Übertage öffentlich
[search 0]

Download the App!

show episodes
 
Mal polemischer, mal belangloser aber immer stabil klassenbewusst. Die anarchistischen Pottcaster ❤️🖤⚒️ Insta: @uebertage_ E-Mail: uebertage@riseup.net´ Weitere Links: linktr.ee/uebertage Jeden Sonntag eine neue Podcast Folge! Jeden Mittwoch ab 19 Uhr Livestream zur aktuellen Folge auf YouTube & Twitch.
 
Relevant und brisant, informativ und investigativ – das ist das SWR2 Feature am Freitag. Das SWR2 Feature am Sonntag präsentiert schlicht und kühn: hochklassiges Kulturfeature – mit allen Mitteln des Mediums. Und online können Sie alle beide als Podcast nachhören.
 
Loading …
show series
 
In dieser Folge sprechen wir über ein oft gewünschtes Thema: Religion. Dabei definieren wir zuerst was Religion bedeutet um deine einen kurzen geschichtlichen Überblick zu geben.Unsere beiden Fokusthemen in dieser Folge sind die Kritik an Religion und die Funktionsweise von eben dieser. Sowie Gedanken darüber wie wir Religion entmachten und bekämpf…
 
In dieser Folge sprechen wir über Schule und Bildung.Zuerst geben wir eine Übersicht darüber was Schule in diesem System bedeutet und welche Funktion sie hat. Dann erzählen wir euch etwas über unsere persönliche Schullaufbahn, um zum Ende zu unserer Gesellschaftlichen Vorstellung zu kommen, was der Anarchismus für das Thema Bildung bereithält.Hier …
 
2021  konnte  die Schweizer Bevölkerung über eine höhere Besteuerung von CO2-Emissionen abstimmen. In der Familie des Komponisten und Autors entbrennt ein Streit darüber, wieviel Verantwortung jede Generation für die Klimaerwärmung trägt. Das geht drunter und drüber, Vorwürfe fliegen hin und her, dann mischen sich akustisch auch noch Wissenschaftle…
 
Wir sprechen in dieser Folge darüber das immer alles teurer wird und warum das der Fall ist. Dafür nennen wir vor allem drei Gründe obwohl es sicher noch weitere gibt. Geostrategie, Ökologie und die Produktionsweise des Kapitalismus an sich. Am Ende sprechen wir dann nochmal Klartext, was jetzt zu tun ist und was wir an verschiedenen liberalen, rec…
 
An drei Tagen im Oktober des Jahres 1974 setzt sich der Schriftsteller Georges Perec an den Place Saint-Sulpice in Paris St. Germain und notiert alles, "was passiert, wenn nichts passiert außer Zeit, Menschen, Autos und Wolken." Daraus entstand ein Buch: „Versuch, einen Platz in Paris zu erfassen“. 40 Jahre danach fährt die Autorin und Regisseurin …
 
In dieser Folge sprechen wir über soziale Banditen. Zu Beginn klären wir die Frage was sind soziale Banditen? Wie ordnen wir dieses Phänomen ein, was sind die Hintergründe von ihnen und was gibt es für Beispiele in der Geschichte. Dann wenden wir uns aus anarchistischer Sicht zwei besonderen Banditen aus unserer Geschichte zu: Nestor Machno und Fra…
 
In dieser Folge sprechen wir mit unserem Gast Xesrao ein zweites mal über Afghanistan. Dieses mal gehen wir deutlich tiefer und sprechen zuerst über die sozialistische Geschichte des Landes, gehen dann auf unser Schwerpunktthema der imperialistischen Einmischungen auf Afghanistan ein und entwickeln am Ende gemeinsam ein paar Ideen für einen interna…
 
Die meisten Menschen glauben an die Existenz einer Seele – ohne religiös zu sein. Offenbar meinen sie mit Seele eine Art Wesenskern. Könnte man den nach dem Tod erhalten? Während die einen noch darüber nachdenken, arbeiten andere längst an der praktischen Umsetzung.
 
