Die Gefahr der Reproduktion diffamierender Stereotype bestehe aber immer fort. Hetty Berg im Gespräch mit Marietta Schwarz www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Direkter Link zur Audi…
 
Die Drehbuchautorin Annette Hess fordert eine Frauenquote für die Skripte zu TV-Serien. Weil es deutlich mehr Männer als Frauen gibt, die Drehbücher für Serien schreiben, werde die männliche Perspektive immer wieder reproduziert, sagt Hess. Annette Hess im Gespräch mit Marietta Schwarz www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Direkter Link zur Audiodate…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login