In dieser Folge gehen wir in einem lockeren Gespräch auf die Frage einer Hörerin ein, was es für uns bedeutet das es wahrscheinlich keine Revolution in den nächsten 10-15 Jahren geben wird, dies aber der Zeitraum ist in dem wir das Klima retten müssen. Bekanntlich geht dies nur mit dem Ende des Kapitalismus, es entsteht also ein Dilemma.Eine gute G…
 
Joshua hatte Corona und Marian war zuhause ausquartiert, deswegen sind zwei Livestreams ausgefallen. Als kleine Entschädigung haben wir ein Q&A wie in alten Zeiten für euch gebastelt! Das ganze als Extra zu der gewohnten Sonntags Folge.Bis: 02.37min EinleitungBis: 08.10min Proudhon noch haltbar?Bis: 16.05min linke Einheitsfront?Bis Ende: kulturelle…
 
Begemann hat über 20 Alben veröffentlicht und Hunderte von Songs geschrieben. Sein Einfluss auf die sogenannte Hamburger Schule ebnete Bands wie Tocotronic, Die Sterne und Blumfeld den Weg. Einmal war er für zwei Wochen in den deutschen Singlecharts: „Du bist verhaftet wegen sexy“, eine Kollaboration mit Olli Schulz. Sonst taucht er nicht unter den…
 
In dieser Folge sprechen wir in unserer dritten, erst einmal letzten Folge die wir anlässlich des Ukraine Kriegs produziert haben, über den russischen Imperialismus.Zum Beginn geben wir eine kurze Übersicht über die Geschichte des russischen Imperialismus. Dann gehen wir dazu über darüber zu sprechen wo und wie er wirkt. Im Anschluss sprechen wir d…
 
Die Autorin reist zurück in ihr Heimatland Litauen. Und spricht dort mit vier Frauen. Das ist alles. Worüber spricht sie mit ihnen? Darüber, was ihnen so einfällt. Dieses Feature ist eine Möglichkeit, Litauen zu betreten. Dieses Feature ist eine Möglichkeit, Litauen zu betreten. Und man weiß ja: viel wird man ohnehin nicht mitnehmen von einer Reise…
 
In dieser Übertage Folge sprechen wir zusammen mit Sechser von Teuterekordz darüber "wie mit nicht Linken reden?".Oft scheitert die Linke ja schon an sich selbst, mit der Gesellschaft in Kontakt zu treten und Leute außerhalb der eigenen Szene Bubble zu erreichen. Wir gehen gemeinsam auf Spurensuche warum das so ist, benennen aber auch ein paar posi…
 
In dieser Folge sprechen wir über den Nato Imperialismus. Das ganze ist Teil einer dreiteiligen Serie, den natürlich bekommt Russland und China auch noch ihr Fett weg!Am Anfang der Aufnahme ist Marian ein Fehler unterlaufen. Die Nato Staaten müssen natürlich 2% vom BIP des jeweiligen Landes für Rüstung ausgeben und nicht 2% von ihrem Haushalt.In di…
 
In Los Angeles geben sich die Schönheitschirurgen bescheiden. Wir machen höchstens zwei Prozent der Arbeit Gottes, sagen sie. Antje Vowinckel ist bei den prominentesten Schönheitschirurgen von Los Angeles in der Sprechstunde gewesen und hat ihr Arbeitsbesteck ausgepackt: das Mikro als Messer, das unter die Haut geht, um die Mentalität der Ärzte zu …
 
Die Ereignisse zwischen Russland und der Ukraine überschlagen sich. Lange hofften wir alle ein offener Krieg könnte verhindert werden nun ist leider so weit. Wir haben einen kleinen Überblick gegeben was wir als Anarchisten zu dem Konflikt denken, wie eine deutsche Friedensbewegung gegen diesen Krieg aussehen muss und warum unsere Position gegen je…
 
In der Konditorei der Schokokuss - der früher anders hieß. Bei Pippi Langstrumpf der Südseekönig – der früher anders hieß. Und im Kindergarten ein Abzählreim. Autor Manuel Gogos erinnert sich gut, wie er in ein Baströckchen gesteckt wurde, schwarze Schminke ins Gesicht bekam und aufs Stichwort umfallen musste: „Da waren’s nur noch ...“ – Rassismus …
 
In dieser Folge sprechen wir mit unserem Gast und damaligen Hausbesetzer Heiko, über die Großraumbesetzung des Heusnerviertels, in den 80ger Jahren in Bochum.Heiko war bei den für unsere Region großen und kontinuierlichen Kämpfen um das Heusnerviertel dabei, welches Schlussendlich für eine Autobahn dem Erdboden gleich gemacht wurde. Aus erster Hand…
 
Menschen sind Gesellungswesen. Alleine fühlen wir uns verloren. – Das wissen auch die „love-scammer“. Sie etablieren Fake-Liebesbeziehungen über das Internet. Der Bruder der Autorin ist eines ihrer Opfer geworden. Er wird in einen regen Chatverkehr mit einer vermeintlichen Französin, die in Burkina Faso lebt, verwickelt. Und verliebt sich. „Sie“ wi…
 
In dieser Folge sprechen wir über unbekanntere Formen von Umweltzerstörung. Konkret über: Lichtverschmutzung, Bodenerosion und Sandabbau.Genau in dieser Chronologie besprechen wir die Themen um dann anschließend die Frage anzuschneiden was wir dagegen machen können, sowie welchen Widerstand es gegen diese Formen der Umweltzerstörung gibt. Hier ein …
 
Wir blicken zurück auf die ersten 50 Folgen Übertage. Wir sprechen über Anekdoten, darüber wie wir die Folgen jetzt aus heutiger Sicht sehen, was alles schief und gut gelaufen ist.Dann wenden wir uns ein wenig der Zukunft und der Perspektive des Projekts zu. Ein Dank an alle die 50 Folgen ermöglicht haben, die viele tausend Menschen erreichten.Scha…
 
In dieser Folge sprechen wir mit Gabriel Kuhn über klassenkämpferischen, bzw. sozialen Anarchismus.Wir beginnen damit darüber zu reden warum es sinnvoll ist diesen Begriff zu wählen und versuchen uns der Frage zu nähren ob die Klassenfrage ein Vereinigendes Element im sozialen Anarchismus sein kann.Dann sprechen wir darüber was es bedeutet Klasse i…
 
China nannte sein 2013 begonnenes Projekt zum Ausbau interkontinentaler Handels- und Infrastrukturnetze Belt and Road Initiative. Sie sollte die Volksrepublik mit Afrika, Asien und Europa verbinden und knüpft an die historischen Seidenstraßen an. Chinas Staatspräsident Xi Jinping sprach anfangs von einer "Schicksalsgemeinschaft der Menschheit", doc…
 
In dieser Folge sprechen wir nach langer Zeit mal wieder über eine Serie. Über eine unserer Lieblingsserien die jetzt mit der sechsten Staffel leider ihr Ende gefunden hat: The Expanse. Das ganze kommt natürlich nicht ohne Spoiler aus! Bis Minute 15:37 schaffen wir es allerdings weitestgehend Spoilerfrei zu reden. Wenn ihr also einen Eindruck bekom…
 
Afrikaner, die bei der spanischen Exklave Melilla versuchen, den Schutzzaun zu erklimmen; Syrer, die an der polnischen EU-Außengrenze von Spürhunden gejagt und von Helikoptern gesucht werden... Das Elend ist riesig. Und Europa dank Frontex eine Festung. - Wie berichtet man solche Geschichten? Journalistisch? Eberhard Petschinka hat gemeinsam mit de…
 
In dieser Folge sprechen wir mit Larry (FAU Magdeburg) und Rosa (FAU Dresden) über Feminismus und Gewerkschaft, vor allem über die FEM*FAU in der Freien Arbeiter*innen Union.Auf folgende Fragen gehen die beiden in der Folge ein:1. Was macht ihr feministisches in der FAU?2. Was ist die AK fem*FAU? Wie ist der AK fem*FAU entstanden?3. Warum ist Gewer…
 
Nach einem langen Leben in den Tiefen einer sardischen Mine beschreiben die Bergarbeiter Silvestro und Manlio ihre Beziehung zu Stollen, Staub und Arbeit. Und sie erzählen von dem politisch aufgeladenen Moment, als sie damit drohten, sich im Inneren des Berges in die Luft zu sprengen, aus Protest gegen die Schließung ihrer Mine. - Ein Feature, das …
 
Ein neues Jahr, eine neue Folge Übertage, ein neues Folgendesign. Wir sprechen in einer leicht trashigen Folge über die Frage: Marihuana legalisieren? Das ganze ja sehr aktuell da es wahrscheinlich dieses Jahr noch passieren wird.Wir sprechen darüber was wir von der Legalisierung halten und was wir denken diese doch recht große Gesellschaftliche Ve…
 
Seit einem Urteil des Bundesverfassungsgericht von 2020 ist die Freiheit, sich zu töten und dafür die Hilfe von Dritten in Anspruch zu nehmen, verfassungsrechtlich geschützt. Anspruch auf Suizidassistenz haben nicht bloß todkranke Menschen, sondern alle, sofern sie sich frei entscheiden können.
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login